Markus Spieker | Korrespondent

Ein Jahr Machtübernahme der Taliban - und jetzt?

STAND

Audio herunterladen (33,7 MB | MP3)

Am 15. August 2021, also genau vor einem Jahr, übernahmen die Taliban in Afghanistan die Macht. Es war der Beginn vom aprupten Ende des internationalen Engagements in dem Land am Hidukusch. Es folgten chaotische Szenen am Kabuler Flughafen beim eiligen Abzug der deutschen Truppen. Einer der wenigen, die damals noch über den 15. August hinaus im Land blieben und berichteten, war Markus Spieker. Der Journalist ist Autor, promovierter Historiker und war ARD-Korrespondent in Berlin. Zwischen 2014 und 2018 leitete er das ARD-Studio in Neu-Delhi und war als Korrespondent für Südasien zuständig. Seit seiner Rückkehr nach Deutschland ist er beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in Leipzig tätig. Er berichtet, wie er die Machtübernahme vor Ort in Kabul erlebt hat, was sich seitdem im Land verändert hat und wie die internationale Politik in Afghanistan scheiterte.

Moderation: Nabil Atassi

Kabul

Journalist und Autor Markus Spieker | 15.8.2022 Darum ist die Afghanistan-Politik an den Taliban gescheitert

Korrespondent Markus Spieker war dabei, als die Taliban Kabul und Afghanistan übernahmen. Wie hat sich das Land verändert und warum ist die internationale Politik gescheitert?  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR