Oliver Schulz | Indologe

Politik und Wirtschaft: wohin steuert Indien?

Stand

Audio herunterladen (31,8 MB | MP3)

Seit wenigen Monaten ist Indien offiziell die bevölkerungsreichste Nation der Erde. Damit hat Indien China von Platz 1 verdrängt. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen leben 1,425 Milliarden Menschen in Indien. Durch das Bevölkerungswachstum hofft das Land auf einen Aufschwung. Aktuell ist Indien die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt, 2030 will Indien auf Platz 3 liegen. Die Alphabetisierungsrate steigt, ebenso die gesundheitliche Versorgung. Oliver Schulz ist Indologe, Tibetologe und Soziologe und bereist Indien regelmäßig. Er berichtet über ein Land, an dem sich die Geister scheiden. Für die einen ist es die heile Welt, für die anderen eine sozial und wirtschaftlich unterentwickelte Region. Ein Land voller Faszination und gleichzeitig liegen Spiritualität und Rückständigkeit nah beieinander. Oliver Schulz weist auf den Wackelkandidaten Indien in der Außenpolitik hin. Das angespannte Verhältnis zu Pakistan, beide Länder Atommächte. Und die guten Verbindungen zu Moskau als Widerspruch zu der immer enger werdenden Verteidigungs-Partnerschaft mit dem Westen. Wie tickt Indien wirklich? Was hält es zusammen? Und wie verlässlich ist es als Partner? Oliver Schulz gibt Antworten in SWR1 Leute.

Moderation: Nicole Köster

Baden-Württemberg

Indologe und Soziologe Oliver Schulz | 29.8.2023 Zwischen Moskau, China und dem Westen: "neue Weltmacht Indien"

Soziologe Oliver Schulz erklärt: Wie tickt Indien? Was hält es zusammen? Wie verlässlich ist es als Partner für die Welt? Indien als Weltmacht?

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR