Berliner Energie-Unternehmen hat verglichen

Offenburg ist sonnigste Stadt in Deutschland

Stand

Freiburg behauptet gern von sich, die sonnigste deutsche Stadt zu sein. Eine Studie aus Berlin stellt nun allerdings fest: In Offenburg scheint die Sonne deutlich häufiger.

Das Berliner Energie-Unternehmen Enpal hat die Sonnenscheindauer deutscher Städte miteinander verglichen. Das erstaunliche Ergebnis: Ganz oben liegt Offenburg. Im Schnitt scheint dort die Sonne knapp 2.800 Stunden im Jahr - gut 100 Stunden mehr als in Pforzheim, das mit seinen rund 2.660 Sonnenstunden auf Platz zwei kommt. Freiburg belegt dicht dahinter den dritten Platz - zusammen mit Karlsruhe und Kempten im Allgäu. Hier wurden jeweils rund 2.660 Sonnenstunden gezählt.

Offenburg ist offenbar die sonnigste Stadt Deutschlands.
Offenburg ist offenbar die sonnigste Stadt Deutschlands.

Auch viele Solaranlagen in Offenburg

Wie das Berliner Energie-Unternehmen Enpal weiterhin mitteilt, wird die Solarenergie in Offenburg besonders gut genutzt. Pro 1.000 Einwohner gebe es 29 Solaranlagen. Insgesamt aber würden die fünf sonnenreichsten Städte ihr Sonnenpotential noch lange nicht ausnutzen. Zum Vergleich: Der Studie zufolge liegt die Quote bundesweit bei 31,8 Solaranlagen pro 1.000 Einwohner. Frankfurt hinkt mit 1,5 Solaranlagen pro 1.000 Einwohner deutlich hinterher.

Schlusslichter kommen aus Nordrhein-Westfalen

‍Für die Studie wurden die durchschnittlichen Sonnenstunden pro Jahr in allen deutschen Städten mit mindestens 20.000 Einwohnern ermittelt. Außerdem wurden insgesamt 967.100 Installationen von aktiven Anlagen solarer Strahlungsenergie erfasst und miteinander verglichen. Schlusslichter in Sachen Sonnenschein sind demnach vier Städte in Nordrhein-Westfalen: Siegen, Lüdenscheid, Iserlohn und Gummersbach. Gewundert hat das Berliner Energie-Unternehmen Enpal, dass die potentielle Solarenergie nicht im sonnigen Baden-Württemberg am meisten genutzt wird, sondern eher in Orten, in denen die Sonne vergleichsweise wenig scheint

Mehr zum Thema Solarenergie

Vallé de Kaysersberg, Vogelsheim, Schweiz

Dreiländereck setzt auf Photovoltaik Solarparks sollen Energiewende vorantreiben

Das Dreiländereck setzt auf Photovoltaik. Doch die neuen Solarparks sollen intelligent genutzt werden, zum Beispiel als Beschattung für die Landwirtschaft oder als Weidefläche.

Freiburg

Pilotprojekt für erneuerbare Energieerzeugung Freiburg: Erster Solardach-Radweg Deutschlands eröffnet

An der Freiburger Messe ist nach Angaben der Projektpartner
deutschlandweit der erste Solardach-Radweg eröffnet worden. Die Konstruktion liefert Strom und hält Radelnde trocken.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bad Krozingen

Gewinner der Hitze Sonnenstunden in Südbaden: Solaranlagen und Melonen profitieren

Nicht alle leiden unter der Hitze, es gibt auch Profiteure: Solaranlagen erzielen Rekordergebnisse und Melonen sprießen.

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.