Kurznachrichten

  1. Rodalben Polizei geht von Brandstiftung aus

    Ursache für das Feuer in einem Haus in Rodalben war offenbar Brandstiftung. Die Polizei teilte mit, Ermittler hätten in der angrenzenden Garage Überreste von Brandbeschleunigern gefunden. Das Feuer hatte am Donnerstagmorgen einen Schaden von rund 250.000 Euro angerichtet. Die Bewohner konnten sich aus den Flammen retten, sie wurden mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. In Rodalben haben Unbekannte in den vergangenen Tagen mehrere Müll- und Papiertonnen angezündet. Unklar ist, ob es einen Zusammenhang zwischen den Bränden gibt.  mehr...