SWR Wissen

SWR Wissen - Aktuelle Themen

Zuckerkrankheit Weltweite Verdoppelung der Diabetes Typ 1-Fälle bis 2040

Eine neue Studie prognostiziert die Verdoppelung der Diabetes Typ 1-Fälle bis 2040. Die DDG mahnt, es müsse deutlich mehr in die Diabetesversorgung und -prävention investiert werden.

Kommentar BW-Schüler*innen fordern mehr lebenspraktisches Wissen

Die Schule soll mehr aufs Leben vorbereiten - das ist die Hauptforderung des Landesschülerbeirates in seinem neuen Grundsatzprogramm.

Vergessene Tropenkrankheiten Lepra immer noch im Globalen Süden verbreitet

Seit den 1980er Jahren ist Lepra heilbar. Dennoch gibt es vor allem im Globalen Süden immer noch Ausbrüche – häufig im Zusammenhang mit Armut.

Bildungspolitik Lehrkräftemangel: Vorschläge aus der Wissenschaft

Bis 2025 fehlen wohl rund 25.000 Lehrkräfte. Eine wissenschaftliche Kommission gibt nun Empfehlungen zum Umgang mit dem akuten Lehrkräftemangel.

Arbeitsmarkt Fachkräfte verzweifelt gesucht – Was gegen die Personalnot hilft

Der Fachkräftemangel ist bereits groß. Was dagegen helfen könnte: 4-Tage-Woche, Azubis aus dem Ausland, länger arbeiten, mehr Wertschätzung für Handwerk und Sozialberufe.

SWR2 Wissen SWR2

Künstliche Intelligenz Gespräche führen mit ChatGPT: So lernt die KI von uns

Von Aufsätzen in Uni und Schule bis hin zum Schreiben von Programmcodes – ChatGPT ist ein fortschrittlicher Chat-Bot, der menschenähnlich kommuniziert. Wie funktioniert er?

Wissenschaftliche Spurensuche Welche Geräusche haben Dinosaurier gemacht?

Vor 66 Millionen Jahren sind die Dinosaurier ausgestorben. Ein bisschen können Fossilien auch darüber verraten, welche Geräusche sie gemacht haben. Wie klang der Ruf des T-Rex?

Atemwegserkrankungen RKI erklärt Grippewelle für beendet

Das Robert Koch-Institut hält die Grippewelle in Deutschland für beendet - viel früher als in den vergangenen Jahren. Woran könnte das liegen?

17. Jahrhundert Darum sank das schwedische Kriegsschiff Vasa bei seiner Jungfernfahrt

1.300 Meter – Weiter kam das schwedische Kriegsschiff Vasa aus dem 17. Jahrhundert nicht. Warum sank das Schiff, das seinerzeit zu den größten Kriegsschiffen gehörte?

Coronavirus

Ende der Maskenpflicht So wirksam sind die Corona-Schutzmasken

Maskenpflicht, ja oder nein? Klar war immer: Wer krank ist, kann andere mit einer Maske vor einer Ansteckung schützen. Was haben die Masken wirklich gebracht? Eine Bilanz.

Ende der Maskenpflicht Wegwerfen oder aufheben - was tun mit dem Maskenvorrat?

Die Maskenpflicht fällt. Doch wohin mit den ganzen Vorräten an FFP-2 Masken, deren Haltbarkeitsdatum vielleicht schon abgelaufen ist?

Long Covid Neues aus der Forschung zu Ursachen und Therapien

Längst nicht allen, die Corona hatten, geht es gesundheitlich wieder gut. Manche haben noch Wochen und Monate danach Beschwerden - Long Covid betrifft viele und noch immer gibt es viele Fragezeichen. 

Corona-Langzeitfolgen Das ist über Long Covid bekannt

Wer unter Long Covid leidet, der zeigt noch Wochen nach einer akuten Coronainfektion anhaltende Symptome. Wen trifft es? Und wie kann Betroffenen geholfen werden?

Frage des Tages

Frage des Tages Warum ist der Februar so kurz?

Hintergrund ist der alte römische Kalender. Das Jahr hat damals nicht mit dem Januar, sondern mit dem März angefangen. Damit war der Februar also der letzte Monat. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Medizin und Gesundheit

Notfallmedizin schlägt Alarm: Kinder sterben wegen Unterversorgung

Alarmstufe Rot: Die Kinderintensivstationen in Deutschland sind überlastet. Das zeigt eine deutschlandweite DIVI-Umfrage.

Medizin Fortschritte in der Früherkennung von Krebs

Je früher Krebs erkannt wird, desto besser lässt er sich behandeln. Bluttests sollen dabei helfen. Eine neue Studie zeigt vielversprechende Ergebnisse.

Neues Sendeformat

Aus Odysso wird SWR Wissen

Das SWR Wissenschaftsmagazin odysso wird ab 2023 durch das neue Doku-Format "SWR Wissen" abgelöst.

Wissenschaftstalk

Neue SWR-Sendereihe SWR Science Talk

Im „Science Talk“ bekommt die Wissenschaft eine Bühne. Wöchentlich geben Forschende faszinierende Einblicke in ihre Arbeit.

Astronomie und Raumfahrt

Raumfahrt Artemis 1 kehrt zurück, ispace startet

Die Artemis-I-Mission wurde erfolgreich abgeschlossen, der nächste neue Raumschifftyp startet: Die Frachtlandefähre der Firma ispace macht sich auf den Weg zum Mond.

Rückkehr zum Mond Artemis-I-Mission der NASA erfolgreich gelandet

Nach fast vier Wochen im All ist die unbemannte Raumkapsel Orion der Nasa-Mondmission Artemis 1 zur Erde zurückkehrt

Top 10: SWR Wissen meistgeklickt

Astronomie Neandertaler-Komet mit bloßem Auge sichtbar

In den letzten Januartagen steigt die Chance, am Nordhimmel den Kometen C/2022 E3 (ZTF) entdecken zu können - und das möglicherweise ohne Fernglas.

Neue Omikron-Variante Kraken-Mutation: Kommt eine XBB.1.5 Corona-Welle?

Laut WHO ist XBB.1.5 die bisher ansteckendste Corona-Variante. In den USA dominiert sie bereits. Mittlerweile wurde sie in 38 Ländern nachgewiesen – auch in Deutschland.

Geophysik Studie: Erdkern dreht sich langsamer

Ein chinesisches Forschungsteam will herausgefunden haben, dass sich der Erdkern aktuell entgegen der Rotation des äußeren Erdkerns dreht und dabei langsamer geworden ist.

Angewandte Physik Jahrhundertealtes da-Vinci-Rätsel gelöst

Wissenschaftler haben das 500 Jahre alte Paradoxon von Leonardo da Vinci geknackt. Sie fanden heraus, weshalb Luftblasen in Wasser nicht immer geradlinig aufsteigen.

Long Covid nach Impfung Wie verbreitet ist das Post-Vac-Syndrom?

Krank durch Corona-Impfung: Wer unter dem seltenen „Post-Vac-Syndrom“ leidet, erlebt Kopfschmerzen, Atemnot und zum Teil auch schwerwiegendere Nebenwirkungen. Was weiß man darüber?

Coronavirus-Varianten Reinfektion mit Omikron: wie gefährlich ist das?

Immer mehr Menschen infizieren sich ein zweites Mal mit dem Coronavirus. Warum ist das so? Wie gefährlich ist das? Und wie sehr schützt die vierte Impfung?

Medizin Einschlafhilfe Melatonin: Vorsicht vor Überdosierung

Melatonin-Sprays und Co. versprechen einen himmlischen Schlaf. Das kann zwar funktionieren, birgt aber auch Risiken.

Drogenpolitik Cannabis legalisieren – PRO und CONTRA aus wissenschaftlicher Sicht

Jetzt wurde erste Eckpunkte eines Gesetzesentwurfs zur Legalisierung von Cannabis veröffentlicht. Ist eine Legalisierung von Cannabis aus wissenschaftlicher Sicht vertretbar? 

Spätfolgen nach Corona-Infektion Was tun gegen Geruchsverlust nach Covid?

Nichts mehr schmecken, nichts mehr riechen – das war lange Zeit ein typisches Begleitsymptom von Covid-19. Welche Erkenntnisse gibt es zu den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten?

Niederländische Studie falsch interpretiert Faktencheck: Schwächt der Biontech-Impfstoff das Immunsystem?

Eine niederländische Studie hat untersucht, wie sich eine Biontech-Impfung auf die angeborene Immunantwort auswirkt. Die Studie schlägt bei Impfkritikern hohe Wellen. Doch sie wird falsch interpretiert.

SWR Wissen Doku - aktuelle Sendung

SWR Wissen Alexander Gerst auf Expedition – Im Eis der Antarktis | 12.01.2023

Extraterrestrische Spuren finden sich auch auf der Erde. Wer besser wäre geeignet, ihnen nachzuspüren als einer, der fast ein Jahr im Weltall war: Astronaut Alexander Gerst. Er wagt sich durch die Antarktis bis in die Nähe des Südpols vor.

Alexander Gerst auf Expedition SWR Fernsehen

Natur und Umwelt

Biodiversitätskrise Kalikokrebs - Wie invasive Arten das Artensterben verstärken

Invasive Arten sind fremde Tierarten, die wir Menschen eingeschleppt haben und die die heimische Tier- und Pflanzenwelt gefährden können, wie zum Beispiel der Kalikokrebs entlang des Rheins.

Naturschutz Artenvielfalt des Wattenmeers gefährdet

Das Wattenmeer ist UNESCO-Weltnaturerbe und die Heimat für über 10.000 Arten. Diese Vielfalt schützen soll der Nationalpark Schleswig-Holsteines Wattenmeer. Doch die Folgen des Klimawandels sind bereits spürbar.

Energiekrise Wieso heizen wir nicht mit Biogas?

Erdgas ist Mangelware. Doch wie sieht es mit Biogas aus? Reporterin Sarah Schommer geht der Frage nach, welches Potential in Biogas steckt und ob es eine echte Alternative zu fossilem Erdgas sein kann.

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Im Sinne der Natur Eine Landwirtschaft mit Zukunft

Lange ging es in der Landwirtschaft um den maximalen Ertrag. Mittlerweile ist das System kaputt. Die Böden sowieso. Mensch und Tiere leiden. Gibt es einen Ausweg? Benedikt Bösel sagt: ja!

Biologie Hunde weinen vor Freude

Der Blickkontakt spielt eine wichtige Rolle in der Beziehung zwischen Hund und Mensch. Jetzt haben Forschende in Japan herausgefunden, dass Hunde sogar vor Glück weinen.

Studie Nesthocker sind die schlaueren Vögel

Manche Vogelarten leisten mit ihren kleinen Gehirnen ganz Großes. Eine neue Studie konnte nun zeigen, was intelligente Vögel von den weniger schlauen unterscheidet.

Doc Fischer

Grapefruit, Chicorée, Kohl Bitterstoffe: Darum sind sie so gesund

Bittere Geschmäcker sind häufig unbeliebt. Dabei sind bittere Lebensmittel in vielerlei Hinsicht gesund. Wo stecken viele gesunde Bitterstoffe drin?

Doc Fischer SWR Fernsehen

Heilkraut und Gewürz Natürliches Erkältungsmittel - wie gesund ist echter Salbei?

Heilsalbei soll bei Heiserkeit und Halsweh, entzündetem Zahnfleisch oder gegen Schwitzen helfen. Hält das Heilkraut, was es verspricht? Und wie wird Salbei richtig zubereitet?

Doc Fischer SWR Fernsehen

Alkohol als Droge Genuss und die Folgen - Wie gefährlich ist der Konsum von Alkohol?

Der Verzehr von Alkohol wird von vielen unterschätzt. Doch wozu führt der Konsum und wo liegen die Grenzen? Wie kann eine erkrankte Leber erkannt werden und was bringt Alkoholfasten?

Marktcheck SWR Fernsehen

Vorschnelle Schlüsse Histaminunverträglichkeit - warum sie fraglich ist und was dahintersteckt

Histamin ist ein körpereigener Stoff, der gleichzeitig auch in Lebensmitteln vorkommt. Ob es jedoch eine Unverträglichkeit gegen Histamin gibt, ist umstritten.

Doc Fischer SWR Fernsehen

Erhöhte Blutfettwerte Fettstoffwechselstörung – warum ist sie so gefährlich?

Betroffene sind ahnungslos, weil eine Fettstoffwechselstörung oft keine Beschwerden verursacht - bis es zum Herzinfarkt oder Schlaganfall kommt. Patienten sind aber nicht machtlos.

Doc Fischer SWR Fernsehen

Unterstützung für T-Zellen und Co. Immunsystem stärken - welche Maßnahmen wirksam sind

Laut Experten gibt es drei Säulen, die helfen unser Immunsystem zu stärken. Welche das sind und wie sie auf unser Immunsystem und unsere Abwehrkräfte wirken, erfahren Sie hier.

Doc Fischer SWR Fernsehen

Forschung und Technik

Das Herz des Mikrochips 75 Jahre Transistor

Er steckt milliardenfach in jedem modernen Computer. John Bardeen, William Shockley und Walter Brattain stellten ihren Transistor am 23. Dezember 1947 erstmals in den USA vor.

Reise in die Vergangenheit Mit Regenwurm-Kot das Klima rekonstruieren

Forschende haben eine neue Methode zur Klimarekonstruktion erstmals vergleichend angewendet. Dabei im Fokus: Die Ausscheidungen von Regenwürmern.

Technik Supraleiter-Forschung – Strom ohne Widerstand transportieren

Forschende aus Mainz suchen nach dem perfekten Supraleiter, mit dem Strom über weite Strecken ohne Verluste transportiert werden könnte.

Technik Kann man mit künstlicher Intelligenz Gefühle erkennen?

Moderne Smartphones können Gesichter erkennen. Aber sind Algorithmen auch in der Lage, Gefühle wie Wut, Angst oder Freude zu deuten? Welche Chancen und welche Risiken birgt das?

Mannheim

Wie ein Kühlschrank - nur umgekehrt: Wärme aus Wasser Flusswärmepumpe als klimafreundlicher Energielieferant

In Mannheim entsteht eine der größten Flusswärmepumpen Europas. Ab 2023 soll sie klimaneutrale Wärme aus dem Rheinwasser liefern. Wir erklären wie die Technologie funktioniert.

Technikgeschichte 125 Jahre Dieselmotor

Ob der Dieselmotor eine Zukunft hat, wird sich in den kommenden Jahren zeigen. Was er auf jeden Fall hat, ist eine große Geschichte und die begann vor genau 125 Jahren.

Planet Schule Virtual Reality ermöglicht den Blick in die Körperzelle

Eine Reise in die mikroskopische Welt einer von 100 Billionen Zellen des menschlichen Körpers. Per App lassen sich die vielen Bestandteilen der Zelle erleben und mittels des Detailmodus genauer untersuchen.

Klimawandel und Hitze

Medizin Klimawandel bringt tropische Krankheiten auch nach Deutschland

Wegen des Klimawandels können sich über Mücken und Zecken auch neue Krankheiten verbreiten. Müssen wir in Europa bald mit Malaria oder dem Chikungunya-Fieber rechnen?

Psychologie Macht Hitze agressiv? Das sagt die Wissenschaft

Hohe Temperaturen lassen bei vielen die Emotionen hochkochen. Erst warten alle auf den Sommer – und wenn er endlich da ist, dann scheinen bei vielen die Sicherungen durchzubrennen.

Klimawandel und Dürre Grundwasser verschwindet: Wasserknappheit im Südwesten

Deutschland gilt als wasserreich. Aber die Klimakrise dreht uns unmerklich das Wasser ab. Die Grundwasserpegel sinken. Etliche Gewässer im Südwesten trocknen im Sommer aus.

Tierwohl So kann man Haustiere vor Hitze schützen

Auch Haustiere leiden unter der Hitze. Wie kann man Hunde, Katzen, Vögel oder Schildkröten am besten über die heißen Tage bringen?

Klimawandel und Gesundheit Hitze – wie man sich am besten schützt

Vor allem für ältere Menschen kann länger anhaltende Hitze eine mitunter lebensbedrohliche Belastung sein. Wie können wir uns gesundheitlich vor den Hitzefolgen schützen?

Nobelpreis

Nobelpreis für Click-Chemie Moleküle zusammenbauen wie Legosteine

Der Chemie-Nobelpreis 2022 geht an Carolyn Bertozzi, Morten Meldal und Barry Sharpless. Die drei Molekülforscher:innen entwickelten die sogenannte Click-Chemie.

Physik-Nobelpreis 2022 Grundlage für ein neues Zeitalter in der Quantentechnologie

Die drei Quantenphysiker Alain Aspect, John Clauser und Anton Zeilinger wurden mit dem Physik-Nobelpreis geehrt. Ihre Forschung ist wegweisend für neue Quantentechnologien.

Quantenphysik Nobelpreis 2022: Anton Zeilinger – Die zweite Quantenrevolution. Der Zufall, die Wirklichkeit und die Zukunft

Physik-Nobelpreis 2022 für den Quantenphysiker Anton Zeilinger – darauf haben viele lange gewartet. Der Österreicher galt seit Jahrzehnten als Anwärter wegen seiner bahnbrechenden Experimente zur Quantenphysik.
Zum Hintergrund: Vor mehr als 100 Jahren haben Physiker angefangen zu entdecken, dass die Welt "gequantelt" ist – und seitdem haben sie allerlei Phänomene gefunden, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen: dass Teilchen auch Welleneigenschaften haben können, dass ihr Zustand immer "unscharf" ist und vom Beobachter abhängt oder dass Teilchen in entlegensten Gebieten der Welt auf spukhafte Art aneinander gekoppelt sein können.
Lange hatten diese Fragen nur eine naturphilosophische Bedeutung. Doch diese Phänomene werden vermutlich die Grundlagen künftiger Techniken sein wie Quantencomputer – die ersten gibt es ja schon –, Quantenkommunikation und Teleportation ("Beamen"). Auch die Frage, wie wirklich die Wirklichkeit ist, stellt sich unter den Erkenntnissen der Physiker noch einmal neu.
Anton Zeilinger lehrt an der Universität Wien.
Über die Forschungen, für die die Schwedische Akademie der Wissenschaften ihm und seinen Kollegen Alain Aspect und John Clauser 2022 den Nobelpreis zuerkannt haben, hat er schon 2013 in SWR2 Wissen berichtet unter dem Titel: Die zweite Quantenrevolution. Wie Physiker über die Wirklichkeit, den Zufall und die Zukunft denken.

SWR2 Wissen SWR2

Medizin-Nobelpreis 2022 Auszeichnung für Evolutionsforscher Svante Pääbo

Der Medizin-Nobelpreis geht an den Paläogenetiker Svante Pääbo. Dank seiner Arbeit kennen wir den Stammbaum früherer Menschen und was uns als Homo sapiens von ihnen unterscheidet.

Apfelblüten-Aktion

Hobbyforscher sammeln Klimadaten Das große Blühen

Bereits seit 16 Jahren ruft die SWR Wissenschaftsredaktion Hobbyforscher dazu auf, zu melden, wenn sie die ersten Apfelblüten in ihrer Umgebung beobachten.

Apfelblüten-Aktion 2022 Apfelbaum hier melden!

Der SWR ruft im Frühjahr 2022 wieder zur Suche nach den ersten Apfelblüten auf.

Apfelblüten-Entwicklung Der Entfaltungs-Countdown!

Es braucht seine Zeit, bis eine Apfelblüte voll entwickelt ist und sich öffnet. Der ganze Prozess verläuft streng nach Plan. Wir erklären den Entfaltungs-Countdown!

Auswirkungen des Ukraine-Krieges

Energiekrise Fracking als Lösung für die Energieknappheit?

Mithilfe des Fracking-Verfahrens könnten Gasreserven aus Deutschland genutzt und so die Energieknappheit gemindert werden. Aber die Methode ist umwelttechnisch sehr umstritten.

Öl-Embargo und die Folgen Erdöl ist mehr als nur Kraftstoff

Erdöl und die daraus gewonnenen Derivate und Baustoffe stecken in vielen Produkten drin – auch in manchen, in denen wir es wohl nicht vermuten.

Psychobiologie der Gewalt Ukraine-Krieg: Was Menschen dazu bringt, Gräueltaten zu begehen

Ein Krieg ohne zivile Opfer ist leider utopisch. Warum kommt es zu solch schrecklichen Gräueltaten wie in der Ukraine? Was bringt Menchen dazu, anderen so viel Leid anzutun?

Geostrategie Warum ist die Krim für Russland so wichtig?

Seit den Unruhen 2014, dem Sturz von Janukowitsch und der Hinwendung der Ukraine zu EU und NATO ist aus russischer Sicht die Sicherheit ihres Hafens und des Stützpunkts Sewastopol nicht mehr garantiert. Deshalb ließ Putin die Krim annektieren. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

SWR2 Impuls SWR2

TikTok

Social Media Solid Science – Solide Wissenschaft auf TIKTOK

Die SWR-Wissenschaftsredaktion ist auch auf Tiktok unterwegs. Wir beleuchten Themen u.a. rund um Covid-19, Klima, Raumfahrt, Biotechnologie, Fitness. Immer solide recherchiert.

Neue Folgen im SWR2 Wissen Podcast

Gesellschaft Pflegeheime in der Pandemie – Isolation und Einsamkeit

Menschen in Altenheimen sollen vor Corona geschützt werden, doch das hat teils gravierende Folgen: Einsamkeit und Depression, körperlicher Abbau. Vielen fehlt die soziale Teilhabe.

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Der Süden Louisianas versinkt im Meer

Immer mehr Menschen verlassen das Mississippi-Delta, denn durch den Meeresspiegelanstieg versinken riesige Flächen. Dadurch wird die Küste auch anfälliger für Hurrikans. Was lässt sich dagegen tun?

SWR2 Wissen SWR2

Deutsche Mediengeschichte (1/3) Rundfunkpionier Paul Laven – Stimme der Weimarer Republik

In den 1920ern überholt der Rundfunk die Zeitungen als Leitmedium: schneller, direkter, moderner. Paul Laven wird die Radio-Stimme der Weimarer Republik. Was er macht, ist neu.

SWR2 Wissen SWR2

Energiespeicher So sieht die Batterie der Zukunft aus

Christine Langer im Science Talk mit dem Physiker Helge Sören Stein

SWR2 Wissen SWR2

Die Roma in Europa (3/3) Zwischen Gipsy Rap und Romantisierung

Rap, Soul, aktivistisches Theater: Die Kulturszene der Sinti und Roma ist modern, divers, bunt. Sie alle verbindet die Sprache Romanes und leider immer noch die Erfahrung von Diskriminierung.

SWR2 Wissen SWR2

Die Roma in Europa (2/3) Gemieden, entrechtet und verfolgt

Im Mittelalter wurden sie als dunkelhäutige Migranten zunächst mit Neugier beäugt, doch schon bald benachteiligt, ausgegrenzt, gegängelt. Die Nazis haben sie schließlich verfolgt und ermordet.

SWR2 Wissen SWR2

Die Roma in Europa (1/3) Wie Sinti, Roma und Gitanes heute leben

Deutsche Sinti verbergen oft ihre Herkunft, weil sie Diskriminierung fürchten. Dabei sind die meisten integriert. In Rumänien und Teilen von Frankreich leben viele Roma hingegen am Rand der Gesellschaft.

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Impuls - aktuelle Beiträge

Umwelt Kanada will keinen Plastikmüll mehr

Bis 2030 soll es in Kanada gar keinen Plastikmüll mehr geben. Dann sollen Produktion, Import, Verkauf und Export komplett verboten sein. Jetzt wurden Einwegprodukten verbannt, die in der EU schon längst nicht mehr erlaubt sind. Kann Kanada sein Ziel erfüllen?

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Kommentar: Wir brauchen mehr lebenspraktisches Wissen an Schulen

Lehrer*innen sollten aus Sicht des Landesschülerrats Baden-Württemberg stärker wirtschaftliche Zusammenhänge unterrichten, die den Alltag betreffen. So sollten Schüler*innen lernen, wie Steuererklärungen ausgefüllt, Versicherungen abgeschlossen und Mietverträge verhandelt werden.

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Neue Prognose: Zahl der Diabetes Typ1-Fälle wird stark zunehmen

Eine Studie prognostiziert, dass sich die Erkrankungszahlen für Diabetes Typ 1 bis 2040 von 8,4 Millionen auf bis zu 17,4 Millionen verdoppeln könnten. Auch Deutschland solle Konsequenzen aus den Studienergebnissen ziehen, mahnt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG). Es müsse mehr in die Diabetesversorgung sowie -prävention investiert werden.
Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Andreas Neu, Uniklinik Tübingen.

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Alkohol – am besten ganz verzichten

Ein Glas Wein sei gesund – der Mythos hält sich hartnäckig. Aber laut der kanadische Drogen- und Abhängigkeitsbehörde, gefährdet man seine Gesundheit bereits mit ein bis zwei alkoholischen Drinks pro Woche. Daher wird empfohlen, überhaupt keinen Alkohol zu trinken.

SWR2 Impuls SWR2

Radioaktivität Dafür braucht die Industrie winzige radioaktive Kapseln

Seit dem 25. Januar suchen Behörden in Westaustralien eine winzige radioaktive Kapsel – auf einer Strecke von 1400 Kilometern. Ihre Strahlung durch Cäsium 137 ist besorgniserregend. Solche Kapseln werden weltweit in der Öl- und Bergbauindustrie eingesetzt.

SWR2 Impuls SWR2

Energieversorgung Bundeskanzler Scholz auf Erneuerbare Energien-Tour durch Südamerika

Die Beziehungen zu Argentinien, Chile und Brasilien sollen weiter ausgebaut werden. Dort gibt es großes Potenzial für erneuerbare Energien, auch für grünen Wasserstoff. Gleichzeitig ist ein Austausch von Technologien angedacht. Der Fokus liegt dabei auf Nachhaltigkeit.

SWR2 Impuls SWR2

Sven Plögers Klimablick

Sven Plögers Klimablick "Wie wir uns beim Klimaschutz austricksen können!"

Wie können wir den Klimawandel soweit begrenzen, sodass er uns als Menschheit nicht überfordert? Diplom-Meteorologe Sven Plöger spricht Klartext.

Geschichte und Zeitgeschehen

Pädagogik "Dann, liebe Mutter, werde hart!" – Wie NS-Ratgeber die Erziehung bis heute prägen

Im NS-Bestseller "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind“ rät Johanna Haarer, Kinder schreien zu lassen und bloß nicht zu verwöhnen. Die lieblose Erziehung hat für viele Kriegsenkel Folgen bis heute.

SWR2 Wissen SWR2

Porträt zum 100. Todestag Marcel Proust – Meister der literarischen Moderne

In seinem Romanzyklus „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ nimmt Marcel Proust uns mit auf eine Reise des Sich-Erinnerns. Ihn zu lesen heißt, langsam zu werden, genau hinzusehen, Dinge von verschiedenen Seiten zu betrachten.

SWR2 Wissen SWR2

Antarktis Forschungsexpedition findet Wrack der "Endurance"

Das Schiffswrack der „Endurance“ lag seit über 100 Jahren auf dem Grund des Weddellmeeres in der Antarktis. Jetzt hat ein internationales Forschungsteam es erstmals gefunden.

Themen-Podcasts

SWR2 | Podcast Medizin und Gesundheit

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls und SWR2 Forum zu den Themen Gesundheit und Medizin.

SWR2 | Podcast Klima

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls, SWR2 Forum und SWR Aktuell Klimazentrale zum Thema Klima und Klimawandel.

SWR2 | Podcast Psychologie

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls und SWR2 Forum zum Thema Psychologie.

SWR2 Energie

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls und SWR2 Forum zum Thema Energie.

SWR2 | Podcast Bildung und Pädagogik

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls und SWR2 Forum zu den Themen Bildung und Pädagogik. Auch als Podcast.

Wissen Specials

SWR Dossier Rettet die Insekten!

Insekten machen über die Hälfte aller Arten auf der Erde aus - aber sie sind stark bedroht. Was wir tun können - und warum Insekten faszinieren.

Fakten zu Feinstaub und Stickoxiden Zum SWR-Special "Abgasalarm"

Die Luftqualität erreicht und überschreitet an verschiedenen Orten in Deutschland kritische Werte. Was sind die Ursachen und wie können diese Belastungen reduziert werden?

Von der Nordsee bis nach Japan Mit „ReiseWissen“ den nächsten Urlaub planen

Sie reisen nach Japan, in die Alpen, oder nach Schottland? Mit unserem ReiseWissen können Sie sich schon einmal darauf einstimmen – zu Hause oder auf der Anreise.

Geschichte in Originaltönen SWR2 Archivradio

SWR2 Archivradio

Wissen Sendungen

Podcast Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft

Die ISS kommt in die Jahre – kann Tine Wittler da noch was ausrichten? Wie kann Jeff Bezos den CO2-Ausstoß seines Weltraumflugs kompensieren? Kann man Menschen über den Darm beatmen? Können Bienen eine Limo-Flasche aufdrehen?
Fragen über Fragen, denen Sina Kürtz, Julia Nestlen und Aeneas Rooch nachgehen. In Fakt ab! liefern sie euch manchmal die Antworten. Manchmal aber auch nur was zum Lachen. Muss man abwarten. Was ihr auf jeden Fall bekommt, ist alles, was diese Woche in der Wissenschaft wichtig war und das Knaller-Gesprächsthema für eure nächste Party!
Habt ihr noch mehr Nerd-Facts für uns oder noch schlechtere Witze? Schreibt uns auf faktab@swr2.de

Neue SWR-Sendereihe SWR Science Talk

Im „Science Talk“ vom SWR bekommt die Wissenschaft eine Bühne. Wöchentlich geben Forschende faszinierende Einblicke in ihre Arbeit.

Wissen im SWR Fernsehen odysso

Spannendes aus Wissenschaft, Medizin und Umwelt. odysso ist die Plattform für Wissensthemen beim SWR Fernsehen - mit Neuigkeiten und Hintergründen.

SWR2 Impuls - Das Wissensmagazin

SWR2 Impuls - Das Wissensmagazin

Die Welt verstehen SWR2 Wissen

Täglich von 8.30 bis 9.00 Uhr das Spannendste aus Medizin, Natur, Technik, Geschichte und Zeitgeschehen.

Die Gesundheitssendung im SWR Fernsehen Klicken Sie hier und Sie gelangen zur Startseite von "Doc Fischer"

Julia Fischer freut sich darauf, Sie beim SWR-Gesundheits-Magazin begrüßen zu dürfen. Wenn Sie Fragen zum wöchentlichen Schwerpunkt haben, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns hier.

Planet Wissen (Foto: SWR, SWR)

Planet Wissen

Planet Wissen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Westdeutschen Rundfunks (WDR), des Südwestrundfunks (SWR) und von ARD-alpha.

Mehr über uns

Facebook

Facebook

Newsletter

Newsletter

Sendezeiten

Sendezeiten