Superkräfte der Pflanzen: So ernähren wir uns nachhaltig

Stand
MODERATOR/IN
Nicole Köster
Moderatorin Nicole Köster aus dem SWR1 Team moderiert täglich ausßer samstags zwischen 10 und 12 Uhr die Sendung SWR1 Leute (Foto: SWR)

Wie können wir Pflanzen fitter gegen Krankheiten machen und mit grüner Landwirtschaft und klimafreundlicher Ernährung die Welt retten? Pflanzenbiologe David Spencer gibt Antworten.

Audio herunterladen (31,6 MB | MP3)

Tomaten züchten auf dem Balkon?

Weshalb müssen auch Pflanzen geimpft werden? Warum ist die Tomatenzucht auf dem Balkon ein Ringen gegen die Natur? Wir müssen die Superkräfte der Pflanzen noch besser nutzen, sagt David Spencer. An der RWTH Aachen forscht er daran, Soja fitter gegen Krankheiten zu machen.

Video herunterladen (111,7 MB | MP4)

Ökologie und grüne Gentechnik

Sich selbst bezeichnet David Spencer als "Öko" und Gentechniker zugleich. Manchen erscheint das als Widerspruch. Er hingegen will Krankheiten an der Ausbreitung hindern, indem er die natürliche Pflanzen-Immunabwehr stärkt.

»Ich glaube, dass Pflanzenforschung sehr viel mehr mit dem täglichen Leben zu tun hat, als wir vielleicht denken.«

Artensterben Artenschutz durch Gentechnik? Wissenschaftler manipulieren die Natur

Unerwünschte Tierarten ausmerzen, bedrohte Arten retten, ausgestorbene auferstehen lassen – diese Hoffnung setzen manche Forscher in die Gentechnik. Doch die Risiken sind kaum absehbar.

SWR2 Wissen SWR2

Mit Pflanzen die Welt retten

Mit der Kombination aus Hightech-Wissen aus der Forschung und Ökolandbau, können wir zu einer grünen Landwirtschaft und klimafreundlicher Ernährung gelangen, ist David Spencer überzeugt. Er promoviert über Krankheitsresistenzen in Kulturpflanzen.

Science Slam - Wissenschaft anschaulich machen

Die Wissenschaft muss ihre Forschungen und Erkenntnisse auch vermitteln können, sagt David Spencer. Als Science Slammer bringt er seinem Publikum die Themen der modernen Pflanzenforschung näher.

Wissenschaftlerinnen in SWR1 Leute

Baden-Württemberg

Prof. Christiane Nüsslein-Volhard Gentechnik und Ethik: Wo sind Chancen, Risiken und Grenzen?

Für ihre Forschung an Genen erhielt Christiane Nüsslein-Volhard einen Nobelpreis. Im Ethikrat hinterfragte sie trotzdem Chancen, Risiken und Grenzen von Gentechnik.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Prof. Helga Rübsamen-Schaeff Virologin entwickelte Medikamente gegen Infektionskrankheiten

Sie wurde als Wissenschaftlerin, die sich um die Virologie verdient gemacht hat, mehrfach ausgezeichnet und ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Zürich

Prof. Cathérine Gebhard Gendermedizin: Unterschiede zwischen Mann und Frau in der Medizin

Die Kardiologin Cathérine Gebhard erforscht die Unterschiede zwischen Mann und Frau in der Medizin und wie anders Frauenherzen tatsächlich schlagen.

Leute SWR1 Baden-Württemberg