SWR Wissen

SWR Wissen - Aktuelle Themen

Welttag des Hörens am 3. März Diese Folgen kann der Verzicht auf ein Hörgerät haben

Trotz diagnostizierter Hörprobleme auf das Tragen eines Hörgerätes zu verzichten kann Hörprobleme verschlimmern und soziale Isolation, Depression, Demenz und das Sturzrisiko begünstigen. 

Welttag des Hörens am 3. März Ist das absolute Gehör verbreiteter als bisher angenommen?

Das absolute Gehör ist eine Fähigkeit, die nur eine Minderheit der Menschen besitzt. Sie können, wenn man ihnen einen musikalischen Ton vorspielt, den Namen der Note benennen. Neuere Studien zeigen, dass doch einige Menschen zumindest ein bisschen absolut hören können.

Psychologie So beeinträchtigt Diskriminierung die psychische Gesundheit

Diskriminierung verschlechtert direkt und unmittelbar die psychische Gesundheit – und zwar auch, wenn man zuschaut. Mit einer aktuellen Übersichtsarbeit zeigen Forscherinnen der Universität Mannheim die Wirkung von Diskriminierungen auf die psychische Gesundheit erstmals klar auf.

SWR2 Impuls SWR2

Haselnussanbau in Italien bedroht Mit Wespen gegen eingeschleppte Wanzen

In Italien sind immer mehr Insekten unterwegs, die dort nicht heimisch sind und Obst, Gemüse sowie die menschliche Gesundheit bedrohen. Auch Italiens ausgedehnte Haselnussplantagen sind von einem eingeschleppten Insekt bedroht – der Stinkwanze. Mit verheerenden Folgen für einen ganzen Wirtschaftszweig.

Virenforschung Zoonosen – Diese Gefahr geht von Fledermäusen aus

Spätestens seit der Corona-Pandemie gilt die Fledermaus als gefährlicher Virenüberträger. Sind die Tiere tatsächlich so gefährlich wie ihr Ruf?

Archäologie Tierknochen als Grabbeilage bei Kelten entdeckt

Forscher haben in Norditalien ein Gräberfeld der Kelten von vor ca. 2000 Jahren entdeckt, in dem sich neben menschlichen Skeletten auch die von Tieren befinden. Welche Gründe hatte die Beigabe von Tierknochen in Gräbern?

Künstliche Intelligenz

Braucht es noch Sprachkurse? Sprachen lernen mit KI

Ein Sprachlehrer, der jederzeit und überall verfügbar ist, individuelles Feedback gibt und auch noch vergleichsweise günstig ist. Kann so mithilfe von KI die Zukunft beim Lernen einer Sprache aussehen?

SWR2 Impuls SWR2

Künstliche Intelligenz KI warnt Diabetiker beim Autofahren vor Unterzuckerung

Bevor Diabetiker beim Autofahren in eine Unterzuckerung geraten, könnten sie künftig durch eine Künstliche Intelligenz (KI) gewarnt werden. Erste Tests verliefen erfolgreich.

SWR2 Impuls SWR2

Künstliche Intelligenz KI: Gehirnzellen helfen Computer beim Rechnen

Forschende haben erstmals Nervenzellen mit einem Computer verbunden, um ein KI-Programm energiesparsamer laufen zu lassen. Die KI konnte Sprache erkennen und Gleichungen lösen.

SWR2 Impuls SWR2

Künstliche Intelligenz Körber-Preis 2023 geht an KI-Forscherin Cordelia Schmid

Für ihre bahnbrechende Forschung auf dem Gebiet der Bilderkennung und künstlichen Intelligenz erhält die Informatikerin Cordelia Schmid den Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2023.

Karlsruhe

KI in der Medizin Wie künstliche Intelligenz bei der Diagnose von Rheuma hilft

Rheuma ist teils schwer zu erkennen und wird deshalb oft erst spät diagnostiziert. Ein Startup aus Karlsruhe setzt dazu jetzt künstliche Intelligenz ein.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

SWR Wissen Doku - aktuelle Sendung

Unheimliche Macht Wie Hormone unser Verhalten steuern

Hormone haben großen Einfluss auf unser Verhalten. Der Film zeigt den Forschungsstand und begleitet Betroffene, deren Hormonstörung dramatische Folgen hat: ein Unternehmer, der sein Vermögen verschenkt; und eine junge Frau mit Postpartaler Depression.

Unheimliche Macht - Wie Hormone Entscheidungen für uns treffen SWR

Frage des Tages

Frage des Tages Warum haben manche Kathedralen zwei Türme, andere nur einen?

Die Zweiturmfassade war eine „Fassade des Anspruches“; damit wurde die Bedeutung des Ortes aufgezeigt. Deshalb hat sich für Kathedralen fast immer die Zweiturmfassade durchgesetzt, während die Bürgerkirchen sich meist mit einem Turm zufriedengaben. Von Barbara Schock-Werner

Medizin und Gesundheit

Mannheim

Gendermedizin Frauen reagieren anders auf Schmerzen und Medikamente als Männer

Frauen sind häufiger von Schmerzkrankheiten betroffen als Männer, zum Beispiel bei Migräne. Was dabei oft vernachlässigt wird: Frauen reagieren auf Medikamente teilweise anders. Wie genau, das ist wenig erforscht.

Fälschungen im Umlauf Warum ist das Diabetes-Medikament Ozempic so beliebt?

Der Wirkstoff Semaglutid, der eigentlich für Diabetes-Typ-2-Patienten gedacht ist, erlebt zurzeit auch als Abnehmmedikament einen regelrechten Hype. Nun warnt das Sozialministerium Baden-Württemberg vor gefälschten Medikamenten.

Science Talk

SWR Science Talk Long COVID bei Kindern und Jugendlichen

Die Auswirkungen von Long COVID bei jungen Menschen untersucht Dr. Roland Elling vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Freiburg.

SWR2 Wissen SWR2

SWR Science Talk Mit der Genschere die Pflanzenzüchtung revolutionieren?

Welche Vorteile haben gentechnisch veränderte Pflanzen? Dieser Frage widmet sich der Molekularbiologe Professor Holger Puchta vom Karlsruher Institut für Technologie KIT.

SWR2 Wissen SWR2

SWR Science Talk Deshalb braucht eine Gesellschaft Innovationen

Wie kann Deutschland als Wissenschaftsstandort gestärkt werden? Dieser Frage geht die Volkswirtschaftlerin Ingrid Ott vom Karlsruher Institut für Technologie nach.

SWR2 Wissen SWR2

SWR Science Talk Tabuthema Fehlgeburt

Fehlgeburten sind noch immer ein Tabuthema, dabei erlebt sie fast jede dritte Frau. Was sind die Ursachen, wie kann man das als Frau und auch beteiligter Partner verarbeiten?

SWR2 Wissen SWR2

SWR Science Talk Frauen in der Wissenschaft

Wie können Frauen in der Wissenschaft vorankommen? Damit beschäftigt sich Dagmar Höppel, Leiterin der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an den wissenschaftlichen Hochschulen BW.

SWR2 Wissen SWR2

Doc Fischer

Erholsame Nachtruhe Welches Schlafmittel ist das beste?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an schlaffördernden Medikamenten. Doch welche machen abhängig und wie gut sind pflanzliche Alternativen?

Doc Fischer SWR

Verwandt mit der Preiselbeere Cranberrys: So gesund ist das Superfood

Die Cranberry ist eine alte Heilpflanze. Aber ist ihre Wirkung, zum Beispiel bei Blasenentzündung, auch wissenschaftlich belegt?

Doc Fischer SWR

Gesund mit Diät Nicht-alkoholische Fettleber – wem Intervallfasten oder Abnehmspritze helfen

Essgewohnheiten und Fasten sind wichtig bei Prävention und Behandlung der nicht-alkoholischen Fettleber. Auch Schlanke können erkranken. Manchen Patienten hilft die Abnehmspritze.

Doc Fischer SWR

Winterobst Superfood Ananas: Wie gesund ist die Tropenfrucht wirklich?

Ananas enthält neben Vitamin C auch Mineralstoffe, Magnesium, Eisen und Zink. Hilft das Obst auch beim Abnehmen?

Doc Fischer SWR

Astronomie und Raumfahrt

Raumfahrt KI-Roboter soll auf dem Mars Sauerstoff produzieren

Ein Forschungsteam hat einen Roboter entwickelt, der in Zukunft auf dem Mars mit künstlicher Intelligenz nach dem effektivsten Weg suchen könnte, dort Sauerstoff zu produzieren.

SWR2 Impuls SWR2

Top 10: SWR Wissen meistgeklickt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Ideen aus dem All NASA entfernt Chemikalien aus Grundwasser

Die NASA hat vor allem in ihren frühen Jahren oft unwissend Grundwasser mit verschiedenen Chemikalien verunreinigt. Heute arbeitet die Raumfahrtbehörde daran, diese Chemikalien wieder aus dem Wasser zu entfernen – und entwickelt dabei Technologien für sauberes Trinkwasser.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Biologie Wie können Vögel so laut und durchgehend singen?

Vögel haben zusätzlich zur Lunge sogenannte Luftsäcke. Damit können sie unabhängig voneinander atmen und singen. Auch die Größe des Vogels hat nichts mit seiner Lautstärke zu tun. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann

Long Covid nach Impfung Wie verbreitet ist das Post-Vac-Syndrom?

Krank durch Corona-Impfung: Wer unter dem seltenen „Post-Vac-Syndrom“ leidet, erlebt Kopfschmerzen, Atemnot und zum Teil auch schwerwiegendere Nebenwirkungen. Was weiß man darüber?

Natur und Umwelt

Mikrobiologie Stromleitendes Bakterium ist Mikrobe des Jahres 2024

Das Kabelbakterium Electronema wird Mikrobe des Jahres 2024. Wie leiten die Bakterien Strom und wie weit ist der Weg noch bis zu ihrer Anwendung als Bio-Kabel?

Überlingen

Artenschutz Waldrappe lernen Flugroute Richtung Süden

Der etwa gänsegroße Waldrapp gehört zu den stark bedrohten Tierarten. Seit 2017 wird versucht, wieder Waldrappe in Überlingen am Bodensee anzusiedeln. Den Weg in Richtung Winterquartier im Süden Spaniens muss man ihnen allerdings erst mal zeigen.

Hohenheim

Forschungsprojekt gegen das Insektensterben Insekten schonen beim Mähen in der Landwirtschaft

Wenn Bauern ihre Futter-Wiesen mähen, sterben dabei zahlreiche Insekten. Forschende der Universitäten Hohenheim und Tübingen tüfteln darum an insektenfreundlicheren Mähtechniken.

Forschung und Technik

Metaverse So bleibt "Container City" virtuell erhalten

Das Virtual Reality Projekt "Container City" in Stuttgart ist aktuell eines der wissenschaftlich-technisch ambitioniertesten Projekte, die reale in die digitale Welt zu überführen.

Batterieforschung Selbstentladung von Akkus wird durch Klebebänder ausgelöst

Es ist ärgerlich, aber wohlbekannt: Mit der Zeit entladen sich die in vielen Geräten enthaltenen Lithium-Akkus auch ohne Gebrauch. Warum einfaches Klebeband die Ursache ist, konnten Forschende aus Kanada nun herausfinden.

Coronavirus

Kritik an mangelhaften Studien Long Covid – Sind die deutschen Fallzahlen zu hoch?

Forschende aus den USA sagen: Das Risiko für Long Covid wird überschätzt. Sie kritisieren methodische Mängel bei den Studien und bemängeln unklare Kriterien bei der Diagnose.

mRNA-Impfung von BioNTech Angepasster Corona-Impfstoff für den Herbst 2023 ausgeliefert

Wer sich vor Corona schützen möchte, kann das jetzt mit einem aktualisierten mRNA-Impfstoff tun. Die an die aktuellen Varianten angepasste Impfung von Biontech ist nun verfügbar.

Apfelblüten-Aktion

Planet Schule Virtual Reality ermöglicht den Blick in die Körperzelle

Eine Reise in die mikroskopische Welt einer von 100 Billionen Zellen des menschlichen Körpers. Per App lassen sich die vielen Bestandteilen der Zelle erleben und mittels des Detailmodus genauer untersuchen.

TikTok

Neue Folgen im SWR2 Wissen Podcast

SWR Science Talk Soziale Schieflage: Frauen in der Arbeitswelt

Warum Frauen schlechter bezahlt werden und was dagegen hilft, untersucht der Sozialwissenschaftler Andreas Haupt vom KIT.

Science Talk 3sat

Hochschule Arm an der Uni – Was Geldnot für Studierende bedeutet

Fast jeder dritte Studierende ist arm. Corona-Pandemie, Inflation und Energiekrise haben die Sorgen vieler verstärkt. Geldnot wirkt sich auch auf die Bildungsgerechtigkeit aus.

SWR2 Wissen SWR2

Nationalsozialismus Zeugen Jehovas in der NS-Zeit – Widerstand durch Verweigerung

Zeugen Jehovas verweigerten sich dem NS-Staat. Sie gehörten deshalb zu den ersten Opfern der Nazis. Erst langsam wird öffentlich daran erinnert.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Patchwork, Co-Parenting, Bonuskinder – Herausforderung für die Familienpolitik

Immer mehr Menschen leben in Patchwork-Familien mit "Bonuskindern", Männer und Frauen ziehen auch ohne Liebesbeziehung zusammen Kinder groß. Sogar die Bundesregierung erarbeitet Vorschläge, um alternative Familienmodelle zu stärken.

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Hoffnung bei Alzheimer – Erstes Medikament und bessere Diagnostik

Hoffnung bei Alzheimer weckt das Medikament Leqembi, das im Juli 2023 in den USA zugelassen wurde. Es verlangsamt das Nachlassen der Denk- und Merkfähigkeit im Frühstadium.

SWR2 Wissen SWR2

Aquakultur Islands Fischzucht – Gefahr für Wildlachs und Tourismus

Die industrielle Lachszucht vor Islands Küsten ist kaum reguliert. Parasiten breiten sich aus, Fische entkommen aus den Käfigen. Naturschützer und Angler protestieren.

SWR2 Wissen SWR2

Geschichte Diebinnen im 18. Jahrhundert – Die Alte Lisel und ihre Gaunerbande

Das 18. Jahrhundert ist die Zeit umherziehender Diebesbanden. Chefs sind oft Frauen, die das mühsame und riskante Gaunerleben managen. Ihre Tricks zwingen die Polizei zu Reformen.

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Impuls - aktuelle Beiträge

Gesundheit Schwerhörige Menschen können mit einem Cochlea-Implantat wieder hören

Vielen schwerhörigen Menschen kann mittlerweile mit der richtigen Technik und Förderung sehr gut geholfen werden. Sie können dank moderner Cochlea-Implantate heute ein ganz normales Leben führen. Doch oft gibt es zu den Implantaten noch große Bedenken.
Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Antje Aschendorff, HNO-Klinik des Universitätsklinikums Freiburg.

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Menschen in Lateinamerika sind Weltmeister im Komplimente machen

Die Menschen in Lateinamerika machen sich oft und gerne Komplimente. Zum heutigen internationalen Tag der Komplimente stellen wir einige Komplimente aus Südamerika vor – nicht immer ist alles ganz ernst gemeint.

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Männlichkeits-Influencer – Frauenhass im Internet

In den sozialen Medien tummeln sich Männlichkeits-Influencer, die meinen: Männer sollen muskulös, reich und den Frauen überlegen sein. Frauen sollen nach dem Willen der „Alpha-Männer“ feminin und passiv sein. Aus solchem Gedankengut kann auch Extremismus erwachsen.

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Das sind die vier Astronauten für Indiens ersten Weltraumflug

In Indien wurden vier Luftwaffenoffiziere vorgestellt, die auf Indiens erster bemannter Weltraummission fliegen sollen. Und es gibt weitere Pläne: Als nächstes will Indien zur Venus, und ab 2035 soll es sogar eine eigene indische Raumstation geben.

SWR2 Impuls SWR2

Akustik Neue Studien zum absoluten Gehör – Jeder hat es ein bisschen

Das absolute Gehör ist eine Fähigkeit, die nur wenige Menschen besitzen. Sie können, wenn man ihnen einen Ton vorspielt, den Namen der Note benennen. Früher dachte man, das sei eine sehr seltene, exklusive Fähigkeit. Aber neue Studien beweisen, dass auch ganz normale Menschen zumindest ein bisschen absolut hören können.

SWR2 Impuls SWR2

Meldungen der Woche Tanzwettbewerb „Dance Your PhD“: Känguru-Forscher gewinnt

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab

SWR2 Impuls SWR2

Sven Plögers Klimablick

Geschichte und Zeitgeschehen

Bad Ems

Erstmaliger Fund: Abwehrkonstruktion aus Holz 2.000 Jahre alt: Archäologen entdecken römische Militärlager in Bad Ems

Archäologen haben bei Bad Ems zwei bislang unbekannte römische Militärlager entdeckt. In einem der 2.000 Jahre alten Lager machten die Forscher eine ganz besondere Entdeckung.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Themen-Podcasts

Wissen Specials

Wissen Sendungen

Die Gesundheitssendung im SWR Fernsehen Klicken Sie hier und Sie gelangen zur Startseite von "Doc Fischer"

Julia Fischer freut sich darauf, Sie beim SWR-Gesundheits-Magazin begrüßen zu dürfen. Wenn Sie Fragen zum wöchentlichen Schwerpunkt haben, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns hier.

Mehr über uns

Facebook

Facebook