Band Heuballen Blockade Bingen  (Foto: SWR, Steil TV)

Das war der RLP-Newsticker am Montag

Brand in Flüchtlingsheim, Demo Landwirte vor Aldi, Lidl & Co, Klage gegen Amazon geplant

Stand
AUTOR/IN
Susan Reindl
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Tschüß

Auch in Koblenz sind mittlerweile die letzten Blockaden der Landwirte zu Ende. Es ist 10 Uhr - und auch unser Morgen-Ticker ist vorbei. Schön, dass ihr dabei wart. Wenn ihr mögt, ich bin morgen wieder für euch da. Kommt gut durch den Montag!

Unternehmer wollen zweigleisigen Ausbau der Eifelstrecke

An der Eifelstrecke laufen noch die Wiederaufbauarbeiten. Ab dem Sommer soll sie elektrifiziert werden. Ein Bündnis von Unternehmen setzt sich für den zweigleisigen Ausbau ein.

Gerolstein

Fahren bald Güterzüge durch die Eifel? Unternehmer wollen zweigleisigen Ausbau der Eifelstrecke

Noch laufen die Wiederaufbauarbeiten an der Eifelstrecke. Ab dem Sommer soll sie elektrifiziert werden. Ein Bündnis von Unternehmen setzt sich für den zweigleisigen Ausbau ein.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Update zur Demo der Landwirte vor Zentrallagern der Supermärkte Koblenz

Andreas Jung vom Zusammenschluss "Landwirtschaft verbindet Rheinland-Pfalz e.V." sagt im Interview mit dem SWR in Koblenz, es seien in der Stadt ca. 500 Teilnehmer mit Pkw, mit Lkw, mit Traktoren dabei gewesen. Er schildert die einzelnen Protestaktionen.

Prozess wegen Drogenhandels in Trier

Ein 25-jähriger Mann muss sich heute wegen Drogenhandels vor dem Trierer Landgericht verantworten. In seiner Wohnung in Trier wurden laut Staatsanwaltschaft im Mai 2022 rund 350 Gramm Marihuana und mehr als 60 Gramm Haschisch gefunden. Außerdem habe der Angeklagte griffbereit eine Gaspistole und ein Elektroschockgerät in seiner Wohnung aufbewahrt. Damit habe er die Drogen vor einem unberechtigten Zugriff schützen wollen. Der Angeklagte ist laut Gericht bereits vorbestraft.

Darüber berichtete SWR4/RLP, Trier, am 5. Februar 2024 um 8:30 Uhr

Polizeieinsatz in der Sauna

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Mutterstadt im Rhein-Pfalz-Kreis: Im Aquabella-Freizeitbad sind in der Nacht zum Sonntag drei Unbekannte nackt in der Sauna erwischt worden. Demnach ist gegen 5 Uhr morgens ein elektronischer Alarm ausgelöst worden. Als ein Mitarbeiter zum Nachgucken kam, bot sich ihm ein Anblick, mit dem er um die Zeit garantiert nicht gerechnet hatte. In der Sauna des Freizeitbades saßen drei Männer und eine Frau alle nackt, der Mitarbeiter rief direkt die Polizei. Als die dann da war, hatten die Nackten schon die Beine in die Hand genommen und waren verschwunden. Nun ermittelt die Polizei wegen Hausfriedensbruchs. Unklar ist unter anderem noch, wie die Saunafreunde überhaupt in der Nacht ins Bad gekommen sind - Einbruchsspuren habe man bislang keine gefunden.

Darüber berichtete SWR4/RLP, Mainz, am 5. Februar 2024 um 8:30 Uhr

Behinderungen auf B9 bei Ludwigshafen

Achtung Autofahrer, auf der B9 bei Ludwigshafen müsst ihr in den nächsten Wochen mit Behinderungen rechnen. Die Schutzplanken auf dem Mittelstreifen der Bundesstraße werden erneuert. Deshalb wird in beiden Richtungen je eine Fahrspur gesperrt. Betroffen ist nach Angaben des Landesbetriebs der Bereich zwischen A65 Ludwigshafen-Süd und Ludwigshafen-Nord. Die Bauarbeiten sollen bis Ende März dauern.

Darüber berichtete SWR4/RLP, Mannheim-Ludwigshafen, am 5. Februar 2024 um 8:30 Uhr

Schlägerei bei Freundschaftsspiel

Zu heftige Emotionen gab es gestern bei einem Fußball-Freundschaftsspiel: Denn zwischen den beiden Fußballmannschaften TSV Mainz-Ebersheim und SC Meso Nassau Wiesbaden 2 kam es zu einer Schlägerei. Nach Angaben der Polizei war der Auslöser dafür eine strittige Elfmetersituation. Nachdem sich einige der Spieler zunächst verbal gestritten hatten, wurde ein Mainzer im weiteren Verlauf von einem Gegenspieler mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das führte dazu, dass sich weitere Spieler einmischten. Wie die Polizei mitteilt, musste das Spiel daraufhin abgebrochen werden. Zeugen, die das Ganze beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Mainz

Gewalt bei Freundschaftsspiel Amateurfußballspieler in Mainz schwer verletzt

Es sollte ein faires Freundschaftsspiel der beiden Amateurmannschaften werden - am Ende prügelten sich Spieler auf dem Spielfeld und das Spiel musste abgebrochen werden.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Darüber berichtete SWR4/RLP, Mainz, am 5. Februar 2024 um 8:30 Uhr

Mist vor Rathaus Jockgrim abgeladen

So ein Mist! Derselbige ist am Wochenende vor dem Rathaus in Jockgrim abgeladen worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin ist daraufhin gestern Morgen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Umweltgesetz eingegangen. Zwei Schilder im Misthaufen geben Hinweise zum möglichen Hintergrund: Darauf steht unter anderem geschrieben: "Keine Asylcontainer im Wohngebiet von Jockgrim" und "Grüße aus der Nachbarschaft".

Mist vor Rathaus (Foto: SWR)

Darüber berichtete SWR4/RLP, Mannheim-Ludwigshafen, am 5. Februar 2024 um 7:30 Uhr

Der Blick auf Deutschland und die Welt

  • Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) empfängt heute Frankreichs neuen Premierminister Gabriel Attal zu einem Antrittsbesuch. Der politische Senkrechtstarter Attal (34) war vor vier Wochen von Präsident Emmanuel Macron zum neuen Premier und Nachfolger der bisherigen Regierungschefin Élisabeth Borne ernannt worden. Bei dem Gespräch dürften neben den aktuellen internationalen Krisen insbesondere die deutsch-französischen Beziehungen im Mittelpunkt stehen.
  • Passagiere der Lufthansa-Tochter Discover Airlines müssen sich noch bis einschließlich Montagabend auf Ausfälle und Verspätungen einstellen. Wegen eines Pilotenstreiks sollen etliche Verbindungen ausfallen, wie aus der online einsehbaren Abflugtafel des Frankfurter Flughafens hervorgeht - etwa Flüge auf die Kanaren oder in die USA.
  • Er hat mehrere Geiseln genommen und ein Millionen-Lösegeld gefordert - fast ein Jahr nach einer spektakulären Geiselnahme in einer Apotheke steht ab heute ein 21 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Karlsruhe. Spezialkräfte der Polizei stürmten die Apotheke schließlich und nahmen den mutmaßlichen Täter fest.

Verbraucherzentralen wollen Amazon verklagen

Der Streamingdienst von Amazon, Prime Video, verlangt von seinen Kunden ab heute zusätzliche Zahlungen, um Filme und Serien werbefrei sehen zu können. Nutzer müssen 2,99 Euro im Monat dazu zahlen, um Inhalte weiterhin ohne Werbung schauen zu können. Dagegen will der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nun rechtlich vorgehen. Meine Kolleginnen und Kollegen von SWR1 RLP haben Verbraucherschützerin Jana Brockfeld dazu befragt.

Prime Video will mehr Geld für werbefreie Inhalte Verbraucherzentralen wollen Amazon verklagen

Amazon Prime Video verlangt von seinen Kunden ab dem 5. Februar zusätzliche Zahlungen, um Filme und Serien werbefrei sehen zu können. Verbraucherschützer wollen klagen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Glückwunsch an Kurt Beck

Knapp 20 Jahre regierte er Rheinland-Pfalz. Im Land beliebt und erfolgreich, als SPD-Vorsitzender auch an Intrigen gescheitert. "König Kurt" Beck wird heute 75 Jahre alt. Mein Kollege Dirk Rodenkirch mit der Geschichte des SPD-Politikers und seiner Bedeutung für Rheinland-Pfalz.

RLP

18 Jahre an der Spitze von Rheinland-Pfalz Ex-Ministerpräsident Kurt Beck feiert 75. Geburtstag

Fast zwei Jahrzehnte stand er an der Spitze von Rheinland-Pfalz, war Bundesvorsitzender der SPD, feierte Erfolge und erlitt Niederlagen. Heute wird Kurt Beck 75 Jahre alt.

Ausflug in die Geschichte - der 5. Februar historisch gesehen

  • 2019: Nach ihrem Insolvenzantrag stellt die Berliner Germania Fluggesellschaft ihren Betrieb ein. Germania war die viertgrößte Fluglinie Deutschlands, hatte 1700 Mitarbeiter und beförderte jährlich etwa vier Millionen Passagiere.
  • 1994: Auf einem Marktplatz in Sarajevo werden bei einem serbischen Angriff 68 Menschen getötet.
  • 1989: Der 20-jährige Chris Gueffroy wird bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Er gilt als der letzte Mauertote.

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau: Geldautomaten wieder in Betrieb

Eine gute Nachricht für alle Kunden der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau: Ab heute können Kunden wieder an mehreren Standorten von 6 bis 23 Uhr Geld abheben. Nach mehreren Sprengungen im Dezember hatte die Bank Geldautomaten außer Betrieb genommen. 

Bad Bergzabern

Nach Zerstörung von Geldautomaten Südpfalz: Kunden kommen wieder leichter an Bargeld

Nach Sprengungen im Dezember hatte die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau Geldautomaten außer Betrieb genommen. Einige werden nun geöffnet - und Geld gibt es wieder bis 23 Uhr.

Update Demos der Landwirte vor Supermarkt-Lagern

Die meisten Blockaden der Landwirte und Winzer vor den Zentrallagern der Supermärkte wie Aldi, Lidl oder Globus sind wohl vorbei. Unter anderem in Koblenz soll es noch Aktionen geben. Wir Verbraucher werden die Blockaden aber wohl nicht in den Regalen zu spüren bekommen, dazu seien die Lager der Supermärkte vor Ort zu gut gefüllt, so die Aussagen von Verantwortlichen von Discountern.

Was passt am Besten zum Schoko-Aufstrich?

Schon gefrühstückt heute? Vielleicht einen Schoko-Aufstrich? Und wenn ja, womit habt ihr ihn kombiniert? Ich esse meinen süßen Aufstrich gerne mit frischem Brot oder einem frischen Brötchen. Und wie sieht es bei euch aus?

Womit esst ihr Schoko-Aufstrich am liebsten?

An dieser Stelle haben wir Euch abstimmen lassen, wie gern ihr einen bekannten Nusscreme-Aufstrich esst, dabei waren wir journalistisch nicht korrekt. Der Aktionstag, auf den wir Bezug nahmen, ist nach dem Produkt benannt - das hätten wir herausstellen sollen.

Mehr Falschgeld in der Westpfalz

In der Westpfalz ist im vergangenen Jahr mehr Falschgeld im Umlauf gewesen als 2022. Nach Angaben des Landeskriminalamtes beträgt die Steigerung etwa 15 Prozent. Das hängt offenbar mit dem Ende der Pandemie zusammen. Ein Sprecher des LKA sagte, dass die Straftäter besonders auf Veranstaltungen, die jetzt nach dem Ende der Pandemie wieder vermehrt stattfinden, das Geld in Umlauf brächten. Ein Großteil der aufgedeckten falschen Scheine in der Westpfalz seien 20 und 50 Euro-Banknoten sind. Das Polizeipräsidium Westpfalz hat im vergangenen Jahr über 220 Fälle aufgelistet, in denen Falschgeld in Umlauf gebracht wurde. Davon fielen 165 Fälle auf die Kriminalinspektion Kaiserslautern, 56 Fälle auf die Kripo in Pirmasens.

Kaiserslautern

Ungeliebte Blüten Im Westen der Pfalz ist mehr Falschgeld im Umlauf

In der Westpfalz ist im vergangenen Jahr mehr Falschgeld im Umlauf gewesen als 2022. Nach Angaben des LKA beträgt die Steigerung etwas 15 Prozent.

SWR4 am Montag SWR4

Darüber berichtete SWR4/RLP, Kaiserslautern am 5. Februar 2024 um 6:30 Uhr

B53 nach Hangrutsch in Traben-Trarbach noch gesperrt

Am Wochenende hatte es einen Hangrutsch in Traben-Trarbach gegeben - die B53 zwischen Traben-Trarbach und Enkirch ist deswegen weiterhin gesperrt. Weil nicht klar ist, ob der Hang weiter rutscht, konnte die Straße laut Polizei noch nicht geräumt werden. Mehrere Bäume stürzten um, Wasser und Erde lief auf die Straße. Wann die Straße geräumt wird, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

Darüber berichtete SWR4 RLP, Trier, am 5. Februar 2024 um 6: 30 Uhr

So sieht es auf den Straßen im Land aus

Montagmorgen, viele Pendler, volle Straßen? Ob das so ist, könnt ihr in der Verkehrsübersicht nachschauen!

Neues Projekt in Trier gegen häusliche Gewalt

Ein Blick nach Trier - dort gibt es ein neues Projekt im Frauenhaus. Dabei geht es um häusliche Gewalt und Jungen. Frauen, die Opfer eines gewalttätigen Partners wurden, suchen Schutz im Frauenhaus Trier. Oft sind auch die Kinder traumatisiert. Jungen brauchen dabei andere Hilfe als Mädchen. Mehr dazu könnt ihr gerne hier nachlesen.

Trier

Projekt im Frauenhaus Trier Gegen häusliche Gewalt: Damit aus Jungen keine gewalttätigen Männer werden

Frauen, die Opfer eines gewalttätigen Partners wurden, suchen Schutz im Frauenhaus Trier. Oft sind auch die Kinder traumatisiert. Jungen brauchen dabei andere Hilfe als Mädchen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Sitzblockaden und brennender Heuballen bei Bauerndemo

Wie vorhin schon berichtet, im ganzen Land blockieren seit gestern Abend Landwirte die Zentrallager der großen Lebensmittelketten. Etwa 70 bis 80 Landwirte hatten sich nach Polizeiangaben unter anderem in Bingen versammelt. Die Landwirte luden auch Heuballen ab. Einer der Heuballen ging in Flammen auf. Wie sich das Feuer entzündete, ist noch unklar. Schaut euch gerne das Video dazu an.

Streik bei Bodenpersonal der Lufthansa am Mittwoch

Man hat den Eindruck, das mit den Streiks geht immer weiter: Jetzt hat die Gewerkschaft ver.di das Bodenpersonal der Lufthansa zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen - und zwar am Mittwoch. Betroffen sind nach Gewerkschaftsangaben ab 4 Uhr morgens die Lufthansa-Standorte Frankfurt, München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf. Hintergrund sind die laufenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten bei Konzerngesellschaften wie Lufthansa Technik oder Lufthansa Cargo. Die Lufthansa habe in den Verhandlungen bisher nur ein unzureichendes Angebot vorgelegt, so die Gewerkschaft.

Darüber berichtete SWR1/4 RP am 5. Februar 2024 um 6:00 Uhr

Bauern blockieren Zentrallager der Supermärkte

Seit Sonntagabend blockieren Landwirte und Winzer in ganz Rheinland-Pfalz die Zentrallager der großen Lebensmittelketten, wie Aldi oder Lidl. Kein Lastwagen soll die Lager verlassen können. Wie lange die Blockaden dauern werden, sei von Ort zu Ort unterschiedlich, je nach Auflage der Ordnungsbehörde, hieß es.

RLP

Aldi, Lidl, Edeka und Globus betroffen Landwirte blockieren Zentrallager von Supermärkten in ganz Rheinland-Pfalz

Landwirte in RLP haben die Zentrallager der großen Lebensmittelketten blockiert. Kein Lkw sollte die Lager verlassen können. Später gab es ein Gespräch mit der Landesregierung.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Verletzte bei Brand in Horbach

In Horbach im Westerwald hat es am Abend in einem Haus gebrannt, das von geflüchteten Menschen bewohnt wird. Wie die Polizei mitteilt, wurden drei von ihnen leicht verletzt. Als das Feuer ausbrach, seien in dem Haus 16 Personen gewesen, darunter auch Kinder. Über die Brandursache konnte die Polizei am Abend noch nichts sagen. Mehrere Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Montabaur waren im Einsatz.

Horbach

100.000 Euro Schaden Horbach: Bewohner hat mutmaßlich Flüchtlingsunterkunft angezündet

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Horbach, verdächtigt die Staatsanwaltschaft Koblenz einen Bewohner des Hauses. Er hat mutmaßlich die Unterkunft angezündet.

SWR4 am Dienstag SWR4

Darüber berichtet SWR4/RLP am 5. Februar 2024 um 6:30 Uhr

So wird das Wetter

Heute am besten nochmal Licht und frische Luft tanken: Hier und da soll es nämlich längere sonnige Abschnitte in Rheinland-Pfalz geben, vor allem in der Mitte. Und das bei halbwegs angenehmen Temperaturen - ganz untypisch für Anfang Februar: Sie steigen im Tagesverlauf auf 8 bis 14 Grad. In den Tagen danach gibt es dann meist keine Chance mehr auf Sonnenschein, vor allem am Mittwoch wird es ungemütlich und nass.

Video herunterladen (22,8 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Rheinland-Pfalz

  • Hilfe für den Wiederaufbau in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut: Die Wirtschafts- und Tourismusministerin Daniela Schmitt (FDP) und Innenminister Michael Ebling (SPD) überreichen Förderbescheide in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags an Bürgermeister Guido Orthen.
  • Ein offenes Ohr für die Sorgen der Landwirte? Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Ministerin Daniela Schmitt (FDP) haben Vertreterinnen und Vertreter der Bauern- und Winzerverbände zu einem Gespräch eingeladen. Das hindert diese nicht daran, ihren Protest vorerst fortzusetzen - und zwar in Prüm. Dort soll es heute eine Protestkundgebung von Landwirten und einen Traktorkorso geben.
  • Kurt Beck wird 75: Der langjährige Ministerpräsident und zeitweilige SPD-Bundesvorsitzende feiert einen besonderen Geburtstag. Im Interview mit dem SWR sagte Beck mit Blick auf die Demos gegen Rechtsextremismus, die Deutschen hätten "ein bisschen verlernt", dass die Demokratie auch verteidigt werden müsse. Das Gespräch mit Beck sehen Sie am Abend ab 19.30 Uhr im Programm des SWR.

Guten Morgen zur neuen Woche

Herzlich Willkommen in einer neuen Woche! Ich bin Susan Reindl und begleite euch, wenn ihr mögt, bis 10 Uhr durch die News des Vormittags für Rheinland-Pfalz.

Eine erste kleine Nachricht: Die Zahl der Einsprüche gegen die Bescheide zur Berechnung der neuen Grundsteuer steigt in Rheinland-Pfalz weiter an. Im vergangenen Jahr habe es insgesamt fast 320.000 dieser Einsprüche gegeben, so Finanzministerin Doris Ahnen (SPD). Und jetzt schauen wir, was sonst noch so los ist am heutigen Montag!

Ihr habt Fragen, Anregungen oder auch Kritik? Dann schickt mir gerne eine Mail an rlp-newsticker@swr.de.

Fotos könnt ihr gerne mit uns teilen. Hier ist das Formular zum Hochladen:

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Freitag ++ Streik-Demo auf Theodor-Heuss-Brücke ++ Busstreiks im ÖPNV ++ Netzausfall Unimedizin: Keine Hacker ++

Was ist in der vergangenen Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Tag? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Donnerstag ++ Streik im Nahverkehr ++ FCK im Pokal-Halbfinale ++ Demo gegen Rassismus ++

Was ist in der vergangenen Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Tag? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz