BW-Newsticker am Morgen

Das war der BW-Newsticker am Morgen

BW-Newsticker am Morgen: Alkoholverbot im Polizeipräsidium, Streiks bei Busbetrieben und im Einzelhandel, Kretschmann bei Rüstungsunternehmen

Stand
Autor/in
Oliver Linsenmaier
Bild von Oliver Linsenmaier

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Oliver Linsenmaier.

Tschüss und schöne Pfingsten!

Ticktack - schon wieder ist es 10 Uhr. Und damit beende ich den Newsticker für heute und diese Woche. Am Montag gibt es keinen BW-Newsticker, da ja Feiertag ist. Dafür hält euch Patrick Seibert am Dienstag ab 6 Uhr hier wieder auf dem Laufenden - mit dem Wichtigsten für und aus Baden-Württemberg.

Bis dahin bekommt ihr natürlich alle Nachrichten auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Instagram, Facebook und Twitter und natürlich auch im Radio und Fernsehen. Nun wünsche ich euch aber erst einmal schöne Pfingsten! Lasst es euch gut gehen und genießt die Sonne!

Umfrage-Ergebnis: Nur noch wenige machen Urlaub in BW

Ich schulde euch noch das Ergebnis der kleinen Umfrage. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben. Auch wenn diese natürlich nicht ansatzweise repräsentativ ist, überrascht mich das schon: Nicht einmal jeder zehnte Teilnehmende macht Urlaub in Baden-Württemberg - nur etwa neun Prozent. Knapp 14 Prozent machen Urlaub in Deutschland und rund 17 Prozent fahren ins Ausland. Jeder fünfte Teilnehmende hat frei, bleibt aber zu Hause. Zwei von fünf Befragten haben gar keinen Urlaub und müssen arbeiten.

Über Baden lacht die Sonne...

Jaja. Welcher Schwabe hat diesen Spruch nicht schon hundertmal gehört: "Über Baden lacht die Sonne, über Schwaben die ganze Welt." Ich als gebürtiger Stuttgarter, der jahrelang im wunderschönen Freiburg gelebt hat, musste ihn mir zumindest häufig anhören. Schließlich sei Freiburg die sonnigste Stadt Deutschlands. Doch nun läuft Offenburg der südbadischen Universitätsstadt wohl den Rang ab. Laut einer Studie scheint in Offenburg die Sonne knapp 2.800 Stunden pro Jahr. Das sind etwa 130 mehr als in Freiburg, das hinter Pforzheim nur auf Platz drei landet. Aber klar ist und bleibt damit auch: Über Baden lacht auf jeden Fall die Sonne...

Offenburg

Berliner Energie-Unternehmen hat verglichen Offenburg ist sonnigste Stadt in Deutschland

Freiburg behauptet gern von sich, die sonnigste deutsche Stadt zu sein. Eine Studie aus Berlin stellt nun allerdings fest: In Offenburg scheint die Sonne deutlich häufiger.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Mozarella made in BW

Mozarella, Burrata und Ricotta. Bei diesen Käsesorten läuft vielen von uns sicher das Wasser im Mund zusammen. Und natürlich muss der Käse aus Italien kommen. Wirklich? Ganz offensichtlich nicht. In Tübingen gibt es seit ein paar Jahren eine kleine Manufaktur, die Mozarella, Burrata und Ricotta herstellt. Und das kommt ganz offensichtlich gut an. Zugegeben: Der Inhaber, Luigi Ingarozza, kommt natürlich - aus Italien. Aber lest und hört selbst:

Tübingen

Italiener hat schon als Kind Käsebällchen geformt Rarität in BW: Handgemachter Mozzarella aus Tübingen

Der Italiener Luigi Ingarozza stellt in Tübingen frischen Mozzarella, eine handgemachte Delikatesse, her. Etwas Vergleichbares gibt es in Baden-Württemberg bisher nicht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgarter kommt wegen Schwarzfahren ins Gefängnis

Wusstet ihr, dass man wegen zu häufigem Schwarzfahren ins Gefängnis kommen kann? Bis dahin ist es zwar ein ganzes Stück, doch dass es passieren kann, zeigt der Fall von Rudolf Cisar. Der Stuttgarter war wohnungslos, bekam seine Mahnschreiben nicht und sollte schließlich auf einen Schlag 860 Euro zahlen. Weil er das nicht konnte, kam er ins Gefängnis - für insgesamt 86 Tage. Die ganze Geschichte gibt es hier:

Stuttgart

Gesetzesänderung gefordert Schwarzfahren: Ein Stuttgarter kam deswegen ins Gefängnis

Ist Schwarzfahren eine Straftat? Darüber wird bundesweit diskutiert. Vor allem die Grünen wollen die bisherige Regelung ändern. Ein Stuttgarter erzählt, warum er in Haft kam.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

SWR-Community diskutiert über klimaschützenden Lehrer

Ein Lehrer aus Südbaden hat als Klimaschützer Straßen in Freiburg blockiert. Bald muss er sich dafür vor Gericht verantworten. Das beschäftigt auch die Community auf unserem SWR-Aktuell-Instagram-Kanal. Die meisten Userinnen und User sehen das kritisch, es gibt aber auch Lob und Anerkennung.

Mannheimer Museum gibt Maori-Köpfe zurück

"Toi moko" - so heißen die mumifizierten, tätowierten Köpfe in der Sprache der Maori, die sich seit vielen Jahrzehnten in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen befinden. Einige der Köpfe sind laut Stadt wahrscheinlich traditionell in Neuseeland hergestellt worden und später nach Europa gelangt. Nach den Glaubensvorstellungen der Maori erlangen Verstorbene und ihre Nachfahren ihre Würde zurück, wenn die Überreste wieder nach Neuseeland kommen. Und genau das ist nun der Fall - sie werden heute in Mannheim feierlich zurückgegeben.

Mannheim

Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen Maori-Mumienköpfe werden von Mannheim nach Neuseeland zurückgegeben

Drei Mumienköpfe der Maori sollen aus den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen nach Neuseeland zurückkehren. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Alkohol-Verbot im Polizeipräsidium des Landes

Im Landespolizeipräsidium im Innenministerium wird es in Zukunft keine Sektrunden mehr geben. Mehr noch. Die Abteilung von Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz hat sich ein Alkoholverbot auferlegt, welches auch bei Geburtstagen und Beförderungen gelten soll. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur auf Nachfrage aus Kreisen des Ministeriums. Grundsätzlich werde im Alltag im Ministerium kein Alkohol konsumiert, hieß es. Bei Mitarbeitergesprächen dürfe Alkohol auch in anderen Abteilungen keine Rolle spielen. Hintergrund der Entscheidung ist die Affäre um den ehemals ranghöchsten Polizisten in Baden-Württemberg. Er muss sich vor dem Stuttgarter Landgericht wegen sexueller Nötigung verantworten. Im Zuge der Aufklärungsarbeit wurde bekannt, dass im Polizeipräsidium bei gewissen Anlässen Alkohol getrunken wurde.

Reisewelle am Stuttgarter Flughafen

Nicht nur auf den Straßen im Land wird es heute voll werden. Auch der Stuttgarter Flughafen erwartet zu Pfingsten viele Passagierinnen und Passagiere. Nach Einschätzung des Airports beginnt jetzt die erste große Reisewelle des Jahres. Heute sind rund 270 Starts und Landungen geplant. Die Leute zieht es in den kommenden zwei Ferienwochen den Angaben zufolge am stärksten in die Türkei nach Antalya. Auf Platz zwei liegt Palma de Mallorca in Spanien mit rund 300 Flügen.

Stuttgart

Türkei ist Reiseziel Nr. 1 Flughafen Stuttgart rechnet mit vielen Pfingst-Reisenden

Schon in den Osterferien nutzten zwar viele die Gelegenheit für eine Reise ab Stuttgart. Doch die erste große Reisewelle des Jahres beginnt nach Einschätzung des Airports jetzt.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 26. Mai 2023 um 6:30 Uhr.

Fährbesatzung rettet gekenterten Segler

Erst am Mittwoch ist eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler auf dem Bodensee in Seenot geraten und konnte glücklicherweise gerettet werden. Gestern gab es einen ähnlichen Fall. Ein Segler kenterte mit seinem kleinen Boot. Der Schiffsführer einer Autofähre erkannte das und leitete direkt das Rettungsmanöver ein. Der 79-jährige Segler konnte gerettet werden und kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Meersburg

Boot zwischen Konstanz und Meersburg gekentert Fährebesatzung rettet Segler auf dem Bodensee

Ein Segler ist am Donnerstagnachmittag auf dem Bodensee zwischen Konstanz und Meersburg von der Besatzung einer Autofähre gerettet worden. Der 79-Jährige war gekentert.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Friedrichshafen, am 26. Mai 2023 um 7:30 Uhr.

Einzelhandel in BW wird heute bestreikt

Nicht nur bei privaten Omnibusunternehmen, sondern auch im Einzel- und Versandhandel wird heute gestreikt. Betroffen sind Unternehmen wie Kaufland, H&M, Ikea, Galeria, Primark, Zara und Obi. Die Gewerkschaft ver.di will damit den Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Tarifverhandlungen erhöhen. Zum Streik aufgerufen sind Beschäftigte in Mannheim, Heidelberg, Stuttgart, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Reutlingen, Esslingen und Tübingen. Die Gewerkschaft erwartet rund 400 Streikende aus dem Einzelhandel bei einer Protestveranstaltung in Stuttgart.

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 26. Mai 2023 um 7 Uhr.

Royaler Besuch in Heidelberg: Königin Silvia von Schweden wird geehrt

Wer einmal eine echte Königin sehen möchte, hat heute in Heidelberg die Chance dazu. Königin Silvia von Schweden wird in ihrer Heimatstadt Heidelberg mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Oberbürgermeister Eckart Würzner (parteilos) wird ihr die höchste Auszeichnung der Stadt bei einem Festakt im Rathaus verleihen. Ein königliches Bad in der Menge ist bei dem Besuch nicht geplant. Lediglich vor und nach dem Festakt am Rathaus könnte es möglich sein, Silvia zu sehen. Kleiner Trost: Der SWR überträgt den Festakt live im Internet.

Heidelberg

Neue Ehrenbürgerin von Heidelberg Königin Silvia: Benefiztour auf dem Neckar

Royaler Besuch am Freitag: Die gebürtige Heidelbergerin und schwedische Königin Silvia hat die höchste Auszeichnung der Stadt entgegen genommen und ist jetzt Ehrenbürgerin.

Disco SWR1 Baden-Württemberg

Ist heute der staurreichste Tag im Jahr?

Ich habe es ja schon angerissen. Jetzt aber noch einmal, da es sicher einige von euch treffen wird. Das lange Pfingstwochenende steht vor der Tür und gleichzeitig starten auch die Pfingstferien. Wenn heute Nachmittag dann der Urlaubs- auf den Berufsverkehr trifft, wird es erfahrungsgemäß besonders voll auf den Straßen in Baden-Württenberg. Schon im vergangenen Jahr war laut ADAC der Freitag vor Pfingsten der landesweit staureichste Tag im gesamten Jahr. Wir im Ländle haben mit der A8 auch in diesem Jahr wohl den Stau-Hotspot.

Baden-Württemberg

Kritische Strecken im Überblick Beginn der Pfingstferien: Staus auf Autobahnen in BW erwartet

Am Samstag haben in BW die Ferien begonnen. Der ADAC rechnet mit vollen Straßen und spricht vom "stressigsten Wochenende des Jahres". Auch in Zügen und Flughäfen wird es voll.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 26. Mai 2023 um 7:30 Uhr.

Die aktuelle Verkehrslage in BW

Um kurz nach 7 Uhr wird es Zeit für einen Blick auf die Straßen im Land. Bisher ist es zum Glück noch überschaubar. Die große Reisewelle kommt also wohl erst noch. Allerdings: Auf der A7 von Füssen in Richtung Ulm hat es zwischen Berkheim und Dettingen einen Unfall mit einem Bus gegeben. Dort sind Menschen auf der Fahrbahn und der Standstreifen ist blockiert.

Einen Überblick über die Verkehrslage und alle Staumeldungen findet ihr wie gewohnt auch in der SWR Aktuell App oder hier:

Kretschmann besucht Rüstungsunternehmen Diehl Defence

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und der ukrainische Botschafter Oleksii Makeiev besuchen heute in Überlingen das Rüstungsunternehmen Diehl Defence. Gemeinsam wollen sie sich über das Luftverteidigungssystem IRIS-T SLM informieren, welches die Ukraine auch im Krieg mit Russland verwendet.

Überlingen

Kretschmann und Makeiev bei Diehl Defence in Überlingen Botschafter: "Abwehrsystem hat tausende ukrainische Leben gerettet"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der ukrainische Botschafter Oleksii Makeiev haben am Freitag in Überlingen das Rüstungsunternehmen Diehl Defence besucht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Endlich Urlaub - wohin geht´s?

Während der Corona-Pandemie war Reisen zeitweise nur in Deutschland erlaubt. Anstatt Fernreisen standen plötzlich Urlaube in Deutschland hoch im Kurs. Mittlerweile ist Corona kein Thema mehr. Alle Reisebeschränkungen sind aufgehoben. Und doch haben viele während dieser Zeit Deutschland als Urlaubsziel entdeckt. Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr Urlaub in Baden-Württemberg, Deutschland oder fahrt ihr doch weiter weg?

Die Abstimmung ist bereits beendet.

Wie verbringt ihr die Pfingstferien?

  • Wir machen Urlaub in Baden-Württemberg. 8,9%
  • Wir haben frei, bleiben aber zu Hause. 22,3%
  • Wir machen Urlaub in Deutschland. 13,4%
  • Wir machen Urlaub außerhalb von Deutschland. 16,7%
  • Wir haben keinen Urlaub. 38,7%

Hinweis: Das Abstimmungsergebnis zeigt ein Meinungsbild unserer Nutzer*innen und ist nicht repräsentativ.

Das Wetter in BW: Viel Sonne und angenehme Temperaturen

Zum Start ins lange Pfingstwochenende bietet der Freitag viel Sonnenschein. Die Temperaturen liegen in den frühen Morgenstunden zwischen 8 und 12 Grad. Nur an der Alb entlang bis zum Bodensee und zur schweizerischen Grenze ist mit einigen Wolken zu rechnen, die Richtung Nachmittag mehr werden können. Am Nachmittag steigen die Temperaturen auf 21 bis 25 Grad. In höheren Lagen wird es etwas frischer. Auch in den nächsten Tagen wird es sonnig und noch etwas wärmer. Ausflügler und Freunde des Biergartens können sich in Baden-Württemberg also auf ein schönes Pfingstwochenende freuen.

Mehr Infos zum Wetter für euren Ort findet ihr jederzeit in unserer SWR Aktuell-App oder auf unserer Wetter-Seite. Den Wetterbericht aus den SWR Aktuell Fernsehnachrichten von gestern Abend seht ihr hier:

Video herunterladen (38 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Baden-Württemberg

Strobl glaubt nicht an Rückkehr des Polizei-Inspekteurs

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) kann sich eine Rückkehr des freigestellten Polizei-Inspekteurs auf seinen Posten nur schwer vorstellen. "Unabhängig vom Strafverfahren und dessen Ausgang liegen Sachverhalte auf dem Tisch, die weder mit der Polizei noch mit einer Führungsfunktion bei der Polizei vereinbar sind", sagte Strobl am Donnerstag im Stuttgarter Landtag. Bei der Sitzung ging es aber auch um die Fehlerkultur bei der Polizei.

Baden-Württemberg

Polizei-Affäre in Baden-Württemberg BW-Innenminister Strobl glaubt nicht an Rückkehr des Polizei-Inspekteurs

Der freigestellte Inspekteur der Polizei soll eine Untergebene sexuell genötigt haben - der Prozess läuft. Strobl kann sich persönlich nur schwer vorstellen, dass Andreas R. in sein Amt zurückkehren wird.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW am 25. Mai 2023 um 14 Uhr.

Private Busunternehmen in BW streiken wieder

Wer heute auf den Bus angewiesen ist, könnte länger unterwegs sein. In Baden-Württemberg streiken wieder mal private Busunternehmen. Betroffen seien rund 30 Betriebe, teilte ver.di gestern mit. Neben dem Stadtverkehr in dutzenden Kommunen ist auch im Überlandverkehr rund um Stuttgart, Karlsruhe, Schwäbisch Hall und Reutlingen/Tübingen mit Einschränkungen zu rechnen.

Baden-Württemberg

Gemeinsame Kundgebung in Stuttgart Warnstreiks im privaten Busgewerbe und im Einzelhandel

In mehreren Bereichen des öffentlichen Lebens hat es am Freitag Einschränkungen gegeben. Das private Busgewerbe in Baden-Württemberg streikte, auch Beschäftigte im Einzelhandel.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Der Ticker vom Donnerstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen ++ ADAC erwartet Staus an Pfingsten ++ Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe ++

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.