Modeauswahl in einem Freiburger Second Hand-Geschäft (Foto: SWR)

Cool, Witzig, Bewegend

Tag für Tag - Unsere Good News aus Rheinland-Pfalz

Stand

Wie können wir uns nachhaltig kleiden? Das fragt eine Aktionswoche in Mainz. Außerdem in unserem Blog der guten Nachrichten: das Jubiläum der Suppenküche Ludwigshafen.

Donnerstag, 18. April

Sich nachhaltiger kleiden - Fashion Revolution Week in Mainz

Noch bis kommenden Mittwoch findet in Mainz die Fashion Revolution Week statt. Das ist eine weltweite Aktionswoche, die auf die Missstände und Arbeitsbedingungen in der Modeindustrie aufmerksam machen will. Die Menschen sollen außerdem dazu animiert werden, Kleidung nachhaltiger auszuwählen und mehr Second Hand zu kaufen. Dazu gibt es verschiedene Aktionen, zum Beispiel eine abendliche Kleidertausch-Party im Alten Dom Sankt Johannis. Davon berichtet Damaris Diener im Audio.

Mittwoch, 17. April

Jubiläum der Suppenküche Ludwigshafen

Täglich serviert die Suppenküche im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof bedürftigen und einsamen Menschen eine kostenlose Suppe. Und seit 20 Jahren kochen Schüler der Berufsschule Ludwigshafen einmal im Jahr für bedürftige Menschen. Zum Jubiläum gab es diesmal nicht nur ein Festessen, sondern auch gleich eine neue Frisur. Azubis im Friseur-Handwerk kamen in die Apostelkirche und schnitten kostenlos Haare.

Dienstag, 16. April

Kleine Waldkäuze werden in der Tierauffangstation aufgepäppelt

Die Greifvogel-Auffangstation des NABU in Haßloch hat derzeit alle Hände voll zu tun. Bei heftigem Sturm purzeln oft kleine Vögel aus den Nestern oder werden einfach weggeweht. So wie fünf junge Waldkäuze. Der Baum mit ihrem Nest war umgekippt, die Küken sind auf Hilfe angewiesen. Alle vier Stunden müssen fünf hungrige Mäuler gefüttert werden. Auf dem Speisezettel steht kleingeschnittene Maus. Mit etwas Glück können die Kleinen im Sommer ausgewildert werden.

Video herunterladen (42 MB | MP4)

Pfälzerwald-Verein begeistert auch junge Leute fürs Wandern

Lange klagte der Pfälzerwald-Verein über Mitgliederschwund. Im vergangenen Jahr kehrte sich der Trend überraschend um. Ein Grund dafür: Es wurden neue Konzepte entwickelt, um auch Jüngere fürs Wandern zu begeistern - etwa besonders sportliche Wanderungen. Auch im Programm: Touren mit Techno-Musik. Wie das ankam, erzählt der Vorsitzende des Speyerer Ortsvereins, Helmut Back, im Artikel.

Speyer

Wandern mit Techno-Musik für die Jungen Mitglieder-Boom beim Pfälzerwald-Verein in Speyer

Viele Vereine in der Pfalz klagen seit Jahren über Mitgliederschwund. Dazu gehörte auch der Pfälzerwald-Verein. Dort hat sich der Trend nun umgekehrt. Woran das liegt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Montag, 15. April

Kostbare Handschrift aus Trier im Weltdokumentenerbe

Das kostbare Trierer Ada-Evangeliar ist vor knapp einem Jahr ins Weltdokumentenerbe der Unesco aufgenommen worden. Heute gab es dazu einen Festakt in Trier. Das Evangeliar stammt aus der Hofschule Kaiser Karls des Großen. Trier hatte sich zusammen mit Bibliotheken und Archiven aus ganz Europa beworben, die weitere Handschriften dieser Hofschule besitzen. Auch deren Vertreter waren bei der Feier dabei. Trier will sein Weltdokumentenerbe auch für den Tourismus stärker nutzen, wie Kulturdezernent Markus Nöhl sagte.

Das Ada-Evangeliar ist in der Trierer Stadtbibliothek ausgestellt (Foto: SWR)
Ein Blick in das Ada-Evangeliar, das in Trier aufbewahrt wird.
Rheinland-Pfalz

Der Hochwasser-Blog für RLP Liveticker zum Nachlesen - Keine Anklage gegen Ex-Landrat Pföhler nach der Flutkatastrophe

Jetzt ist es offiziell: Die Staatsanwaltschaft klagt den früheren Landrat Pföhler für sein Verhalten in der Flutnacht nicht an.

Stand
AUTOR/IN
SWR