Das Einkaufszentrum "K in Lautern" (Foto: SWR, SWR)

News aus dem Westen der Pfalz

++ Liveblog: Stadtatelier Kaiserslautern zieht in die Mall, Digitalisierung von Verwaltung stockt, Sport in der Westpfalz ++

Stand
AUTOR/IN
Jan Jaworski
Bild von Jan Jaworski, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)
Johannes Zinßmeister
Bild von Johannes Zinßmeister, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem neuen Liveblog erfahren Sie es.

Montag, 26. Februar

Hier gehts diese Woche weiter:

Pirmasens

News aus dem Westen der Pfalz Blog KW9: Wegen Gift-Verdacht prüft Uni Kaiserlautern Bücher aus 19. Jahrhundert ++ Zehn Schaltjahr-Babys in der Westpfalz ++ FCK gewinnt gegen Hansa Rostock ++

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem neuen Blog erfahren Sie es.

Morgengruß SWR4 Rheinland-Pfalz

Sonntag, 25. Februar

++ Autofahrer nimmt Bus die Vorfahrt - Fahrgäste verletzt ++ 14:44 Uhr

Das Polizeipräsidium Westpfalz sucht einen Autofahrer, der am Samstag gegen 15.30 Uhr einem Bus in Kaiserslautern die Vorfahrt genommen hat. Der Linienbus musste daraufhin eine Vollbremsung machen, bei der mehrere Fahrgäste im Bus gestürzt sind. Laut Polizei würden zwei von ihnen leicht verletzt. "Der Autofahrer kam aus Richtung Donnersbergstraße und fuhr geradeaus über die Kreuzung in Richtung Kniebrech", teilt das Polizeipräsidium mit und bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 0631 369-2150.

++ FCK-Klatsche gegen KSC: Kaiserslauterer Polizei zieht friedliche Bilanz ++ 13:01 Uhr

Das Südwestderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion lief laut Polizei "verhältnismäßig ruhig". Rund 49.000 Menschen haben am Samstag das Zweitligaspiel besucht, davon 5.500 Auswärtsfans. Es gab vereinzelt Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und einzelner Körperverletzungen. Auch die Verkehrslage war vergleichsweise ruhig, heißt es vom Polizeipräsidium Westpfalz.

Und von sportlicher Seite: Der Negativlauf des 1. FC Kaiserslautern in der 2. Liga hält an: Die Pfälzer unterlagen nach einem insbesondere in der Offensive schwachen Auftritt dem Karlsruher SC mit 0:4 (0:0).

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Heimpremiere von Friedhelm Funkel verpatzt: FCK mit Klatsche gegen den KSC

Der Negativlauf des 1. FC Kaiserslautern in der 2. Liga hält an: Am 23. Spieltag unterlagen die Pfälzer nach einem insbesondere in der Offensive schwachen Auftritt dem Karlsruher SC mit 0:4 (0:0).

Stadion SWR1

++ Stadtatelier zieht vom Wadgasserhof Kaiserslautern in die Mall ++ 12:42 Uhr

Die Mall in Kaiserslautern hat viel mit Leerstand zu kämpfen und möchte auch deshalb ihr Konzept ändern. Deswegen betreibt die Stadt von nun an im Erdgeschoss ein Atelier. Das sogenannte Stadtatelier wird von drei Künstlerinnen betriebn und ist jetzt vom Wadgasser Hof in das K in Lautern gezogen. Bis Ende 2024 kann man den Künstlerinnen dort von Montag bis Samstag bei ihrer künstlerischen Arbeit zusehen. Sibille Hoppe schafft Bilder aus Acryl, Kunstharz und Tinte und will, dass Betrachtende in einen Rausch aus Farben abtauchen. Judith Boy ist unter anderem für ungewöhnliche Textilkreationen wie Roben und Kopfbedeckungen bekannt. Petra Neumahr arbeitet vor allem mit Öl und Acryl und versucht sich immer wieder an neuen Techniken und Formen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 11:30 Uhr.

++ Spaß in Mundart: Ein romantisches Date – mit einem Pfälzer ++ 12:00 Uhr

Wir Pfälzer sind schon ein romantisches Völkchen. Unsere Liebe ist groß. Und die zeigen wir gerne! Vor allem dann, wenn es um den FCK geht!

Kaiserslautern

Spaß in Mundart Ein romantisches Date - mit einem Pfälzer

Wir Pfälzer sind schon ein romantisches Völkchen. Unsere Liebe ist groß. Und die zeigen wir gerne! Vor allem dann, wenn es um den FCK geht!

++ Verwaltungen in der Westpfalz noch wenig digitalisiert ++ 09:15 Uhr

So richtig voran geht es in Sachen Digitalisierung der Verwaltungen nicht. Auch, wenn die Behörden in der Westpfalz schon einige Verwaltungsleistungen volldigital anbieten, eine SWR-Umfrage zeigt: Hier ist noch Luft nach oben.

Kaiserslautern

Nur die wenige Behördengänge können von daheim aus erledigt werden So digital arbeiten Verwaltungen in der Westpfalz

Mit dem sogenannten Onlinezugangsgesetz 2.0 sollen Verwaltungen digitaler werden. Doch für die meisten Behördengänge muss man noch persönlich bei der zuständigen Verwaltung vorbeischauen. Auch in der Westpfalz.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Samstag, 24. Februar

++ Ein Teil der A6 bei Kaiserslautern wird saniert ++ 11:57 Uhr

Auf der A6 wird die Anschlussstelle Kaiserslautern-Centrum in Richtung Saarbrücken saniert. Daher ist die Autobahn dort von Sonntag bis Mittwoch jeweils zwischen etwa 19 Uhr abends und 5 Uhr morgens einseitig gesperrt. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten über die Gegenfahrbahn geleitet. Die alte Asphaltdecke der Fahrbahn wird abgeschliffen und nach Angaben der Autobahn GmbH durch einen leiseren Asphalt ersetzt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 11:30 Uhr.

++ Verein "Vielfalter" aus Kaiserslautern lädt zum internationalen Brunch ein ++ 10:52 Uhr

Einen Brunch mit Essen aus verschiedenen Ländern gibt es am Sonntag in Kaiserslautern. Veranstaltet wird das vom Kulturverein "Vielfalter". Jeder der Lust hat, kann zu dem internationalen Brunch vorbeikommen und auch Essen aus seiner Heimat mitbringen. Vorher anmelden muss man sich nicht. Das gemeinsame Essen findet morgen ab 11:00 Uhr beim "Vielfalter" statt, in den Vereinsräumen in der Pirmasenser Straße. Der Kulturverein ist unter anderem Treffpunkt für Menschen verschiedener Kulturen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Sportveranstaltungen im Westen der Pfalz: Es wird Eishockey, Fußball und Handball gespielt ++ 09:41 Uhr

In der Eishalle in Zweibrücken ist Playoff-Zeit. Am Freitag stand das erste Spiel in der Best-of-five-Serie an und das haben die EHC Zweibrücken Hornets mit 7:3 gegen die Mad Dogs Mannheim gewonnen. Heute geht es für die Hornets direkt zum zweiten Spiel der Serie gegen die Mad Dogs nach Mannheim. Los geht’s um 19:45 Uhr. Neben Eishockey stehen in der Westpfalz am Wochenende aber noch weitere spannende Partien an. Bereits am Nachmittag muss in der Fußball Oberliga der FK Pirmasens auswärts gegen den FC Bitburg ran. Und in der Dritten Handball-Liga empfängt der TuS Dansenberg die Bergisch Panther. Anpfiff in der heimischen Halle ist um 20:00 Uhr. Auch beim Basketball gibt’s einige Partien: In der Regionalliga der Damen empfängt der FC Kaiserslautern als Tabellenletzter den SV Dreieichenhain. Vor den Damen müssen aber noch die Männer aufs heimische Parkett: In der Oberliga spielen die FCK Männer um 16:00 Uhr gegen Koblenz.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 08:30 Uhr.

++ Erstes Deutsch-Amerikanisches Veteranentreffen im Kreis Kaiserslautern ++ 08:50 Uhr

„We who served“ - also „Wir, die gedient haben“: Unter diesem Motto gibt es im Kreis Kaiserslautern ab dem Vormittag zum ersten Mal ein Deutsch-Amerikanisches Veteranentreffen. Es findet in Hütschenhausen im Bürgerhaus statt. Organisiert wird es unter anderem vom Reservistenverband. Wie dieser mitteilt, können bei dem deutsch-amerikanischen Treffen Soldaten und deren Angehörige Kontakte knüpfen. Außerdem sollen sie sich über frühere Einsätze austauschen, auch über psychische Belastung und Therapiemöglichkeiten.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 07:30 Uhr.

++ Zweiter Jahrestag: Pirmasens gedenkt der Opfer des Kriegs in der Ukraine ++ 07:05 Uhr

In Pirmasens wird heute der Opfer des Kriegs in der Ukraine gedacht. Anlass ist der zweite Jahrestag des russischen Angriffskriegs. Nach Angaben der Stadt hat eine Privatperson die Versammlung auf dem Exerzierplatz angemeldet. Zum Gedenken an die Kriegsopfer sollen gemeinsam Kerzen angezündet werden. Beginn ist um 16 Uhr.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 24.2.2024 um 06:30 Uhr.

Freitag, 23. Februar

++ Interview: Künstliche Intelligenz in der Medizin ++
18:54 Uhr

"Vor der Vermenschlichung der Technik müssen wir uns hüten", sagt Professorin Karen Joisten von der Uni in Kaiserslautern. Mit dem SWR sprach sie darüber, welche Vorteile Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen haben kann, aber auch welche Probleme damit einhergehen können - vor allem ethische.

Kaiserslautern

Interview zu Künstlicher Intelligenz in der Medizin Philosophie-Dozentin der Uni Kaiserslautern: "Wenn der Mensch ersetzt wird, ist das hochproblematisch"

Braucht es eine Ethik der Digitalisierung? Ja, sagt Professorin Karen Joisten. Sie ist die Leiterin des Fachgebiets Philosophie an der Uni in Kaiserslautern.

SWR4 am Abend SWR4

++ FCK vor Karlsruhe: "Wir spielen auch für Andi Brehme"
17:38 Uhr

Es wird ein emotionaler Samstag für den 1. FC Kaiserslautern: Derby gegen den Karlsruher SC, erstes Heimspiel für den neuen Trainer Friedhelm Funkel und der Tod von Andreas Brehme unter der Woche. SWR Sport hat darüber mit FCK-Kapitän Jean Zimmer gesprochen.

Kaiserslautern

Derby gegen den KSC FCK-Kapitän Jean Zimmer: "Wir spielen auch für Andi Brehme"

Es ist ein emotionaler Samstag für den 1. FC Kaiserslautern: Derby gegen den Karlsruher SC, erstes Heimspiel für den neuen Trainer Friedhelm Funkel und der Tod von Andreas Brehme unter der Woche. SWR Sport hat darüber mit FCK-Kapitän Jean Zimmer gesprochen:

++ Eishockey: Zweibrücken Hornets müssen in den Playoffs ran ++
16:46 Uhr

In der Eishockey Regionalliga Südwest starten die Hornets aus Zweibrücken heute Abend in die Playoffs. Das erste Spiel beginnt um 20 Uhr in der heimischen Halle. Gegner sind die Mad Dogs Mannheim. Wer zuerst drei der fünf angesetzten Spiele gewonnen hat, kommt eine Runde weiter. Das zweite Spiel der Serie ist bereits morgen in Mannheim. In der laufenden Saison haben die Hornets alle bisherigen vier Spiele gegen Mannheim deutlich gewonnen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 15:30 Uhr.

++ Dahner Sommerspiele 2024 starten heute Abend ++
15:59 Uhr

In Dahn beginnen heute die 61. Sommerspiele. Das Programm für dieses Jahr ist breit gefächert: Musik, Schauspiel und Comedy. Den Anfang macht heute Abend um 20 Uhr ein Bauchredner, der für einige Lacher beim Publikum sorgen soll. Im April spielt dann das Orchester der Landespolizei in Dahn. Unter dem Motto "Rock trifft Klassik“ spielen sie unter anderem Lieder von Adele oder Joe Cocker. Jedes Jahr kommen nach Angaben der Stadt insgesamt etwa 2.000 Besucherinnen und Besucher zu den Veranstaltungen nach Dahn. Die Sommerspiele gibt es dort seit 1963.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ Innenminister Ebling: US-Hospital in Weilerbach bringt Region Vorteile ++
15:11 Uhr

In Weilerbach im Kreis Kaiserslautern entsteht zurzeit das größte US-Hospital außerhalb der USA. Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling (SPD) hat sich heute ein Bild von der Baustelle gemacht. Unter anderem hat er sich ein Mustergebäude angeschaut, das schon fertig ist. Der Rohbau des Krankenhauses soll dieses Jahr fertig werden, die gesamten Baukosten liegen nach Angaben von Ebling bei 1,6 Milliarden Dollar. Er sagte bei seinem Besuch, dass ein solch großes Bauprojekt auch der Region einige Vorteile bringe.

Auch wir vom SWR waren vor Kurzem auf der Baustelle des US-Hospitals in Weilerbach. Wie es da gerade ausschaut, sehen Sie hier:

Weilerbach

Rohbau am Militärkrankenhaus schreitet voran Bauarbeiten am US-Hospital in Weilerbach voll im Zeitplan

Oft laufen in Deutschland gigantische Bauprojekte zeitlich und von den Kosten her aus dem Ruder. In Weilerbach bei Kaiserslautern beim neuen US-Militärhospital ist das anders.

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

++ Diebe stehlen Holz-Granate aus Gebäude des Schuhmuseums Pirmasens ++
13:34 Uhr

Unbekannte haben aus dem Gebäude des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein mehrere Ausstellungsstücke gestohlen. Kurios: Darunter waren keine Schuhe, aber eine Stielhandgranate aus Holz.

Hauenstein/Südwestpfalz

Schuhe bleiben unberührt Diebe stehlen Holz-Granate aus Gebäude des Schuhmuseums in Hauenstein

Unbekannte haben aus dem Gebäude des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein mehrere Ausstellungsstücke gestohlen. Kurios: Darunter waren keine Schuhe.

SWR4 am Freitag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ Polizei äußert sich zu abgegebenen Schüssen im Saarland ++
12:31 Uhr

Nach den Schüssen auf Autos im saarländischen Blieskastel bittet die Polizei weitere Geschädigte, sich zu melden. Unbekannte hatten gestern auf Autos geschossen, verletzt wurde dabei niemand. Bisher haben sich sechs Autobesitzer gemeldet, deren Autos beschädigt sind. Diese Autos werden jetzt untersucht, sagt Polizeisprecher Stephan Laßotta.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ Kann ich sonntags in den Ferien weiter im Outlet Zweibrücken shoppen? ++
11:47 Uhr

Darf das Outlet in Zweibrücken auch an Sonntagen in den Ferien öffnen - und somit an insgesamt 16 Sonntagen im Jahr? Mit dieser Frage hat sich der Senat des Oberlandesgerichts Zweibrücken erneut beschäftigt.

Zweibrücken

Ist shoppen an Sonntagen in den Ferien rechtens? Weiter keine Entscheidung zum Fashion Outlet in Zweibrücken

Darf das Outlet in Zweibrücken an 16 Sonntagen im Jahr öffnen? Mit dieser Frage mussten sich die Richter am Oberlandesgericht in Zweibrücken erneut beschäftigen.

SWR4 am Freitag SWR4

++ Andacht in der Stiftskirche Kaiserslautern zur Fastenzeit ++
10:44 Uhr

Zum Thema Fastenzeit gibt es heute Abend ab 19 Uhr eine Andacht mit Musik in der Stiftskirche in Kaiserslautern. Dieses Jahr spielt der zuständige Pfarrer zum ersten Mal irische Musik. Begleitet wird er von der Orgel. Die ruhigen irischen Melodien sollen zum Thema passen. In der Andacht geht es um das Leiden von Jesus in der Zeit vor Ostern.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 6:30 Uhr.

++ Mann kopiert Lebensmittelgutschein und muss ins Gefängnis ++
9:28 Uhr

Das Amtsgericht Pirmasens hat einen Mann wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Mann hatte vom Jobcenter einen Lebensmittelgutschein über 100 Euro bekommen. Diesen hatte er mit einem Farbkopierer kopiert und dann 37 Mal damit eingekauft - mit einem Schaden von fast 4.000 Euro. Außerdem hatte er sich einen gefälschten italienischen Führerschein besorgt. Der Brief mit dem Führerschein wurde dann aber vom Zoll abgefangen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 9:30 Uhr.

++ BASF will in Ludwigshafen weitere Stellen abbauen ++
8:15 Uhr

Der Chemiekonzern BASF hat für den Standort Ludwigshafen einen erneuten Stellenabbau angekündigt. Nach Unternehmensangaben hat der Konzern 2023 trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage überall die Gewinnzone erreicht, nur nicht in Deutschland. Alle Infos dazu finden Sie hier:

Ludwigshafen

Gewinne deutlich unter Erwartungen BASF will in Ludwigshafen noch mehr Stellen abbauen

Der Chemiekonzern BASF hat für den Standort Ludwigshafen einen erneuten Stellenabbau angekündigt. Der Konzern hat demnach 2023 überall Gewinn gemacht, nur nicht in Deutschland.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 7:30 Uhr.

++ Tafeln in der Westpfalz noch immer überlaufen ++
7:10 Uhr

Bei den meisten Tafeln im Westen der Pfalz gilt immer noch: Aufnahmestopp. Zum großen Teil kommen ukrainische Familien. Die Stimmung unter den Geflüchteten hat sich verändert.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 8:30 Uhr.

Kaiserslautern

Zwei Jahre Krieg gegen die Ukraine Tafeln in der Westpfalz noch immer überlaufen – viele ukrainische Geflüchtete

Bei den meisten Tafeln im Westen der Pfalz gilt immer noch: Aufnahmestopp. Zum großen Teil kommen ukrainische Familien. Die Stimmung hat sich verändert.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Schüsse auf Autos im Saarland ++
6:30 Uhr

Im saarländischen Blieskastel in der Nähe von Zweibrücken sollen Unbekannte gestern Nachmittag auf mehrere Fahrzeuge geschossen haben. Nach Angaben der Polizei wurden erst Schüsse auf zwei Fahrzeuge gemeldet, einige Stunden später kamen weitere vier dazu. Verletzt wurde niemand. Beschädigt waren alle Autos auf der Fahrerseite. Auch ein Busfahrer soll Beschädigungen an seinem Bus bemerkt haben. Die Polizei vermutet, dass die Schüsse aus einem fahrenden Auto heraus abgegeben wurden. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, soll sich bei der Polizei melden. 

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 23.2.2024 um 6:30 Uhr.

Donnerstag, 22. Februar

++ Wie aus Ukraine-Flüchtlingen Fachkräfte für die Südwestpfalz wurden ++
18:11 Uhr

Zwei Jahre ist es her, dass russische Truppen in der Ukraine einmarschiert sind. Hunderttausende sind vor den Bomben geflohen. Zwei von ihnen haben in Höheischweiler in der Südwestpfalz eine neue Heimat und einen neuen Job gefunden.

Höheischweiler

Zwei Jahre seit Beginn des Kriegs gegen die Ukraine Vom Flüchtling zur Fachkraft - eine Erfolgsgeschichte aus der Südwestpfalz

Vor zwei Jahren sind russische Truppen in der Ukraine einmarschiert. Hunderttausende sind vor den Bomben geflohen. Zwei von ihnen haben in Höheischweiler eine neue Heimat gefunden.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

++ Stromausfall in Landstuhl ++
17:38 Uhr

In Landstuhl waren zahlreiche Haushalte am Mittag ohne Strom. Wie die Pfalzwerke mitteilten, war ein Baum in eine Stromleitung gefallen. Der Ausfall dauerte maximal etwas mehr als eine halbe Stunde, dann hatten die Mitarbeitenden der Pfalzwerke das Problem behoben.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 17:30 Uhr.

++ Diese Baustellen gibt es 2024 auf den Autobahnen im Westen der Pfalz ++
17:12 Uhr

Die Autobahn GmbH wird den Parkplatz Potzberg auf der A62 bei Glan-Münchweiler im Kreis Kusel umbauen. Dabei werden auch neue Lkw-Stellplätze entstehen. SWR-Reporterin Sina Weber mit den Einzelheiten:

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 16:30 Uhr.

++ Es wird stürmisch - auch bei uns im Westen der Pfalz ++
16:23 Uhr

In vielen Teilen von Rheinland-Pfalz werden Regen und schwere Sturmböen erwartet. Bei uns in der Westpfalz wird es wohl vor allem am späten Abend und in der ersten Nachthälfte richtig stürmisch. Danach lässt der Wind wieder nach.

RLP

Tief zieht über Rheinland-Pfalz Sturm entwurzelt Bäume in RLP - Pegelstand der Mosel bei Trier über Meldehöhe

In Teilen von Rheinland-Pfalz hat ein Sturmtief am Donnerstagabend Bäume entwurzelt. Der Pegelstand der Mosel bei Trier liegt nach starken Regenfällen über der Meldehöhe.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

++ 5.000 Fans aus Karlsruhe kommen zum Derby nach Kaiserslautern ++
15:53 Uhr

Wenn am Samstag das Südwestderby zwischen dem FCK und dem KSC steigt, werden 5.000 Fans aus Karlsruhe mit dabei sein. Das hat der Klub aus Baden heute mitgeteilt. Das Fritz-Walter-Stadion wird mit insgesamt fast 50.000 Zuschauern so gut wie ausverkauft sein. KSC-Trainer Christian Eichner hat angekündigt, gegen den FCK auf Sieg spielen zu wollen. Das will die Mannschaft des neuen FCK-Trainers Friedhelm Funkel verhindern. Der 70-Jährige freut sich auf sein erstes Spiel als FCK-Trainer auf dem Betzenberg:

Kaiserslautern

Mit Trauerflor wegen Andreas Brehme Gegen den KSC: Neuer FCK-Coach Funkel heiß auf Heimpremiere

Nach seiner Reaktivierung aus dem Trainer-Ruhestand steht Friedhelm Funkel vor der Heimpremiere mit dem 1. FC Kaiserslautern. Nach dem 1:1 in Nürnberg hofft er auf einen Sieg gegen den Karlsruher SC.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio in Karlsruhe in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 15:30 Uhr.

++ Daniel Theysohn Stiftung half 2023 mit mehr als einer Million Euro ++
15:45 Uhr

Die Daniel Theysohn Stiftung aus Ludwigswinkel hat im vergangenen Jahr junge Menschen bei der Ausbildung, aber auch Vereine und Gemeinden mit mehr als einer Million Euro unterstützt. Nach Angaben der Stiftung haben so mehr als 400 Jugendliche in der Südwestpfalz eine Ausbildungsförderung bekommen. Naturschutz, der Erhalt von Denkmälern, Tierschutz aber auch der Sport wurden im vergangenen Jahr von der Stiftung unterstützt. So gab es unter anderem Geld für die Ortsgemeinde Ludwigswinkel, um Spielgeräte für einen Spielplatz zu kaufen. Die Ortsgemeinde Rumbach erhielt eine Förderung, um einen barrierefreien Zugang zum Dorfgemeinschaftshaus zu schaffen und die Gemeinde Fischbach wurde beim Umbau des Hauses der Vereine unterstützt. Insgesamt waren es nach Angaben der Stiftung fast 70 Projekte, die im vergangenen Jahr eine Förderung erhalten haben.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 15:30 Uhr.

++ FCK trägt beim Derby Trauerflor wegen Tod von Andreas Brehme ++
13:54 Uhr

Nach dem Tod von Andreas Brehme werden die Spieler des 1. FC Kaiserslautern am Samstag mit Trauerflor auflaufen. Wie der FCK mitteilte, wird es vor dem Derby gegen den Karlsruher SC außerdem eine Schweigeminute für "die Legende des Deutschen Fußballs" geben. Der Weltmeister von 1990 war in der Nacht auf Dienstag im Alter von 63 Jahren gestorben. Er hatte 319 Spiele für den FCK bestritten und wurde 1996 DFB-Pokalsieger und 1998 Deutscher Meister.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 14:30 Uhr.

++ Levy-Ausstellung in Pfalzgalerie bei Nacht besuchen ++
13:33 Uhr

Nur noch wenige Tage kann in der Pfalzgalerie Kaiserslautern die Levy-Ausstellung besucht werden. Deshalb bietet das Museum heute Abend kostenlose Spät-Führungen durch die Ausstellung an - und zwar um 18, 19 und um 20 Uhr. Dort wird das Leben und die Kunst des jüdischen Malers Rudolf Levy ausgestellt, der dem Nazi-Regime zum Opfer gefallen ist. Die Ausstellung mit dem Titel "Magier der Farbe“ hat laut Pfalzgalerie in den vergangenen Wochen besonders viele Besucher angezogen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 9:30 Uhr.

++ Das soll aus dem alten evangelischen Krankenhaus in Zweibrücken werden ++
11:57 Uhr

Das ehemalige evangelische Krankenhaus in Zweibrücken soll kernsaniert und wiederbelebt werden. Das sind zumindest die Pläne eines Investors, die er gestern dem Stadtrat vorgestellt hat. Alles zu den Plänen gibt es hier:

Zweibrücken

Gläubiger stimmen zu Investor darf ehemaliges Krankenhaus in Zweibrücken kaufen

Es ist in trockenen Tüchern - Die Gläubiger des insolventen ehemaligen Evangelischen Krankenhauses in Zweibrücken haben dem Verkauf an einen Investor mehrheitlich zugestimmt.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 11:30 Uhr.

++ Kraftakt für das Ordnungsamt: Immer mehr Menschen in Kaiserslautern sterben einsam ++
11:28 Uhr

In Kaiserslautern sterben immer mehr Menschen, die keine Angehörigen mehr haben. Das ist vor allem für das Ordnungsamt der Stadt ein Problem. Wie groß der Kraftakt ist, der dahinter steckt und wie Menschen selbst vorsorgen können, auch ohne Verwandtschaft eine schöne Beerdigung zu bekommen, lesen Sie hier:

Kaiserslautern

Wer organisiert meine Beerdigung? Menschen sterben immer öfter einsam in Kaiserslautern

Die Stadt Kaiserslautern muss sich immer mehr darum kümmern, dass Verstorbene ohne Angehörige beerdigt werden. Ein Kraftakt für die Behörde.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Kein Alkohol beim FCK-Spiel gegen Karlsruhe ++
10:51 Uhr

Zum Derby am Samstag zwischen dem FCK und dem Karlsruher SC gibt es nach Angaben von Polizei und Stadt Kaiserslautern ein Alkoholverbot. Heißt: Am Samstag darf von 10 bis 16 Uhr zum Beispiel am Kaiserslauterer Bahnhof, rund um den Elf- Freunde-Kreisel und in weiten Teilen des Betzenbergs kein Alkohol getrunken werden. Damit will die Stadt für mehr Sicherheit sorgen. Auch im Stadion selbst haben die Sicherheitsbehörden gemeinsam mit dem FCK ein Alkoholverbot angeordnet. Das Spiel gegen den FCK-Rivalen Karlsruher SC wird als Risiko-Spiel eingestuft. Was Sie darüber hinaus zum Spiel wissen müssen, lesen Sie hier:

Kaiserslautern

Risikospiel auf dem Betze Das müssen Fans beim Derby FCK gegen KSC beachten

Nicht nur Fans des FCK und KSC fiebern diesem Derby am Samstag entgegen, auch die Polizei. Sie hat sich intensiv vorbereitet. Was das für Autofahrer und Fußballfans bedeutet...

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Rechnungshof stuft Ausbau der B10 als nicht wirtschaftlich ein ++
10:04 Uhr

Im seit Jahren andauernden Streit um den vierspurigen Ausbau der B10 in der Süd- und Westpfalz hat der Bundesrechnungshof Kritik an dem Ausbau geübt. In einem Bericht der Behörde steht: Der Ausbau zwischen Hinterweidenthal und Landau sei nach aktuellen Zahlen nicht wirtschaftlich und auch nicht mehr notwendig. Walter Herzog von der Bürgerinitiative Queichtal kämpft seit 22 Jahren gegen den B10-Ausbau.

Erich Weiss von der Bürgerinitiative "B10 - 4 Spuren jetzt!" sieht das anders. Er kritisiert: Der Bundesrechnungshof stütze sich auf die falschen Zahlen. Weil derzeit der Schwerverkehr von der B10 weggeleitet wird, dürfe man sich nicht auf aktuelle Verkehrszahlen beziehen.

Wir berichten ausführlich über die Kritik des Bundesrechnungshofes zum Ausbau der B10 hier:

Pirmasens

Umstrittenes Bauprojekt B10-Ausbau in der Pfalz lohnt sich laut Bundesrechnungshof nicht

Der Bunderechnungshof kritisiert, der Ausbau der B10 zwischen Pirmasens und Landau sei unwirtschaftlich. Befürworter des Projekts halten dagegen.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 9:30 Uhr.

++ Universität Kaiserslautern bekommt Geld für Forschung ++
7:43 Uhr

Die RPTU Kaiserslautern-Landau soll bis zum Jahr 2028 rund 5,9 Millionen Euro pro Jahr vom Land bekommen. Finanziert wird das von der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz. Laut einer Sprecherin der Uni soll damit die Forschung an den Unis vorangetrieben werden. Mit der finanziellen Unterstützung legen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den Unis den Fokus dabei auf die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Bildung. Mithilfe der Forschungsinitiative soll die Uni in Kaiserslautern auch international wettbewerbsfähig bleiben.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 7:30 Uhr.

++ Landstuhl plant Bettensteuer ++
6:25 Uhr

Die Stadt Landstuhl plant eine Bettensteuer sowohl auf private als auch geschäftliche Reisen. Setzt die Kommune die Pläne um, wäre sie die erste Kommune in Rheinland-Pfalz. Bürgermeister Ralf Hersina sagte dem SWR, das Vorhaben werde derzeit geprüft. Bislang gibt es in Rheinland-Pfalz nur in Trier eine Bettensteuer für private Reisen. Das Vorhaben der Stadt Landstuhl lehnen dort alle Hotelbesitzer ab. Dem SWR Politikmagazin „Zur Sache“ sagten sie, aufgrund der Nähe zur US-Airbase Ramstein hätten sie besonders viele Geschäftsreisende als Gäste. Mit einer Bettensteuer seien sie gegenüber Nachbarkommunen nicht mehr konkurrenzfähig. Landstuhls Bürgermeister Hersina sagte dem SWR, die Stadt prüfe, ob Gäste der Airbase von der Bettensteuer ausgenommen werden könnten. In Deutschland ist die sogenannte Bettensteuer für private Übernachtungen seit 2012 erlaubt. Erst seit zwei Jahren darf sie nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts auch auf geschäftliche Reisen erhoben werden. Mehr dazu, heute Abend, um 20:15Uhr in Zur Sache Rheinland-Pfalz.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 22.2.2024 um 6:30 Uhr.

Mittwoch, 21. Februar

++ Helikopter-Lärm in Pirmasens ++
17:52 Uhr

Was war da los in Pirmasens? Am Waldfriedhof war ein Helikopter unterwegs. Und wieso hatte er Bäume "an der Angel"? Die ganze Geschichte lesen Sie hier:

Pirmasens

Gebiet für Bürger gesperrt Hubschrauber "erntet" 80 alte Bäume am Waldfriedhof in Pirmasens

Am Pirmasenser Waldfriedhof wurde es laut. Dort wurden alte Bäume gefällt, aber nicht nur mit Säge. Ein Hubschrauber kam zum Einsatz - mit einer besonderen Technik.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 17:30 Uhr.

++ FCK-Chef Hengen: Brehme war "Aushängeschild" der Roten Teufel ++
16:44 Uhr

Am Tag nach der Nachricht über den Tod von Andreas Brehme ist die Trauer bei seinen alten Weggefährten nach wie vor groß. FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen spricht im Interview mit SWR Sport über seinen verstorbenen Mitspieler.

++ Mit Softairpistole bedroht - Amtsgericht Pirmasens verurteilt Mann ++
15:12 Uhr

Ein Mann hat in der Südwestpfalz Menschen gedroht, sie zu töten - mit einer Softairpistole. Jetzt hat das Amtsgericht Pirmasens über den Fall aus dem Herbst 2023 verhandelt und ein Urteil gefällt: Der Mann wurde zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Er war damals auf eine Gruppe von Menschen zugegangen und hatte damit gedroht, alle umzubringen. Kurz vorher hatte er mit einer Softairpistole in die Luft geschossen. Neben der Bewährungsstrafe muss er 300 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 14:30 Uhr.

++ Razzien gegen Schwarzarbeit auf Baustellen auch in Zweibrücken ++
13:55 Uhr

Bei einer Aktion gegen Schwarzarbeit im Baugewerbe haben Ermittler heute Objekte in vier Bundesländern durchsucht - darunter Rheinland-Pfalz. Es gab zehn Festnahmen. In Zweibrücken gab es auch Durchsuchungen.

Rheinland-Pfalz

Zehn Millionen Euro Schaden Razzia wegen Schwarzarbeit am Bau auch in RLP

Bei einer Aktion gegen Schwarzarbeit im Baugewerbe haben Ermittler am Mittwoch Objekte in vier Bundesländern durchsucht - darunter Rheinland-Pfalz. Es gab zehn Festnahmen.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

++ Hinweis-Aufkleber auf Biotonnen in Kaiserslautern ++
13:05 Uhr

Auf den Biotonnen in Kaiserslautern sieht man ab dem 4. März orangefarbene Aufkleber. Das hat die Stadt mitgeteilt. Die Aufkleber sollen darauf hinweisen, dass Plastikmüll in der Biotonne nichts zu suchen hat. Denn bei Kontrollen hatte die Stadtbildpflege bemerkt, dass viele Bürgerinnen und Bürger auch kompostierbare Plastiktüten in der Biotonne entsorgen. Da gehören sie aber nicht hin, weil sie sich zu langsam zersetzen. Außerdem kann Biomüll zur Gewinnung von Strom und Komposterde verarbeitet werden, wenn keine anderen Abfälle darunter sind, die da nicht hingehören. Alternativ kann man Biomüll zum Beispiel in einem Gefäß sammeln und dann entsorgen. Bereits im vergangenen August hatte die Stadt dazu aufgerufen, den Biomüll sorgfältiger zu trennen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ Nach Entführung: Polizei nimmt zwei Männer in Kaiserslautern fest ++
11:10 Uhr

Diese mutmaßliche Tat liest sich wie die Handlung eines Krimis: Zwei Männer aus Kaiserslautern sollen den Mann in Osnabrück gefesselt und in einen Transporter gezogen haben.

Kaiserslautern

Noch keine Hinweise auf Motiv Entführung in Osnabrück: Polizei nimmt in Kaiserslautern dritten Verdächtigen fest

Nach der mutmaßlichen Entführung eines Mannes in Osnabrück hat die Polizei einen weiteren Tatverdächtigen festgenommen. Er stammt wie die beiden anderen aus dem Raum Kaiserslautern.

SWR4 am Nachmittag SWR4

++ Anmeldungen für Firmenlauf in Kaiserslautern starten ++
10:41 Uhr

Im Mai laufen wieder hunderte Menschen gemeinsam durch die Kaiserslauterer Innenstadt. Dann ist nämlich Firmenlauf. Wer Lust hat, mitzumachen, kann sich ab sofort anmelden. In diesem Jahr findet der Firmenlauf am 16. Mai statt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geht es dann auf einer gut fünf Kilometer langen Strecke durch die Innenstadt. Vergangenes Jahr haben mehr als 6.000 Menschen mitgemacht.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Mehr Frühchen werden in Frauenklinik Kaiserslautern geboren ++
9:43 Uhr

In der Frauenklinik des Westpfalz-Klinikums in Kaiserslautern werden immer mehr Frühchen geboren. Deshalb will sich die Klinik nun vergrößern. Was passieren soll...

Kaiserslautern

Eltern kommen auch aus dem Umland Immer mehr Frühchen werden in Frauenklinik Kaiserslautern geboren

In der Frauenklinik des Westpfalz-Klinikums in Kaiserslautern werden immer mehr Frühchen geboren. Deshalb will sich die Klinik nun vergrößern. Was passieren soll...

SWR4 am Mittwoch SWR4

++ Prozessauftakt in Zweibrücken wegen versuchten Mordes ++
8:45 Uhr

Ein Mann muss sich heute vor dem Landgericht Zweibrücken wegen versuchten Mordes verantworten. Er soll einen anderen Mann in Zweibrücken nach einem Streit zweimal mit einem Küchenmesser in die Brust gestochen haben. Das Opfer wurde schwer verletzt in die Uni-Klinik nach Homburg gebracht. Akute Lebensgefahr bestand aber laut Polizei nicht. Für den Prozess sind noch mindestens vier weitere Verhandlungstage angesetzt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 7:30 Uhr.

++ Zugausfälle zwischen Kaiserslautern und Pirmasens ++
7:52 Uhr

Die Deutsche Bahn stellt heute den Zugverkehr zwischen Kaiserslautern und Pirmasens ab 16 Uhr ein. Das hat der zuständige Zweckverband mitgeteilt. Grund dafür ist, dass zu viele Mitarbeiter krank sind. Die letzen Züge auf dieser Strecke sollen heute um 15:30 Uhr fahren. Ab 23 Uhr läuft der Verkehr nach Angaben des Zweckverbandes dann wieder normal.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 8:30 Uhr.

++ Mehr Wildunfälle im Westen der Pfalz ++
7:15 Uhr

In der Westpfalz ist die Zahl der Wildunfälle gestiegen. So gab es nach Angaben des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums in der Westpfalz im vergangenen Jahr knapp 250 Unfälle mehr als im Jahr davor. Etwa 1100 Autofahrer und Autofahrerinnen seien in diesem Zeitraum mit einem Wildtier zusammengestoßen, so ein Sprecher des Umweltministeriums. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Wildunfälle steigt, weil unter anderem die Autos immer schneller werden. Zudem seien insgesamt mehr Menschen auf der Straße mit dem Auto unterwegs. Die meisten Wildunfälle ereigneten sich im Frühling, in den Monaten April und Mai. Zu dieser Zeit überqueren die Tiere häufiger die Straße, weil sie auf der Suche nach einem Partner sind. Besonders aufpassen sollten Autofahrer in den Morgenstunden, weil viele Wildtiere dämmerungs- und nachtaktiv sind.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 6:30 Uhr.

++ Kaminbrand in Merzalben ++
6:20 Uhr

An einem Wohnhaus in Merzalben im Kreis Südwestpfalz hat der Brand eines Kamins gestern Nachmittag einen Schaden von 25.000 Euro angerichtet. Die Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig aus dem Haus flüchten, deswegen wurde niemand verletzt. Wegen des Feuerwehreinsatzes musste die Polizei den Verkehr für mehrere Stunden umleiten.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 21.2.2024 um 6:30 Uhr.

Dienstag, 20. Februar

++ Infos zum Derby FCK gegen Karlsruher SC am Samstag ++
18:11 Uhr

Die Polizei hat ihr Konzept für das Südwest-Derby am Samstag auf dem Betzenberg vorgestellt. Auf was sich Fußballfans und Autofahrer alles einstellen müssen, lesen Sie hier:

Kaiserslautern

Risikospiel auf dem Betze Das müssen Fans beim Derby FCK gegen KSC beachten

Nicht nur Fans des FCK und KSC fiebern diesem Derby am Samstag entgegen, auch die Polizei. Sie hat sich intensiv vorbereitet. Was das für Autofahrer und Fußballfans bedeutet...

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Busfahrer streiken auch im Westen der Pfalz ++
17:31 Uhr

Wer in der Westpfalz morgen auf den Bus angewiesen ist, sollte sich vorab sicherheitshalber um eine Alternative kümmern. Denn die Gewerkschaft ver.di hat Busfahrerinnen und Busfahrer erneut aufgerufen zu streiken. Unter anderem bedeutet das, dass Busse der DB Regio Mitte nicht fahren werden. Betroffen sind Buslinien in den Landkreisen Kaiserslautern und Kusel. Einschränkungen wird es auch im Busverkehr in den Städten Kaiserslautern und Zweibrücken geben.

Rheinland-Pfalz

Ausstand seit 3 Uhr Streik im privaten Busgewerbe - viele Busse in RLP fallen aus

In Rheinland-Pfalz hatten am Mittwoch viele Schüler und Pendler das Nachsehen: Wegen eines Streiks im privaten Busgewerbe fielen viele Verbindungen aus.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 16:30 Uhr.

++ Rettungshubschrauber "Christoph 66": Eine Instanz für den Westen der Pfalz ++
16:40 Uhr

Der Rettungshubschrauber für die Westpfalz war auch im vergangenen Jahr oft im Einsatz. Nach Angaben des ADAC wurde der in Imsweiler im Donnersbergkreis stationierte Hubschrauber rund 1.800 Mal alarmiert. Sebastian Stollhof berichtet im Audio:

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 15:30 Uhr.

++ Platz am Kugelbrunnen in Kaiserslautern soll schöner werden ++
15:22 Uhr

Die Stadt Kaiserslautern will den Platz am Kugelbrunnen in der Innenstadt attraktiver machen. Dazu sollen Ladenbetreiber und andere Anlieger der Ecke Riesenstraße/Eisenbahnstraße zusammenarbeiten, wie das Citymanagement der Stadt angekündigt hat. Dazu ist Mitte März ein Frühlingsmarkt geplant, an dem sich auch die Ladenlokale vor Ort beteiligen. Mit solchen Aktionen soll der Riesenbrunnen - besser bekannt als Kugelbrunnen - für Bürger und Touristen interessanter gemacht werden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 14:30 Uhr.

++ Landesgartenschau nach Pirmasens oder Kaiserslautern? ++
14:51 Uhr

Für die Ausrichtung der Landesgartenschau in Rheinland-Pfalz im Jahr 2032 haben sieben Kommunen ihr Interesse angemeldet - darunter auch Pirmasens und Kaiserslautern. Das teilte das Wirtschaftsministerium mit. Die Barbarossastadt Kaiserslautern hatte bereits 2000 die Landesgartenschau ausgerichtet, aus dem Gelände ist die heutige Gartenschau entstanden. Weitere Interessenten für die Landesgartenschau in acht Jahren: Bad Kreuznach, Bendorf, Betzdorf, Montabaur und Saarburg. Bewerbungsschluss ist der 15. März kommenden Jahres.

Über dieses Thema berichtete SWR1 in den Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 14:30 Uhr.

++ Neuer großer Spielplatz in Kaiserslautern ++
14:29 Uhr

Ein Baumhaus und jede Menge Möglichkeiten zum Wippen und Schaukeln - das erwartet Kinder in Kaiserslautern ab sofort auf einem nagelneuen Spielplatz im Stadtteil Bannjerrück. Die Bau AG hat den 850 Quadratmeter großen Spielplatz komplett umgebaut und die alten Spielgeräte aus den 60er-Jahren durch neue ersetzt. Rund um den Spielplatz wurden außerdem einige Sitzbänke aufgestellt. Außerdem gibt es viele neue Pflanzen und eine große Rasenfläche. Gekostet hat das alles 170.000 Euro.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 13:30 Uhr.

++ FCK trauert um ehemaligen Spieler Andreas Brehme ++
13:09 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern trauert um seinen ehemaligen Spieler Andreas Brehme. Der Weltmeister von 1990 wurde mit dem FCK 1996 Pokalsieger und 1998 Deutscher Meister. Die Roten Teufel gedenken an Brehme zum Beispiel bei Instagram mit Fotos aus seiner FCK-Zeit. "Die FCK-Familie ist in tiefer Trauer und in Gedanken bei den Angehörigen und Freunden von Andi Brehme."

Auch die Menschen in Kaiserslautern haben sich bestürzt über den Tod von Andreas Brehme gezeigt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ Vier Jahre Haft im Prozess wegen Kindesmisshandlung in Pirmasens ++
11:54 Uhr

Im Prozess um brutale Kindesmisshandlung vor dem Amtsgericht Pirmasens ist das Urteil gefallen. Die beiden Täter sind jeweils zu vierjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Pirmasens

Urteil gefallen Prozess wegen Kindesmisshandlung in Pirmasens: Vier Jahre Haft für Täter

Zwei Männer aus Pirmasens sind wegen Kindesmisshandlung zu Haftstrafen verurteilt worden. Sie müssen beide für vier Jahre ins Gefängnis.

SWR4 am Nachmittag SWR4

++ Polizei zieht in Kaiserslautern illegal umgebaute Autos aus dem Verkehr ++
10:55 Uhr

Die Polizei hat gestern am Messeplatz in Kaiserslautern insgesamt elf Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen, die illegal umgebaut waren. Unter anderem waren dunkle Frontscheiben ein- oder auch Rückstrahler am Heck ausgebaut. Bei einem Auto und einem Motorrad war die Auspuffanlage so umgebaut, dass sie rund 120 Dezibel laut waren - das ist die Lautstärke bei einem Rockkonzert. Die Polizei hat alle Fahrzeuge so lange stillgelegt, bis alle illegalen Umbauten wieder zurückgebaut sind. Außerdem wurden Bußgelder und Punkte in Flensburg verteilt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Ex-FCK-Spieler Andreas Brehme ist tot ++
9:40 Uhr

Andreas Brehme ist tot. Das berichten mehrere Medien. Der Ex-Spieler des 1. FC Kaiserslautern und Fußball-Weltmeister starb am Abend im Alter von 63 Jahren in München. Brehme absolvierte rund 275 Spiele für den FCK und schoss dabei 43 Tore. Später wurde er auch Trainer des FCK. Brehme spielte 86 Mal für die deutsche Nationalmannschaft und schoss Deutschland bei der WM mit seinem Elfmetertor gegen Argentinien 1990 zum Titel.

Fußball | Nachruf Andreas Brehme überraschend gestorben - Weltmeister von 1990 ist tot

Andreas Brehme ist tot. Der Weltmeister von 1990 ist im Alter von 63 Jahren an einem Herzstillstand gestorben.

SWR Aktuell am Vormittag SWR Aktuell

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 9:30 Uhr.

++ Verbandsgemeinde Rodalben schafft mobile Sirenen an ++
8:34 Uhr

Der Verbandsgemeinderat Rodalben hat am Abend beschlossen, drei mobile Sirenen für die Feuerwehr anzuschaffen. Die Feuerwehr will die Menschen damit noch besser warnen.

Rodalben

Bevölkerung soll besser gewarnt werden können Verbandsgemeinde Rodalben schafft mobile Sirenen an

Der Verbandsgemeinderat Rodalben hat am Abend beschlossen, drei mobile Sirenen für die Feuerwehr anzuschaffen. Die Feuerwehr will die Menschen damit noch besser warnen.

SWR4 am Dienstag SWR4

++ Fußgänger in Kaiserslautern schwer verletzt ++
7:50 Uhr

Ein Autofahrer hat gestern in Kaiserslautern einen Fußgänger angefahren und ist dann einfach weitergefahren. Nach Angaben der Polizei wollte der 68-Jährige Fußgänger die Goethestraße überqueren, als er von einem silbernen BMW erfasst und einige Meter auf den Gehweg geschleudert wurde. Der Fahrer fuhr ohne abzubremsen in Richtung Westpfalz-Klinikum davon. Der Fußgänger erlitt Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.


Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 20.2.2024 um 7:30 Uhr.

++ Alsenztalbahn ab März gesperrt ++
6:25 Uhr

Pendler in der Westpfalz müssen sich ab März auf Behinderungen auf der Alsenztalbahn im Donnersbergkreis einstellen. Ab dem 4. März sperrt die Deutsche Bahn die Strecke, die Pendler müssen dann auf Ersatzbusse umsteigen.

Kaiserslautern

Strecke wird saniert Alsenztalbahn zwischen Kaiserslautern und Alsenz ab März gesperrt

Pendler in der Westpfalz müssen sich ab Montag auf Behinderungen auf der Alsenztalbahn im Donnersbergkreis einstellen. Ab dem 4. März sperrt die Deutsche Bahn die Strecke.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Montag, 19. Februar

++ Zeugen aus Shisha-Bar in Kaiserslautern gesucht ++
18:39 Uhr

Die Polizei Kaiserslautern sucht Zeugen, die am vergangenen Freitag eine Shisha-Bar in der Innenstadt besucht haben. Mehreren Menschen soll es nach dem Besuch der Bar in der Steinstraße schlecht gegangenen sein. Laut Polizei war ein Mann sogar kollabiert und wurde in der Nacht von seinem Vater ins Krankenhaus gebracht. Mittlerweile habe der Vater Anzeige erstattet. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei melden, unter 0631 3692150.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 17:30 Uhr.

++ Führerscheine in KL: Langes Warten hat bald ein Ende ++
17:24 Uhr

In den vergangenen Monaten mussten Bürgerinnen und Bürger in Kaiserslautern bei der Führerscheinstelle viel Zeit mitbringen. Das soll sich aber bald ändern. Lange blieben nach Angaben der Stadt zwei Stellen bei der Behörde offen. Jetzt konnten zwei neue Mitarbeiterinnen für die städtische Führerscheinstelle gefunden werden. Bald soll die Behörde wieder komplett besetzt sein, so die Stadt. Auch die Führerschein- und Zulassungsstelle sollen künftig besser zusammenarbeiten, wenn es darum geht, Stellen zu besetzen. Bürgermeister Schulz (CDU) hat gesagt, dass Personal generell nur schwer zu finden sei, weil der Arbeitsmarkt an Fachkräfte leer gefegt sei.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 16:30 Uhr.

++ Streit um weitere Privatstraße in Zweibrücken ++
16:37 Uhr

In Zweibrücken gibt es wieder Streit um eine Privatstraße. Hier wollte der Besitzer aber nicht die Straße sperren lassen, es geht um Parkplatz-Markierungen, die er aus Sicht der Stadt zu unrecht hat machen lassen. Wie der Straßenbesitzer reagiert, lesen Sie hier:

Zweibrücken

Stadt lässt Markierungen wegfräsen Streit um vermietete Parkplätze einer Privatstraße in Zweibrücken

Der Streit um vermietete Parkplätze in einer Privatstraße in Zweibrücken geht in die nächste Runde. Der Besitzer geht nun rechtlich gegen die Stadtverwaltung vor.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 15:30 Uhr.

++ Großer Militärkonvoi nach Baumholder ++
16:03 Uhr

Ein riesiger Militärkonvoi mit mehr als 100 Fahrzeugen ist heute auf dem Weg nach Baumholder. Autofahrer müssen deshalb besonders auf Autobahnen und Bundesstraßen mit Behinderungen rechnen. Das Ganze ist laut Bundeswehr eine Übung der Deutsch-Französischen Brigade. Die ist in Illkirch-Graffenstaden bei Straßburg stationiert und von dort aus fährt der Konvoi mit mehr als 100 Fahrzeugen nach Baumholder. Die genaue Route und auch den Zeitplan hat die Bundeswehr aus Sicherheitsgründen nicht mitgeteilt. Fest steht nur, dass die 270 Kilometer lange Strecke durch Baden-Württemberg, die Süd- und Westpfalz und Teile des Saarlandes führt. Damit nicht alle 100 Militärfahrzeuge direkt hintereinander unterwegs sind, starten die Soldaten zeitversetzt in kleineren Gruppen. Verkehrsteilnehmer, die unterwegs auf einen solchen Konvoi treffen, werden gebeten, Abstand zu halten und nicht zwischen den Fahrzeugen einer Kolonne einzuscheren

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 14:30 Uhr.

++ Schlägerei in der Südwestpfalz an ungewöhnlichem Ort ++
14:31 Uhr

In Hauenstein ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert: Zwei Männer haben sich geprügelt. An einem sehr ungewöhnlichen Ort:

Hauenstein

Lokführer reagiert schnell Notbremsung: Nachbarn streiten sich in der Südwestpfalz auf Bahngleis

Ein Zug musste in Hauenstein notbremsen, weil sich zwei Männer am Gleis geprügelt haben. Verletzt wurde niemand. Der Vorfall hat Folgen.

SWR4 am Montag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 12:30 Uhr.

++ A62 bei Pirmasens: Sperrungen bleiben ++
13:42 Uhr

Auch in dieser Woche ist die A62 zwischen Thaleischweiler-Fröschen und Pirmasens immer mal wieder gesperrt. Weil die Autobahn bald saniert werden soll, werden dort Bodenproben entnommen – was nur bei gesperrter Autobahn geht. Meistens passiert das zwischen 9 und 16 Uhr. In den kommenden Wochen wird die A62 in diesem Bereich immer mal wieder gesperrt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 11:30 Uhr.

++ Schwerer Unfall auf B270 bei Kaiserslautern ++
12:36 Uhr

Bei einem Unfall auf der B270 bei Kaiserslautern-Erfenbach sind gestern Abend vier Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein 77-jähriger Autofahrer beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Sein Auto geriet durch den Aufprall ins Schleudern und landete auf dem Dach. Er und zwei Mitfahrer sowie die Fahrerin des anderen Autos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B270 war während der Aufräumarbeiten voll gesperrt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 11:30 Uhr.

++ Feuerwehr will in der Südwestpfalz mobile Sirenen einsetzen ++
11:45 Uhr

Im Notfall Menschen besser und effektiver warnen - das hat sich die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rodalben vorgenommen. Sie will mobile Sirenen anschaffen. Warum diese so wichtig sind erfahren Sie hier:

Rodalben

Bevölkerung soll besser gewarnt werden können Verbandsgemeinde Rodalben schafft mobile Sirenen an

Der Verbandsgemeinderat Rodalben hat am Abend beschlossen, drei mobile Sirenen für die Feuerwehr anzuschaffen. Die Feuerwehr will die Menschen damit noch besser warnen.

SWR4 am Dienstag SWR4

++ Kurioser Name einer neuen Ausstellung in KL ++
11:02 Uhr

Im Stadtmuseum Kaiserslautern hat seit dem Wochenende eine neue Sonderausstellung geöffnet. Sie trägt den kuriosen Namen "Keine Steine, keine Fossilien - die Sammlung des Geologen August Leppla". Gezeigt werden Drucke, Bücher, Karten und Lithographien aus den Anfängen der Demokratiebewegung und der Revolution von 1848/49. Die Werke stammen aus der Privatsammlung des Geologen Leppla aus Matzenbach, der vor 100 Jahren verstorben ist.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Sport vom Wochenende im Westen der Pfalz ++
10:28 Uhr

Siege und Niederlagen an diesem Wochenende für die größeren Sportvereine aus der Westpfalz: Im Spitzenspiel der Basketball-Oberliga unterlag der 1. FC Kaiserslautern in eigener Halle dem Tabellenführer ASC Mainz mit 68:78. Die VT Zweibrücken gewann dagegen ihr Duell in Treis-Karden mit 64:61. Im Saarpfalz-Derby in der dritten Handball-Liga hat der TuS Dansenberg am Samstag beim TV Homburg 24:28 verloren. Die Dansenberger sind damit Vorletzter der Tabelle. Und die Herren der TSG Kaiserslautern feierten in der dritten Tischtennis-Bundesliga mit 6:3 in Kuppingen einen Auswärtssieg.

Hinweis der Redaktion: Bei den Spielen handelt es sich um eine Auswahl, die die Redaktion als besonders interessant und spannend empfindet.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 8:30 Uhr.

++ Bauarbeiten in Pirmasens gehen heute weiter ++
8:45 Uhr

Das milde Wetter bringt es mit sich, dass auch in der Westpfalz die Bauarbeiten an den Straßen wieder aufgenommen werden können. Auf dem Horeb in Pirmasens zum Beispiel geht ab heute der Ausbau der Wagenstraße weiter. Im vergangenen Jahr wurde der erste Bauabschnitt fertig gestellt, jetzt wird der Rest der Straße in Angriff genommen. Dabei werden die Fahrbahn, der Gehweg, die Parkplätze und die Kanäle erneuert. Insgesamt kosten die Bauarbeiten nach Angaben der Stadt rund 2,8 Millionen Euro. Bis August soll alles fertig sein.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 10:30 Uhr.

++ Lebensgefahr durch Baumfällaktion in Kaiserslautern ++
7:40 Uhr

Rund 4.000 Bäume werden derzeit in Kaiserslautern gefällt. Wegen der Arbeiten sind einige Waldwege in den nächsten drei bis vier Wochen gesperrt. Die Förster bitten Waldbesucher, das zu akzeptieren. Wer die Absperrung missachtet, spiele mit seinem Leben. Im Gebiet vom Bremerhof bis zur Roten Hohl braucht der Wald Veränderung, heißt es vom zuständigen Forstamt. Der Wald soll dadurch verjüngt werden. Denn viele jüngere Bäume stehen im Schatten der älteren und bekommen somit nicht genügend Licht ab. Außerdem würden manche Bäume zu dicht beieinander stehen, sagt der zuständige Förster. Laut ihm sind die 4.000 Bäume, die gefällt werden, aber gar nicht so viele. Denn sie stehen auf einer ziemlich großen Fläche von etwa 30 Hektar.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 07:30 Uhr.

++ Vollsperrung auf B48 bei Bayerfeld-Steckweiler ++
6:50 Uhr

Autofahrer auf der B48 im Donnersbergkreis brauchen weiterhin gute Nerven. Heute startet die nächste große Baustelle – und die sorgt bei Bayerfeld-Steckweiler für ein halbes Jahr Vollsperrung. Das ist aber nicht die einzige Baustelle auf der B48.

Rockenhausen

Mehrere Baustellen wegen Straßenbauarbeiten Ab sofort Vollsperrung auf der B48 im Donnersbergkreis

Die B48 ist bei Bayerfeld-Steckweiler wegen Straßenbauarbeiten ab sofort voll gesperrt. Aber auch an anderen Stellen der B48 brauchen Autofahrer in den nächsten Monaten Geduld.

SWR4 RP Konfetti-Radio SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 07:30 Uhr.

++ Fünf Verletzte auf B270 in der Südwestpfalz ++
6:15 Uhr

Auf der B270 bei Waldfischbach-Burgalben sind am Samstag zwei Autos frontal zusammen gestoßen - fünf Menschen wurden verletzt, darunter drei Kinder. Ein 30-jähriger Autofahrer war laut Polizei am Samstag bei Waldfischbach-Burgalben mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 26-jährigen kollidiert. Neben dem Fahrer und der Fahrerin der beiden Autos wurden auch die drei Kinder im Auto des Unfallverursachers mit zum Teil schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf B270  (Foto: Feuerwehr Waldfischbach-Burgalben)

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 19.2.2024 um 06:30 Uhr.

Westpfalz

News aus dem Westen der Pfalz ++ Liveblog: FCK spielt unentschieden gegen Nürnberg, Vier Millionen Euro für Klimaschutz in KL, A6-Ausfahrt bei KL gesperrt, Mieten in Kaiserslautern gestiegen++

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem neuen Liveblog erfahren Sie es.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz