Lebte mit ihrer Expedition mehr als ein Jahr im antarktischen Eis

Carmen Possnig | österreichische Medizinerin

STAND

Audio herunterladen (27,7 MB | MP3)

„Eiskalt, ungemütlich, wunderschön“ – Das ist die kurze Zusammenfassung dessen, was die junge österreichische Ärztin Carmen Possnig erlebt hat. Carmen Possnig reiste mit einer wissenschaftlichen Expedition für ein Jahr in das Herz der Antarktis, um zu erforschen, wie Menschen unter Extrembedingungen leben und überleben können. Sie stößt selbst an Grenzen in monatelanger Dunkelheit und bei Temperaturen bis -80 Grad. Über ihr Antarktis-Jahr hat sie das Buch geschrieben „Südlich vom Ende der Welt“.

Moderation: Wolfgang Heim

Carmen Possnig | österreichische Medizinerin Lebte mit ihrer Expedition mehr als ein Jahr im antarktischen Eis

„Eiskalt, ungemütlich, wunderschön“ – Das ist die kurze Zusammenfassung dessen, was die junge österreichische Ärztin Carmen Possnig erlebt hat. Carmen Possnig reiste mit einer wissenschaftlichen Expedition für ein Jahr in das Herz der Antarktis, um zu erforschen, wie Menschen unter Extrembedingungen leben und überleben können. Sie stößt selbst an Grenzen in monatelanger Dunkelheit und bei Temperaturen bis -80 Grad. Über ihr Antarktis-Jahr hat sie das Buch geschrieben „Südlich vom Ende der Welt“.
Moderation: Wolfgang Heim  mehr...

Österreichische Medizinerin | 30.10.2020 Carmen Possnig

Lebte mit ihrer Expedition mehr als ein Jahr im antarktischen Eis | SWR1 Leute  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN