Das Wetter im Südwesten

Sonne, Wolken und nur vereinzelt Schauer bei 11 bis 18 Grad.

Mildere und teilweise feuchte Luft bestimmt unser Wetter. Die Frühnebelfelder lösen sich auf, dann wechseln sich Sonne und Quellwolken ab. Stärker bewölkt ist es vor allem in Württemberg, hier sind vereinzelt kurze Regenschauer möglich. Die Temperaturen steigen auf 11 Grad auf der Ostalb und bis 18 Grad an der Saar. Wind weht kaum. In der Nacht ist es wechselnd wolkig oder klar, örtlich entsteht Nebel. Tiefstwerte plus 7 bis minus Ein Grad. Morgen ebenfalls Wolken und Sonne, dann aber etwas verbreiteter Schauer oder Gewitter, vor allem auf den Höhen. Höchstwerte 12 bis 19 Grad. Am Donnerstag im Süden Baden-Württembergs anfangs noch Schauer, sonst freundlicher, aber etwas kühler.

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst