Kurz gemeldet

  1. Remagen Tag der Demokratie

    Zum Volkstrauertag - feiert die Stadt Remagen heute (Samstag) den Tag der Demokratie. Damit will sie ein Gegengewicht zum jährlichen Aufmarsch von Neonazis bilden. Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat insgesamt fünf verschiedene Veranstaltungen genehmigt. Darunter Gedenkmärsche und Demonstrationen. Die Polizei ist wieder mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wie in jedem November haben sich Neonazis zu einem Trauermarsch in Remagen angemeldet. Sie gedenken der deutschen Kriegsgefangen der Rheinwiesenlager. Dazu ziehen sie (ab 12 Uhr vom Bahnhof) zur Kapelle der Schwarzen Madonna. Die liegt bei der Fachhochschule. Linksgerichtete Gruppen veranstalten eine Gegendemonstration. Gegen jede Art von Extremisten veranstalten die Remagener ein Multikulturelles Fest. Es gibt sowohl auf dem Marktplatz in der Innenstadt als auch auf dem Gelände der Fachhochschule Musik, Vorträge und Infostände. Die ersten Aktionen des Demokratie-Festes starten um 10:30 Uhr. Um 16 Uhr endet das Friedensfest.  mehr...

  2. Koblenz Kandidaten für den CDU-Vorsitz in der Rhein-Mosel-Halle

    Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU setzt ihre Tagung in Koblenz heute fort. Die drei Kandidaten, die sich um die Parteiführung der CDU bewerben, stellten sich am Abend den Teilnehmern vor.
    Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn traten damit erstmals gemeinsam in Rheinland-Pfalz auf. Ihr Auftritt war ursprünglich gar nicht vorgesehen und ergab sich nach Angaben des Veranstalters erst ganz kurzfristig. Sie sprachen zwischen Vorspeise und Hauptgang jeweils nur wenige Minuten zu den rund 500 Gästen und bekamen viel Applaus. Besonders viel Applaus bekam Friedrich Merz von den Kommunalpolitikern, die aus ganz Deutschland zum 70. Jubiläum der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU nach Koblenz gekommen sind. Er hob hervor, dass CDU und CSU endlich wieder an einem Strang ziehen müssten. Der Wechsel an den Parteispitzen sei hierfür die Chance. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird gegen Mittag in die Koblenzer Rhein-Mosel-Halle kommen und zu den Delegierten sprechen.  mehr...

Niedrigwasser im Rhein

SWR HEIMAT