Pilze 2022 in Baden-Württemberg sammeln: Darauf müssen Sie achten

STAND
MODERATOR/IN
Nicole Köster
SWR1 Leute-Moderatorin Nicole Köster (Foto: SWR)

Pfifferlinge, Röhrlinge, Täublinge, Milchlinge oder Fliegenpilz: Experte Rainer Schall weiß, wie man sie unterscheidet. Darauf müssen Sie achten.

Audio herunterladen (31,7 MB | MP3)

Pilze sammeln 2022: Giftige Pilze erkennen

Wir sind mitten in der Pilzsaison und die ist trotz des trockenen Sommers richtig gut, zumindest dort, wo es ordentlich geregnet hat. Rainer Schall ist Pilzsachverständiger im Allgäu und bietet Interessierten Kurse an, um sich in der Vielfalt der Pilzfamilien zurechtzufinden: Ob Röhrlinge, Täublinge, Milchlinge und was sie unterscheidet, über all das klärt Rainer Schall auf. Der Experte weiß auch, wie man giftige Pilze erkennt.

Video herunterladen (119,3 MB | MP4)

Kräuter und Heilpflanzen aus der Natur

Der Diplom-Biologe bereiste häufig die kanadische Wildnis und paddelte mit seinem Kanu auf verschiedenen Flüssen im Yukon. Seine Faszination für die Natur gibt der Waldpädagoge in Outdoor- und Wildnis-Kursen weiter. Auch seine Erfahrung als Wildkräuter- und Heilpflanzenexperte teilt er. In SWR1 Leute verrät Schall, was 2022 zu einem guten Pilzjahr macht und wo sich wann die besten Exemplare finden lassen.

Tipps zum Pilze sammeln vom Profi

Rainer Schall gab in der SWR1 Leute Sendung einige Tipps, die beim Pilze sammeln helfen können. So ist das Equipment zum Beispiel wichtig:

  • Das Sammelbehältnis – sollte nicht „schwitzen“ (das lindert den Geschmack), es sollte luftdurchlässig sein, ansonsten werden die Pilze schnell schlecht. Am besten: Weidenkorb, Spankorb oder Box mit Löchern
  • Pilzführer - um direkt nachzuschauen, um was für einen Pilz es sich handeln könnte
  • Messer – möglichst scharf - Pilze sollten immer sauber abgetrennt werden, damit sich auf dem Stumpf keine Krankheitserreger bilden
  • Pilzbürste - um groben Schmutz direkt im Wald zu entfernen
  • Lupe – wird benötigt damit man auch die feinen Details erkennen kann. Gerade bei giftigen Exemplaren, wie dem Knollenblätterpilz ist ein genauer Blick notwendig, um ihn von essbaren Varianten wie dem Champion zu unterscheiden
  • Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung
Pilze sammeln und unterscheiden können (Foto: SWR, Nicole Köster)
Porling – ist ein harter und fester Pilz und daher nicht direkt als Speisepilz genießbar (Vergleich mit hartem Brot) Nicole Köster Bild in Detailansicht öffnen
Fliegenpilz – nicht genießbar, giftig! Nicole Köster Bild in Detailansicht öffnen
Ebenfalls ein Fliegenpilz – nicht genießbar, giftig! Nicole Köster Bild in Detailansicht öffnen
Parasol (auch Riesenschirmling genannt) – wächst meist auf Wiesen direkt am Wald, vor allem der Schirm schmeckt sehr gut - fast vergleichbar von der Textur mit einem Schnitzel. Aber ACHTUNG: Verwechslungsgefahr mit anderen Schirmlingen. Nicole Köster Bild in Detailansicht öffnen

Die besten Rezepte für Pilze

Perfekt für ein Vesper im Herbst Edler Pilzaufstrich mit geschmälzten Zwiebeln

Schmeckt nicht nur gut als Brotaufstrich, sondern gibt Nudeln und Spätzle den echten Pilz-Kick

Holt den Pilzgeschmack raus Getrocknete Pilze

Das Trocknen macht die Pilze lange haltbar und sorgt für eine wahre Geschmacksexplosion.

Pilze sammeln in Baden-Württemberg

Wald- oder Zuchtpilze Wie gut sind Pilz-Apps? Richtig sammeln, putzen, aufwärmen

Welcher Pilz ist das? Beim Sammeln sollen Pilz-Apps helfen. Dann kommt es auf das richtige Säubern an - und darf man Pilzgerichte wieder aufwärmen?

Marktcheck SWR Fernsehen

Konstanz

Regen begünstigt Wachstum Bodensee-Oberschwaben: Gute Pilzsaison

In der Region Bodensee-Oberschwaben wachsen derzeit überdurchschnittlich viele Pilze. Das habe zu Beginn der Pilzsaison noch ganz anders ausgesehen, heißt es von Pilzexperten.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Als Fleischersatz unterschätzt und aromatisch Zuchtpilze sind gesunde und abwechslungsreiche Sattmacher

Pilze enthalten wichtige Nährstoffe, sind eiweißreich, machen satt und müssen nicht schwer verdaulich sein. Außerdem sind Pilze eine interessante Alternative zu Fleisch.

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.

Archiv: Sendungen der letzten beiden Jahre SWR1 Leute von A bis Z

Zwei Jahre SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick