Nachrichten

Baden-Württemberg

Wie reagiert die Regierung auf das Pandemie-Geschehen und Gerichtsurteile? Vor neuer Bund-Länder-Runde: Baden-Württemberg in der Zwickmühle zwischen harter Linie und Lockerungen

Die Virusvariante Omikron verbreitet sich auch in Baden-Württemberg rasend schnell, verursacht aber offenbar mildere Verläufe. Ministerpräsident Kretschmann steckt im Dilemma: Wie geht es jetzt weiter?  mehr...

Corona in Rheinland-Pfalz Corona: Grundschüler von Omikron voll erwischt

Die Omikron-Welle in Rheinland-Pfalz hat nach drei Wochen Präsenzunterricht vor allem Grundschüler getroffen, zeigt eine exklusive SWR-Datenanalyse. Lehrer sind seltener infiziert.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: 2G-Regel an Hochschulen ab heute außer Vollzug gesetzt

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Hausärzteverband: Wenig Ungeimpfte in Praxisteams

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Live-Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Influenza-Saison fällt bisher aus Zahl der Grippefälle in Baden-Württemberg steigt bisher nur leicht

Die Corona-Pandemie bremst offenbar erneut eine schwere Grippewelle aus. Das Gesundheitsministerium warnt trotzdem vor der Influenza: Noch sei die Gefahr nicht gebannt.  mehr...

Baden-Württemberg

Sieben Kreise mit Inzidenz über 1.000 Nächtliche Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte in fast ganz Baden-Württemberg - mit zwei Ausnahmen

Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft ist oder als genesen gilt, muss fast im ganzen Land nachts mit enormen Einschränkungen leben. Nur im äußersten Nordwesten gelten die Maßnahmen aktuell nicht.  mehr...

Baden-Württemberg

Politik hätte rechtzeitig Vorsorge treffen müssen Kommentar zu fehlenden PCR-Tests: "Die Pandemie hat eine Konstante: den Mangel"

Fehlende PCR-Tests und die Diskussion über die allgemeine Impfpflicht. In der Pandemie macht auch die Ampelkoalition keine gute Figur, meint SWR-Hauptstadtkorrespondent Sebastian Deliga.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Impfstart Ende Februar Ab sofort Registrierung für Novavax-Impfstoff in RLP

Ende Februar erwartet das Land den Impfstoff Nuvaxovid von Novavax. Er könnte eine Lösung für Impfskeptiker sein. In Rheinland-Pfalz läuft schon die Registrierung für einen Termin.  mehr...

Rasant steigende Infektionszahlen Bund-Länder-Beratungen zur Omikron-Welle

Die Omikron-Welle hat das Land erfasst. Bund und Länder beraten am Montag über die Corona-Lage. Ministerpräsidentin Dreyer will im Anschluss über die Ergebnisse informieren.  mehr...

Trier

Bedenken überwiegen Viele Apotheker in der Region Trier wollen nicht gegen Corona impfen

Seit der neuen Impfverordnung dürfen auch Apotheker gegen Corona impfen. In der Region Trier überwiegen allerdings die Bedenken.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Grünen-Gesundheits-Politiker Dahmen: Kriterien für Pandemie-Beurteilung überarbeiten

Wenn es um die Einschätzung der Corona-Lage geht, sollten nach Ansicht des Grünen-Abgeordneten Janosch Dahmen andere Daten berücksichtigt werden als bisher. Dahmen, der Arzt ist, sagte in SWR Aktuell, man müsse stärker auf die Anteil der positiven Ergebnisse an den gesamten Corona-Test schauen – und auf die Zahl der aktiven Fälle. So könne man die Infektionsdynamik besser beurteilen. Warum er auf eine möglichst schnelle Entscheidung für eine Impfpflicht drängt, erklärt Dahmen im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Jonathan Hadem.  mehr...

Info-Date am Morgen: Bund-Länder Beratungen über Corona-Regeln; Neue Landrätin im Kreis Ahrweiler

Wie geht es weiter mit den Corona-Regeln? Darüber beraten heute einmal mehr die Bundesländer mit der Bundesregierung. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wüst fordert, schon konkrete Pläne für die Zeit nach der Pandemie zu machen.
Dem alten Landrat des rheinland-pfälzischen Kreises Ahrweiler wird Versagen am Abend der Hochwasserkatastrophe vorgeworfen – deswegen ist er nun nicht mehr im Amt, offiziell aus gesundheitlichen Gründen. Am Abend hat der Kreistag eine neue Landrätin gewählt. Es ist die parteilose Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr, Cornelia
Weigand.  mehr...

Eine Frau, ein Wort: Defensivwaffe

In der Krise zwischen der Ukraine und Russland will die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), darüber nachdenken, ob die Ukraine deutsche Defensivwaffen bekommen soll. SWR Aktuell-Kolumnistin Katharina Krüger hat das Wort für uns auseinandergenommen.  mehr...

Kolumne: Lässig durch die Pandemie

Schein und Sein in der Gesellschaft hängen damit zusammen, wie wir uns kleiden. Ganz gleich ob bei der Arbeit, zuhause oder in den sozialen Medien. In den strengen Pandemie-Zeiten ist die luftige Jogginghose zum neuen Maßstab geworden, sagt Josef Karcher in unserer Kolumne "Zwei Minuten".  mehr...

Frühstücksquarch: Dialog und Härte - wie passt das zusammen?

Seit Monaten schwelt es an der russisch-ukrainischen Grenze. Mehr als 100.000 Soldaten, Panzer und Geschütze hat Russland dort zusammengezogen. Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) war in dieser Woche zum Antrittsbesuch bei ihrem russischen Kollegen Sergej Lawrow in Moskau - und will im Umgang mit Russland auf “Dialog und Härte” setzen. Aber lässt sich das eine überhaupt mit dem anderen vereinbaren? Dieser Frage geht der Philosoph Christoph Quarch im Gespräch mit Arne Wiechern nach.  mehr...

Marokko: Unterm grünen Halbmond füllen sich die Kirchen

In Marokkos Kirchen saßen jahrzehntelang nur wenige Gläubige – meist ältere, eingewandert aus Europa. Doch seit immer mehr christliche Afrikaner und Afrikanerinnen zuziehen, ändert sich dieses Bild: Die Kirchenbänke füllen sich, christliche Bräuche werden sichtbarer im Alltag.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Käufer ärgern sich über Aufschlag bei Wohnmobilen

Wohnmobil-Händler verlangen Nachschlag ++ Airbus sagt Großauftrag ab ++ 10 Jahre Schlecker Insolvenz ++ Intel investiert 20 Milliarden in Chip-Fabriken ++ DAX geht mit Minus zwei Prozent ins Wochenende  mehr...

Tagesgespräch Ex-CDU-Generalsekretär Polenz: Unter Friedrich Merz wird es keinen Rechtsruck der Partei geben

Der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz hat sich zuversichtlich gezeigt, dass seine Partei unter dem künftigen Parteichef Friedrich Merz nicht zu einer wirtschaftsorientierten Partei rechts der politischen Mitte wird. Es gebe unter den Anhängern von Merz zwar sicher diesen Wunsch, sagte Polenz im SWR2 Tagesgespräch.
"Ich glaube aber, dass Friedrich Merz klug genug ist, dem nicht zu entsprechen", erklärte Polenz. Denn die politische Konkurrenz durch SPD und Grüne würde sich über das hinterlassene Wählerpotential sehr freuen, sagte der CDU-Politiker zur Begründung. "Deshalb kommen ja auch von dort gelegentlich Ratschläge, die CDU müsse doch wieder konservativer werden - die sind aber eher etwas vergiftet."
Wichtig sei, dass die Partei stattdessen breit aufgestellt sei, forderte er vor dem morgen stattfindenden digitalen Parteitag. In diesem breiten Spektrum sei es die Aufgabe von Merz als künftigem Parteichef, auch Vertretern gegensätzlicher Positionen innerhalb der Partei den notwendigen Raum zu geben.
"Da wäre es und ist es wichtig, dass sich eben der Wirtschaftsflügel, um ihn mal so zu nennen, positioniert", sagte Polenz und verwies dabei auf den CDU-Wirtschaftsexperten Carsten Linnemann. Gleichzeitig müsse es "ein entsprechendes Gegenüber (...) von der sozialen Seite geben". Es müssten "ein, zwei Gesichter" für die vertretenen Positionen stehen, forderte der CDU-Politiker - "und das wird das Schicksal von Friedrich Merz sein, solchen Personen auch Raum und die Möglichkeit der Sichtbarkeit zu geben."
Außerdem erneuerte Polenz seine Forderung, die CDU müsse sich noch deutlicher von der sogenannten "WerteUnion" distanzieren, indem sie einen Unvereinbarkeitsbeschluss erlasse. Das würde bedeuten, dass ultrakonservativen CDU-Mitgliedern, die sich innerhalb der informellen Gruppe mit anderen Unionsvertretern zusammengeschlossen haben, der Parteiausschluss droht. Ein derartiger Unvereinbarkeitsbeschluss wäre dann ein klares Kriterium für einen Parteiausschluss, erklärte Polenz. Das sei wichtig, denn der Fall des Ex-SPD-Politikers Thilo Sarrazin habe gezeigt, wie schwierig es andernfalls sei, klare Kriterien für parteischädigendes Verhalten anzulegen und dieses in gerichtlichen Verfahren nachzuweisen.  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Info-Date am Abend: Gespräche zwischen den USA und Russland und BW-Landesregierung kassiert Niederlage vor Gericht

Der Kalte Krieg ist längst vorüber, doch nicht wenige haben das Gefühl, er sei längst wieder da. Die Fronten zwischen Russland und den USA sind verhärtet - umso besser, dass beide Länder immerhin noch miteinander kommunizieren. Heute haben sich die beiden Außenminister Antony Blinken und Sergej Lawrow in Genf zu einem Gespräch getroffen. Offen und nützlich sei es gewesen, hieß es danach, der Dialog werde fortgesetzt.
Die Corona-Pandemie beschäftigt weiter sowohl die Politik als auch die Gerichte - und nicht immer sind beide Seiten derselben Meinung. Ein Beispiel ist Baden-Württemberg: Dort hat das Land die Alarmstufe zwei eingefroren, ohne die Hospitalisierungsinzidenz zu berücksichtigen. Das geschah aus der Befürchtung heraus, die Zahl könnte wieder steigen. Doch der Verwaltungsgerichtshof hat heute geurteilt, das gehe so nicht. Die Landesregierung will deshalb nun wieder zum bisherigen Stufensystem zurückkehren.  mehr...

Unzuverlässige Corona-Tests: "Wir waren schockiert, dass wir gerade Quatsch gekauft haben!"

In Deutschland gibt es rund 600 verschiedene Schnelltests. Experten bezweifeln, dass alle funktionieren. IT-Experte "Maxi" und das Kollektiv "zerforschung" präsentieren die zuverlässigen.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Kurskorrektur der Landesregierung Baden-Württemberg reagiert auf VGH-Beschluss: Ab nächster Woche Lockerungen der Corona-Regeln erwartet

    Nach SWR-Informationen will die BW-Landesregierung nächste Woche das Stufensystem der Corona-Verordnung wieder in Kraft setzen. An Hochschulen gilt ab Montag "Alarmstufe I".  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: 2G-Regel an Hochschulen ab heute außer Vollzug gesetzt

    2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Weigand schafft die absolute Mehrheit Wahl im Kreis Ahrweiler: Cornelia Weigand zur neuen Landrätin gewählt

    Gut sechs Monate nach dem verheerenden Hochwasser haben die Menschen im Kreis Ahrweiler eine neue Landrätin gewählt: Die parteilose Kandidatin Cornelia Weigand gewinnt mit 50,2 Prozent der Stimmen.  mehr...

  4. Corona in Rheinland-Pfalz Corona: Grundschüler von Omikron voll erwischt

    Die Omikron-Welle in Rheinland-Pfalz hat nach drei Wochen Präsenzunterricht vor allem Grundschüler getroffen, zeigt eine exklusive SWR-Datenanalyse. Lehrer sind seltener infiziert.  mehr...

Deutschland und die Welt

Beratungen von Bund und Ländern Rufe nach "Exit-Strategie" werden lauter

Noch halten Bund und Länder an den Corona-Maßnahmen fest. Doch angesichts meist milderer Verläufe bei der Omikron-Variante fordern Politiker aus CSU und FDP, sich jetzt schon über…  mehr...

Sport im Südwesten

Kaiserslautern

"Der FCK ist ein schlafender Riese" Terrence Boyd: Der Hoffnungsträger des 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern befindet sich in der 3. Liga auf Aufstiegskurs. Vor allem die Defensive glänzt und lässt kaum etwas zu. Ein echter Torjäger fehlt den Roten Teufeln indes. Deshalb verpflichtete der FCK jetzt Terrence Boyd - als großen Hoffnungsträger.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Ratlos und mit dem Rücken zur Wand: Krise des VfB Stuttgart immer schlimmer

Schon wieder keine Tore und schon wieder keine Punkte: Der VfB Stuttgart gerät nach dem 0:2 beim SC Freiburg in immer größere Abstiegsnot. Ein Trainingslager in Marbella soll nun zum großen Wendepunkt werden.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga 1. FC Kaiserslautern weiter im Flow: "Das ist einfach gut zur Zeit"

Ein souveräner Heimsieg gegen Viktoria Berlin, drei wichtige Punkte im Aufstiegskampf: Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der 3. Liga oben dran. Trainer Marco Antwerpen und seine Spieler sind zufrieden.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Corona-Ausbruch bei 1860 München: FCK-Spiel gegen Löwen abgesagt

Nach dem Stadtduell gegen Türkgücü München ist auch das Heimspiel des TSV 1860 München in der 3. Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern abgesetzt worden.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: "Platz 17 macht mit jedem was"

Nach der Niederlage in Freiburg ist nichts mehr zu beschönigen: Der VfB Stuttgart ist auf Abstiegskurs. Jetzt hofft Sven Mislintat auf das Trainingslager in Spanien, sagt er gegenüber SWR Sport.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Der nächste Frust: Mainz 05 hadert mit der Pleite bei Greuther Fürth

Erst das Aus im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum und nun eine Niederlage beim Tabellenletzten SpVgg Greuther Fürth. Für den 1. FSV Mainz 05 geht eine ernüchternde Woche zu Ende. Der gesperrte Coach Bo Svensson kritisiert das Team, aber auch sich selbst.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK untermauert seine Heimstärke gegen Viktoria Berlin

Der 1. FC Kaiserslautern hat auch das Heimspiel gegen Aufsteiger Viktoria Berlin gewonnen. Die Pfälzer waren über die komplette Partie die dominierende Mannschaft und bleiben im vierten Spiel in Folge ohne Gegentor.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK verpflichtet Terrence Boyd

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga in der Offensive verstärkt. Der frühere US-Nationalspieler Terrence Boyd wechselt vom Halleschen FC an den Betzenberg.
 mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Stuttgart bleibt nach Niederlage in Freiburg auf Abstiegsplatz

Der VfB Stuttgart verliert auch beim SC Freiburg und bleibt in der Rückrunde weiterhin ohne Tor - und auf einem Abstiegsplatz.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Cem Özdemir steht nicht für den Aufsichtsrat zur Verfügung

Özdemir wird nicht Teil des Aufsichtsrats des VfB Stuttgart. Dies teilte der Minister für Ernährung und Landwirtschaft gegenüber den Stuttgarter Nachrichten mit.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Aktuell und meinungsstark SWR Aktuell Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...