Jutta Eichenauer | Vorsitzende Landeshebammenverband | Darum sind Hebammen so wichtig

STAND

Video herunterladen (103,9 MB | MP4)

Die Verantwortung, die Hebammen tragen, ist groß. Während der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett. Dazu kommt, dass sich das Berufsbild verändert hat. Mutter und Kind werden heute sehr früh aus der Klinik entlassen. Hebammen müssen mehr präsent sein, auch in der Schwangerschaftsvorsorge, da viele Frauen verunsichert sind, wozu auch Informationen aus dem Internet beitragen. Und Hebammen bekommen mehr Anfragen als sie erfüllen können. Frauen müssen mitunter 20 - 40 Hebammen anfragen, bis sie eine Hebamme zur Betreuung finden. Dazu ist die Bezahlung schlecht, wie Jutta Eichenauer beklagt. Die Folge, trotz des gestiegenen Bedarfs an Hebammen sinkt die Zahl der Hebammen. Wie lässt sich eine Versorgung sicherstellen? Und warum ist für Jutta Eichenauer ihr Beruf trotz erschwerter Bedingungen immer noch Berufung? Das verrät sie in SWR1 Leute.

Moderation: Nicole Köster

Backnang

Vorsitzende Landeshebammenverband Jutta Eichenauer | 5.7.2022 Hebamme: Darum ist der Beruf mehr eine Berufung

Sie werden schlecht bezahlt, aber dringend benötigt. Jutta Eichenauer erzählt wieso Hebamme trotzdem mehr Berufung als Beruf ist und wie eine Versorgung sichergestellt werden kann.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR