Kabinen der Seilbahn fahren auf dem Gelände der Bundesgartenschau hinter einem Blumenbeet.

Tickets, Gelände, Veranstaltungen

Das bietet die BUGA 23 in Mannheim

Stand
AUTOR/IN
Ninja Degen
Bild Ninja Degen, SWR Studio Mannheim

Die Bundesgartenschau in Mannheim findet von 14. April bis 8. Oktober 2023 statt. Hier gibt es Infos zur BUGA 23. Der SWR ist Medienpartner.

Die Bundesgartenschau in Mannheim findet von 14. April bis 8. Oktober 2023 statt. Insgesamt werden bis zu zwei Millionen Besucherinnen und Besucher erwartet.

Mannheim

Steinmeier und Kretschmann loben Nachhaltigkeit Die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim ist eröffnet

Seit 9 Uhr am Freitag sind die Tore auf, am Mittag haben Bundespräsident Steinmeier und Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann dann die BUGA 23 in Mannheim eröffnet.

Eröffnung Bundesgartenschau Mannheim SWR Fernsehen

Das Programm der BUGA reicht von der Blumenschau, über Kultur- bis hin zu Unterhaltung. Die BUGA 23 will sich zukunftsrelevanten Fragen stellen. Auf der Agenda stehen daher auch die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Energie und Nahrungssicherung. 

Öffnungszeiten

Die Bundesgartenschau ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Zu bestimmten Abendveranstaltungen werden die Öffnungs- und Einlasszeiten der BUGA bis 30 Minuten nach Veranstaltungsbeginn verlängert.

Tickets und Dauerkarten

Im Eintrittspreis für die BUGA sind alle Veranstaltungen und die Seilbahnfahrt inklusive. Tickets und Dauerkarten für die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim gibt es online. Hier finden Sie die BUGA 23 - Verkaufsstellen.

Ein- und Zweitageskarten (an aufeinanderfolgenden Tagen)

  • Erwachsene (ab 25 Jahre): 28 Euro / 43 Euro
  • Junge Erwachsene (15 bis 24 Jahre): 11 Euro / 17 Euro
  • Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre: Eintritt frei
  • Begünstigte: 18 Euro / 28 Euro

Dauerkarten

  • Erwachsene (ab 25 Jahre): 145 Euro
  • Junge Erwachsene (15 bis 24 Jahre): 65 Euro
  • Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre: Eintritt frei
  • Begünstigte: 45 Euro
Gelände der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim
Gelände der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim

Programm / Veranstaltungen

An den knapp 180 Tagen sind auf der Bundesgartenschau mehr als 5.000 Veranstaltungen geplant. Auf dem Programm stehen klassische Blumenschauen, aber auch Comedy - beispielsweise mit Bülent Ceylan oder Chako Habekost. Eigens für die BUGA in Mannheim wurde außerdem ein Joy Fleming-Musical produziert. Dazu kommen zahlreiche Konzerte.

SWR Events

Auf der Hauptbühne des BUGA-Geländes finden SWR Veranstaltungen statt. Am 27. Mai 2023 war "SWR1 Pop & Poesie" zu Gast auf der Bundesgartenschau, am 5. August folgte die "SWR4 Schlagerparty mit Beatrice Egli". Am 2. und 3. September 2023 lockte das "SWR Familienfest" zahlreiche Besucher an.

Mannheim

Zwei Tage Programm SWR Familienfest auf der BUGA 23 in Mannheim

Der SWR lud am Wochenende zum Familienfest auf das Spinelli-Gelände der Bundesgartenschau ein. Auf dem Programm standen Expertengespräche, Live-Musik und Mitmach-Aktionen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Gelände: Luisenpark und Spinelli

Das Gelände der Bundesgartenschau erstreckt sich vom Luisenpark bis zum ehemaligen Militärgelände Spinelli an der Feudenheimer Au. Eine Seilbahn verbindet die beiden Parks miteinander. Pro Stunde kann die Bahn laut BUGA etwa 2.800 Besucherinnen und Besucher über den Neckar transportieren.

Buga Seilbahn
Die Seilbahn verbindet die beiden Gelände der BUGA 23 miteinander.

Auf dem Spinelli-Außengelände gibt es unterschiedliche Zukunftsgärten, die die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele repräsentieren. Die U-Halle bietet Platz für Blumenschauen und Ausstellungen, Kulturveranstaltungen und Gastronomie.

BUGA 23
Ein Blick von außen auf die U-Halle. Das Dach der früheren Lagerhalle ist an vielen Stellen geöffnet worden

Außerdem gibt es auf dem Gelände ein 62 Hektar großes Naherholungsgebiet. Auch ein Spiel- und Bewegungspark ist Teil des Areals.

Der mehr als 80 Meter lange und zwölf Meter hohe Panoramasteg bietet einen Blick über das gesamte BUGA-Gelände. Er ragt über das Augewässer, das Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten bietet.

Bundesgartenschau Panoramasteg
Der Panoramasteg ist eines der architektonischen Highlights der Mannheimer Bundesgartenschau.

Der Luisenpark, der schon Teil der Bundesgartenschau 1975 war, bildet die neue Parkmitte. Dort gibt es einen neuen Gebäudekomplex und ein Südamerika-Haus. Die Unterwasserwelt öffnet mit großer Verzögerung einen Monat vor Ende der BUGA in Teilen und für zwei Stunden am Tag.

Mannheim

Was lange währt... Unterwasserwelt auf der Mannheimer BUGA öffnet

Nach Verzögerungen öffnet die BUGA-Unterwasserwelt im Mannheimer Luisenpark am 8. September - für zwei Stunden am Tag. In sechs Becken sind schon Fische, der Rest soll folgen.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Anreise und Parken

Mit dem Auto: 

Rund um die beiden Parks gibt es keine Parkmöglichkeiten. Parkplätze stehen am Maimarktgelände zur Verfügung und sind ausgeschildert. Dort gibt es auch Stellplätze für Wohnmobile. Zwischen dem Spinelligelände und dem Parkplatz verkehrt ein Shuttle-Bus. Das Parkticket kostet pro Tag im Vorverkauf 8,50 Euro und direkt am Parkplatz 9,50 Euro. Abstellmöglichkeiten für Reisebusse gibt es am Friedensplatz gegenüber dem Haupteingang zum Luisenpark.

Mit dem ÖPNV:

Ab dem Mannheimer Hauptbahnhof fährt die Straßenbahn-Sonderlinie "BUGA-Express" bis zum Spinelligelände. Bei den Ein- und Zweitagestickets für die BUGA 23 ist der ÖPNV im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) im Preis inbegriffen. Bei den Dauerkarten nicht.

Hunde, Fahrräder, Mobilität

Auf dem BUGA 23 - Gelände sind keine Hunde erlaubt, einzige Ausnahme sind Assistenzhunde. Auch Fahrräder, Inlineskates oder E-Roller müssen draußen bleiben, sagt die Parkordnung. An den Eingängen befinden sich Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Rollatoren, Rollstühle und Bollerwagen können gegen Pfand vor Ort an den Haupteingängen ausgeliehen werden.

SWR als Medienpartner

Der Südwestrundfunk (SWR) als zweitgrößte Medienanstalt innerhalb der ARD ist Medienpartner der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim. Auf dem BUGA-Gelände gibt es ein eigenes multimediales Studio. Der SWR berichtet Online, im Fernsehen und im Radio über die Themen der Bundesgartenschau.

Live-Sendungen des SWR von der BUGA in Mannheim

Geplant sind regelmäßige Live-Radiosendungen für SWR1 und SWR4. Immer freitags von 10 bis 18 Uhr sendet SWR4 Baden-Württemberg live SWR Studio auf der Mannheimer Bundesgartenschau. Mittwochs von 16 bis 17 Uhr sendet das SWR Studio Mannheim-Ludwigshafen live von der BUGA und war zu Beginn der Sommerferien eine Woche lang vor Ort. Außerdem kommt die Nachmittagssendung von SWR1 einmal im Monat von der BUGA 23. Das "ARD-Buffet" im Ersten sowie "Kaffee oder Tee" im SWR-Fernsehen senden regelmäßig donnerstags aus dem SWR Garten in der Nähe der U-Halle auf dem Spinelli-Gelände.

Mehr zur BUGA 23

Mannheim

Gondel-Einweiserin, Brezelverkäuferin, Sicherheitsmann, Bahn-Schaffner Die "stillen Helfer" auf der BUGA 23 in Mannheim

Sie stehen am Brezelstand, schieben Dienst an der Seilbahnstation oder am Haupteingang. Wer verbirgt sich hinter den "stillen Helfern" auf der BUGA 23 in Mannheim?

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Mannheim

BUGA und Stadtplanung So nachhaltig wird die Bundesgartenschau das Mannheimer Stadtbild prägen

Endspurt in Mannheim: Für die BUGA 23 sind die letzten vorherbstlichen Wochen angebrochen. Mit insgesamt 106 Hektar Ausstellungsfläche im Luisenpark und dem neu angelegten Spinelli-Park präsentiert die Quadratestadt die flächenmäßig zweitgrößte Bundesgartenschau aller Zeiten. Doch was geschieht mit den Grünflächen, wenn am 8. Oktober Schluss ist? Ein Ausblick.