Schon gehört?

Die Sendung zum Nachhören

STAND
REDAKTEUR/IN


Eine SWR1 Leute-Sendung verpasst? Kein Problem, hier gibt es die aktuellsten Sendungen zum Nachhören.

Die Audios der letzten 60 Sendungen

Audio zur Sendung | 23.9.2021 Denise Schindler | Bahnradfahrerin

Denise Schindler holte bei den Paralympics 2020 in Tokio am ersten Tag der Spiele die erste Medaille für die deutsche Mannschaft. Die Bahnradfahrerin gewann Bronze in der 3000-Meter Verfolgung. Insgesamt gewann die deutsche Rad-Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen zwölf Medaillen.
Amputation nach einem tragischen Unfall: Die 35-jährige Denise Schindler kam im Alter von zwei Jahren bei einem Unfall unter eine Straßenbahn. Ihr rechtes Bein musste unterhalb des Knies amputiert werden, sie trägt eine Prothese. Auch das linke Bein wurde schwer verletzt, das Fußgelenk ist versteift. Als Top-Rennradfahrerin ist Denise Schindler das Gesicht des deutschen Behindertensports. Die gelernte Eventmanagerin hat sich innerhalb von zehn Jahren an die Spitze des Sports gekämpft.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 22.9.2021 Michael Theurer | Politiker

Michael Theurer sitzt für den Wahlkreis Karlsruhe/Stadt im Bundestag.
Michael Theurer ist stark verwurzelt in Baden-Württemberg: Durch sein VWL-Studium in Tübingen und zuvor die Schulzeit in Horb am Neckar, wo er mit gerade mal 28 Jahren Deutschlands jüngster Oberbürgermeister wurde.
Moderation: Wolfgang Heim  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 21.9.2021 Ute Frevert | Historikerin

Angst, Freude, Trauer und Wut - Gefühle sind ganz unterschiedlich. Aber eines haben sie gemeinsam: sie sind flüchtig, vergänglich - und sie können stark sein. So stark, dass sie eine wichtige Rolle in der Geschichte der Menschheit gespielt haben.
Hass war beispielsweise ein Motor des Nationalsozialismus. Ute Frevert erforscht die Rolle von Gefühlen im Kontext der deutschen Geschichte. Sie ist Direktorin des Forschungsbereichs "Geschichte der Gefühle" am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Dort hat sie von A wie Angst bis Z wie Zumutung die Deutsche Geschichte seit 1900 ergründet - und verrät, warum sich Deutsche 1914 für einen Krieg begeisterten und 2006 auf die Fußballnationalmannschaft stolz waren.
In ihrem Buch "Mächtige Gefühle" führt sie in 20 Kapiteln, die sich jeweils mit einem Gefühl beschäftigen, durch das 20. Jahrhundert. Mit welchen Gefühlen die Deutschen welche Zeit erlebten, darüber berichtet Ute Frevert in SWR1 Leute.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 20.9.2021 Bernd Riexinger | Politiker

Der Spitzenkandidat der Linken in Baden-Württemberg ist am 20. September zu Gast in SWR1 Leute. Für den Wahlkreis Stuttgart sitzt Bernd Riexinger seit 2017 im Bundestag.
Der in Leonberg geborene Bernd Riexinger hat fast 9 Jahre zusammen mit Katja Kipping die Partei geführt. Er ist gelernter Bankkaufmann, ver.di Gewerkschaftssekretär und würde Linsen mit Spätzle immer einer Currywurst vorziehen.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 17.9.2021 Saskia Esken | Politikerin

Für ihren Wahlkreis Calw/Freudenstadt ist Saskia Esken seit 2013 im Bundestag.
Saskia Esken stammt aus Renningen, am Rande des Nordschwarzwalds. Ihr Germanistik- und Politikstudium hat sie nach wenigen Semestern hingeschmissen und machte eine Ausbildung als Informatikerin.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 16.9.2021 Felix Bader und Tobias Merckle

Felix Bader ist Sozialarbeiter und Tobias Merckle Sozialunternehmer: Der eine kommt aus einer sehr wohlhabenden schwäbischen Unternehmerfamilie und fand in der Integration jugendlicher Straftäter seine Lebensaufgabe. Der andere kommt aus einer Lehrerfamilie, war 13 Jahre drogenabhängig, ehe er den Weg zurück fand.
Felix Bader und seine Frau Sara sind die Hauseltern einer Knast-WG in Leonberg, Tobias Merckle ist bei Seehaus e.V. für die Konzeption, die Organisation und die Finanzierung zuständig.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 15.9.2021 Franziska Brantner | Politikerin

Franziska Brantner sitzt seit 2013 für den Wahlkreis Heidelberg im Bundestag.
Weltweit: Franziska Brantner hat nach ihrem Abitur in Tel Aviv und Washington für die Heinrich-Böll-Stiftung gearbeitet, in Paris und New York studiert und war für die Vereinten Nationen als Beraterin tätig.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 14.9.2921 Nicole Staudinger | Unternehmerin

Mit 32 Jahren erhielt Nicole Staudinger die Diagnose Brustkrebs. Als Mutter von zwei Kindern kämpfte sie erfolgreich gegen die Krankheit und schrieb ihre Erfahrungen auf. Schon gleich ihr erstes Buch “Brüste umständehalber abzugeben“ wurde zum Bestseller. Es folgten Bücher über Schlagfertigkeit, erfolgreiches Abnehmen und Glück.
Als gelernte Verlagskauffrau machte sie sich als Trainerin selbstständig und behandelt in ihren Seminaren Themen Schlagfertigkeit, Resilienz, Frauen in Führungspositionen und Verkauf - 2020 gründete sie ihre eigene Akademie für Frauen. Nicole Staudinger engagiert sich für Krebsfrüherkennung und berichtet in SWR1 Leute über ihre Vorstellungen vom Glück und wie sich der Blick für die schönsten Seiten des Lebens bewahren lässt.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 13.9.2021 Wolfgang Schäuble | Politiker

Wolfgang Schäuble, in Freiburg geboren, ist seit 1972 ununterbrochen Mitglied des Bundestages und damit der dienstälteste Abgeordnete in der Geschichte nationaler deutscher Parlamente. Untrennbar mit ihm verbunden: die "Schwarze Null" - aus der Zeit als Bundesfinanzminister und die deutsche Wiedervereinigung.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

KW 36 - 2021 SWR1 Leute der Woche

Mit dabei: Eva Gruberová (Journalistin und Autorin), Bê Ignacio (Sängerin), Frank Otto (Medienunternehmer), Gerald Baars (Journalist) und Prof. Carola Lentz (Ethnologin und Präsidentin des weltweit tätigen Goethe-Instituts)  mehr...

Leute der Woche SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 10.9.2021 Gerald Baars | Journalist

ARD Korrespondent Gerald Baars arbeitet am 11. September 2001 als Studioleiter in New York. Er ist gerade für Dreharbeiten in Kanada, als er aus dem Fernsehen von den Terroranschlägen in New York erfährt. Sofort schickt er seinen Kameramann zur "Unglücksstelle" - denn anfangs wird ein Unglück vermutet.
Der Kameramann dreht gerade beim World Trade Center, als der Südturm zusammenbricht. Nur durch eine glückliche Fügung überlebt er. Der Luftraum über New York wird gesperrt, das Telefonnetz bricht zusammen. Mit dem Auto fährt Gerald Baars zurück: 5.000 Kilometer. Wochenlang berichtete er über die Folgen der Anschläge und über den "Krieg gegen den Terror".
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 9.9.2021 Frank Otto | Versandhaus-Erbe

Frank Otto ist Millionenerbe der Versandhaus-Dynastie Otto. Doch seine Leidenschaft entdeckt er anderswo. Er gilt als Pionier der Privatradios und des Privatfernsehens in Deutschland. Er wird in die Otto-Versandhausdynastie geboren, macht eine Ausbildung als Restaurator, studiert Bildende Kunst und wird Medienunternehmer, Musiker und Musikproduzent. 1987 gründet "OK Radio", den zweiten Hamburger Privatradiosender. Außerdem beteiligt er sich am Aufbau des Musiksenders VIVA und "Hamburg 1", einem der ersten privaten regionalen Fernsehsender Deutschlands. Bis heute hält er zahlreiche Beteiligungen an Radiosendern und Internetanbietern. 2017 nimmt Frank Otto zusammen mit seiner damaligen Lebensgefährtin Nathalie Volk an der In Reality-TV-Show "Goodbye Deutschland" teil. Eigentlich will er das Format nutzen, um auf seine Meeresstiftung hinzuweisen und lässt dafür seinen Urlaub mit der Kamera begleiten. Doch dafür erntet er einen Shitstorm: Manche Fans sehen darin einen Widerspruch zur ursprünglichen Idee der Auswanderer-Serie. Für seine Verdienste um das Gemeinwohl und sein kulturelles Engagement wurde der Hamburger Medienunternehmer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 8.9.2021 Prof. Carola Lentz | Ethnologin und Präsidentin des Goethe-Instituts

Mitten in der Coronakrise, bei geschlossenen Grenzen, übernimmt Carola Lentz das Amt der Präsidentin des Goethe-Instituts.
Als Ethnologin hat Lentz Erfahrung in Lateinamerika, den USA, Australien und vor allem in Afrika gesammelt. In Ghana wurde sie quasi in eine Familie adoptiert. Wegen ihrer Arbeiten im nordghanaischen Nandon darf sie sich seit Jahren "maalu naa" nennen, was dem Häuptlings-Titel Chief Development gleichkommt. 2018 gründete sie die Stiftung Tuonianuo Educational Fund, um benachteiligte Kinder für ihren Schulbesuch zu unterstützen.
Carola Lentz hat eine Forschungsprofessur an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 7.9.2021 Bê Ignacio | Sängerin

Eine Klimapartnerschaft zwischen einer Stadt und einem indigenen Stamm? Sängerin Bê Ignacio hat sie gegründet, zwischen Konstanz und dem Volk der Borari.
Geboren ist Bê Ignacio in Sao Paulo als Tochter einer Deutschen und eines Brasilianers. Seit Jahren unterstützt Bê Ignacio ein Favela-Projekt. Musik und Initiativen treffen bei ihr immer wieder aufeinander. Mit dem Song "Amazonia" machte sie 2019 auf die Vernichtung des Regenwaldes unter Präsident Bolsonaro aufmerksam.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 6.9.2021 Eva Gruberová | Journalistin und Autorin

Eva Gruberová ist Autorin, Journalistin und Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau. Das Thema Antisemitismus beschäftigt sie seit vielen Jahren. Sie reiste durch Deutschland, um mit Jüdinnen und Juden über Anfeindungen und Übergriffe zu sprechen auch aus muslimisch geprägten Milieus.
Und sie analysiert, Antisemitismus kam und kommt aus der “bürgerlichen Mitte“.
Sie leitet Workshops zur NS-Geschichte, Rechtsextremismus und Antisemitismus für Jugendliche am Max-Mannheimer-Studienzentrum. Für ihr Einschreiten gegen eine Aktion des rechtsextremen Videobloggers Nikolai Nerling wurde sie gemeinsam mit einer Besuchergruppe des Ebersberger Gymnasiums mit dem Dachauer Preis für Zivilcourage ausgezeichnet. Sie hatten vor Gericht gegen den Rechtsradikalen ausgesagt, der den Holocaust leugnet.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Mehr SWR1 Leute

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Schon gesehen? SWR1 Leute zum Nachsehen

Die Sendung SWR1 Leute gibt es auch zum Nachsehen - wann und wo Sie wollen. Denn diese gibt es auch als Video. Entweder auf unserem SWR1 Leute-Youtube-Kanal oder direkt hier...  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN