SWR Aktuell

Mannheim

Eklat bei Mannheimer CDU-Kreisparteitag Nach Abbruch von SWR-TV-Schalte: Gemeinderatsfraktion möchte Entschuldigung von Hornung

Nach der abgebrochenen Liveschalte des SWR auf dem CDU-Kreisparteitag in Mannheim hat die Gemeinderatsfraktion der Partei eine schriftliche Erklärung abgegeben. Sie missbillige den Vorgang.  mehr...

Hagenbach

Schiffspassagiere inzwischen von Bord Eines von zwei havarierten Schiffen ist freigeschleppt

Eines der beiden auf dem Rhein bei Karlsruhe havarierten Schiffe - der Tanker - ist wieder freigeschleppt. Das Tankschiff und ein Fahrgastschiff hatten sich dort festgefahren. Die Passagiere des Fahrgastschiffes konnten inzwischen von Bord gehen.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Gesundheitsminister Lucha rät dringend zur Auffrischungsimpfung

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RLP: Kinder unter 18 Jahren dürfen ohne Impfung in die USA reisen

In Rheinland-Pfalz gilt seit dem 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Stuttgart

Immer mehr Corona-Kranke auf Intensivstationen Lucha rechnet mit landesweiter Warnstufe ab Freitag

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) rechnet mit stärkeren Einschränkungen für Ungeimpfte ab Freitag. Das Land steht kurz vor der Warnstufe.  mehr...

Baden-Württemberg

Diskussion über Vorbildfunktion des Fußball-Profis Kretschmann: Kimmich sollte schnell über Corona-Impfung nachdenken

BW-Ministerpräsident Kretschmann rät dem impfskeptischen Fußballprofi Kimmich, der Wissenschaft zu vertrauen. Der Nationalspieler habe eine Vorbildfunktion - ob er wolle oder nicht.  mehr...

Baden-Württemberg

Wartezeiten, Produktionsstopps, Umsatzausfälle Unternehmen in Baden-Württemberg klagen über Lieferengpässe

In der Corona-Krise setzen Lieferengpässe viele Unternehmen aus Baden-Württemberg unter Druck. Den Mangel bekommt auch der Endkunde deutlich zu spüren, wie die Unternehmen dem SWR berichten.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Bingen

Entscheidung des Verwaltungsgerichts Mainz Klage von Binger Student - Corona-Selbsttests reichen nicht für Hochschule

Ein nicht geimpfter Student der TH Bingen darf weiterhin nur an den Vorlesungen teilnehmen, wenn er professionell durchgeführte Schnelltests macht. Das hat das Vewaltungsgericht Mainz entschieden.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Selbsttests von Schülern und Lehrern Kaum Testverweigerer an Schulen in Rheinland-Pfalz

Nach den Herbstferien hat die Schule wieder begonnen und zum Alltag gehört weiter, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbst auf das Coronavirus testen. Weitgehend ist das inzwischen ein eingespielter Vorgang, doch was geschieht, wenn Kinder den Test verweigern?  mehr...

Mainz

Mainzer Unternehmen unterzeichnet Absichtserklärung BioNTech will 2022 erste Anlage für Impfstoff-Produktion in Afrika bauen

Das Mainzer Unternehmen BioNTech kommt mit seinen Plänen, eine Impfstoffproduktion in Afrika aufzubauen, voran. Baubeginn für die erste Produktionsstätte soll Mitte 2022 sein.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

TÜV-Studie zu Künstlicher Intelligenz: "Neue Regierung muss KI weiter fördern"

Eine knappe Mehrheit der Deutschen sieht in Künstlicher Intelligenz (KI) eher eine Chance als ein Risiko. Das geht aus einer TÜV-Studie hervor. Vor allem in technischen Bereichen wie Navigation oder Datenauswertung fänden die meisten Menschen den Einsatz von KI richtig, sagt Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands. Skeptisch sind die Deutschen aber, was den Einsatz zum Beispiel in der Rechtsprechung oder in sozialen Bereichen angeht. Wie die künftige Bunderegierung mit dem Thema Künstliche Intelligenz umgehen sollte, erklärt Bühler im SWR-Aktuell-Gespräch mit Florian Rudolph.  mehr...

Info-Date am Mittag: Experten erwarten mehr Covid-Patienten in Kliniken; 90 Passagiere von Schiff bei Karlsruhe gebracht

Intensivmediziner erwarten, dass in kommenden Wochen mehr Menschen wegen Corona im Krankanhaus behandelt werden müssen. Damit sei sowohl saisonal bedingt als auch mit Blick auf steigende Inzidenzen der Corona-Neuinfektionen zu rechnen, sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, Gernot Marx, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die Auffrischungsimpfungen könnten in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle bei der Bekämpfung der Pandemie spielen. Auch andere Mediziner wie der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, und der SPD-Politiker Karl Lauterbach fordern, Drittimpfungen zu beschleunigen.
Auf dem Rhein bei Karlsruhe hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) 90 Passagiere von einem festgefahrenen Schiff geholt. Das Fahrgastschiff soll freigeschleppt werden, ebenso ein weiteres festgefahrenes Schiff, ein Tanker. Ob das heute gelingt, sei aber ungewiss. Beide Schiffe hatten sich unabhängig voneinander an der Stelle festgefahren. Der Rhein ist inzwischen für die Schifffahrt gesperrt.  mehr...

Immunologin drängt auf Werbung für Booster-Impfung

Mediziner warnen vor deutlich mehr Infektionen. Dagegen hilft vor allem Impfen, sagt Professor Christine Falk, die Präsidentin der deutschen Gesellschaft für Immunologie.  mehr...

Fahrgastverband Pro Bahn: "Deutschland kann neidisch auf österreichisches Klimaticket sein"

Der Fahrgastverband Pro Bahn findet das österreichische Modell eines Jahrestickets für öffentliche Verkehrsmittel eine gute Idee. Mit ihm können dort Kunden ab heute sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel für regulär etwa 1.100 Euro nutzen. Auch in Deutschland sei ein entsprechendes angepasstes Modell grundsätzlich vorstellbar, sagte der Pro Bahn-Bundesvorsitzende Detlef Neuß im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph. Dabei erklärte er auch, wie man angesichts der größeren Fläche Deutschlands den Preis gestalten müsste.  mehr...

Neue Bundestagsabgeordnete: "Es hat schon was von 'erster Schultag‘."

Genau vor einem Monat haben die Deutschen den neuen Bundestag gewählt. Von der Anspannung bei den ersten Hochrechnungen noch am Abend des 26. September bis heute ist einiges passiert. Auch wenn die Koalitionsverhandlungen noch laufen und es noch keine neue Regierung gibt, beginnt die Arbeit des neuen Bundestags jetzt schon. Viele neue Abgeordnete sind eingezogen. Eine von diesen Jungen, Neuen ist Verena Hubertz von der SPD aus dem Wahlkreis Tier/ Saarburg. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern erklärt sie, wie sie mit der Parlamentsarbeit loslegen will und warum sie noch nicht in ihr Büro einziehen kann.  mehr...

SWR Aktuell Info-Date am Morgen: Botschafterkrise mit der Türkei abgewendet; Gastro-Beschränkungen auf Balearen enden

Der türkische Staatschef Erdogan hatte geplant, die Botschafter von 10 Staaten faktisch ausweisen zu lassen. Sie hatten die sofortige Freilassung des Menschenrechts-Aktivisten Osman Kavala gefordert. Er sitzt seit langem in der Türkei in Untersuchungshaft. Gestern Abend gab es die Wende: Erdogan zieht seinen Plan zurück.
Mallorca und die anderen Balearen-Inseln lockern die Corona-Regeln- zumindest einige. Zum Bespiel gibt es in Bars und Restaurants kein Besucher-Limit mehr.  mehr...

Zukunftsstudie: Welche Fähigkeiten erfordert der digitale Wandel?

EMA prüft Anti-Corona-Medikament
++
NRW-Behörden versteigern Bitcoins aus kriminellen Quellen
++
Deutsche skeptisch gegenüber digitalem Euro
++
Nach Großauftrag von Hertz: Tesla-Aktien auf Rekordstand  mehr...

Strahlende Zukunt. Aufschwung der Atomkraft

Aus Wien kam dieser Tage eine sehr interessante Nachricht. Dort ist der Sitz der Internationalen Atomenergiebehörde. Die teilte mit, es gebe weltweit eine sprunghaft steigende Nachfrage nach Atomkraftwerken. Mehr und mehr Länder bauen neue Atommeiler. Einerseits um das Klima zu schützen und gleichzeitig die Strompreise niedrig zu halten. Neue Super-Technologien für Mini-Atomkraftwerke sollen dabei helfen. Die oft totgesagte Kernenergie erlebt offenbar eine Renaissance. SWR Aktuell Kontext beleuchtet die Hintergründe.  mehr...

Tagesgespräch GEW fordert neues bundesweites Gesetz für Qualität in Kitas

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert von der kommenden Bundesregierung ein neues Gesetz über die Qualität in Kindertagesstätten. Das müsse ihrer Ansicht nach im Koalitionsvertrag vereinbart werden, sagte die GEW-Vorsitzende Maike Finnern im SWR-Tagesgespräch. Dadurch würden sich ihrer Erfahrung nach Politikerinnen und Politiker tatsächlich dazu verpflichtet fühlen, ein solches Gesetz zu entwickeln. In ihm müssten bestimmte Punkte festgehalten werden wie beispielsweise, dass die Arbeitsbedingungen in Kitas "sehr schwierig" seien, sagte Finnern.
Die vorherige gesetzliche Neuregelung zum Thema, die von der Bundesregierung als "Gute-KiTa-Gesetz" betitelt wurde, reiche nicht aus, so die Gewerkschafterin. Hintergrund ist: Der Bund stellte den Ländern in diesem Zusammenhang 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung, damit diese durch eigene Entscheidungen die Kindertagesbetreuung vor Ort verbessern. "5,5 Milliarden Euro an sich hören sich immer nach sehr viel an", sagte die GEW-Vorsitzende. "Aber letztlich darf man nicht vergessen: Es geht eben um Kinder in ganz Deutschland. Und dann ist es wiederum nicht so viel", so Finnern. "Wir erleben ja gerade, dass das, was wir bisher festgeschrieben haben, nicht reicht, sondern dass es eben zu sehr unterschiedlichen Standards kommt", erklärte die Gewerkschafterin.
Das zeige sich beispielsweise daran, dass sehr unterschiedlich ausgelegt werde, welche Anzahl von Fachkräften je nach Gruppengröße und Alter der Kinder notwendig sei. Hier sei eine Verbesserung erforderlich, sagte die Lehrerin. "Denn eines ist ganz wichtig in der frühkindlichen Bildung und Erziehung: Hier braucht es eben ganz viel Zeit und auch Möglichkeiten der Zuwendung. Und je größer die Gruppen und je schlechter die Betreuungsschlüssel sind, desto schwieriger wird das nachher", erklärte Finnern.
Mehrere Studien hätten gezeigt, welche Betreuungsschlüssel für Kinder am besten seien. Dafür müssten jedoch mehr Fachkräfte ausgebildet und für den Beruf finanziell bessere Rahmenbedingungen geschaffen werden. Um hier Mindeststandards zu garantieren, sei das nun von der GEW geforderte Gesetz notwendig, so die Gewerkschaftsvorsitzende.  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Verkehrsforscher: Öffentlicher Nahverkehr in Baden-Württemberg noch zu starr und kompliziert

Es ist möglich, auch im ländlichen Baden-Württemberg den öffentlichen Nahverkehr durch Digitalisierung zu verbessern - dieser Meinung ist jedenfalls Andreas Knie, Mobilitätsforscher am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Ein solcher Schritt sei wichtig, um im Rahmen einer Verkehrswende das Auto als primäres Verkehrsmittel abzulösen, sagte er im SWR. Wie diese Digitalisierung konkret aussehen und welche Rolle das Smartphone dabei spielen könnte, erklärte Knie im Interview mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph.
Anlass für das Gespräch war ein virtuelles Treffen zahlreiches baden-württembergische Busunternehmen heute. Thema dabei war sogenannter On Demand-Verkehr, also eine Beförderung nach einer Bestellung durch Fahrgäste.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Gesundheitsminister Lucha rät dringend zur Auffrischungsimpfung

    Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

  2. Auch für Beschäftigte keine Maske Ab Donnerstag neue 2G-Regel: Gastronomen und Veranstalter reagieren zurückhaltend

    In Baden-Württemberg entfällt bei 2G-Veranstaltungen ab Donnerstag wahlweise die Maskenpflicht für Beschäftigte. Doch Gastro- und Veranstaltungsbranche fordern verlässliche Regeln.  mehr...

  3. Hagenbach

    Schiffspassagiere inzwischen von Bord Eines von zwei havarierten Schiffen ist freigeschleppt

    Eines der beiden auf dem Rhein bei Karlsruhe havarierten Schiffe - der Tanker - ist wieder freigeschleppt. Das Tankschiff und ein Fahrgastschiff hatten sich dort festgefahren. Die Passagiere des Fahrgastschiffes konnten inzwischen von Bord gehen.  mehr...

  4. Koblenz

    Bei routinemäßiger Kontrolle entdeckt Winzer lagert 10.000 Liter Rotwein in Swimmingpool

    Weinkontrolleure haben im Rahmen einer routinemäßigen Überwachung im vergangenen Jahr einen Winzer entdeckt, der seinen Wein teilweise in einem offenen Swimmingpool gelagert hatte.  mehr...

    Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Deutschland und die Welt

Konstituierung des Parlaments Bas zur Bundestagspräsidentin gewählt

Der Bundestag hat in seiner konstituierenden Sitzung die SPD-Politikerin Bas zur Bundestagspräsidentin gewählt. Sie tritt damit die Schäuble-Nachfolge an. Bei der Wahl der Vizes f…  mehr...

Sport im Südwesten

Kaiserslautern

Zum Glück nur eine Gehirnerschütterung Felix Götze wird aus dem Krankenhaus in Duisburg entlassen

Abwehrspieler Felix Götze zog sich in einem Zweikampf im Spiel in Duisburg eine Kopfverletzung zu. Diagnose im Krankenhaus: Gehirnerschütterung! Götze kann die Klinik im Laufe des Tages verlassen.  mehr...

Spielen trotz fehlender Impfung Warum Kimmich auch ungeimpft spielen darf

Der Impfstatus von Nationalspieler Joshua Kimmich wird den Bayern-Star nach Einschätzung des Arbeitsrechtlers Gregor Thüsing nicht daran hindern, weiter im Profifußball anzutreten.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Saša Kalajdžić will endlich wieder helfen

Saša Kalajdžić will kein Zuschauer mehr sein. Das habe ihm das 1:1 seines VfB Stuttgart gegen Union Berlin erneut gezeigt. Doch egal, wie schwer ihm diese Rolle derzeit fällt, Kalajdžić bleibt ein Optimist.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Kaiserslautern mit Unentschieden - Götzes Verletzung überschattet Partie

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim MSV Duisburg am 13. Spieltag der 3. Fußball-Liga 1:1 (1:0) gespielt. Überschattet wurde die Partie von einer Verletzung von Felix Götze.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Regeln für den Stadionbesuch beim VfB Stuttgart

Wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion? Was für Verhaltensregeln gelten dort? 2G oder 3G? Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Heimspiele des VfB Stuttgart.  mehr...

"Jeder hat das Recht, selbst zu entscheiden" Das sagen Christian Streich und Bo Svensson zur Kimmich-Debatte

Nationalspieler Joshua Kimmich vom FC Bayern München räumte nach dem 4:0 gegen die TSG Hoffenheim ein, bislang keine Impfung gegen Corona zu haben. Das sorgt für heftige Debatten - auch Freiburgs Trainer Christian Streich und Mainz-Coach Bo Svensson äußerten sich.  mehr...

Sinsheim

Fußball | DFB-Pokal Hoffenheim vor Kiel gewarnt: "Tabellenstand spielt im Pokal keine Rolle"

Trotz ihrer Favoritenrolle will die TSG Hoffenheim das Duell im DFB-Pokal mit dem kriselnden Zweitligisten Holstein Kiel keineswegs auf die leichte Schulter nehmen.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...