K-Frage der Union Mit aller Macht

CSU-Chef Söder weigert sich, Laschet als Kanzlerkandidaten der Union anzuerkennen. Damit düpiert er einige - doch schaden könnte er vielen, analysiert Kristin Schwietzer.  mehr...

Die Topnews im Südwesten

Ausnahmen ab 19. April Nach Kontakt oder Einreise: Keine Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte in Baden-Württemberg

Wer vollständig gegen Covid-19 geimpft und symptomfrei ist, muss in Baden-Württemberg künftig nicht mehr in Quarantäne. Die Landesregierung folgt damit einer Empfehlung des Robert-Koch-Instituts.  mehr...

Machtkampf um Unions-Kanzlerkandidatur Laschet oder Söder? CDU-RP dringt auf "schnelle Lösung"

Die Spitze der Bundes-CDU hat sich für Armin Laschet als Kanzlerkandidat ausgesprochen, die CSU für Markus Söder. Die rheinland-pfälzische CDU mahnte die Union zu Einigkeit und einer zeitnahen Entscheidung.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RP: Scharfe Kritik nach Party in Vallendar

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, mancherorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Landesweite Inzidenz steigt auf 143,7

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Stuttgart, Mainz, Karlsruhe, Mannheim, Trier

Coronavirus in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz So sind die Zahlen in Ihrem Landkreis

Das Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Hier finden Sie alle Zahlen und Daten zur aktuellen Lage.  mehr...

Aktuelle Lage Coronavirus Jetzt zum Newsletter anmelden

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben, wie sich im Südwesten die Lage rund um das neue Corona-Virus entwickelt? Tragen Sie sich hier in unseren Verteiler ein.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Stuttgart

Pandemie-Müdigkeit in Baden-Württemberg Mehrere tausend Verstöße gegen Corona-Verordnung - vor allem Autoposer machen der Polizei zu schaffen

Rund 5.200 Verstöße gegen die Corona-Verordnung stellte die Polizei vergangenes Wochenende in Baden-Württemberg fest. Innenminister Thomas Strobl (CDU) findet mahnende Worte.  mehr...

Steinen

Cafeteria im Mühlehof in Steinen Gemipfte Seniorenheim-Bewohner dürfen wohl bald wieder gemeinsam essen

Bewohnerinnen und Bewohner im Seniorenheim Mühlehof in Steinen, die gegen Corona geimpft sind, dürfen wohl bald wieder gemeinsam essen. Nach langem Hin und Her hat jetzt auch die Landesregierung grünes Licht gegeben.  mehr...

Waiblingen

Einheitliches Vorgehen in den Nächten Fünf Landkreise im Großraum Stuttgart verhängen Ausgangssperren

Die Inzidenzen sind hoch und die Intensivstationen füllen sich: In den Landkreisen Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen, dem Ostalbkreis und dem Rems-Murr-Kreis gelten deshalb ab Mittwoch nächtliche Ausgangsbeschränkungen.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Offene Fragen aus der Staatskanzlei und der FDP Infektionsschutzgesetz: Verhaltene Reaktion aus Rheinland-Pfalz

Eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene soll die dritte Welle der Pandemie brechen. Malu Dreyer (SPD) ist grundsätzlich dafür, die Staatskanzlei und die FDP haben aber noch offene Fragen.  mehr...

Eilantrag beim Verwaltungsgericht Auch Landrat Bröhr klagt gegen Corona-Maßnahmen

Nach dem Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm hat nun auch sein Amtskollege aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis gegen die eigenen Corona-Maßnahmen geklagt. Diese seien nicht zweckmäßig.  mehr...

Pirmasens

Inzidenz unter 100 Pirmasens hebt Ausgangssperre auf

Seit sieben Tagen liegt der Corona-Inzidenzwert in Pirmasens unter 100. Das bedeutet, dass die Stadt die Beschränkungen lockern kann. Sie hebt unter anderem die Ausgangssperre auf.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Wie definieren Frauen heute Feminismus?

Frauen kommen nicht von der Venus und Männer nicht vom Mars. Im Gegenteil. Beide Geschlechter wollen doch eigentlich das Gleiche, sagt die Kabarettistin, Schauspielerin und Grimme-Preisträgerin Maren Kroymann. Wir alle wollen nicht mehr in altbackene Rollen-Klischees gepresst werden. Die Lösung: Feminismus. Wie Frauen den heute definieren beschreibt neben Maren Kroymann auch die Journalistin Viktoria Reichelt vom ARD-Format „Deutschland3000“.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Info-Date am Abend: K-Frage und Corona-Testpflicht

CDU-Chef Armin Laschet hat die Unterstützung des Parteipräsidiums bekommen. Das Spitzengremium der Schwesterpartei CSU sprach sich für deren Parteivorsitzenden Markus Söder aus. Der CSU-Vorsitzende ist dafür, dass die Unionsparteien erst Ende der Woche über einen Kanzlerkandidaten entscheiden.
Nachdem die Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie abgesagt worden sind, soll stattdessen rasch das Infektionsschutzgesetz nachgeschärft werden. Mit dem Ziel, bundesweit einheitliche Regelungen für Regionen mit hohen Infektionszahlen zu schaffen. Dafür wird die Sitzung des Bundeskabinetts auf morgen vorgezogen.
Bei dieser Gelegenheit will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil durchsetzen, dass Unternehmen ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten müssen. Eine von der Bundesregierung in Auftrag gegebene Umfrage hat gezeigt, dass es bislang bundesweit in circa 40 Prozent der Betriebe keine Testangebote gibt.  mehr...

Studieren in der Corona-Pandemie: Weitere finanzielle Hilfen in Rheinland-Pfalz angekündigt

An den Universitäten hat das zweite Sommersemester während der Corona-Pandemie begonnen. Wegen des Lockdowns können die meisten Studierenden nur sehr eingeschränkt Geld hinzuverdienen. Deshalb hat der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) weitere Unterstützung angekündigt. Wegen der finanziellen Belastungen werde das aktuelle Semester beim Bafög-Bezug nicht angerechnet. Außerdem habe er sich für eine Öffnung des Bafög eingesetzt, ergänzte Wolf. Das Bundesbildungsministerium setze allerdings auf Überbrückungshilfen für Studierende. Dieses "Nothilfesystem ist natürlich besser als keine zusätzliche Unterstützung des Bafögs", ergänzte der SPD-Politiker. Aber es sei eine Sonderregelung. Es handele sich also um "einen Sonderweg, und Sonderwege haben immer auch Nachteile." Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun fordert der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister, dass die Überbrückungshilfen für Studierende jetzt in ausreichendem Umfang ausbezahlt werden müssten.  mehr...

Verdi-Baden-Württemberg für Testpflicht: "In vielen Betrieben gibt es Nachbesserungsbedarf"

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will eine Corona-Testpflicht für Unternehmen in ganz Deutschland durchsetzen. Martin Gross, der Landesbezirksleiter der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Baden-Württemberg würde das befürworten. Er hat in SWR Aktuell gesagt, nach seinen Erfahrungen böten rund 40 Prozent der Betriebe ihren Mitarbeitern keine Corona-Tests an: "Insbesondere in Dienstleistungsbranchen sind die Tests sehr unzureichend. Vor allem dort, wo mit Subunternehmern gearbeitet wird." Grund sei mangelnde Bereitschaft. "Dort, wo mit Werksvertragskonstruktionen gearbeitet werde, wird diese Verantwortung nicht wahrgenommen, sondern abgeschoben." Auch im Handel sieht Verdi-Funktionär Gross noch Nachbesserungsbedarf: Einige Unternehmen seien vorbildlich. "Aber es gibt auch Unternehmen, wo ganz wenig getestet wird." Das beträfe vor allem kleinere Betriebe, sagte Gross im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.  mehr...

Info-Date am Mittag: CDU-Präsidium für Laschet als Kanzlerkandidat und Corona-Lockerungen in Europa

Das CDU-Präsidium hat sich entschieden. Der Bundesvorsitzende und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet soll für die Union als Kanzlerkandidat antreten. Für CSU-Chef Markus Söder dürfte es jetzt schwer werden – auch wenn der bayerische Ministerpräsident viele Fans in der CDU hat. Andrea Römmele, Professorin für Kommunikation- und Politikwissenschaft an der Hertie School of Governance, spricht im SWR von einem "knallharten Machtkampf" in der Union. Neben der Personalfrage Laschet oder Söder ist auch die Corona-Pandemie ein beherrschendes Thema. In Deutschland wird über weitere Einschränkungen diskutiert. Einige europäische Länder haben dagegen die Maßnahmen gelockert. In England dürfen Kneipen und Restaurants Gäste in den Außenbereichen bewirten. Auch Fitnessstudios und Zoos öffnen. In weiten Teilen Italiens sind die Geschäfte wieder geöffnet. In Tschechien ist der Corona-Notstand nach mehr als sechs Monaten beendet. Es entfällt die nächtliche Ausgangssperre.  mehr...

Autobiographin Ulrike Folkerts: "Viele haben noch immer Angst, sich zu outen"

Ulrike Folkerts, bekannt als Tatort-Kommissarin Lena Odenthal aus Ludwigshafen, hat ihre Lebensgeschichte aufgeschrieben. Die Autobiographie "Ich muss raus" ist jetzt erschienen. Thema ist unter anderem ihr Outing: Ulrike Folkerts war im Februar dabei, als sich 185 Schauspielerinnen und Schauspieler im SZ-Magazin unter der Aktion Act Out als lesbisch und schwul, bi und queer, trans oder divers manifestiert haben. Über ihr eigenes Coming Out 1999 sagte Folkerts in SWR Aktuell: "Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis das herauskam. Im Nachhinein war das für mich auch eine Erlösung." Dabei sei es für Betroffenen in der Film-, Fernseh- und Theaterbranche nach wie vor problematisch, sich zu outen, "weil sie befürchten, und das zu recht, dass sie dann bei Besetzungen benachteiligt werden." Das zu ändern, darüber werde jetzt erst allmählich nachgedacht, sagte Folkerts im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.  mehr...

Historiker Wirsching zu Föderalismus-Dabatte: "Man kann nicht aus Geschichte herausspringen"

Die Debatte zwischen Bund und Ländern darüber, wer in Corona-Konferenzen wieviel zu sagen hat - und wessen Wort am meisten Gewicht hat, belastet die aktuelle Situation immer wieder. Es hat historische Gründe, dass Deutschland ein Bundesstaat ist und kein zentral regiertes Land wie beispielsweise Frankreich. Der Historiker und Leiter des Instituts für Zeitgeschichte in München, Prof. Andreas Wirsching, hält den Föderalismus in Deutschland für unverzichtbar. "Ich denke man kann nicht aus der Geschichte herausspringen", sagte er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. "Was wir gegenwärtig erleben, ist, dass der Bund über keinen Verwaltungsunterbau verfügt." Die teilweise Machtlosigkeit der Bundesebene werde jetzt - in der Corona-Krise - in ein "grelles Licht" getaucht. Das sei in normalen Zeiten bekannt aus der Schulpolitik, wo der Bund auch kaum Möglichkeiten zum Eingreifen habe. Wirsching geht deshalb nicht davon aus, dass die gegenwärtig vorliegende Bundesnovelle des Infektionsschutzgesetzes sehr viel bringt. "Die Verwaltungsebene liegt bei den Bundesländern. Sie müssen das umsetzen. Im Grunde ändert sich durch diese neue Gesetzesvorlage auch nicht viel", so Wirsching in SWR Aktuell.  mehr...

Semesterbeginn in Corona-Zeiten: Studierende fühlen sich nicht abgeholt

Allen Corona-Beschränkungen zum Trotz - an den Universitäten in Deutschland muss der Betrieb irgendwie weitergehen. Zum Beginn des Sommersemesters will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sich heute in einer Rede an die Studierenden wenden. Die Vorsitzende der Studierendenschaft an der Uni Heidelberg, Henrike Arnold, wünscht sich von Steinmeier eine "sehr empathische Rede". Die Signale von Politikerinnen, wie die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, seien "nicht unbedingt die Besten", sagte Arnold im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. "Die Überbrückungshilfen laufen überhaupt nicht gut. Viele Studierende fühlen sich nicht abgeholt und haben auch bei der Öffnung der Universitäten und bei Präsenzveranstaltungen den Eindruck, absolut nicht an erster Stelle zukommen." Bei den Corona-Verordnungen und Diskussionen der Politik spielten die Hochschulen kaum eine Rolle.  mehr...

Info-Date am Morgen: Laschet und Söder wollen Kanzler - Was können private Impf-Termin-Übersichten?

Wer für die Union als Kanzlerkandidat antritt, ist weiter unklar. CDU-Chef Armin Laschet ist zuversichtlich, dass er eine Mehrheit im CDU-Präsidium hinter sich hat, das heute tagen wird. CSU-Chef Markus Söder hat seine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt - aber nur, wenn die Schwesterpartei ihn wolle. Wir analysieren, wie CDU und CSU heute über das Thema Kanzlerkandidat beraten wollen. - Wer einen Termin für die Corona-Schutz-Impfung buchen will, steht derzeit oft vor einer unlösbaren Aufgabe. Es gibt schlichtweg kaum Termine. Das Online-Portal ist regelmäßig an seiner Belastungsgrenze. Abhilfe versprechen private Anbieter, die online für einige Bundesländer Übersichten zusammenstellen, in welchem Impfzentrum noch Termine buchbar sind. Das wird zum Beispiel auch für Baden-Württemberg angeboten. Was diese Agenturen taugen, klären wir mit unserem Wirtschaftsredakteur Tobias Frey.  mehr...

Eine Frau, ein Wort: Brückenlockdown

In der Kolumne "Eine Frau, ein Wort" beschäftigt sich Katharina Krüger mit dem, was CDU-Chef Laschet am Oster-Wochenende gefordert hat: Einen Brücken-Lockdown. Ein unglücklich gewähltes Wort, findet sie.  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Auf Zuruf: Info-Dates, Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die Info-Dates sowie die Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Landesweite Inzidenz steigt auf 143,7

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

  2. Weitere Lockerungen für Geimpfte Vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz müssen nicht mehr in Quarantäne

    Auch wenn bislang nur fünf Prozent der Rheinland-Pfälzer vollständig geimpft sind, treten in Rheinland-Pfalz für genau diese Gruppe ab Montag neue Lockerungen in Kraft.  mehr...

  3. Rheinland-Pfalz

    Konflikte mit Ordnungsämtern Wohnmobile fluten touristische Orte

    Eigenes Fahrzeug, eigener Gaskocher, eigene Toilette - Urlaub mit Wohnmobilen scheint gut ins Corona-Frühjahr zu passen. Doch an vielen idyllischen Orten in Rheinland-Pfalz kommt es zu Streit.  mehr...

  4. Inzidenzen steigen wieder Landkreise in Baden-Württemberg müssen Lockerung der Corona-"Notbremse" schon wieder zurücknehmen

    Die Freude über die Lockerung der "Notbremse" nach Ostern war in vier Landkreisen nur von kurzer Dauer. Wenn die Entwicklung der Inzidenzen anhält, könnte es auch weiteren Kreisen so ergehen.  mehr...

Deutschland und die Welt

K-Frage bei der Union "Das unwürdige Theater muss enden"

Die offene Kanzlerkandidaturfrage der Union stößt bei den anderen Parteien auf Unverständnis. CDU und CSU sollten sich lieber um die Pandemiebekämpfung kümmern, meinen unter ander…  mehr...

Sport im Südwesten

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Ex-Profi Meißner will Vizepräsident beim VfB Stuttgart werden

Der ehemalige Stuttgarter Profi Silvio Meißner will sich nach mehreren Medienberichten um einen Platz im Präsidium des VfB Stuttgart bewerben.  mehr...

Fußball | SWR Sport BW Andy Buck über Pfälzer Ferraris, Löws Fehler und die Angst vor Christian Streich

Andreas Buck, 1992 Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart, spricht in SWR Sport BW zum Aufschwung des VfB, die Geldanlage nach der Karriere und spart nicht mit Kritik an seinem alten Weggefährten Joachim Löw.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 jetzt mit einer Top-Ausgangsposition - doch Coach Svensson ist unzufrieden

Was zu Jahresbeginn noch unmöglich erschien, scheint zum Greifen nah: Der Klassenerhalt des 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga. Nach dem Last-Minute-Sieg in Köln haben die Rheinhessen bereits fünf Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze. Trainer Bo Svensson war dennoch nicht wirklich zufrieden.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Sportchef Thomas Hengen: "Die Jungs haben Lust auf diese Aufgabe!"

Trotz zweier Unentschieden: Der 1. FC Kaiserslautern konnte den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze verkürzen. Moral, Kampfgeist und Einsatz stimmen. Optimistisch ist der Lauterer Geschäftsführer Sport, Thomas Hengen mit Blick auf das Ziel Klassenerhalt in der 3. Liga.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: "Sasa Kalajdzic zahlt Woche für Woche zurück"

Der VfB Stuttgart verlor am 28. Spieltag 2:3 gegen Borussia Dortmund, doch die Schwaben zeigten gegen den BVB eine couragierte Leistung. Mit dem Abstiegskampf hat der Aufsteiger nichts mehr zu tun - und das mit der wohl jüngsten Mannschaft der Liga. Sportdirektor Sven Mislintat stand SWR Sport nach dem Spiel gegen seinen Ex-Klub Rede und Antwort.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...