Das Kribbeln nimmt zu: Die FCK-Fans vor dem Olympiastadion in Berlin.

Cool, Witzig, Bewegend

Woche 6. bis 12. Mai

Stand

Dünger aus Hinterlassenschaften von Fußballfans, ein Ortsbürgermeister, der nach 30 Jahren im Amt erneut antritt und ein Hundecafé - das und noch mehr in unseren Good News!

Sonntag, 12. Mai

Foto-Shooting für die Demokratie

Diese Bilder sind ein politisches Statement: Der Fotograf Thomas Brenner hat in Speyer Menschen abgelichtet, die sich für die Demokratie einsetzen. Die Fotografierten dürfen entscheiden, was über ihren Porträts stehen soll. Bedingung ist, dass es mit Demokratie zu tun hat. Die Fotos werden am Ende als Plakate öffentlich zu sehen sein. Brenner sagt, er habe die Aktion gestartet, weil er den Eindruck habe, dass der Rechtsextremismus in Europa und Deutschland auf dem Vormarsch sei. Mit seinen Plakaten wolle er den Menschen die Gelegenheit geben, ein Zeichen für die Demokratie zu setzen.

Speyer

Projekt von Fotograf aus Kaiserslautern Bürger in Speyer machen bei Fotokampagne für Demokratie mit

Der Fotograf Thomas Brenner aus Kaiserslautern hat in Speyer einen Tag lang Menschen abgelichtet, die sich für Demokratie stark machen - und dafür ihr Gesicht auf Plakate drucken lassen.

Polarlichter am Nachthimmel von Rheinland-Pfalz

Um Polarlichter zu sehen, fahren viele Menschen extra in den hohen Norden - an diesem Wochenende konnten viele Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer das spektakuläre Himmelsphänomen direkt vor der eigenen Haustür beobachten. Sternegucker und Hobbyastrologen im Glück - und frisch Verliebte bekamen ihre rosaroten Wolken in XXL!

RLP

Beste Sicht bis in den Sonntag hinein Polarlichter leuchten über RLP

Sternegucker hatten an diesem Wochenende in Rheinland-Pfalz gute Chancen, Polarlichter zu sehen. Die lila-pinken Lichter waren seit Freitagabend zu beobachten.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Samstag, 11. Mai

"Snackgarten" für Studis in Landau

Was tun, wenn in der Stadt Flächen zum Gärtnern fehlen? Selbst welche gestalten! Genau das tun Studierende der Uni in Landau: Sie bepflanzen gerade Hochbeete auf dem Campus, die eine Art "Snackgarten" werden sollen - damit Studis in der Mittagspause Gurke oder Kräuter für ihr Brot ernten können.

Landau

Kartoffeln, Kohlrabi und Kichererbsen Gärtnern ohne eigenen Garten - Urban Gardening in der Pfalz

Obst und Gemüse selbst anpflanzen und ernten? In der Stadt? Ohne eigenen Garten? Klar! In der Vorder- und Südpfalz gibt es verschiedene Möglichkeiten für Urban Gardening - zum Beispiel in Landau.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Dank Pommes mit Ahoi-Brause zur Grill-WM

Mit einem spektakulären Menü hat sich die "Grillinger Barbecue Crew" aus Mainz-Finthen für die Grill-WM Ende Juli in Stuttgart qualifiziert: Das Team hat unter anderem Hähnchen-Rouladen mit Spargel-Sushi, Schäufele mit Bretzenknödel und süße Pommes in Ahoi-Brause gezaubert. Wichtigster Tipp der Grillmeister: Mit weniger Hitze grillen und sich Zeit lassen!

Mainz

Pommes mit Ahoi-Brause und Pak Choi vom Grill Mainzer Grill-Team fährt zur Weltmeisterschaft

Von wegen Bratwurst und Kotelett: Sechs Grillkünstler aus Mainz haben die hessischen Landesmeisterschaften im Grillen gewonnen. Mit ihren kreativen Kreationen haben sie sich sogar ein Ticket für die Weltmeisterschaft gesichert.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Freitag, 10. Mai

Selfies mit dem Papst

Auf ihrer sechstägigen Romreise haben Kinder und Jugendliche des Speyrer Domchors Selfies mit dem Papst gemacht. Vor der Generalaudienz hatten die Kinder auf dem Petersplatz gesungen, wo ihnen tausende Menschen zuhörten.

In Mainz dürfen wieder Blumenbeete "geplündert" werden

Bis Sonntag dürfen Mainzerinnen und Mainzer aus bestimmten städtischen Beeten Frühlingsblumen ausgraben und mitnehmen. Seit 2014 gibt die Stadt dafür jedes Jahr am Schiller- und Liebfrauenplatz bestimmte Beete frei. Dieses Mal im Angebot: Stiefmütterchen, Goldlack und Ranunkeln. Ab kommender Woche werden die übrigen Blumen dann durch Sommerblumen ersetzt.

Mittwoch, 8. Mai

Stunde der Gartenvögel - Naturschützer rufen zum Zählen auf

Der Naturschutzbund Rheinland-Pfalz (NABU) ruft ab Donnerstag wieder dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu zählen. Bis Sonntag läuft die bundesweite Aktion "Stunde der Gartenvögel", mit der Daten zur Artenvielfalt gesammelt werden. SWR-Reporter Ben Bukes erklärt im Audio, wie man bei der Vogelzählung mitmachen kann.

Betreiber für das Capitol-Kino in Mainz gefunden

Das älteste Kino der Stadt Mainz – das Capitol – hat einen neuen Betreiber. Eine Jury der Stadt hat sich für einen Unternehmer aus Frankfurt entschieden, der schon mehrere Programmkinos in Frankfurt und Hanau betreibt. Eines seiner Kinos wurde in einem Wettbewerb der Bundesregierung zum "besten Kino Deutschlands" gewählt. Für das Capitol in Mainz plant der Betreiber ein Programm aus nationalen und internationalen Independentfilmen und Dokumentationen. Das Capitol-Kino ist derzeit geschlossen, es soll im Spätsommer wieder eröffnen.

Das Mainzer Programmkino Capitol von außen, es soll wieder öffnen.
Das Mainzer Programmkino Capitol von außen

Kleinkind "verschwindet" auf Sofa

Man hat ja schon den Eindruck, dass die Sofas immer größer werden, wenn man mal Einblick in so manche Wohnung bekommt, doch dass auf einer Couch ein Kleinkind verschwindet, hat man wohl selten gehört. In Germersheim hat jetzt eine besorgte Mutter die Polizei gerufen, weil ihr vierjähriger Sohn vom Sofa verschwunden war. Freunde der Familie hatten am späten Dienstagabend beim Eintreffen der Polizei bereits mit der Suche im näheren Umfeld zum Wohnhaus begonnen. Als die Beamten aber genau nachschauten, fanden sie den Jungen auf dem Sofa, wohlbehalten schlafend zwischen größeren Kissen.

Germersheim

Kind war plötzlich verschwunden Polizeieinsatz in Germersheim: Sofa "verschluckt" Vierjährigen

Eine besorgte Mutter in Germersheim hat am Dienstagabend die Polizei gerufen, weil ihr kleiner Sohn plötzlich verschwunden war. Am Ende stellte sich alles als doch nicht so dramatisch heraus.

Dienstag, 7. Mai

Das sind die Baby-Namen-Favoriten in RLP im vergangenen Jahr

Am häufigsten werden Kinder Sofia und Matteo genannt - natürlich in verschiedenen Schreibweisen. Mehr als jedes hundertste Mädchen und jeder hundertste Junge bekamen laut der Gesellschaft für deutsche Sprache 2023 diese Babynamen in Rheinland-Pfalz. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten bei den Mädchen die Namen Emma und Emilia. Bei den Jungen waren es Noah und Theo. Zu den Aufsteigern des Jahres zählen bei den Mädchen Lia/Liah (Platz 8) und bei den Jungen Liam (Platz 9). Die beiden Namen schafften erstmals den Sprung unter die ersten Zehn.

Wege im Botanischen Garten in Mainz werden nach berühmten Frauen benannt

Im Botanischen Garten in Mainz sind fünf Wege nach weiblichen Botanikerinnen umbenannt worden. Vorher trugen alle 21 Wege im Botanischen Garten Namen von Männern. Na gut, das ist nur ein knappes Viertel - aber sicher ein Schritt in die richtige Richtung. Denn natürlich gebe es auch Frauen, die in der Botanik viel geleistet haben, sagt die Direktorin des Botanischen Gartens, Meret Huber. Einer der Hauptwege im Botanischen Garten ist jetzt der Barbara-McClintock-Weg - benannt nach der US-amerikanischen Genetikerin und Botanikerin. McClintock gewann 1983 als erste Frau alleine den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

Stand
Autor/in
SWR