Tausende demonstrieren in Kaiserslautern gegen Rechtsextremismus.

News aus dem Westen der Pfalz

Blog: Wieder Demo gegen Rechtsextremismus in Kaiserslautern ++ Gelterswoog hat geöffnet ++ Revision im Prozess um Mitarbeiter der VR-Bank Pirmasens ++

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem Blog erfahren Sie es.

Sonntag, 7. April

++Betrunkene Frauen - erst geschlagen, dann selbst Randalierer++
14:30 Uhr

Mehrere randalierende Frauen haben in Kaiserslautern die Polizei beschäftigt. Wie die Polizei mitteilt, waren drei von ihnen am frühen Samstagmorgen um 4 Uhr betrunken mit einem bislang unbekannten Mann in Streit geraten und dieser hatte alle drei geschlagen. Eine der Frauen kam in ein Krankenhaus. Die beiden anderen schlossen sich mit drei weiteren Frauen zusammen und wollten an einer Tankstelle Alkohol kaufen. Als der Kassierer ihnen nichts verkaufen wollte, zerstörte laut Polizei eine der Frauen eine Vase und ein Blumengesteck. Sie klaute eine Sektflasche und alle fünf flüchteten. Die Gruppe wurde später von der Polizei ermittelt. Alle fünf wurden angezeigt.

++ Baustelle auf A63 bei Winnweiler ++
10:05 Uhr

Autofahrer müssen ab heute auf der A63 zwischen Winnweiler und Sembach aufpassen. Dort wird nach Angaben der Autobahngesellschaft der Verkehr in Fahrtrichtung Kaiserslautern auf einer Spur durch eine Baustelle geleitet - und zwar auf etwa 300 Metern. Das Ganze hat Sicherheitsgründe, weil neben der rechten Fahrspur an der Entwässerung gearbeitet wird. Voraussichtlich Mitte Mai soll alles fertig sein.

Samstag, 6. April

++ Reminder: Alle News aus dem SWR Studio Kaiserslautern jetzt bei WhatsApp ++
12:09 Uhr

Seit dieser Woche haben wir im SWR Studio Kaiserslautern einen neuen WhatsApp-Kanal. Da gibt es für Sie alle wichtigen Infos aus der Westpfalz direkts aufs Smartphone. Wie Sie sich den Kanal aufs Handy machen, lesen Sie hier:

Kaiserslautern

SWR Studio Kaiserslautern mit neuem Angebot Nachrichten aus dem Westen der Pfalz ab jetzt auch auf WhatsApp

Das SWR Studio Kaiserslautern hat ab sofort ein neues Angebot: Über unseren eigenen WhatsApp-Kanal versorgen wir die Menschen in der Westpfalz mit Neuigkeiten aus der Region.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 06.04.2024 um 11:30 Uhr.

++ FCK vor HSV: Mit Ache im Kader gegen den Abstiegskampf ++
11:12 Uhr

Der FCK spielt um 13 Uhr beim HSV. Dann ist wieder Liga-Alltag angesagt. Mit dabei ist auch ein ganz wichtiger Spieler für die Roten Teufel:

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK: Top-Stürmer Ragnar Ache kehrt gegen den HSV zurück

Mit dem Rückenwind aus dem gewonnen Pokal-Halbfinale und dem zuletzt verletzten Torjäger Ragnar Ache tritt der FCK beim Hamburger SV an.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

++ Tipps von der Polizei zum Start in die Motorradsaison ++
9:43 Uhr

Auf den beliebten Motorrad-Routen in der Pfalz wie Johanniskreuz ist an den Frühlingswochenenden viel los. Die Polizei gibt Tipps: So vermeiden Auto- und Motorradfahrer Unfälle.

Kaiserslautern

Motorrad-Unfälle dürften zunehmen Motorradsaison startet: Polizei im Westen der Pfalz mahnt zur Vorsicht

Auf den beliebten Motorrad-Routen in der Pfalz wie Johanniskreuz ist an den Frühlingswochenenden viel los. Die Polizei gibt Tipps: So vermeiden Auto- und Motorradfahrer Unfälle.

Morgengruß SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 06.04.2024 um 9:30 Uhr.

++ PETA demonstriert gegen Fischerei in Kaiserslautern ++
7:09 Uhr

Wer heute Mittag in der Fußgängerzone von Kaiserslautern unterwegs ist, sollte sich nicht über Menschen wundern, die als tote Fische verkleidet in einem Fischernetz sind. Die Tierschutzorganisation PETA will mit der Aktion auf das Leid von Fischen aufmerksam machen, die jedes Jahr aus den Gewässern gezogen werden. Bei der Aktion sollen auch Plakate und Banner mit der Aufschrift "Fischen tut weh“ und "Fischen ist Mord“ zu lesen sein. Anlass des Ganzen ist der "Welttag zur Abschaffung von Fischerei und Aquakultur“. Aus Sicht von PETA würden die Tiere beim Fischen zerquetscht, qualvoll erstickt oder danach auf den Schiffen oder Booten ohne Betäubung in Stücke gehackt. Sie fordert deshalb, dass weltweit mit der Fischerei aufgehört wird.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 06.04.2024 um 8:30 Uhr.

++ Bündnis gegen Rechts demonstriert wieder in Kaiserslautern ++
6:42 Uhr

Das Bündnis gegen Rechts hat für den Vormittag wieder zu einer Demo aufgerufen. Etwa 6.000 Menschen hatten bei der letzten Demo - Ende Januar - in Kaiserslautern gegen Rechtsextremismus demonstriert. Unter dem Titel "Nie wieder ist jetzt“ erwarten die Organisatoren etwa 2.600 Teilnehmende. Start ist um 10:30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Von dort aus soll es über die Richard-Wagner-Straße, Richtung Fackelrondell zum Schillerplatz und wieder zurück zum Bahnhofsvorplatz gehen. Mit der Demo wollen die Veranstalter ein Zeichen für Solidarität, Vielfalt und Demokratie setzen. Neben kurzen Redebeiträgen von Menschen, die von Rechtsextremismus betroffen seien, gibt es auch ein musikalisches Rahmenprogramm. Die Polizei wird im Einsatz sein, rechnet aber mit einem friedvollen Verlauf.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 06.04.2024 um 6:30 Uhr.

Freitag, 5. April

++ Polizei rettet Entenfamilie in der Südwestpfalz ++
17:30 Uhr

Tierischer Einsatz für Polizisten in Waldfischbach-Burgalben in der Südwestpfalz: Sie haben drei Entenküken gerettet. Die ganze Geschichte können Sie hier nachlesen.

Waldfischbach-Burgalben

Drei Küken im Kanalschacht Polizei rettet Entenfamilie in der Südwestpfalz

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Waldfischbach-Burgalben: Sie musste drei Entenküken aus einem Kanalschacht retten. Aber: Ente gut, alles gut.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 17:30 Uhr.

++ Aus Biomüll mach Energie in Pirmasens ++
17:30 Uhr

In Pirmasens steht jetzt testweise eine kleine, kompakte Anlage, mit der aus Biomüll Energie gewonnen werden kann. Nähere Einzelheiten bekommen Sie hier.

Pirmasens

Mobile Anlage als Pilotprojekt Energie aus Biomüll in Pirmasens

Wir produzieren täglich sehr viel Müll. Was kann man damit Sinnvolles tun? In Pirmasens will man jetzt in einem Pilotprojekt aus Biomüll Energie gewinnen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 16:30 Uhr.

++ Gelterswoog in Kaiserslautern öffnet ++
15:30 Uhr

Das Strandbad am Gelterswoog in Kaiserslautern startet aufgrund der frühsommerlichen Temperaturen schon dieses Wochenende in die Badesaison. Laut Betreiber ist der See seit heute Nachmittag geöffnet. Allerdings erst einmal nur für dieses Wochenende. Denn offiziell öffnet der Gelterswoog erst in den kommenden Wochen. Das hänge auch vom Wetter ab. Wer am Wochenende also eine Abkühlung braucht, kann Samstag und Sonntag ab 11 Uhr in den Gelterswoog springen. Wichtig zu wissen: Liegen gibt es noch keine vor Ort. Für Essen und Getränke am See ist aber schon gesorgt. Auch Ruderboote und Standup-Paddles können ausgeliehen werden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Revision im Prozess um Mitarbeiter der VR-Bank Pirmasens ++
15:30 Uhr

Im vergangenen Herbst wurden zwei ehemalige Mitarbeiter der VR-Bank Pirmasens zu Haftstrafen verurteilt. Jetzt haben sie Revision beim Oberlandesgericht Zweibrücken eingelegt. Nach Angaben eines Sprechers des OLG prüft das Gericht in einigen Wochen, ob die Revisionen begründet sind oder nicht. Dabei wird das Urteil des Landgerichts Zweibrücken auf Rechtmäßigkeit geprüft. Als Mitarbeiter der VR-Bank sollen sie zwischen 2002 und 2018 rund 1,2 Millionen Euro von ihrem damaligen Arbeitgeber veruntreut haben.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 15:30 Uhr.

++ Kulturnacht in Kaiserslautern für Jugendliche ++
15:30 Uhr

Die sogenannte Jugendkulturmeile in Kaiserslautern lädt heute Abend junge Leute zwischen 12 und 18 Jahren zur dritten "Kultnacht" ein. Bei insgesamt neun Partner-Einrichtungen der Stadt können die Jugendlichen unter anderem kreativ werden. Etwa in der Musikakademie und der Emmerich-Smola-Musikschule. Dort kann man nämlich ab 18:00 Uhr eigene Melodien bauen. Wenn man auf die große Bühne will, sollte man ab 19:30 Uhr ins Pfalztheater kommen. Dort lernen Besucher neben dem Tanzen auch bühnenreifes Kämpfen oder wie man Wunden schminkt. Etwas ganz anderes gibts ab 18:30 Uhr bei einer Mitmach-Ausstellung in der Fruchthalle. Außerdem kann man sich da auch eine Miniaturfigur holen, von der man dann bei den verschiedenen Veranstaltungen der "Kultnacht" Fotos machen kann. Der Eintritt zur Kulturnacht ist frei.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Pirmasens investiert in Infrastruktur ++
14:14 Uhr

Die Stadt Pirmasens hat knapp 1,5 Millionen Euro in Infrastruktur investiert. Der Großteil des Geldes wurde für die Sanierung einer Grundschul-Turnhalle im Stadtteil Fehrbach verwendet. Dort waren nach Angaben der Stadt unter anderem die Umkleiden, Sanitäranlagen und Lagerräume seit einiger Zeit sanierungsbedürftig. Außerdem wurde auch der Gehweg vor der Schule im Zuge der Bauarbeiten ausgebaut. Das Geld für die neue Schulinfrastruktur kommt zu einem Großteil vom Bund. Besonders hochverschuldete Gemeinden wie Pirmasens sollen so unterstützt werden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 13:30 Uhr.

++ Winnweiler: Polizei sucht Einbrecher ++
12:38 Uhr

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der gestern in ein Einfamilienhaus in Winnweiler im Donnersbergkreis eingebrochen hat. Nach Angaben der Beamten soll der mutmaßliche Täter das gesamte Haus auf den Kopf gestellt und einen Tresor im Garten ausgeraubt haben. Geklaut wurden unter anderem Bargeld sowie eine Uhr. Die in dem Haus lebende Familie war zu dem Zeitpunkt nicht da. Als die Familie am Abend wieder nach Hause kam, bemerkte der Nachbar, wie jemand über sein Grundstück flüchtete. Der Unbekannte war laut Polizei zirka 1,80 Meter groß und hatte einen schwarzen Kapuzenpullover an. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei melden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 12:30 Uhr.

++ Aktionswoche der Polizei ++
11:42 Uhr

Wie sicher ist der Polizeiberuf, welche Voraussetzungen brauche ich, um an der Polizei-Hochschule studieren zu dürfen und wie fit muss ich dafür sein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ab heute die landesweite Aktionswoche der Polizei „Deine PoliZEIT“. Dabei gibt es Bewerbungs-Tipps von den Polizeibeamten selbst, um beispielsweise den Einstellungstest für die Hochschule der Polizei zu schaffen. Es gibt aber auch viele verschiedene Diskussionsrunden und Mitmach-Aktionen in der Region. Unter dem Motto "Kripo Live" beispielsweise stellt sich die Polizei an den Standorten Pirmasens und Kaiserslautern vor. Kriminalbeamte erzählen aus ihrem Alltag und geben Einblick in ihre täglichen Aufgaben und Ermittlungstätigkeiten. Bei der Veranstaltung "Sports with cops" können interessierte Schüler ihr Fitness-Level testen, aber auch einen Blick in den Streifenwagen werfen und die Ausrüstung der Beamten kennenlernen. Bei der "Open Jail Night" in Waldfischbach-Burgalben wird der Zellentrakt geöffnet. Und auch der sogenannte Insta-Cop wird immer wieder in den sozialen Medien über die Aktionswoche „Deine PoliZeit“ berichten.

++ Mehr als zwei Millionen Euro für Schulen im Westen der Pfalz ++
09:42 Uhr

Die Schulen in der Westpfalz bekommen von Bund und Land mehr als zwei Millionen Euro, um sich digital besser aufzustellen. Beispielsweise soll das Geld in IT-Spezialisten und digitale Technik fließen. Die Schulen können mit dem Geld aber auch die eigenen Mitarbeitenden weiterbilden. Mehr dazu gibt es hier:

Westpfalz

Förderung des Bundes 2,2 Millionen Euro für IT an Schulen im Westen der Pfalz

Im Zuge des Digitalpaktes sind in den Schulen im Westen der Pfalz viele technische Geräte angeschafft worden. Damit die auch betrieben werden können, gibt es jetzt nochmal Geld vom Bund.

SWR4 am Freitag SWR4

++ FCK-Stürmer Ragnar Ache kehrt gegen den HSV zurück ++
07:42 Uhr

Nach der Pokal-Party ist vor dem Ligaspiel: Vier Tage nach dem umjubelten Einzug ins Endspiel um den DFB-Pokal steht für den 1. FC Kaiserslautern wieder der harte Abstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga an. Am Samstag gastieren die Pfälzer beim Tabellenvierten Hamburger SV und hoffen dabei auf etwas Zählbares. Auch, weil Trainer Friedhelm Funkel wieder auf Torjäger Ragnar Ache setzen kann. Weitere Infos dazu gibt es hier:  

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK: Top-Stürmer Ragnar Ache kehrt gegen den HSV zurück

Mit dem Rückenwind aus dem gewonnen Pokal-Halbfinale und dem zuletzt verletzten Torjäger Ragnar Ache tritt der FCK beim Hamburger SV an.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

++ Immer mehr kleine Waffenscheine in der Westpfalz ++
07:02 Uhr

Seit Jahren steigt in der Westpfalz die Zahl der Menschen, die einen kleinen Waffenschein besitzen. Wer den sogenannten kleinen Waffenschein hat, darf in Deutschland eine Schreckschusspistole oder Reizgas- und Signalwaffen besitzen und in der Öffentlichkeit bei sich haben. Jedes Jahr werden dafür neue Erlaubnisse ausgestellt. Mehr dazu gibt es hier:

Kaiserslautern

Zahlen steigen kontinuierlich Immer mehr Menschen im Westen der Pfalz haben einen kleinen Waffenschein

Seit Jahren steigt in der Westpfalz die Zahl der Menschen, die einen kleinen Waffenschein besitzen. Woran das liegt? Wir haben nachgefragt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Warnstreik bei Karlsberg in Homburg ++
06:34 Uhr

Die 360 Beschäftigten der Karlsberg Brauerei im saarländischen Homburg sollen heute Mittag ab 12 Uhr für drei Stunden streiken. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat nach Angaben des saarländischen Rundfunks zu dem Warnstreik aufgerufen – der erste seit 30 Jahren. Die Gewerkschaft kritisiert, dass es im Tarifstreit noch immer kein zufriedenstellendes Angebot gebe. Gefordert werden unter anderem 15 Prozent mehr Lohn und dass wieder volles Urlaubs- und Weihnachtsgeld für die Beschäftigten gezahlt wird.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 05.04.2024 um 06:30 Uhr.

Donnerstag, 4. April

++ Mann greift Spielhallen-Mitarbeiter in Kaiserslautern an ++
18:00 Uhr

In Kaiserslautern hat ein Kunde gestern Nacht einen Spielhallen-Mitarbeiter attackiert. Wie die Polizei mitgeteilt hat, wollte der Mann das bereits geschlossene Casino nicht verlassen. Als der Mitarbeiter den Mann aufgefordert hatte zu gehen, wurde er aggressiv, spuckte ihn an und schlug auf den Mitarbeiter ein. Anschließend ist es dem Casino-Mitarbeiter gelungen, die Polizei zu alarmieren. Kurze Zeit später haben die Beamten den Mann festnehmen können. Er war stark alkoholisiert. Gegen ihn wird jetzt wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 17:30 Uhr.

++ A6 bei Kaiserslautern am Abend gesperrt ++
18:00 Uhr

Die A6 bei Kaiserslautern-West muss ab heute Abend in beiden Richtungen kurzfristig voll gesperrt werden. Nach Angaben der Autobahn GmbH West muss die stark beschädigte Fahrbahndecke dringend ausgebessert werden. Die Sperrungen beginnen heute Abend um 20 Uhr und dauern voraussichtlich bis 5 Uhr am morgigen Freitag an. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten über die Parallelspuren der Abfahrt Kaiserslautern West an der Baustelle vorbeigeführt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 16:30 Uhr.

++ Hoher Schaden bei Unfall in Kaiserslautern-Hohenecken ++
16:00 Uhr

Im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken ist ein Mann am Mittwoch mit seinem Auto gegen einen Abschleppwagen geprallt und hat damit großen Schaden angerichtet. Nach Angaben der Polizei war der Aufprall mit dem Abschleppfahrzeug so hart, dass dessen Anhänger auf das Gelände eines Autohauses geschoben wurde. Dadurch wurde ein parkender Neuwagen beschädigt. Auch eine Verkehrsinsel daneben wurde durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf mindestens 50.000 Euro.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 15:30 Uhr.

++ Prozess: Männer sollen mit Cannabis gehandelt haben ++
14:38 Uhr

Um Cannabis geht es ab heute in einem Prozess vor dem Landgericht Zweibrücken. Drei Männer sind angeklagt, weil sie unter anderem damit gehandelt haben sollen. Die Männer sollen auf einer professionell angelegten Cannabis-Plantage bei Pirmasens gearbeitet haben. Laut Anklage wurden in einer 400 Quadratmeter großen Halle mehr als 1.000 Cannabis-Pflanzen angebaut. Um die sollen sich die Angeklagten quasi als Gärtner gekümmert haben. Aus den Pflanzen soll auch Cannabis hergestellt worden sein, das offenbar im Raum Ludwigshafen verkauft wurde. Vergangenen Herbst gab es in der Plantage bei Pirmasens einen Großeinsatz der Polizei. Dabei wurde die Anlage stillgelegt und die Pflanzen wurden beschlagnahmt. Es gibt zu der Sache einen zweiten Prozess: In dem müssen sich zwei Männer verantworten, die die Cannabis-Plantage betrieben haben sollen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ IHK prüft auf Wunsch Zeugnisse auf ihre Echtheit ++
13:40 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer für die Pfalz kann nach eigenen Angaben prüfen, ob Ausbildungszeugnisse gefälscht oder echt sind. Dabei handelt es sich laut IHK um einen digitalen Service. Es sei heutzutage sehr einfach, offizielle Dokumente zu verändern, betont die Kammer. Den Unternehmen bietet sie kostenlos an, die Ausbildungszeugnisse von Bewerberinnen und Bewerbern auf Echtheit zu prüfen. Sollten bei der Prüfung gefälschte Zeugnisse entdeckt werden, werde die IHK jeweils Strafanzeige wegen Betrugs erstatten.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 12:30 Uhr.

++ Gutachter für Outlet Zweibrücken ++
12:45 Uhr

Das Oberlandesgericht will im Rechtsstreit zu den Sonntagsöffnungen im Outlet Zweibrücken einen unabhängigen Gutachter bestellen. Eine Entscheidung gibt es erst in ein paar Monaten. Das Gutachten soll nach Angaben des Gerichtes darlegen, ob der Kläger - der Besitzer eines Modehauses in Grünstadt - tatsächlich Geld verliert, weil ein Geschäft im Outlet Zweibrücken häufiger an Sonntagen öffnen darf. Hier erhalten Sie weitere Infos:

Zweibrücken

Der nächste Schritt im Rechtsstreit OLG Zweibrücken: Gutachter soll wegen Sonntagsöffnungen im Outlet gehört werden

Das Oberlandesgericht will im Rechtsstreit zu den Sonntagsöffnungen im Outlet Zweibrücken einen unabhängigen Gutachter bestellen. Eine Entscheidung gibt es erst in ein paar Monaten.

SWR4 am Nachmittag SWR4

++ Ex-FCK-Coach Schuster wünscht Nachfolger Funkel den Triumph ++
12:24 Uhr

Der frühere Trainer Dirk Schuster hat sich "riesig" über den Einzug des 1. FC Kaiserslautern ins Finale des DFB-Pokals gefreut und will Friedhelm Funkel weiter bei den Roten Teufeln sehen. "Am meisten freuen würde mich aber, wenn sich Friedhelm nicht mit dem Pokalsieg verabschieden würde", schrieb Schuster in einer "kicker"-Kolumne: "Sondern wenn er den Titel holt - und es dem FCK danach gelingt, ihn zu überzeugen, noch eine Saison dranzuhängen." Mehr dazu gibt es hier:

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal Pokalfinale: Ex-FCK-Coach Dirk Schuster wünscht Nachfolger Friedhelm Funkel den Triumph

Der frühere Trainer Dirk Schuster hat sich "riesig" über den Einzug des 1. FC Kaiserslautern ins Finale des DFB-Pokals gefreut und will Friedhelm Funkel weiter bei den Roten Teufeln sehen.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

++ Jugendamt des Kreises Kaiserslautern kann endlich umziehen ++
11:55 Uhr

Es hat länger gedauert als geplant und auch zu Verstimmungen bei den Mitarbeitenden geführt - aber jetzt zieht das Jugendamt des Kreises Kaiserslautern endlich nach Landstuhl um. Mehr dazu lesen Sie hier.

Landstuhl

Verzögerungen und Frust bei Mitarbeitern Jugendamt des Kreises Kaiserslautern nach Umzug jetzt in Landstuhl

Der Umzug verlief holprig, die Mitarbeitenden waren unzufrieden - jetzt ist es aber geschafft: Seit Montag ist das Jugendamt des Kreises Kaiserslautern in den neuen Räumen in Landstuhl.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 08:30 Uhr.

++ Pirmasens: Mitarbeiter soll Apotheke betrogen haben ++
10:25 Uhr

Der Mitarbeiter einer Apotheke in Pirmasens soll seinen Arbeitgeber um rund 36.000 Euro betrogen haben. Der Apotheker muss sich deshalb heute vor dem Amtsgericht Pirmasens wegen Untreue verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, von den Einnahmen aus der Apotheke nur einen Teil bei der Bank eingezahlt zu haben. Etwa 50 mal soll er den Umsatz zu gering angegeben haben, um sich Geld in die eigene Tasche zu stecken.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 09:30 Uhr.

++ Betrunkener greift Sanitäter in Kaiserslautern an ++
10:08 Uhr

Ein betrunkener Mann hat am Dienstag in Kaiserslautern nach Angaben der Polizei mehrere Sanitäter angegriffen. Passanten hatten den Rettungswagen gerufen, weil er offensichtlich Hilfe gebraucht hat. Als die Sanitäter dem Mann helfen wollten, hat er sie beleidigt und versucht, sie zu schlagen. Die hinzugerufene Polizei hat den Mann fesseln und mitnehmen können. Die Nacht hatte der Mann erst einmal in einer Zelle verbracht, um auszunüchtern. Die Polizei ermittelt jetzt gegen ihn.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 09:30 Uhr.

++ IG Metall befürchtet weiteren Stellenabbau bei Gienanth ++
09:20 Uhr

Bei einer Kundgebung zur Zukunft der Eisengießerei Gienanth in Eisenberg im Donnersbergkreis haben am Mittwoch rund 200 Menschen gegen die Pläne des Unternehmens demonstriert, viele Arbeitsplätze zu streichen. Die Gewerkschaft IG Metall befürchtet, dass die Mitarbeitenden vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Mehr dazu lesen Sie hier:

Eisenberg

Mitarbeiter demonstrieren Gienanth in Eisenberg: IG Metall befürchtet weiteren Stellenabbau

200 Mitarbeiter der insolventen Eisengießerei Gienanth in Eisenberg haben am Mittwoch demonstriert. Sie fühlen sich laut IG Metall vor vollendete Tatsachen gestellt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Was wird aus den Sonntagsöffnungen im Outlet Zweibrücken? ++
07:40 Uhr

Das Oberlandesgericht will heute verkünden, was die nächsten Schritte im Rechtsstreit zu den Sonntagsöffnungen im Outlet Zweibrücken sind. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:

Zweibrücken

Der nächste Schritt im Rechtsstreit OLG Zweibrücken: Gutachter soll wegen Sonntagsöffnungen im Outlet gehört werden

Das Oberlandesgericht will im Rechtsstreit zu den Sonntagsöffnungen im Outlet Zweibrücken einen unabhängigen Gutachter bestellen. Eine Entscheidung gibt es erst in ein paar Monaten.

SWR4 am Nachmittag SWR4

++ Träumen erlaubt: Auf was sich FCK-Fans freuen dürfen ++
07:18 Uhr

Nicht nur im Stadion in Saarbrücken oder auf dem Betze: Überall in der Pfalz und darüber hinaus haben FCK-Fans den Einzug ins DFB-Pokal-Finale gefeiert. Nun steht mit Bayer Leverkusen der Endspiel-Gegner fest. Der FCK ist krasser Außenseiter. Träumen ist ja aber erlaubt. Und das machen wir - mit mindestens einem Augenzwinkern:

Kaiserslautern

Mit Augenzwinkern: Auf was sich Fans der Lautrer noch freuen dürfen Träumen erlaubt: Von der großen FCK-Pokalsieger-Party bis Manchester

Folgt auf den Einzug des FCK ins DFB-Pokal-Finale noch die ganz große Sause? Träumen ist heute mal erlaubt - natürlich mit mindestens einem Augenzwinkern.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Nationalspieler Jonathan Tah will FCK nicht unterschätzen ++
06:38 Uhr

Nun steht auch fest, gegen wen Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern im Finale des DFB-Pokals spielt: Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen. Die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso gewann am Abend ihre Halbfinal-Begegnung deutlich mit 4:0 gegen Fortuna Düsseldorf. Leverkusens Kapitän Jonathan Tah will die Roten Teufel nicht unterschätzen. Das sagte der Nationalspieler gestern Abend zum Finale gegen den FCK:

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 04.04.2024 um 06:30 Uhr.

Mittwoch, 3. April

++ Fördermittel für Städtebau im Westen der Pfalz ++
17:20 Uhr

Kommunen in der Westpfalz haben im vergangenen Jahr mit Städtebau-Fördermitteln mehrere Projekte vorangetrieben. Allein die Stadt Pirmasens hat von Bund und Land nach eigenen Angaben knapp neun Millionen Euro bekommen. Der Löwenanteil ist für den Neubau einer städtischen Turnhalle vorgesehen. Dafür will die Stadt nach eigenen Angaben acht Millionen Euro Fördermittel ausgeben. In der neuen Sporthalle sollen Vereine und Schulklassen Sport treiben. Aktuell hätten die Schulen in der Innenstadt nicht genügend Turnhallen zur Verfügung, heißt es von der Verwaltung. Die Stadt Kaiserslautern bekam nach eigenen Angaben etwa 2,7 Millionen Euro, die unter anderem in die Neugestaltung des Pfaffgeländes geflossen sind. Ein Sprecher der Stadtverwaltung Zweibrücken sagte dem SWR, man habe im vergangenen Jahr rund 600.000 Euro Städtebau-Fördermittel erhalten. Mit dem Geld seien unter anderem Straßen aufgewertet und Spielplätze neu gestaltet worden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 16:30 Uhr.

++ Barrierefreie Unterkünfte im Kreis Südwestpfalz gesucht ++
15:50 Uhr

Der Kreis Südwestpfalz wird seine Broschüre mit Infos und Tipps für barrierefreien Urlaub neu auflegen. Aus diesem Grund sucht der Kreis nach barrierefreien und rollstuhlgerechten Unterkünften in der Südwestpfalz. Für Menschen mit Behinderung seien detaillierte und verlässliche Informationen über das Angebot vor Ort sehr wichtig. Gastgeber mit einem barrierefreien Angebot können sich bis zum 15. Mai bei der Südwestpfalz Touristik melden, um kostenfrei in die neue Broschüre aufgenommen zu werden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Kupferdiebe in Ramstein ++
15:45 Uhr

In Ramstein haben Diebe in zwei Firmen eingebrochen und tonnenweise Kupferkabel gestohlen. Alles weitere lesen Sie hier.

Ramstein-Miesenbach

Polizei bittet um Hinweise Tonnenweise Kupferkabel im Kreis Kaiserslautern geklaut - hoher Schaden

Diebe haben in Ramstein-Miesenbach in zwei Firmen eingebrochen und tonnenweise Kupferkabel gestohlen. Der Schaden liegt im hohen fünstelligen Bereich.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Gute Zuschauerquote für FCK-Spiel ++
15:40 Uhr

Das Halbfinale des FCK in Saarbrücken haben bundesweit 6,25 Millionen Zuschauer live im Fernsehen gesehen - es wurde unter anderem in der ARD gezeigt. Der Marktanteil hat damit bei mehr als 25 Prozent gelegen. Beim letzten DFB-Pokal-Spiel des FCK im Free-TV im Achtelfinale gegen Köln hatten etwas mehr als vier Millionen Zuschauer das Spiel gesehen - damals im ZDF.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Geld für Schulen im Kreis Kusel ++
14:40 Uhr

Im Kreis Kusel sollen sich Schulen digital besser ausstatten können. Dafür gibt es nach Angaben des Landes-Bildungsministeriums etwa 240.000 Euro Fördermittel von Land und Bund. Mit dem Geld sollen die kommunalen Schulträger unter anderem Technik-Mitarbeiter bezahlen, Dienstleister oder in Mitarbeiter investieren, damit diese sich weiterbilden können. Das Geld von Bund und Land ist Teil des sogenannten Digital-Pakts.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 13:30 Uhr.

++ Erfolg des FCK im Pokal freut auch Stadiongesellschaft ++
13:22 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern steht im Finale des DFB-Pokals. Das freut nicht nur die Fans, sondern auch die städtische Stadiongesellschaft. Sie kann auf zusätzliche Einnahmen hoffen. Im Pachtvertrag zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und der Stadiongesellschaft steht, dass die Gesellschaft von den Erfolgen des FCK im DFB-Pokal finanziell profitiert. Mehr dazu gibt es hier:

Kaiserslautern

Geld soll ins Stadion investiert werden Erfolg des FCK im DFB-Pokal freut auch die Stadiongesellschaft Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern steht im Finale des DFB-Pokals. Das freut nicht nur die Fans, sondern auch die städtische Stadiongesellschaft. Sie kann auf zusätzliche Einnahmen hoffen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

++ Hasen mit Sendern im Pfälzerwald ++
12:28 Uhr

Welche Bäumchen frisst der Hase ab? Wo und wie weit hoppelt er? Zum Einfluss des Feldhasen auf den Pfälzerwald forscht ein Team aus Trippstadt – und hat nun erste Ergebnisse. Dafür wurden Hasen mit Sendern ausgestattet. Mehr dazu gibt es hier:

Trippstadt

Hasen laufen mit Sendern herum Forscherteam aus Trippstadt zeigt, was der Feldhase im Pfälzerwald treibt

Welche Bäumchen frisst der Hase ab? Wo und wie weit hoppelt er? Zum Einfluss des Feldhasen auf den Pfälzerwald forscht ein Team aus Trippstadt – und hat nun erste Ergebnisse.

++ Demo für Zukunft von Gienanth in Eisenberg ++
11:50 Uhr

Um die Zukunft der Eisengießerei Gienanth geht es am Nachmittag bei einer Demo in Eisenberg im Donnersbergkreis. In dem Werk sollen in nächster Zeit viele Arbeitsplätze gestrichen werden. Zur Demo hat die Gewerkschaft IG Metall aufgerufen. Die Forderungen der Gewerkschaft: den Gienanth-Standort in Eisenberg und die Arbeitsplätze erhalten. Im Moment ist klar, dass bis Ende Mai 100 Stellen im Werk wegfallen sollen. Ob es dabei bleibt, weiß man noch nicht. Nach Angaben eines IG Metall-Sprechers kann es sein, dass noch mehr Stellen abgebaut werden. Die Eisengießerei Gienanth steckt mitten im Insolvenzverfahren. Es werden Investoren gesucht und sollten Teile des Unternehmens verkauft werden, könnte das auch Mitarbeiter treffen. Die Demo in Eisenberg startet heute um 14.30 Uhr am Gienanth-Werk. Von dort aus werden die Teilnehmer zum Marktplatz ziehen, wo es eine Kundgebung geben soll. Die IG-Metall rechnet mit etwa 300 Teilnehmern. Die Gienanth-Gruppe war nach eigenen Angaben in finanzielle Schieflage geraten, weil es weniger Aufträge gab und die Kosten für Energie sehr stark angestiegen waren.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 10:30 Uhr.

++ Meinung: Finaleinzug des FCK mutet an wie ein Anachronismus ++
10:12 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern hat erstmals seit 2003 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Roten Teufel haben damit etwas geschafft, was eigentlich der Logik des modernen Fußballgeschäfts widerspricht, findet SWR Sportredakteur Johann Schicklinski:

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal Meinung: Der Finaleinzug des FCK mutet an wie ein Anachronismus

Der 1. FC Kaiserslautern hat erstmals seit 2003 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Roten Teufel haben damit etwas geschafft, was der Logik des modernen Fußballgeschäfts widerspricht, findet SWR Sportredakteur Johann Schicklinski.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

++ Ausflüge für Jugendliche an Pfingsten ++
09:14 Uhr

Wer in den Pfingstferien einen Ausflug nach Heidelberg oder Tripsdrill machen möchte, kann sich dafür bei der Stadt Kaiserslautern anmelden. Die Abteilung Jugendarbeit veranstaltet Fahrten für Kinder, Jugendliche und Familien. Am 22. Mai geht es mit einem Reisebus nach Heidelberg. Dort kann man das Schloss oder den Zoo besuchen. Und am 28. Mai wird eine Fahrt in den Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn angeboten. Karten können jeden Donnerstag im Jugendhaus in Kaiserlautern gekauft werden.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 08:30 Uhr.

++ Rheinbergerstraße in Pirmasens wird saniert ++
08:32 Uhr

In der Rheinbergerstraße in Pirmasens wird sich in den nächsten Monaten einiges ändern. Seit gestern wird die Straße saniert und modernisiert - für rund 2,4 Millionen Euro. Bis Oktober soll gebaut werden. Gehwege und die Fahrbahn der Straße im Winzler Viertel werden nach Angaben der Stadt weiter ausgebaut, auch die Straßenentwässerung wird erneuert. Für die Beleuchtung sollen ab Oktober moderne LED-Leuchten sorgen. Zusätzlich werden sieben neue Bäume gepflanzt, die laut Stadt auch gut mit dem Klimawandel zurechtkommen. Auch für die Müllcontainer hat sich die Stadt etwas überlegt: Sie sollen in einem sogenannten Mülltonnenhaus untergebracht werden. Autofahrer müssen während der Bauarbeiten mit Behinderungen rechnen, Umleitungen sind ausgeschildert.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 07:30 Uhr.

++ Mehlbach: Gegen Mauer gefahren und geflüchtet ++
07:53 Uhr

In Mehlbach im Kreis Kaiserslautern ist am Montagabend ein Auto gegen eine Mauer gekracht und der Fahrer anschließend geflüchtet. Das hat die Polizei mitgeteilt. Kurze Zeit später haben die Beamten den Mann ausfindig machen können. Einer Anwohnerin war ein Schaden an ihrer Grundstücksmauer aufgefallen - daneben lagen Autoteile. Bei der Fahndung hat die Polizei dann das passende Auto zu den Teilen entdeckt. Der Fahrer des Wagens war laut Polizei betrunken. Neben einem kaputten Auto ist der Mann auch erst einmal seinen Führerschein los.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 07:30 Uhr.

++ Mann in Kaiserslautern fällt auf Immobilien-Betrüger herein ++
07:01 Uhr

Ein Mann aus Kaiserslautern ist nach Angaben der Polizei auf Immobilien-Betrüger reingefallen. Er hatte sich im Internet für ein Haus interessiert und hatte dem vermeintlichen Verkäufer geschrieben. Mehr dazu lesen Sie hier:

Kaiserslautern

Vierstellige Summe verloren Mann aus Kaiserslautern fällt auf Betrug mit Immobilie herein

Es schien ein interessantes Immobilien-Angebot im Internet zu sein. Doch ein Mann aus Kaiserslautern ist offenbar Betrügern aufgesessen. Die Polizei ermittelt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 03.04.2024 um 06:30 Uhr.

++ FCK-Fans feiern Einzug ins DFB-Pokal-Finale ++
06:14 Uhr

Es war ein Abend und eine Nacht, die viele FCK-Fans so schnell nicht vergessen werden: Der 1. FC Kaiserslautern steht nach dem 2:0-Sieg beim 1. FC Saarbrücken im Finale des DFB-Pokals. Gefeiert haben nicht nur die 1.800 mitgereisten Anhänger der Roten Teufel im Saarbrücker Ludwigspark, sondern auch mehr als 17.000 Menschen auf dem Betzenberg:

Kaiserslautern

Lautern steht im Finale DFB-Pokal: Mehr Zuschauer beim Public Viewing des FCK als in Saarbrücken im Stadion

Im DFB-Pokal-Halbfinale hat der FCK beim 1. FC Saarbrücken gespielt und mit 2:0 gewonnen. Ins Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern kamen tausende Fans zum Public Viewing.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Dienstag, 2. April

++ Auf- und Abfahrt Bruchmühlbach-Miesau auf der A6 gesperrt ++
15:45 Uhr

Es wird wieder gebaut in der Westpfalz - diesmal auf der A6 bei Bruchmühlbach-Miesau im Kreis Kaiserslautern. Warum dort Autofahrer Geduld haben müssen, erfahren Sie hier.

Bruchmühlbach-Miesau

Verkehrsbehinderungen erwartet Baustelle auf der A6 im Kreis Kaiserslautern

Autofahrer im Westen der Pfalz brauchen Geduld - die Auf- und Abfahrt Bruchmühlbach-Miesau im Kreis Kaiserslautern auf der A6 wird saniert. Das bedeutet Sperrungen und Umleitungen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 15:30 Uhr.

++ Mann baut unter Drogen Unfall in Kaiserslautern ++
14:45 Uhr

Ein Autofahrer hat in der Stadt und im Kreis Kaiserslautern im wahrsten Sinne des Wortes "Spuren hinterlassen". Er hatte nach Angaben der Polizei Drogen genommen und war deshalb Schlangenlinien gefahren. Dabei hatte er zwischen Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern unter anderem Leitpfosten gestreift und Autoteile verloren. Seine wilde Fahrt ist dann in Kaiserslautern geendet, als er von der Eselsfürth kommend in eine Straße einbiegen wollte - da hatte er einem anderen Autofahrer die Vorfahrt genommen und war mit dem Wagen zusammengestoßen. Dabei haben sich der Autofahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Ein Kleinkind und zwei Babys, die auch in dem Wagen waren, wurden nicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei an beiden Autos auf mehr als 20.000 Euro. Seinen Führerschein ist der Unfallverursacher erstmal los.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Mann zündelt zweimal in Kaiserslautern ++
14:45 Uhr

Ein Mann hat nach Angaben der Polizei an Karfreitag in Kaiserslautern zweimal gezündelt. Zum einen soll er auf dem Gelände eines Lokals mehrere Holzscheite unter einem Pavillon angezündet haben. Zum anderen soll er an einem geparkten Auto in der Nähe Papierreste angesteckt haben - laut Polizei offenbar um vom ersten Brand abzulenken. Verletzt wurde niemand, der Schaden hält sich wohl auch in Grenzen. Allerdings habe sich der Mann sehr aggressiv verhalten. Er habe Einsatzkräfte und Zeugen beleidigt und bedroht. Die Polizei hatte ihn vorübergehend festgenommen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 14:30 Uhr.

++ Uni in Kaiserslautern forscht zu Umweltbewusstsein ++
13:44 Uhr

Wie sehr lassen sich Bürger von Hitze und Lärm beeinflussen, wenn es um ihr eigenes, umweltbewusstes Handeln geht? Mit Fragen wie dieser befasst sich nun eine Langzeitstudie der Uni Kaiserslautern. Zwölf Jahre lang untersuchen Forscherinnen und Forscher an den Unis Kaiserslautern, München und Leipzig gemeinsam, unter anderem was das Umweltbewusstsein der Menschen beeinflusst. Mit den Ergebnissen der Studie sollen anschließend Politikerinnen und Politiker beraten werden. Die Studie fokussiert sich auf Klimaskepsis und der ungleichen Verteilung von Umweltbelastungen - etwa zwischen Arm und Reich oder Land- und Stadtbewohnern. Insgesamt sollen 20.000 Menschen befragt werden. Die Forschungsergebnisse sollen dann bei politischen Entscheidungen helfen. Über den Zeitraum von zwölf Jahren soll die Studie voraussichtlich 20 Millionen Euro kosten.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 13:30 Uhr.

++ Südwestpfalz: Schul- und Kulturamt wieder geöffnet ++
12:50 Uhr

Das Schul- und Kulturamt im Kreis Südwestpfalz hat ab heute wieder offen. Es ist umgezogen und war deshalb in den vergangenen Wochen geschlossen. Das Amt befindet sich nun im so genanten Banana-Building in Pirmasens. Wegen des Umzugs ist laut Kreisverwaltung bei den Behörden-Mitarbeitern viel auf der Strecke geblieben. So konnten zum Beispiel weder Mails beantwortet noch Anrufe entgegengenommen werden. Wer ein entsprechendes Anliegen hat, muss sich noch etwas gedulden. Telefonisch ist das Schul- und Kulturamt in der Südwestpfalz aber jetzt wieder erreichbar.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 12:30 Uhr.

++ Hengen schwört FCK auf Pokal-Kracher ein ++
11:55 Uhr

"Es wird ein Hauen und Stechen geben. Die Mannschaft muss von Anfang an brennen, die taktischen Vorgaben umsetzen - egal, wie lange das Spiel dauert." Das sagt FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen vor dem DFB-Pokal-Halbfinale des 1. FC Kaiserslautern heute Abend beim 1. FC Saarbrücken in einem Interview mit SWR1. Hengen weiß auch, wie es sich anfühlt, den Pokal zu gewinnen:

Kaiserslautern, Saarbrücken

Fußball | DFB-Pokal Hengen schwört FCK auf Pokal-Kracher ein: "Derby eher zweitrangig"

In Saarbrücken spielt der 1. FC Kaiserslautern um den Einzug ins DFB-Pokal-Finale. Im Interview mit SWR 1 RP spricht Geschäftsführer Thomas Hengen über Derby-Brisanz und Titelgefühle.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

 ++ Immer mehr Restaurants im Westen der Pfalz schließen ++
10:02 Uhr

Immer mehr Gastronomen müssen auch in der Westpfalz ihr Restaurant aufgeben. Woran das liegt? Vor allem an der Mehrwertsteuer, so der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz. Infos dazu gibt es hier:

Kirchheimbolanden

Hohe Mehrwertsteuer, teure Lebensmittel & Co. Immer mehr Restaurants im Westen der Pfalz schließen

Immer mehr Gastronomen müssen auch in der Westpfalz ihr Restaurant aufgeben. Woran das liegt? Vor allem an der Mehrwertsteuer, so der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Nachrichten aus dem Westen der Pfalz ab jetzt auch auf WhatsApp ++
08:15 Uhr

Wer im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel oder Donnersberg wohnt, kann ab sofort Nachrichten aus der Region auch über WhatsApp bekommen. Das SWR Studio Kaiserslautern ist dort jetzt mit einem eigenen Kanal aktiv. Alle Infos zum WhatsApp-Kanal gibt es hier:

Kaiserslautern

SWR Studio Kaiserslautern mit neuem Angebot Nachrichten aus dem Westen der Pfalz ab jetzt auch auf WhatsApp

Das SWR Studio Kaiserslautern hat ab sofort ein neues Angebot: Über unseren eigenen WhatsApp-Kanal versorgen wir die Menschen in der Westpfalz mit Neuigkeiten aus der Region.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Digitale Hilfe für Senioren in Kaiserslautern ++
08:03 Uhr

Seniorinnen und Senioren bekommen heute und morgen in Kaiserslautern Tipps zum Umgang mit digitalen Geräten. Das hat das Deutsche Rote Kreuz mitgeteilt. Bei Kaffee und Kuchen hilft ein Team aus Freiwilligen, wenn es darum geht, wie Handys, Laptops oder Tablets funktionieren. Das Angebot ist kostenlos. Los geht es um 15 Uhr im Stadtteilbüro Grübentälchen.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 07:30 Uhr.

++ Gastronomen lehnen Cannabis-Konsum ab ++
07:42 Uhr

Mehrere Gastronomen in der Westpfalz verbieten es ihren Gästen, in ihren Raucherräumen Joints zu rauchen. Der Betreiber von Hannenfass und Barrel Inn in Kaiserslautern beispielsweise sagte dem SWR, dass Gäste in seinen Lokalen kein Cannabis konsumieren dürfen. Er bestehe in diesem Fall auf sein Hausrecht. Auch in Pirmasens und Zweibrücken lehnen nach SWR- Recherchen mehrere Lokalbetreiber den Cannabiskonsum ab. Der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz will in dieser Sache keine Empfehlung aussprechen. Jeder Gastronom solle selbst entscheiden, ob er Cannabiskonsum in seinem Lokal erlaube. Seit dem 1. April sind das Anbauen und Konsumieren von Cannabis unter Auflagen erlaubt.

Über dieses Thema berichtete das SWR Studio Kaiserslautern in den SWR4-Regionalnachrichten am 02.04.2024 um 07:30 Uhr.

++ FCK im DFB-Pokal ohne Ache ++
06:38 Uhr

Heute ist es soweit: Mit einem Sieg in Saarbrücken kann der 1. FC Kaiserslautern ins Finale um den DFB-Pokal einziehen. Dafür wird der FCK bei Topstürmer Ragnar Ache aber kein Risiko eingehen. Mehr dazu gibt es hier:

Kaiserslautern, Saarbrücken

Fußball FCK im DFB-Pokal ohne Ache: Das Endspiel um das Endspiel

Mit einem Sieg in Saarbrücken kann der 1. FC Kaiserslautern ins Finale um den DFB-Pokal einziehen. Dafür wird der FCK bei Topstürmer Ragnar Ache aber kein Risiko eingehen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Montag, 1. April

++ Unbekannte klauen Auto in Ramstein ++
17:09 Uhr

Zwischen Karfreitag und Ostersonntag ist in Ramstein im Kreis Kaiserslautern ein Auto verschwunden. Die Polizei sucht die Täter. Das schwarze Audi A4 Cabriolet war in der Miesenbacher Straße abgestellt.

++ Tipps für Stadtführungen in der Heimat ++
16:17 Uhr

Schon mal eine Stadtführung gemacht? Nein, nicht im Urlaub, sondern in der Heimat! Dabei kann man vieles erfahren, was man noch nicht weiß. Eine Auswahl spannender Stadtführungen in der Westpfalz finden Sie hier:

Kaiserslautern, Pirmasens, Rockenhausen, Kirchheimbolanden, Zweibrücken

Hoch hinaus, musikalisch oder uff Pälzisch Tipps für schöne und spannende Stadtführungen im Westen der Pfalz

Haben Sie schon mal eine Stadtführung in Ihrer Heimat gemacht? Das lohnt sich, weil man Neues erfahren kann. Hier ein paar außergewöhnliche Stadtführungen in der Westpfalz.

++ FCK vor Derby im DFB-Pokal ++
15:19 Uhr

Die Aufregung steigt: Nicht mehr lange, dann spielt der 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal-Derby gegen den 1. FC Saarbrücken. Die FCK-Fans stellen klar: "Wir wollen nach Berlin fahren".

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal FCK zwischen DFB-Pokal-Traum und Abstiegskampf

Der FCK freut sich auf das Derby im DFB-Pokal gegen den 1. FC Saarbrücken. In einem sind sich die FCK-Fans jedoch uneinig: Was wäre wichtiger - Pokalsieg oder Klassenerhalt?

SWR Sport SWR

++ Unbekannter greift Ehepaar bei Spaziergang in Hohenecken an ++
12:55 Uhr

Für ein Ehepaar sollte es im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken ein entspannter Osterspaziergang werden. Doch es kam anders: Das Paar wurde von einem Unbekannten angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen.

++ Cannabis jetzt legal: ein Kommentar ++
10:44 Uhr

Ab heute ist es legal: Cannabis. Mit dem neuen Cannabis-Gesetz sind Anbau, Besitz und Konsum unter Auflagen erlaubt. "Das ist nicht verantwortbar", meint SWR-Reporterin Viktoria Machleidt.

Kaiserslautern

"Falsche Prioritäten" Meinung: Cannabis-Gesetz ist weit entfernt von verantwortbar

Das „Ja“ zum Cannabis, um Gesundheitsgefahren zu verringen, ist lächerlich paradox. Es braucht keine Glaskugel, um zu ahnen, was der Gesellschaft damit bevorsteht, meint SWR-Reporterin Viktoria Machleidt.

SWR4 am Morgen SWR4

++ Zoo Kaiserslautern in neue Saison gestartet ++
9:53 Uhr

Der Kaiserslauterer Zoo in Siegelbach startet über Ostern in die neue Saison. In diesem Jahr stehen einige neue Projekte auf dem Plan. Welche, lesen Sie hier:

Siegelbach

Tierbabys, neue Affengehege und mehr Neue Saison im Zoo Kaiserslautern in Siegelbach

Zebras wiehern, Ziegen meckern und Vögel zwitschern: Mit diesen Klängen ist der Zoo Kaiserslautern in die neue Saison gestartet. Es gibt auch neue Projekte.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

News aus dem Westen der Pfalz Blog: Krankenhaus kürzt Öffnungszeiten ++ Weniger Teilnehmer bei Ostermarsch ++ Osterhasen-Forschung ++

Was ist los im Großraum Kaiserslautern, Pirmasens, Zweibrücken, Kusel und Donnersberg? In unserem Blog erfahren Sie es.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

RLP

Cool, Witzig, Bewegend Tag für Tag - Unsere Good News aus Rheinland-Pfalz

Akademie für eine Welt ohne Müll, ein Ortsbürgermeister, der nach 30 Jahren im Amt erneut antritt und ein Hundecafé - das und noch mehr in unseren Good News!

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz