Das Wetter im Südwesten

Nachts gering bewölkt. Tagsüber heiß und später örtlich Schauer und Gewitter. 29 bis 37 Grad.

Ein stabiles Hoch bringt heiße Mittelmeerluft zu uns. In der Nacht entstehen rund um Eifel und Westerwald örtlich Gewittergüsse. Sonst bleibt es trocken mit wenigen Wolken, oft ist es klar. Die Tiefstwerte: 22 bis 12 Grad. Tagsüber gibt es wieder viel Sonnenschein, später bilden sich Quellwolken mit örtlichen Schauern und Gewittern. Es bleibt heiß mit Höchstwerten von 29 Grad im Schwarzwald, 36 Grad in der Vorderpfalz und 37 Grad in der Rhein-Neckar-Region. Der östliche Wind weht schwach. In der ersten Wochenhälfte Sonne, teils Quellwolken und vereinzelt Schauer oder schwere Hitzegewitter. Morgen 29 bis 37 Grad, deutlich schwüler.

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst