Astronomie und Raumfahrt

Leben auf der ISS Matthias Maurer hat sich in die Erde verliebt

Seit November 2021 lebt der Astronaut Matthias Maurer nun schon auf der internationalen Raumstation ISS. In einem Interview verrät er, wie es ihm da oben so geht.  mehr...

Raumfahrt James Webb Teleskop: So parkt man im All

Das neue Mega-Weltraum-Teleskop James Webb ist an seinem Ziel im All angekommen. Dieses Ziel ist 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt – vier Wochen hat der Flug gedauert.  mehr...

Zeichen für Leben? Rover findet erhöhte Konzentration von Kohlenstoff 12 auf dem Mars

Der amerikanische Rover Curiosity hat bei der Entnahme von Gesteinsproben Erstaunliches entdeckt: Erhöhte Konzentrationen von Kohlenstoff 12, die auf der Erde ein Hinweis auf Leben sind.  mehr...

Weltall Wie heiß ist die Sonne?

Im Unterschied zur Erde ist die Sonne ein gewaltiger Fusions-Reaktor. Unter dem riesigen Druck in ihrem Inneren verschmelzen ständig Wasserstoffatome zu Helium. Dabei wird Energie frei. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Astronomie Verändern sich Sternbilder mit der Zeit?

Unsere Sternbilder sind nicht im Raum festgenagelt, sondern bewegen sich wie ein ganz langsamer Mückenschwarm aus Sternen durcheinander. Die Ausdehnung des Universums hat damit wenig zu tun. Von Bruno Martin Deiss  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Weltraumtechnik Das James Webb Space Teleskop startet ins All

Das neue "James Webb" Weltraumteleskop will mittels Infrarotkameras in die Zeit kurz nach dem Urknall schauen, bis zur Geburt der ersten Sterne und Galaxien blicken und Exoplaneten finden.  mehr...

Astronomie Werden die Tage zwischen Sommer und Winter gleichmäßig kürzer?

Nein: Die Tage werden am Anfang langsam kürzer, dann schneller, dann wieder langsamer. Am längsten hell ist es zur Sommersonnenwende – also am 21. Juni. Da vergehen von Sonnenaufgang bis Untergang 16 Stunden und 12 Minuten. Das andere Extrem ist die Wintersonnenwende am 21. Dezember,  da dauert der Tag 8 Stunden und 13 Minuten. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn  mehr...

Astromomie und Raumfahrt Parker Solar Probe - Sonde berührt Sonne

150 Millionen Kilometer von uns entfernt strahlt die Sonne im Zentrum des Sonnensystems. Die Parker Solar Probe Sonde hat die Korona, die äußere Schicht der Sonne, berührt.  mehr...

Leuchtende Krümel eines Asteroiden Geminiden: Wie man die Sternschnuppen am besten beobachten kann

Die Geminiden sind der stärkste Sternschnuppenstrom, der die Erde trifft - und zwar jedes Jahr im Dezember. Der Theorie nach dürfte es diese Sternschnuppen aber gar nicht geben.  mehr...

Neue Webdoku-Reihe | ab 30. September 2021 in der ARD Mediathek Tomorrow Now

Die Physikerin Sina Kürtz und der Science-TikToker Niklas Kolorz machen den Fact Check: In der Webdoku-Reihe „Tomorrow Now“ erzählen sie, wie man sich gestern die Welt von morgen vorgestellt hat.  mehr...

Weltraumtourismus Mission Inspiration4 erfolgreich beendet

Vier Besatzungsmitglieder sind nach einem dreitägigen Aufenthalt im All wieder erfolgreich auf der Erde gelandet.  mehr...

Raumfahrt Tourismus: Machen wir bald Urlaub im All?

Statt Städtetrip in Zukunft für einen Kurztrip ins All? Einmal schwerelos sein und sich wie eine Astronautin fühlen. Der Weltraumtourismus nimmt Fahrt auf. Aber wo beginnt das Weltall überhaupt? Und wann fühlt man sich schwerelos?  mehr...