Das Wetter im Südwesten

Erst trüb. Tagsüber ab und zu Sonne bei minus ein bis plus 7 Grad.

Schwacher Hochdruckeinfluss bestimmt das Wetter, die Luft ist trotzdem relativ feucht. Zunächst ist es oft noch wolkenverhangen oder neblig. Örtlich fällt etwas Schnee oder Niesel mit erhöhter Glättegefahr! Tagsüber bleibt es meist trocken. Vor allem im Süden sowie in der Mitte Baden-Württembergs kommt ab und zu die Sonne heraus. Die Temperaturen erreichen minus ein Grad auf der Alb, plus 4 Grad an Lahn und Sieg und plus 7 Grad im Breisgau. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung. Am Freitag und am Wochenende nasskalt, gelegentlich Regen oder Schnee. Anfangs in Teilen Württembergs noch trocken, in Alpennähe föhnig.

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst