Nach dem Pokalfinale: Stolze FCK-Fans auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern.

Party auf dem Stiftsplatz

Ticker: Kaiserslautern empfängt seine Pokalhelden vom FCK

Für den FCK und seine Fans war es DAS Fußballfest des Jahres. Die Roten Teufel standen im DFB-Pokalfinale. Einen Tag später wurde das Team in Kaiserslautern gefeiert.

Der 25. Mai 2024 war ein großer Tag für den 1. FC Kaiserslautern. Er stand im Finale des DFB-Pokals. Im Berliner Olympiastadion ging es gegen Bayer Leverkusen - nach großem Kampf musste sich der FCK mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Hier im Ticker und auch in unserem WhatsApp-Kanal gibt es Stimmen und Stimmungen aus Kaiserslautern und Berlin. Einen Tag nach dem Endspiel waren wir beim Empfang der Mannschaft auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern dabei.

Montag, 27. Mai

Die Polizei hat die Zahl der Besucher beim Empfang der FCK-Mannschaft am Sonntag etwas heruntergeschraubt. Die Beamten sprechen von knapp 4.000 Besuchern und nicht von 7.000. Die Stimmung auf dem Lauterer Stiftsplatz war trotzdem beeindruckend gut - trotz der Niederlage im Pokalfinale gegen Leverkusen. Das Pokalwochenende in Kaiserslautern und Berlin haben wir noch einmal bildlich zusammengefasst:

FCK-Fans in Berlin feiern vor Pokalfinale.
Berlin hat am 25. Mai 2024 rot gesehen. Tausende FCK-Fans waren nach Berlin geströmt, um beim Pokalfinale dabei zu sein. Bild in Detailansicht öffnen
FCK-Fans in Berlin feiern vor Pokalfinale.
Viele Fans waren sich sicher: Der FCK holt den Pokal. Bild in Detailansicht öffnen
Bereits Stunden vor dem Anpfiff warten zahlreiche FCK-Fans auf den Einlass zum Stiftsplatz in Kaiserslautern. Dort findet am Abend ein Public Viewing statt.
Nicht nur in Berlin, auch beim Public Viewing auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern haben die FCK-Fans in rot gefeiert. Bild in Detailansicht öffnen
Tausende FCK-Fans sind zum Pokalfinale in das Berliner Olympia-Stadion gekommen.
Tausende FCK-Fans sind zum Pokalfinale in das Berliner Olympiastadion gekommen. Bild in Detailansicht öffnen
Die FCK-Fans feiern ihre Mannschaft im Berliner Olympiastadion.
Überragend: Mit einer riesigen Choreo haben die FCK-Fans ihre Mannschaft im Berliner Olympiastadion empfangen. Bild in Detailansicht öffnen
Das DFB-Pokalfinale war zwischenzeitlich unterbrochen, weil Fans des FCK Pyrotechnik zündeten.
Das DFB-Pokalfinale war zwischenzeitlich unterbrochen, weil Fans des FCK Pyrotechnik zündeten. Bild in Detailansicht öffnen
Abpfiff in Berlin, traurige Gesichter auch beim Public Viewing der FCK-Fans in Lautern.
Abpfiff in Berlin. 0:1 unterlag der FCK im Pokal Meister Leverkusen. Traurige Gesichter nicht nur in Berlin, auch beim Public Viewing in Lautern. Bild in Detailansicht öffnen
Nach dem Pokalfinale: Stolze FCK-Fans auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern.
Einen Tag nach dem Finale haben tausende Fans ihren FCK auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern empfangen und gefeiert. Bild in Detailansicht öffnen
Kaiserslauterns Oberbürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) begrüßte zuerst die Mannschaft des FCK.
Kaiserslauterns Oberbürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) begrüßte zuerst die Mannschaft des FCK. Mit den Worten: Leverkusen hat den Pokal, aber ihr habt die Herzen gewonnen Bild in Detailansicht öffnen
Die FCK-Mannschaft ist auf der Bühne auf dem Stiftsplatz in Kaiseslautern angekommen.
"Lautern ist der geilste Club der Welt": Mit diesen Worten wurde die FCK-Mannschaft von den Fans auf der Bühne begrüßt. Bild in Detailansicht öffnen
Friedhelm Funkel verabschiedet sich in Kaiserslautern als FCK-Trainer und sagt: Danke.
Es war auch ein Tag der Abschiede: Nach drei Monaten als Trainer sagt Friedhelm Funkel Tschüss zum FCK. Der ein oder andere Fan hat deshalb ein Tränchen verdrückt. Bild in Detailansicht öffnen
Tymoteusz Puchacz sagt Tschüss zum FCK.
Auch Publikumsliebling Tymoteusz Puchacz verlässt den Betze. Bild in Detailansicht öffnen
Florian Dick hört auf beim FCK.
Außerdem hört Florian Dick als Team-Manager auf. Bild in Detailansicht öffnen
Die FCK-Fans empfangen ihr Team auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern.
Nicht nur die Fans haben danke gesagt für dieses Pokal-Wochenende. Auch die Mannschaft hat sich bei den Fans für die Unterstützung bedankt. Bild in Detailansicht öffnen
Nach dem Pokalfinale: Stolze FCK-Fans auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern.
Friedhelm Funkel, Friedhelm Funkel, das Palzlied oder You'll never walk online: Die Fans haben immer wieder Chöre für ihren FCK angestimmt. Bild in Detailansicht öffnen
FCK-Fans bejubeln auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern die Mannschaft.
Knapp 4.000 Fans (laut Polizei) haben den Stiftsplatz in Kaiserslautern auch heute wieder zum Hexenkessel gemacht. Bild in Detailansicht öffnen

Sonntag, 26. Mai

++ Das Pokal-Wochenende für den FCK ist vorbei ++
20:25 Uhr

Wir haben fertig und sagen: Danke. Das Pokal-Wochenende für den FCK wurde zwar nicht mit dem Titel gekrönt. Die Fans haben trotzdem Party gemacht - in Berlin und Kaiserslautern.

Ein leerer Plastikbecher liegt nach der FCK-Party auf dem Stiftsplatz Kaiserslautern.
Ende der FCK-Party auf dem Lauterer Stiftsplatz. Wie sagt man: Der letzte macht das Licht aus.

++ Friedhelm Funkel geht: Das sagen die Fans ++
20:15 Uhr

Für viele ist er ein Retter: Mit Friedhelm Funkel hat der FCK den Klassenerhalt in der 2. Liga geschafft. Und: Die Roten Teufel haben mit ihm Pokalfinale erreicht. Dass Funkel nach nur drei Monaten beim FCK schon wieder geht, für viele Fans nicht leicht.

++ So haben die FCK-Fans das Team gefeiert ++
20:00 Uhr

Was für ein Wochenende war das für den FCK und seine Fans?! Eine Zusammenfassung der Party am Sonntag gibt es bei den Kollegen vom SWR Sport.

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal FCK ist zurück: So feierten Mannschaft und Fans in Kaiserslautern

Nach der Niederlage im Finale des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen ist der 1. FC Kaiserslautern zurück in der Pfalz. Dort haben Fans und Mannschaft zusammen ausgelassen gefeiert.

SWR Sport SWR

++ Fans singen für FCK ++
19:45 Uhr

Ihre Liebe für den FCK haben die Fans beim Empfang in Lautern heute mit verschiedenen Liedern gezeigt. Auch für Friedhelm Funkel wurde gesungen.

++ Ende der Party auf dem Stiftsplatz ++
18:53 Uhr

Um kurz vor 19 Uhr ist die Feier auf dem Lauterer Stiftsplatz vorbei. Auch wenn der FCK den Pokal nicht in die Pfalz geholt hat: Mannschaft und Fans gehen zufrieden nach Hause.

FCK

++ Eindrücke vom Empfang in Lautern ++
18:40 Uhr

Die FCK-Party auf dem Stiftsplatz in Lautern neigt sich dem Ende. Letzte Eindrücke von SWR-Reporter Sebastian Stollhof.

++++ Party trotz Regen ++
18:30 Uhr

Trotz grauer Wolken und Regen über Kaiserslautern haben die FCK-Fans die Mannschaft ordentlich gefeiert.

FCK-Fans feiern Mannschaft auf dem Stiftsplatz trotz Regen in Kaiserslautern.

++ Funkel sagt Tschüss zum FCK ++
18:22 Uhr

Nach drei Monaten ist für Friedhelm Funkel die Zeit beim FCK vorbei. Für die Fans, den Verein, für ihn eine tolle Zeit.

++ Keeper Krahl: "Funkel war genau der richtige Mann ++
18:10 Uhr

Tausende Fans haben den FCK gestern in Berlin und Kaiserslautern gefeiert. Und auch heute sind wieder tausende Fans gekommen, um den FCK in der Stadt zu empfangen. Keeper Julian Krahl bedankt sich dafür. Und zum Abschied von Friedhelm Funkel sagt Krahl: "Er war genau der richtige Mann".

++ Trotz Niederlage: Marlon Ritter ist stolz ++
17:55 Uhr

Mittelfeldspieler Marlon Ritter hat nach dem 0:1 gegen Leverkusen Bilanz gezogen. Trotz der Niederlage ist er stolz. Und er schickt ein Danke an die Fan.

++ Emotionale FCK-Fans ++
17:47 Uhr

"Lautern ist der geilste Club der Welt": Mit diesen Worten bzw. mit diesem Gesang haben die Fans die FCK-Mannschaft empfangen und auch einige Spieler und Trainer Funkel verabschiedet. Der ein oder andere Fan hat auch ein Tränchen verdrückt.

FCK-Fans bejubeln auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern die Mannschaft.

++ Liebeserklärung von Funkel an FCK ++
17:40 Uhr

Nicht nur einige FCK-Spieler sind auf dem Stiftsplatz verabschiedet worden. Es ist auch ein Abschied von Trainer und Retter Friedhelm Funkel. Er verabschiedet sich mit einer Liebeserklärung an den FCK: "Vierzehn Wochen hatte ich hier das Vergnügen den 1. FC Kaiserslautern - die Mannschaft - zu trainieren. Das war nicht immer einfach, nicht immer mit den Spielern, den Verantwortlichen und nicht mit mir. Aber: Wir haben uns zusammengerauft. Wir hatten immer das Wohl des Vereins im Sinn. Und wir hatten zwei Ziele: den Klassenerhalt und das Pokal-Halbfinale gegen Saarbrücken zu gewinnen. Höhepunkt war aber gestern. Glaubt mir, ich habe schon sehr viel im Fußball erlebt. Aber das, was ich gestern erlebt habe, war unfassbar. Die Choreografie: Das habe ich noch nie in meinem Leben erlebt. Was die Fans da geleistet haben, war einzigartig. Genauso wie der Club. Der Club 1.FCK ist auf seine Weise einzigartig. Ich wünsche mir von Herzen, dass der Verein gute Entscheidungen trifft in der neuen Saison."

Friedhelm Funkel verabschiedet sich in Kaiserslautern als FCK-Trainer und sagt: Danke.
Friedhelm Funkel beim Abschied vom FCK auf der Bühne auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern.

++ Dank von FCK-Kapitän Zimmer ++
17:30 Uhr

Jean Zimmer, der FCK-Kapitän, hat sich bei den Fans bedankt: "Danke an alle, die da sind und das Wochenende so wundervoll abschließen. Bei der Choreo in Berlin hatte ich Gänsehaut. Hat Spaß gemacht das anzuschauen und die Stimmung zu genießen."

++ Fan-Chöre für Funkel ++
17:27 Uhr

Kurz bevor die FCK-Spieler und das Trainer-Team auf der Bühne in der Lauterer Innenstadt empfangen werden. Die Fans jubeln und singen: "Friedhelm Funkel, Friedhelm Funkel".

++ Abschied von mehreren FCK-Spielern ++
17:21 Uhr

Es ist heute auf dem Lauterer Stiftsplatz nicht nur ein Empfang sondern auch ein Abschied. Unter anderem wurden der 2. FCK-Keeper Robin Himmelmann und Linksverteidiger Tymoteusz Puchacz verabschiedet. Ob es bei Puchacz ein Abschied für immer ist? Man weiß es noch nicht.

Tymoteusz Puchacz sagt Tschüss zum FCK.

++ FCK-Spieler auf der Bühne angekommen ++
17:10 Uhr

Mit Jubelschreien und viel Applaus ist das FCK-Team auf der Bühne auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern von den Fans empfangen worden.

Die FCK-Mannschaft ist auf der Bühne auf dem Stiftsplatz in Kaiseslautern angekommen.

++ Stolz ist Wort des Wochenendes ++
17:00 Uhr

Obwohl der FCK den Pokal nicht gewonnen hat: Die FCK-Fans sind stolz. Und nicht nur die. Auch FCK-Chef Thomas Hengen.

++ FCK-Chef bedankt sich für Empfang der Stadt ++
16:47 Uhr

Thomas Hengen, der FCK-Chef, hat sich bei der Stadt Kaiserslautern bedankt. Dafür, dass sie nach dem Pokalfinale den Empfang organisiert hat.

++ FCK-Spieler schon in Zweibrücken empfangen ++
16:35 Uhr

Gleich werden die FCK-Spieler in Lautern von den Fans empfangen. Von einigen wurden sie schon in Zweibrücken begrüßt. Denn sie sind von Berlin aus mit dem Flugzeug zurück in die Pfalz geflogen. Fotos hat der Zweibrücker OB Wosnitza bei Facebook geteilt.

Marold Wosnitza - So sieht es aus, wenn Fußballhelden in... | Facebook

++ Oberbürgermeisterin Kimmel begrüßt FCK-Team ++
16:26 Uhr

Die Mannschaft ist aus Berlin zurück: Oberbürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) hat sie im SAKS Hotel am Stiftsplatz in Kaiserslautern empfangen. Mit den Worten: Leverkusen hat den Pokal, aber ihr habt die Herzen gewonnen.

Kaiserslauterns Oberbürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) begrüßte zuerst die Mannschaft des FCK.
Kaiserslauterns Oberbürgermeisterin Beate Kimmel (SPD) begrüßte zuerst die Mannschaft des FCK.

++ Fritz-Walter-Wetter in Kaiserslautern ++
16:19 Uhr

Inzwischen hat es in Lautern angefangen zu regnen. Die Fans auf dem Stiftsplatz nehmen es hin. Schließlich wird die Mannschaft in wenigen Minuten hier empfangen.

Fritz-Walter-Wetter beim FCK-Empfang auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern

++ Nicht nur Abschied von Funkel? ++
16:15 Uhr

Gestern noch in Berlin, jetzt schon wieder in Lautern: FCK-Stadionsprecher Horst Schömbs ist inzwischen auf dem Stiftsplatz angekommen. Und er weiß, nicht nur Trainer Friedhelm Funkel wird heute verabschiedet.

++ Fans singen "You'll never walk alone" ++
16:00 Uhr

Die Vorfreude auf die Mannschaft ist groß: Bevor die Fans ab 17 Uhr ihren FCK in Lautern feiern, feiern sie sich erst mal noch selbst.

++ Keeper Krahl beeindruckt von Fans ++
15:48 Uhr

Tausende Fans haben den FCK gestern in Lautern gefeiert und in Berlin - am Breitscheidplatz und im Olypmpiastadion. Ganz zur Begeisterung der Mannschaft. Darunter auch Torwart Julian Krahl.

Berlin

Fußball | DFB-Pokal Keeper Julian Krahl mit Liebeserklärung an die FCK-Fans

Der Torhüter der Roten Teufel zeigt sich nach dem verlorenen Finale zwar enttäuscht, doch dank der FCK-Fans war der Abend in Berlin für Julian Krahl dennoch ein ganz besonderer.

SWR Sport live: Finale - der FCK feiert seine Pokalhelden! SWR

++ FCK-Fans stimmen sich auf Empfang ein ++
15:36 Uhr

In knapp anderthalb Stunden wird das FCK-Team auf dem Stiftsplatz in Lautern empfangen. Die Fans machen sich warm. Vor Ort ist auch SWR-Reporter Sebastian Stollhof.

++ Stolze FCK-Fans auf dem Stiftsplatz ++
15:18 Uhr

Der FCK war gegen Leverkusen ganz nah dran am Pokalsieg. Entsprechend stolz sind die Lautern Fans.

++ FCK-Empfang live in TV und Internet ++
15:05 Uhr

Wer es heute nicht nach Kaiserslautern schafft, um den FCK auf dem Stiftsplatz zu empfangen, für den haben wir Alternativen. Der Empfang wird ab 17 Uhr live im SWR Fernsehen übertragen und auch hier in unserem Ticker wird es einen Livestream geben.

++ FCK-Beirat zieht Pokal-Bilanz und gibt Ausblick ++
14:49 Uhr

Nach dem Pokalfinale ist Rainer Keßler, Beirats-Chef beim 1. FC Kaiserslautern, hin- und hergerissen: "Auf der einen Seite ist die Enttäuschung über die Niederlage. Man war gefühlt nah dran den großen Favoriten schlagen zu können. Aber auf der anderen Seite ist Begeisterung und Stolz für das, was die FCK-Familie in Berlin geleistet hat." Jetzt ist die Saison zu Ende. Doch nach der Saison ist vor der Saison. Die Planungen beim FCK für Trainer und Kader laufen laut Keßler.

++ Party in Lauterer Innenstadt: Tipps für An- und Abreise ++
14:30 Uhr

In Kaiserslautern ist heute nicht nur noch mal FCK-Party auf dem Stiftsplatz. Es ist auch Kerwe auf dem Messeplatz und es fahren wegen Bauarbeiten kaum Züge von und nach Lautern. Alexander Heß vom Citymanagement der Stadt gibt Tipps für die An- und Abreise. Und er zieht Bilanz nach dem Finale.

++ Abschied für Friedhelm Funkel ++
14:25 Uhr

Für FCK-Trainer Friedhelm Funkel war es gestern Abend das letzte Spiel für die Roten Teufel. Beim Empfang der Mannschaft in der Kaiserslautrer Innenstadt werden die Fans Funkel sicher auch ordentlich feiern.

Berlin

Nach verlorenem Endspiel "Vielleicht noch ein Finale": In Friedhelm Funkel wächst die "Lust"

FCK-Trainer Friedhelm Funkel schwankte nach seinem dritten Pokalfinale als Trainer zwischen Stolz und Freude, aber ein Laster nervte ihn doch gewaltig.

SWR Sport live: Finale - der FCK feiert seine Pokalhelden! SWR

++ Saftige Strafe für FCK wegen Pyrotechnik? ++
14:15 Uhr

Fans des FCK haben beim Pokalfinale immer wieder Feuerwerk gezündet.
Während des Pokalfinales hatten FCK-Fans immer wieder Pyrotechnik abgebrannt.

Im Block der FCK-Fans im Berliner Olympiastadion wurde gestern im DFB-Pokalfinale quasi ununterbrochen gezündelt. Für den Verein könnte die Pyrotechnik teuer werden.

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal Nach Pyro im DFB-Pokalendspiel: 1. FC Kaiserslautern befürchtet saftige Strafe

Eine fantastische Choreographie und lautstarke Unterstützung, dann Zündeleien praktisch ohne Unterlass. Die Fans von Pokalfinal-Verlierer 1. FC Kaiserslautern zeigten zwei Gesichter in Berlin. Nun drohen schmerzhafte Sanktionen.

SWR Sport SWR

++ Erste Fans auf dem Lauterer Stiftsplatz ++
13:59 Uhr

Heute noch mal FCK-Party auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern. Dort haben sich schon die ersten Menschen versammelt. Auch SWR-Reporter Sebastian Stollhof ist schon vor Ort.

++ FCK-Chef Hengen ist stolz auf die Mannschaft ++
13:38 Uhr

0:1 haben die Roten Teufel im Pokal-Endspiel gegen Leverkusen verloren. Aber: Es war eine knappe Niederlage und FCK-Chef Thomas Hengen ist nach dem Finale stolz auf das Team.

Berlin

So geht's in Sachen Trainer weiter Thomas Hengen: "Der FCK hat wieder ein super Bild abgegeben"

Der 1. FC Kaiserslautern verliert das DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen. Geschäftsführer Thomas Hengen spricht im Interview mit SWR Sport über einen denkwürdigen Abend für den FCK.

SWR Sport live: Finale - der FCK feiert seine Pokalhelden! SWR

++ Der Tag nach dem Pokalfinale ++
13:20 Uhr

Na, erholt von gestern Abend? Wobei: Heute geht es mit der Party ja direkt weiter. Auch wenn der FCK gestern nicht den Pokal geholt hat. Die Roten Teufel sind auf dem zweite Platz gelandet und dafür werden sie heute gefeiert. Und zwar ab 17 Uhr beim Empfang auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern. Schon jetzt ist Einlass, es gibt Essen und Trinken und ab 15 Uhr Live-Musik. Auch heute bei der Feierei auf dem Stiftsplatz haben wieder knapp 7.000 Menschen Platz.

Der Stiftsplatz in Kaiserslautern, bevor der FCK hier nach dem Pokalfinale empfangen wird.
Die Ruhe vor dem Sturm. Noch ist der Stiftsplatz ziemlich leer. Das wird sich aber in den nächsten Stunden ändern. Ab 17 Uhr wird hier die FCK-Mannschaft empfangen.

Samstag, 25. Mai

++ Ende eines wunderbaren Pokaltages ++
00:39 Uhr

Was bleibt, ist ein wunderbarer Fußballtag, der vielen Anhängern der Roten Teufel noch lange in Erinnerung bleibt. Mit dem "Palzlied" der Anonyme Giddarischde auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern verabschieden wir uns in die Nacht. Bis später zum Empfang des FCK.

++ Am Sonntag werden die FCK-Profis in Kaiserslautern empfangen ++
23:55 Uhr

Auch am Tag nach dem Pokalfinale in Berlin geht es auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern weiter. Die FCK-Mannschaft wird hier empfangen - und bestimmt für den großen Kampf gefeiert, auch wenn es am Ende nicht zur Überraschung gegen Bayer Leverkusen gereicht hat. Einlass ist ab 13 Uhr, die Mannschaft wird gegen 17 Uhr auf der Bühne erwartet. Nach Angaben der Stadt wird es ein Rahmenprogramm mit viel Live-Musik geben. Wir sind hier im Ticker dabei. SWR Sport zeigt zudem den Empfang des FCK ab 17:00 Uhr live aus Kaiserslautern im SWR, auf swr.de/sport, in der Mediathek und auf YouTube.

Auch am Sonntag können wieder bis zu 7.000 FCK-Fans auf dem Stiftsplatz dabei sein, wenn hier die Mannschaft empfangen wird.
Auch am Sonntag können wieder bis zu 7.000 FCK-Fans auf dem Stiftsplatz dabei sein, wenn hier die Mannschaft empfangen wird.

++ Party auf dem Stiftsplatz beendet ++
23:33 Uhr

Die Party auf dem Stiftsplatz ist mittlerweile beendet. Die Mehrheit hatte den Platz bald nach Spielende verlassen, einige feierten noch ein bisschen weiter. Laut Polizei waren neben den 7.000 Menschen auf dem Stiftsplatz mindestens noch weitere 1.000 Fußballfans in der Altstadt. Bislang ist nach Angaben der Beamten alles ohne besondere Vorkommnisse verlaufen.

++ Friedhelm Funkel: Enttäuscht, aber auch stolz auf die Mannschaft ++
23:09 Uhr

Ähnlich wie vielen FCK-Fans geht es auch Trainer Friedhelm Funkel. "Wir sind natürlich enttäuscht, dass wir es nicht geschafft haben, den Ausgleich zu erzielen, obwohl wir ein paar Chancen hatten", sagte der FCK-Trainer nach dem Abpfiff im Sportschau-Interview. "Aber ich bin stolz auf meine Mannschaft, so wie sie aufgetreten ist."

++ Stiftsplatz leert sich, laut Polizei bislang alles ruhig ++
22:46 Uhr

Der Stiftsplatz in Kaiserslautern hat sich nach dem Public Viewing geleert. Die Fans des FCK machen sich auf den Heimweg oder ziehen weiter in die Stadt. Laut Polizei ist bislang alles ruhig verlaufen.

Der Stiftsplatz in Kaiserslautern hat sich nach dem Public Viewing geleert.
Der Stiftsplatz in Kaiserslautern hat sich nach dem Public Viewing geleert.

++ FCK-Fans nach dem Finale in KL geteilter Meinung ++
22:36 Uhr

Die Meinungen der FCK-Fans sind auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern nach dem verlorenen DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen geteilt. Manche sind stolz auf das Team, andere hätten sich einen mutigeren Auftritt gewünscht.

++ Auch in Berlin: FCK-Fans feiern die Roten Teufel ++
22:24 Uhr

Trotz der Niederlage im DFB-Pokalfinale: Im Berliner Olympiastadion feiern die FCK-Fans ihre Mannschaft, die sich nach einem großen Kampf Bayer Leverkusen mit 0:1 geschlagen geben musste.

++ Der Spielbericht zum Pokalfinale ++
22:10 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Finale um den DFB-Pokal dagegen gehalten, agierte lange in Überzahl, musste aber letztlich die Qualität von Bayer Leverkusen anerkennen. Hier geht es zum Spielbericht:

Berlin

Fußball | DFB-Pokal Trotz großem Kampf: Der FCK unterliegt Bayer Leverkusen im Finale

Der 1. FC Kaiserslautern zeigt sich im Finale um den DFB-Pokal zunächst mutig, muss aber letztlich die Qualität von Bayer Leverkusen anerkennen.

Stadion SWR1

++ So erleben FCK-Fans den Schlusspfiff auf dem Stiftsplatz ++
22:07 Uhr

So haben die FCK-Fans beim Public Viewing auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern den Schlusspfiff erlebt.

++ Bayer Leverkusen gewinnt den DFB-Pokal ++
22:00 Uhr

Es hat nicht gereicht, trotz eines großen Kampfes und mehr als einer Halbzeit in Überzahl: Der FCK hat das DFB-Pokalfinale in Berlin mit 0:1 (0:1) gegen Bayer Leverkusen verloren. Das Tor des Tages erzielte Granit Xhaka in der 16. Minute. Die FCK-Fans feiern trotzdem ihre Mannschaft.

Das DFB-Pokalfinale war zwischenzeitlich unterbrochen, weil Fans des FCK Pyrotechnik zündeten.
Das DFB-Pokalfinale war zwischenzeitlich unterbrochen, weil Fans des FCK Pyrotechnik zündeten.

++ Wie FCK-Fans das Public Viewing auf dem Stiftsplatz erleben ++
21:22 Uhr

Kurz vor dem Pausenpfiff fiel fast der Ausgleich für den FCK. Der Schuss von Tobias Raschl ging nur knapp vorbei. Auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern fiebern 7.000 FCK-Fans beim Public Viewing mit.

++ FCK-Fans hoffen weiter ++
21:17 Uhr

Leverkusen führt zwar mit 1:0, hat aber nach einem Platzverweis einen Mann weniger auf dem Rasen. Die FCK-Fans auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern hoffen weiterhin auf den Pokalsieg. In Berlin war das Spiel zwischenzeitlich unterbrochen, weil FCK-Fans Pyro zündeten.

++ Die Choreo der FCK-Fans ++
20:43 Uhr

Und hier noch einmal die Stimmung und die Choreo der FCK-Fans vor dem Anpfiff des DFB-Pokalfinals in Berlin im Video:

++ FCK-Fans feiern auf dem Stiftsplatz ++
20:05 Uhr

Während auf dem Rasen im Berliner Olympiastadion das Leder rollt, hier noch ein paar Eindrücke, was vor dem Anpfiff des DFB-Pokalfinals beim Public Viewing auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern los war.

++ Großartige Choreo der FCK-Fans ++
19:55 Uhr

Der Teufel mit dem Pokal: Mit einer großartigen Choreo beeindrucken die FCK-Fans im Olympiastadion von Berlin.

Der Teufel mit dem Pokal: Eine beeindruckende Choreo der FCK-Fans.
Der Teufel mit dem Pokal: Eine beeindruckende Choreo der FCK-Fans.

++ Riesenstimmung in Berlin ++
19:32 Uhr

"Die Stimmung ist der absolute Wahnsinn!" SWR-Reporter Marius Müller berichtet zusammen mit FCK-Fans aus Berlin:

Video herunterladen (40,4 MB | MP4)

++ Vorfreude auf das große Finale ++
19:24 Uhr

SWR-Reporterin Alexandra Dietz schildert in der Nachrichtensendung SWR Aktuell ihre Eindrücke vom Stiftsplatz in Kaiserslautern.

Video herunterladen (48,7 MB | MP4)

++ Das "Betze"-Lied am Stiftsplatz ++
19:09 Uhr

Nicht nur in Berlin, auch am Stiftsplatz in Kaiserslautern stimmen die FCK-Fans das "Betze"-Lied an - zusammen mit SWR-Reporterin Viktoria Machleidt.

++ FCK-Fans strömen auf den Stiftsplatz ++
19:02 Uhr

Auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern ist der Einlass kaum erfolgt und schon geht fast nichts mehr. 7.000 Fans können hier das DFB-Pokalfinale bei einem Public Viewing verfolgen. Und die werden es auch.

Auf dem Stiftsplatz sichern sich die FCK-Fans ihre Plätze für das Public Viewing.
Auf dem Stiftsplatz sichern sich die FCK-Fans ihre Plätze für das Public Viewing.

++ Das Kribbeln nimmt in Berlin zu ++
18:57 Uhr

Im und um das Olympiastadion in Berlin nimmt das Kribbeln immer mehr zu. Bald geht das DFB-Pokalfinale los. Noch rund eine Stunde bis zum Anpfiff. Weiterhin strömen die Fans ins Stadion.

Das Kribbeln nimmt zu: Die FCK-Fans vor dem Olympiastadion in Berlin.
Das Kribbeln nimmt zu: Die FCK-Fans vor dem Olympiastadion in Berlin.

++ FCK-Fans fiebern auf dem Stiftsplatz mit ++
18:50 Uhr

Die Stimmung bei den FCK-Fans am Stiftsplatz in Kaiserslautern ist bestens. Und sie glauben an die große Pokalüberraschung. Klar ist: Nicht nur in Berlin, auch in Kaiserslautern geht es heute rund. Laut Polizei ist viel los in der Stadt und bislang alles friedlich.

++ Olympiastadion in Berlin füllt sich ++
18:29 Uhr

Noch knapp 90 Minuten bis zum Anpfiff des DFB-Pokalfinals zwischen dem FCK und Bayer Leverkusen. Das Olympiastadion in Berlin füllt sich. Und bei den FCK-Fans ist die Stimmung weiterhin bestens.

Zahlreiche FCK-Fans sind bereits im Olympiastadion in Berlin.
Zahlreiche FCK-Fans sind bereits im Olympiastadion in Berlin.

++ So blicken FCK-Legenden aufs DFB-Pokalfinale ++
18:20 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern ist im Finale des DFB-Pokals heute Abend gegen Bayer Leverkusen klarer Außenseiter. Die FCK-Legenden Hans-Peter Briegel und Sepp Stabel hoffen trotzdem auf eine Sensation. Beide haben sie viel erlebt am Betzenberg:

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal So blicken die FCK-Legenden aufs Finale im DFB-Pokal voraus

Der 1. FC Kaiserslautern ist im Finale des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen klarer Außenseiter. Die FCK-Legenden Hans-Peter Briegel und Sepp Stabel hoffen trotzdem auf eine Sensation.

Stadion SWR1

++ Liveticker und Stream: Hier gibt's das Finale ++
18:10 Uhr

Wer das DFB-Pokalfinale zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bayer Leverkusen von unterwegs aus verfolgen will, der kann das hier tun:

++ Super Stimmung bereits auf dem Stiftsplatz ++
17:57 Uhr

Bereits Stunden vor dem Anpfiff des DFB-Pokalfinals in Berlin ist die Stimmung am Stiftsplatz in Kaiserslautern bestens. Dort warten die Anhänger der Roten Teufel auf den Einlass. Eindrücke von SWR-Reporterin Viktoria Machleidt:

++ Alles rund ums DFB-Pokalfinale auch auf WhatsApp ++
17:33 Uhr

Stimmung aus Berlin und Kaiserslautern, eine Umfrage und vieles mehr gibt es im Laufe des Abends auch auf dem WhatsApp-Kanal des SWR Studios Kaiserslautern. Am besten den Kanal abonnieren und so keine neue Mitteilung verpassen. Alle Infos zum WhatsApp-Kanal des SWR Studios Kaiserslautern gibt es hier:

Kaiserslautern

SWR Studio Kaiserslautern mit neuem Angebot Nachrichten aus dem Westen der Pfalz ab jetzt auch bei WhatsApp

Das SWR Studio Kaiserslautern hat ab sofort ein neues Angebot: Über unseren eigenen WhatsApp-Kanal versorgen wir die Menschen in der Westpfalz mit Neuigkeiten aus der Region.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

++ Alles rund ums DFB-Pokalfinale ++
17:03 Uhr

In knapp drei Stunden ist es soweit, dann trifft der FCK im Finale des DFB-Pokals als krasser Außenseiter auf Bayer Leverkusen. Der 1. FC Kaiserslautern peilt nach dem Klassenerhalt in der 2. Bundesliga den großen Coup an. Mit Bayer Leverkusen wartet jedoch die Über-Mannschaft der Saison auf die Roten Teufel. Hier finden Sie alles rund um die Partie im Berliner Olympiastadion.

Berlin

Alles rund ums DFB-Pokalfinale Tag der Entscheidung: Der FCK kämpft gegen Leverkusen um den Pokalsieg

Heute Abend um 20 Uhr trifft der FCK im Finale des DFB-Pokals als krasser Außenseiter auf Bayer Leverkusen. Hier finden Sie alles rund um die Partie im Berliner Olympiastadion.

Stadion SWR1

++ Party in Berlin, Fritz-Walter-Wetter in Kaiserslautern ++
16:55 Uhr

In Berlin feiern die FCK-Fans weiterhin eine riesige Party, haben unter anderem zusammen mit den Anonyme Giddarischde auf der Fanmeile am Breitscheidplatz das "Palzlied" angestimmt und marschieren gemeinsam zum Olympiastadion. In Kaiserslautern hat es zwischenzeitlich geregnet. Fritz-Walter-Wetter. Das muss ja bekanntlich kein schlechtes Omen sein...

Alle in Rot: Bei den FCK-Fans ist die Vorfreude auf das DFB-Pokalfinale groß.
Alle in Rot: Bei den FCK-Fans ist die Vorfreude auf das DFB-Pokalfinale groß. Bild in Detailansicht öffnen
Auf dem Breitscheidplatz in Berlin haben die FCK-Fans eine riesige Party gefeiert und sich auf das DFB-Pokalfinale eingestimmt.
Auf dem Breitscheidplatz in Berlin haben die FCK-Fans eine riesige Party gefeiert und sich auf das DFB-Pokalfinale eingestimmt. Bild in Detailansicht öffnen

++ FCK-Fans glauben an Sieg ++
13 Uhr

Wer gewinnt das Pokalfinale in Berlin? FCK oder Leverkusen? Viele Fans der Roten Teufel sind sich sicher: de Betze wird's.

FCK-Fans in Berlin feiern vor Pokalfinale.
Die FCK-Fans feiern am Breitscheidplatz in Berlin und halten schon den Pokal in den Händen.

++ Breitscheidplatz in Berlin sieht Rot ++
12:25 Uhr

"Alle in Rot zum Finale": Das ist das Motto der Fans des 1. FC Kaiserslautern für das DFB-Pokal-Endspiel gegen Bayer Leverkusen. Und an dieses Motto halten sich die Betze-Fans.

FCK-Fans beim Fanfest auf dem Berliner Breitscheidplatz.
Für die FCK-Anhänger gibt es ein Fanfest auf dem Berliner Breitscheidplatz. Gegen 12 Uhr war es hier schon brechend voll.

++ Aufkleber der Roten Teufel in Berlin ++
11:55 Uhr

"Hurra, hurra, die Lautrer die sind da": Die vielen FCK-Fans in Berlin hinterlassen ihre "Spuren". Mit Aufklebern an einem Fanshop von Fußballverein Hertha BSC.

FCK-Fans haben in Berlin einen Hertha-Fanshop am Breitscheidplatz mit Aufkleber beklebt.
Der Hertha-Fanshop am Breitscheidplatz wurde von FCK-Fans "verschönert". Bild in Detailansicht öffnen
FCK-Fans haben in Berlin einen Hertha-Fanshop am Breitscheidplatz mit Aufkleber beklebt.
Eingangstür und Schaufenster haben die Fans beklebt - mit Logos, Betze-Teufeln und mehr. Bild in Detailansicht öffnen

++ Fans der Roten Teufel aus Zweibrücken in Berlin ++
11:35 Uhr

Unter den tausenden FCK-Fans, die nach Berlin gefahren sind oder noch fahren, sind auch Fans aus Zweibrücken. 65 Leute vom Fanclub "Treue Jungs" haben sich auf den Weg gemacht. Die Gruppe ist inzwischen in der Hauptstadt angekommen.

FCK-Fans aus Zweibrücken sind beim DFB-Pokalfinale in Berlin dabei.
Freitagabend gegen 22:30 Uhr haben sich 50 FCK-Fans aus Zweibrücken im Reisebus auf den Weg nach Berlin gemacht. Bild in Detailansicht öffnen
FCK-Fans aus Zweibrücken sind beim DFB-Pokalfinale in Berlin dabei.
FCK in Berlin: Ein Besuch am Brandenburger Tor darf bei den Fans nicht fehlen. Bild in Detailansicht öffnen

++ FCK-Kapitän Zimmer freut sich über tausende Fans in Berlin ++
9:04 Uhr

FCK-Kapitän Jean Zimmer spürt bei den Betze-Fans einen riesigen Hype um das Finale im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen. "Ich habe schon das eine oder andere Foto bekommen, was in Berlin los ist. Ich will mir nicht vorstellen, was hier los sein wird, wenn es losgeht", sagte Zimmer. Knapp 24.000 Anhänger des 1. FC Kaiserslautern werden im Olympiastadion dabei sein, rund 10.000 weitere Fans sind ohne Ticket nach Berlin gefahren. Er spüre "enorme Vorfreude und enormen Stolz. Es ist eine wahnsinnige Ehre für mich, mit meinem Verein in Berlin einlaufen zu dürfen." Der FCK gilt in der Partie gegen Leverkusen als Außenseiter. Doch Fans und Mannschaft hoffen auf einen Sieg.

Kaiserslautern

DFB-Pokalfinale Hoffen auf die Sensation: FCK will "niedrigprozentige Chance" gegen Leverkusen nutzen

Der 1. FC Kaiserslautern geht als klarer Außenseiter ins DFB-Pokalfinale gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag (20 Uhr). FCK-Kapitän Jean Zimmer erwartet "ein richtiges Brett", Trainer Funkel hofft auf ein "Wunder".

Stadion SWR1

++ FCK-Fan Mark Forster hofft auf FCK-Sieg ++
8:00 Uhr

Nur noch wenige Stunden, dann spielt der 1. FC Kaiserslautern gegen Bayer Leverkusen im DFB-Pokalfinale in Berlin. Die Fans hoffen auf einen Sieg für die Roten Teufel. Darunter auch der berühmte FCK-Fan aus Winnweiler: Musiker Mark Forster. "Also Leverkusen rasiert ja alles weg gerade. Und ich glaube, die haben richtig Bock. Das wird schon schwer gegen die zu gewinnen. Aber wenn irgendjemand gewinnen kann, gegen die, dann ja wohl der FCK."

Sänger Mark Forster
Sänger Mark Forster: Der berühmte FCK-Fan wünscht sich einen Sieg für die Roten Teufel.

Freitag, 24. Mai

++ FCK-Fans bereiten sich auf Fahrt nach Berlin vor ++

Ein Reisebus voller FCK-Fans aus Zweibrücken macht sich auf den Weg nach Berlin zum DFB-Pokalfinale. SWR 4 Moderatorin Laura Czerny hat mit Mitorganisator Markus Schwarz vom Fanclub "Treue Jungs" gesprochen und gefragt, wie groß die Vorfreude ist, was alles geplant wurde und ob die Gruppe schon unterwegs nach Berlin ist. Das komplette Interview gibt's hier zum nachhören:

++ Hier kann man das Pokalfinale sehen ++

Knapp 25.000 FCK-Fans werden im Berliner Olympiastadion dabei sein, wenn der FCK im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen spielt. Doch auch in Kaiserslautern kann man das Spiel sehen. Wo genau, erfahren Sie hier:

Kaiserslautern

Für FCK-Fans, die nicht in Berlin dabei sind Hier kann man das Pokalfinale FCK gegen Leverkusen in Kaiserslautern sehen

Knapp 25.000 FCK-Fans werden im Berliner Olympiastadion dabei sein, wenn der FCK im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen spielt. Doch auch in Kaiserslautern kann man das Spiel sehen.

++ FCK-Fans feiern in Berliner Fan-Kneipe ++

Zum Pokalfinale zwischen dem FCK und Leverkusen reisen viele FCK-Anhänger nach Berlin. Und da feiern viele in der Schöneberger Kneipe "Lockes Gondel". Ein Interview mit dem Wirt gibt's hier:

Berlin

Interview - DFB-Pokalfinale FCK-Fans feiern in Berliner Fan-Kneipe

Zum Pokalfinale zwischen dem FCK und Leverkusen reisen viele FCK-Anhänger nach Berlin. Und da feiern viele in der Schöneberger Kneipe "Lockes Gondel". Ein Interview mit dem Wirt.

++ Auch in Berlin gibt es FCK-Anhänger ++

Wenn die Fußball-Liebe auch im Osten Deutschlands das Herz höher schlagen lässt, dann ist der rote Teufel nicht weit. Wie Berlin den Einzug des FCK ins DFB-Pokalfinale gefeiert hat.

Berlin

„Zwei Fußball-Herzen in einer Brust“ DFB-Pokal: Berlinerin mit FCK Teufelchen Blut fiebert mit

Wenn die Fußball-Liebe im Osten Deutschlands das Herz höher schlagen lässt, dann ist der rote Teufel nicht weit. Wie Berlin den Einzug des FCK ins DFB-Pokalfinale gefeiert hat.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

++ Wie konnte der FCK überhaupt ins DFB-Pokalfionale kommen? ++

Der 1. FC Kaiserslautern hat erstmals seit 2003 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Roten Teufel haben damit etwas geschafft, was eigentlich der Logik des modernen Fußballgeschäfts widerspricht, findet SWR Sportredakteur Johann Schicklinski.

Kaiserslautern

Fußball | DFB-Pokal Meinung: Der Finaleinzug des FCK mutet an wie ein Anachronismus

Der 1. FC Kaiserslautern hat erstmals seit 2003 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Roten Teufel haben damit etwas geschafft, was der Logik des modernen Fußballgeschäfts widerspricht, findet SWR Sportredakteur Johann Schicklinski.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

++ FCK steht vor Mammutaufgabe im Endspiel ++

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Endspiel des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen viele knifflige Aufgaben zu lösen. Die wohl schwerste: Wer kann den Superstar und die deutsche EM-Hoffnung Florian Wirtz stoppen?

Kaiserslautern

DFB-Pokal | Finale FCK vor der Mammutaufgabe: Wer stoppt Leverkusens Florian Wirtz?

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Endspiel des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen viele knifflige Aufgaben zu lösen. Die wohl schwerste: Wer kann den Superstar Florian Wirtz stoppen?

Stadion SWR1

Kaiserslautern

SWR Studio Kaiserslautern mit neuem Angebot Nachrichten aus dem Westen der Pfalz ab jetzt auch bei WhatsApp

Das SWR Studio Kaiserslautern hat ab sofort ein neues Angebot: Über unseren eigenen WhatsApp-Kanal versorgen wir die Menschen in der Westpfalz mit Neuigkeiten aus der Region.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz