Dossier: Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe in RLP

Der Untersuchungsausschuss zur Flut in RLP bei einem Ortstermin im Ahrtal. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Untersuchungsausschuss zur Flut in RLP - Ein Dossier

Was ist in der Flutnacht im Juli 2021 genau passiert? Hätten die Menschen an der Ahr und in der Eifel besser gewarnt werden müssen? Ein Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtages versucht, diese Fragen zu klären.

RLP

Aufarbeitung der Flutkatastrophe Was der Flut-Untersuchungsausschuss in RLP bisher gebracht hat

Lücken im Warnsystem und Unklarheiten im Katastrophenschutzgesetz in RLP - der Untersuchungsausschuss des Landtags zur Flutkatastrophe hat schon einiges zu Tage gefördert. Die Arbeit des Gremiums führte außerdem zum Rücktritt einer Ministerin. Eine erste Bilanz:  mehr...

Kommentar zum Flut-Untersuchungsausschuss "Flut-Katastrophen dürfen nicht von Ehrenamtlern gemanagt werden"

Knapp ein Jahr nach der Flut im Ahrtal versucht der Untersuchungsausschuss weiterhin, die politischen Versäumnisse bei der Katastrophe aufzuklären. Schon heute ist klar, was sich nicht wiederholen darf, meint SWR-Redakteur Dirk Rodenkirch in seinem Kommentar:  mehr...

Einsatzkräfte vor Ort

Mainz

Ermittler belastet ehemaligen Landrat schwer Pföhler verweigert Aussage im Flut-U-Ausschuss

Der frühere Landrat des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU), hat im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe die Aussage verweigert. Er machte von seinem Auskunftsverweigerungsrecht Gebrauch.  mehr...

Mainz

Landtagsausschuss zur Hochwasserkatastrophe Verbandsbürgermeister und Wehrleiter: "Flutkatastrophe war nicht absehbar"

Im Untersuchungsausschuss des Landtags haben am Freitag Bürgermeister und Feuerwehrleute aus der Verbandsgemeinde Adenau die Flutnacht an der Ahr aus ihrer Sicht geschildert.  mehr...

RLP

Zeugenaussagen in Flut-Untersuchungsausschuss Mitarbeiter: "Pföhler war in Flutnacht nicht wieder zu erkennen"

Im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe hat ein enger Mitarbeiter des damaligen Landrates des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU), ausgesagt. In der Flutnacht habe er Pföhler ganz anders erlebt als sonst, sagte Erich Seul.  mehr...

Mainz/Kreis Ahrweiler

U-Ausschuss: Aufarbeitung der Flutkatastrophe Flut-U-Ausschuss: "Einsatzleitung in Ahrweiler war überfordert"

Der damalige Landrat Jürgen Pföhler war in der Flutnacht offenbar kaum in der Einsatzzentrale im Kreis Ahrweiler. Das berichteten Mitglieder der Technischen Einsatzleitung (TEL) im Untersuchungsausschuss.  mehr...

Altenahr

Ex-Bürgermeisterin Weigand im U-Ausschuss Flutkatastrophe: Altenahr bat frühzeitig um Katastrophenalarm

Im Untersuchungsausschuss des Landtags hat die frühere Bürgermeisterin von Altenahr, Cornelia Weigand (parteilos), berichtet, wie sie die Flutkatastrophe im vergangenen Juli erlebt hat.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe Trierer OB: Müssen Menschen für Hochwassergefahren sensibilisieren

Im Untersuchungsausschuss Flutkatastrophe hat der Trierer Oberbürgermeister Leibe aufgerufen, die Menschen für die Gefahren von Hochwasser- und Starkregenereignissen zu sensibilisieren. Die Menschen hätten für solche Gefahren kein Gefühl, sagte Leibe.  mehr...

SWR Aktuell SWR Fernsehen

Koblenz

Kritik um ausgebliebene Warnungen Flutnacht: Koblenzer Bürgermeisterin verteidigt Vorgehen der Leitstelle

Bürgermeisterin Ulrike Mohrs hat das Vorgehen der Integrierten Leitstelle Koblenz in der Flutnacht verteidigt. Obwohl tausende Notrufe eingingen, sei die Leitstelle nicht befugt gewesen, zu warnen.  mehr...

Beweisaufnahme vor Ort

Flut-U-Ausschuss mit Ortstermin im Ahrtal Einsatzleitung in Ahrweiler: Begrenzter Handyempfang in Flutnacht

Die Mitglieder des Untersuchungsausschusses zur Flutkatastrophe haben heute die damalige Einsatzzentrale des Kreises Ahrweiler besichtigt. Dabei ging es um die Kommunikation und die Ausstattung dort während der Flut.  mehr...

Schuld

Ausschussmitglieder und ein Geologe im Hochwassergebiet U-Ausschuss im Ahrtal: Starkregen und Steilhänge fatale Kombination

Bei der Flut im Ahrtal konnten die Wassermassen aufgrund der Geologie leicht ins enge Tal schießen. Das hat ein Geologe dem Untersuchungsausschuss bei einem Ortstermin erklärt. Er war der Auftakt zur öffentlichen Beweisaufnahme.  mehr...

Die Rolle der Landesregierung

RLP

Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe Aussage der Vertrauten von Landrat Pföhler bringt kaum Erkenntnisse

Mit Spannung wurde im Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags zur Flutkatastrophe die Aussage der Vertrauten des ehemaligen Landrats Jürgen Pföhler (CDU) erwartet.  mehr...

Zeugenbefragung im Flut-Untersuchungsausschuss Dreyer vertraute in Flutnacht auf Katastrophenschutz in RLP

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat in der Flutnacht darauf vertraut, dass der Katastrophenschutz vor Ort funktioniert. Das machte sie im Untersuchungsausschuss des Landtags deutlich.  mehr...

Die Rolle von Anne Spiegel

Rheinland-Pfalz

Führungswechsel im Bundesfamilienministerium Anne Spiegel erhält Entlassungsurkunde - Paus als Nachfolgerin ernannt

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) hat am Montag ihre Entlassungsurkunde erhalten. Der Grund für ihren Rücktritt liegt in Rheinland-Pfalz.  mehr...

Einschätzung von Wetterexperten

Rheinland-Pfalz

U-Ausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal Kachelmann: „Evakuierung hätte stattfinden müssen“

Mehrere Wetterexperten haben im Untersuchungsausschuss zur Flut im Ahrtal ausgesagt. Praktisch alle sagen: Das Ausmaß der kommenden Katastrophe hätte den Behörden klar sein müssen.  mehr...

RLP

U-Ausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal Deutscher Wetterdienst: "Wir haben rechtzeitig gewarnt"

Vor dem Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags zur Flutkatastrophe im Ahrtal haben zahlreiche Experten ausgesagt. Der Deutsche Wetterdienst machte klar, dass frühzeitig eindeutige Warnungen vorlagen.  mehr...

Defizite bei Alarm- und Einsatzplänen

Rheinland-Pfalz

Erkenntnisse im Flut-Untersuchungsausschuss Nach Flutkatastrophe: Weiter Mängel bei Warn-Apps

Der Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags zur Flutkatastrophe befasst sich heute unter anderem mit der Rolle der Integrierten Leitstelle in Koblenz. Dabei geht es um ausgebliebene Warnungen in der Flutnacht.  mehr...

Weitere Meldungen zum U-Ausschuss

RLP

Zeugen-Aussagen klargestellt Minister Lewentz wird erneut im U-Ausschuss zur Flut gehört

Innenminister Roger Lewentz (SPD) soll im September noch einmal vor dem Flut-Untersuchungsausschuss aussagen. Auch ein Journalist wird noch mal geladen.  mehr...

Mainz

Aufarbeitung der Flutkatastrophe Vorwurf der Zeugen-Absprache im U-Ausschuss

Der U-Ausschuss Flutkatastrophe geht nach der Befragung am Freitag von Absprachen und möglicherweise auch falschen Aussagen der Zeugen aus.  mehr...

Bernkastel-Wittlich

Flut-Untersuchungsausschuss Experte aus Bernkastel-Wittlich: "Brauchen Milliarden auch für den Katastrophenschutz"

Der Kreis Bernkastel-Wittlich war von dem Hochwasser im Juli 2021 vergleichsweise wenig betroffen. Trotzdem müsse jetzt viel Geld für den Schutz vor solchen Katastrophen investiert werden.  mehr...

RLP

Nach Vorwürfen aus der Opposition Grünen-Politiker Braun bleibt im Flut-Untersuchungsausschuss

Der Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Landtag Rheinland-Pfalz hat beschlossen, den Grünen-Politiker Bernhard Braun nicht aus dem Gremium auszuschließen. Das hatte die Opposition gefordert.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Vor Sitzung des Untersuchungsausschusses SMS zur Flutnacht belasten Spiegel - Ministerium verteidigt sie

Am Freitag soll Ex-Umweltministerin Anne Spiegel im Flut-Untersuchungsausschuss aussagen. Nun sorgen in den Medien aufgetauchte SMS-Protokolle von der Flutnacht für Empörung. Das Umweltministerium nimmt Spiegel in Schutz.  mehr...

RLP

U-Ausschuss zur Hochwasserkatastrophe Bundesamtsleiter: Warnsysteme haben in der Flutnacht einwandfrei funktioniert

Die Warnsysteme des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) haben nach Angaben der Behörde während der Flutkatastrophe an der Ahr einwandfrei funktioniert. Entsprechend äußerte sich unter anderem BBK-Präsident Armin Schuster im Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags.  mehr...

Mainz

U-Ausschuss zur Hochwasserkatastrophe Staatsanwälte sehen keinen Anlass für Einstellung der Flut-Ermittlungen

Im Untersuchungsausschuss des Landtags hat die Staatsanwaltschaft Koblenz bekräftigt, ihre Ermittlungen zur Hochwasserkatastrophe im Ahrtal weiterzuführen. Befragt wurde zunächst der Leitende Oberstaatsanwalt Harald Kruse.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Hochwasserkatastrophe im Ahrtal LfU: Gegen Nachmittag war extremes Ereignis absehbar

Im Fokus des heutigen Untersuchungsausschusses zur Flutkatastrophe steht das Verhalten der Behörden. So geht es zum Beispiel um Fragen, wie vorliegende Wetterdaten ausgewertet und kommuniziert wurden.  mehr...

RLP

U-Ausschuss zur Flut befragt Sachverständige Kachelmann: "Es war genug Zeit für Evakuierungen"

Das Ausmaß der bevorstehenden Flutkatastrophe im Ahrtal hätte den zuständigen Behörden rechtzeitig klar sein müssen. Das haben im Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags mehrere Wetter-Experten deutlich gemacht, darunter auch Jörg Kachelmann.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Nach der Flutkatastrophe U-Ausschuss des RLP-Landtags tagt künftig wöchentlich

Der Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz nimmt an Fahrt auf. Das Gremium will sich künftig grundsätzlich einmal die Woche zusammensetzen. Die CDU kritisiert das.  mehr...

Hintergründe

Rheinland-Pfalz

Rekonstruktion einer Katastrophe Was ist in der Flutnacht passiert? - Ein Protokoll

Knapp ein Jahr nach der Jahrhundertflut im Ahrtal hat der Untersuchungsausschuss viele Zeugen befragt, um Klarheit zu gewinnen: Wie konnte es zu einer solchen Katastrophe kommen?  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Auf einer Karte die aktuelle Lage in allen Orten

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage nach der Flutkatastrophe Enquete-Kommission: Erste Ergebnisse im Herbst

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe läuft in den zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz der Wiederaufbau. Viel ist geschafft, viel ist noch zu tun. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...