Tanzen ist an Karfreitag eigentlich verboten. Blick in eine große Disco mit tanzenden Menschen.

Darüber spricht die Region Stuttgart

Wochenrückblick: Soll Tanzen an Karfreitag in Stuttgart erlaubt sein?

Stand
AUTOR/IN
Philipp Pfäfflin
Bild von Philipp Pfäfflin

Warum sind Tanzveranstaltungen in Stuttgart kurz vor Ostern verboten und warum gibt es dann trotzdem eine Ausnahme davon? Das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für Stuttgart.

Hi, ich bin Philipp Pfäfflin und arbeite als Redakteur im Studio Stuttgart. Was war die Woche bei uns in der Region wichtig? Ich habe euch ein paar Themen zusammen gestellt.

Tanzen an Karfreitag ein Heidenspaß?

Eine Disco in Stuttgart. Darf an Karfreitag getanzt werden?
In Baden-Württemberg ist tanzen an Karfreitag eigentlich verboten. In Stuttgart-Wangen gibt es aber eine Ausnahme von der Regelung. (Symbolbild)

Tanzverbot an Karfreitag - ist das noch zeitgemäß? Nicht einmal die Hälfte aller Menschen in Deutschland ist noch in der Kirche - haben wir es also mit staatlicher Bevormundung zu tun? Das findet zumindest die humanistische Giordano-Bruno-Stiftung und lädt ein zur "Heidenspaß-Party" im LKA Longhorn in Stuttgart-Wangen. Warum auf dieser Veranstaltung getanzt werden darf, was sonst in Baden-Württemberg eigentlich an Karfreitag verboten ist - das wollten wir von der Stadt Stuttgart wissen. Die Begründung: Weil vor dem Tanz über die Ziele der Stiftung, die sich für die Trennung von Staat und Kirche einsetzt, gesprochen wird. Die Veranstaltung diene also der "Meinungskundgabe zu den feiertagsrechtlichen Vorgaben". Hmm, dass um die Uhrzeit wohl kaum schon jemand da sein wird und die meisten erst später zum Tanzen kommen wollen - geschenkt.

Stadtdekan Christian Hermes fordert Respekt auch von Nicht-Christen.
"Wir brauchen Respekt vor dem Bekenntnis des anderen", sagt Stadtdekan Christian Hermes. Das gelte auch für das Judentum und den Islam.

Interessant ist aber auch, was Stadtdekan Christian Hermes uns im Zusammenhang mit Leuten, die gegen ein Tanzverbot kämpfen, erzählt hat. Diese hätten in den vergangenen Jahren an Karfreitag Musikboxen vor seiner Kirche laut aufgedreht und damit den Gottesdienst massiv gestört. Der katholische Stadtdekan findet: "Da hört der Spaß für mich auf." Ob jemand aber in irgendeinem Club an Karfreitag "herumhoppelt", dass mache ihm überhaupt keine Probleme.

Und was meint ihr?

Die Abstimmung ist bereits beendet.

Soll Tanzen an Karfreitag erlaubt sein?

  • An dem Tag, an dem Jesus starb, geht tanzen gar nicht. So viel Respekt kann man auch von Nicht-Christen erwarten. 40,7%
  • Ich bin froh, dass es den Karfreitag als Feiertag gibt. Sonst müssten wir alle arbeiten. Und wenn just an dem einen Tag nicht getanzt werden darf - who cares? 11,0%
  • Leben und leben lassen. Wenn die Leute in geschlossenen Räumen tanzen, stört das niemanden. 36,2%
  • Immer mehr Leute treten aus der Kirche aus. Warum wir überhaupt noch all die christlichen Feiertage haben, verstehe ich nicht. 12,0%

Hinweis: Das Abstimmungsergebnis zeigt ein Meinungsbild unserer Nutzer*innen und ist nicht repräsentativ.

In der vergangenen Woche wollten wir von euch wissen, was ihr von den Streiks im öffentlichen Dienst haltet. Die meisten (38,8 Prozent) stimmten für: "Volles Verständnis für den Streik. Schließlich wird alles teurer. Klar, dass die Leute auf die Straße gehen."

Über die Diskussion rund um das Tanzverbot an Karfreitag hat DASDING am 6. April 2023 berichtet.

Ballweg kann sich Zusammenarbeit mit KIimaaktivisten vorstellen

Am Dienstagmorgen verdichteten sich die Hinweise, dass Michael Ballweg aus der Untersuchungshaft freikommen wird. Und tatsächlich: Kurze Zeit später verließ der Gründer der "Querdenken"-Bewegung das Gefängnis Stuttgart-Stammheim. Ist er also unschuldig? Saß er zu Unrecht im Gefängnis? War das jetzt ein Freispruch? Wenn man nur die Bilder angeschaut hat, wie Ballweg fröhlich winkend das Gefängnis verlässt, konnte man diesen Eindruck gewinnen. Doch noch hat das Gerichtsverfahren gegen ihn gar nicht angefangen. Warum er nach neun Monaten trotzdem aus der U-Haft freikam, haben wir für euch zusammengefasst:

Stuttgart

Nach erneutem Haftprüfungsverfahren Stuttgart: "Querdenken"-Gründer Ballweg aus U-Haft entlassen

Neun Monate saß der Gründer der "Querdenken"-Initiative Michael Ballweg in Untersuchungshaft. Am Dienstag kam er aus der JVA Stuttgart-Stammheim frei.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Ungeachtet des ausstehenden Prozesses plant Ballweg offenbar, weiter politisch aktiv zu sein. Im Interview mit dem SWR hat er angekündigt, weiter Demonstrationen und Kundgebungen organisieren zu wollen. So wolle er sich für Frieden und Freiheit einsetzen. Waffenlieferung an die Ukraine lehne er ab. Auch eine Zusammenarbeit mit Klimaaktivistinnen und -aktivisten könne er sich vorstellen, so Ballweg am Mittwoch. Die scheinen aber kein Interesse zu haben. Carla Rochel, Sprecherin der "Letzten Generation", sagte uns am Donnerstag: "Wir arbeiten selbstverständlich nicht mit der 'Querdenken'-Bewegung zusammen, die rechten und verschwörungstheoretischen Kreisen zuzuordnen ist."

Über das Ende der U-Haft von Michael Ballweg hat das SWR Aktuell-Fernsehen am 4. April 2023 berichtet.

Vier Siege im DFB-Pokal - vier VfB-Trainer

Der Stuttgarter Trainer Sebastian Hoeneß vor dem DFB-Pokalspiel in Nürnberg.
Der Neue beim VfB Stuttgart: Sebastian Hoeneß. Er hat Bruno Labbadia als Trainer beim VfB Stuttgart abgelöst und ist damit schon der vierte Trainer in der laufenden Saison.

Schon wieder! Der VfB hat einen neuen Trainer, den vierten in dieser Saison. Bruno Labbadia ist Geschichte, jetzt soll es Sebastian Hoeneß richten. Beim DFB-Pokal-Spiel hat es ja schon mal geklappt. Der VfB ist im Halbfinale - was nicht einmal die Bayern geschafft haben. Läuft also, könnte man meinen. Doch wenn man fair ist, muss man auch festhalten: Das erste Spiel hat der VfB unter Trainer Pellegrino Matarazzo gewonnen, das zweite mit Interimstrainer Michael Wimmer, das dritte Bruno Labbadia und das Viertelfinale jetzt eben Sebastian Hoeneß. Ein Schelm, wer jetzt meint, für den Halbfinalsieg müsste ein fünfter Trainer her.
Spannender sind aber eigentlich all die anderen Fragen: Warum muss immer der Trainer den Kopf hinhalten, wenn es auf dem Platz nicht läuft? Kann der VfB überhaupt noch die Wende schaffen und damit den Klassenerhalt? Und kann es sich der Verein finanziell leisten, immer neue Trainer zu engagieren?

Über den Trainerwechsel beim VfB hat SWR3 am 3. April 2023 berichtet.

Meistgeklickt in dieser Woche in der Region Stuttgart

Filderstadt

Auffällig viele Menschen auf dem Rücksitz Polizei stoppt Kleinwagen mit 17 Menschen an Bord

17 Menschen in einem Auto! Scheinbar geht das. Die Polizei hat in der Nähe des Stuttgarter Flughafens einen Wagen gestoppt in dem sechs Erwachsene, sechs Jugendliche und fünf Kinder saßen.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Sindelfingen

Offenbar Fehlalarm Großeinsatz an Realschule in Sindelfingen nach Amokalarm

Große Aufregung in der Realschule am Klostergarten in Sindelfingen (Kreis Böblingen): Wegen eines Amokalarms am Dienstag wurde die Schule abgesperrt. Am Ende gab die Polizei Entwarnung.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Server überlastet Verkaufsstart des 49-Euro-Tickets in Region Stuttgart

Am Montag ist auch in der Region Stuttgart der Vorverkauf des 49-Euro-Tickets gestartet. Das Ticket gibt es nur digital. Zum Start waren die Server überlastet.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Was hat euch diese Woche sonst noch beschäftigt? Schreibt uns: online.studiostuttgart@swr.de.

Das sind die bisherigen Wochenrückblicke

Region Stuttgart

Darüber spricht die Region Stuttgart Wochenrückblick: In Stuttgart Streiks wie in Frankreich?

Beim Streik am Montag blieb das große Verkehrschaos aus. Aber wie geht es mit den Streiks weiter? Das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Stuttgart

Darüber spricht die Region Stuttgart Wochenrückblick: Streit und Streik bei der SSB, gehäufte Schüsse

Warum die neue SSB-Kampagne für Furore sorgt und wie die Schüsse in der Region unsere Arbeit betreffen - das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Region Stuttgart

Die Aufreger der Region Stuttgart Wochenrückblick: Kommt Heim für 1.000 Flüchtlinge in Ludwigsburg?

Warum es rund um Ludwigsburg Streit um eine LEA gibt und ein Kurzschluss reicht, dass ein Haus explodiert - das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Region Stuttgart

Hausexplosion, auf einen Plausch mit Chat GPT Wochenrückblick Stuttgart: Darüber spricht die Region

Wie Solidarität nach der Explosion in Stuttgart gewachsen ist und was die KI Chat GPT über die Region weiß - das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Region Stuttgart

Streiks im öffentlichen Dienst, Aktivisten im Bürgermeisterbüro Wochenrückblick Stuttgart: Darüber spricht die Region

Die Folgen der Warnstreiks und warum beim Stuttgarter Baubürgermeister Schlafmützen waren - das und mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

S-Bahn-Ausraster geht viral, Streit um neue Flugroute Wochenrückblick Stuttgart: Darüber spricht die Region

Warum der Ausraster eines Stuttgarter Lokführers viral ging und wie sich Phishing erkennen lässt - das und noch mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Streit um Faschingskostüme, sportliche Weltrekorde Wochenrückblick Stuttgart: Darüber spricht die Region

Warum manche Faschingskostüme heikel sind und wer Stuttgart zur sportlichen Weltrekord-Hochburg macht - das und noch mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Essbare Insekten, brennende E-Autos Wochenrückblick Stuttgart: Darüber spricht die Region

Wie gefährlich brennende E-Autos sind und warum Experten auf essbare Insekten schwören - das und noch mehr erfahrt ihr im Wochenrückblick für die Region Stuttgart.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg