Verband Deutscher Drehbuchautoren

Autorenstreik in den USA – Auch deutsche Honorare erhöhen!

Stand
AUTOR/IN
Doris Maull

In den USA hat die Writer's Guild, die Vereinigung der Autoren, zu einem unbegrenzten Streik aufgerufen. „Das könnte auch elementare Auswirkungen auf die Filme und Serien haben, die hier bei uns laufen“, sagt Christian Lex vom Verband Deutscher Drehbuchautoren im SWR2 Gespräch.

Audio herunterladen (6,8 MB | MP3)

Ein Überschwappen des Streiks nach Deutschland sieht Lux hingegen nicht kommen. „Grundsätzlich gibt es schon in der Arbeitsweise große Unterschiede, weil wir in Europa immer Werkverträge haben und durch das deutsche und europäische Urheberrecht, die amerikanischen Kollegen aber in der Regel angestellt sind.“

Statement of solidarity from the DDV with our WGA colleagues regarding the negotiations with the AMPTP. #ddv #wgawest #wgaeast #wga #unionstrong @WGAWest @WGAEast pic.twitter.com/n5Qm0vvYvm

Aber wenn sich gerade im Streaming-Bereich der Markt wegen eines Überangebots konsolidieren müsse, könnten auf deutsche Autoren auch harte Zeiten zu kommen: „Wir müssen dafür sorgen, dass die Honorare Schritt halten – nicht nur mit der Inflation, sondern auch mit der internationalen Konkurrenz, dass wir wettbewerbsfähig bleiben, als das reichste Fernsehen der Welt“, so Lex. Wenn man das alles zusammenrechne, was in Deutschland produziert wird, komme immer noch zu wenig Gutes raus.

Mehr über Drehbücher

Arbeitskampf Gehen Hollywood bald die Drehbücher aus? Drehbuchautor*innen drohen mit Streik

In Hollywood wächst die Sorge vor einem Streik der Drehbuchautor*innen. Die Mitglieder der „Writers Guild of America“ (WGA) stimmten mit überwältigender Mehrheit von knapp 98 Prozent für einen Arbeitskampf.

Diskussion Wie kommt das Fernsehen an bessere Geschichten?

Es diskutieren: Nina Grosse - Regisseurin und Autorin, Berlin, Christian Lex - Drehbuchautor und Schauspieler, Verband der Drehbuchautoren, München, Sascha Schwingel - Redaktionsleiter Degeto Film GmbH, Frankfurt

SWR2 Forum SWR2

Stand
AUTOR/IN
Doris Maull