SWR Aktuell

Baden-Württemberg

Andrang in Apotheken Verwirrung um den digitalen Impfnachweis: Gelber Impfpass gilt nicht mehr bei 2G

Als Reaktion auf vermehrte Fälschungen von Impfpässen setzt die Landesregierung nun auf digital auslesbare Impfnachweise. Menschen ohne Smartphone soll die neue Immunkarte helfen.  mehr...

RLP

Corona-Regeln werden erneut verschärft Auch in RLP kommen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

Die Landesregierung hat beschlossen, die Corona-Schutzmaßnahmen noch einmal zu erhöhen. So gelten für Ungeimpfte in Rheinland-Pfalz ab Samstag weitere Einschränkungen.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Ausmaß der vierten Welle zeigt sich laut RKI-Chef Wieler im Frühjahr

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RLP: Kreis Mainz-Bingen öffnet Schnelltestzentren

Seit dem 24. November gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Corona-Verordnung. Die aktuelle Entwicklung der mittlerweile vierten Welle im Land finden Sie hier im Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kretschmann präzisiert im SWR neue Corona-Regeln Ab Freitag: Verschärfungen in Baden-Württemberg angekündigt

Die Landesregierung will wegen der dramatischen Corona-Lage ab Ende der Woche Sport- und Kulturevents verbieten oder einschränken. Auch Weihnachtsmärkte sollen geschlossen werden.  mehr...

Ulm

Vier Personen bislang betroffen Erste Fälle der Coronavirus-Variante Omikron in Baden-Württemberg nachgewiesen

In Baden-Württemberg wurden erste Fälle der neuen Omikron-Coronavirus-Variante nachgewiesen. Betroffen sind Reiserückkehrer aus dem Alb-Donau-Kreis und dem Stadtkreis Ulm.  mehr...

Karlsruhe

14 Verkehrsverbünde Baden-Württembergs beteiligen sich ÖPNV-Jahresabo statt Führerschein für Senioren: Landesweite Aktion gestartet

Am Mittwoch startet eine landesweite Aktion, bei der Senioren ihren Führerschein gegen ein kostenloses ÖPNV-Jahresticket eintauschen können. Auch der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) macht mit.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen Diese Corona-Regeln gelten ab Samstag in RLP

Die Landesregierung hat angesichts steigender Corona-Zahlen eine erneute Verschärfung der Regeln beschlossen. Vor allem für Ungeimpfte gelten ab Samstag, 4. Dezember, in Rheinland-Pfalz strengere Kontaktbeschränkungen.  mehr...

Corona-Impfstoff für alle Dreyer: Anmeldung für Kinderimpfung ab Mittwoch möglich

Die rheinland-pfälzische Landesregierung plant, noch in diesem Jahr Kindern ab fünf Jahren eine Impfung gegen das Coronavirus zu ermöglichen. Ab Mittwoch können Kinder im Impfportal angemeldet werden.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie 2.320 Neuinfektionen, Hospitalisierungs-Inzidenz bei 4,23

In Rheinland-Pfalz sind am Dienstag 2.320 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Die maßgebliche Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,23. Neun Menschen starben mit oder an Covid-19.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Corona-Pandemie: Brauchen wir einen neuen Lockdown?

Die Politik ringt um den richtigen Kurs in der Corona-Pandemie. Einen Tag vor einem erneuten Bund-Länder-Treffen wurden im Südwesten bereits weitere Einschränkungen auf den Weg gebracht. In Baden-Württemberg schließen am Freitag alle Weihnachtsmärkte, in Rheinland-Pfalz gilt ab Samstag die 2G-Plus-Regel auch in Fitnessstudios.
Hajo Zeeb, Epidemiologe vom Leibnitz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie in Bremen, unterstützt diese Vorgehensweise. Die Bundesländer müssten weitreichende Möglichkeiten für Kontaktbeschränkungen erhalten. "Das kann man mit Lockdown umschreiben. Das Wort ist egal." Ziel sei es, die hohe Zahl der Neuinfektionen zu senken.
Ob der Epidemiologe die geplanten 30 Millionen zusätzlichen Corona-Impfungen bis Weihnachten für machbar hält, erläutert er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Kampf gegen das Corona-Virus: FDP für allgemeine Impfpflicht

Kommt die Impfpflicht für alle im Kampf gegen das Corona-Virus? Der zukünftige Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will, dass eine entsprechende Regelung Ende Februar oder Anfang März des kommenden Jahres in Kraft tritt. Auch der Koalitionspartner FDP signalisiert Zustimmung. "Ich kann mir eine solche Pflicht vorstellen, weil liberal zu sein, heißt, Verantwortung zu übernehmen", sagt das Mitglied im Bundesvorstand Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Dies gelte vor allem für die Erkrankten und die Freiheit der anderen. Erneute Schulschließungen müssten auf jeden Fall verhindert werden. Aus diesen Gründen halte sie eine Impfpflicht für sinnvoll.
Warum eine Impfpflicht kein Impfzwang ist, erläutert die FDP-Politikerin im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Info-Date am Morgen: Corona-Neuinfektionen gehen erneut zurück und 15-Jähriger in den USA erschießt drei Mitschüler

Von einem Abwärtstrend zu sprechen, wäre noch zu früh. Aber der Rückgang der bundesweiten 7-Tage-Inzidenz den zweiten Tag in Folge ist vielleicht Anlass zur Hoffnung, dass die vierte Welle ihren Höchststand erreicht hat. Das Robert Koch-Institut gibt den Wert heute früh mit 442,9. Gestern lag die Inzidenz bei 452,2. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wies Vorwürfe zurück, zu spät auf die steigenden Corona-Infektionszahlen reagiert zu haben. "Die Führung ist da", sagte er in den ARD-Tagesthemen. Jetzt müsse man zusammenhalten und weiter: "Wir müssen impfen, wir müssen dafür sorgen, dass diejenigen, die schon zwei Impfungen haben, eine Auffrischungsimpfung bekommen. Und da geht es um viele, viele Millionen Impfungen." Scholz sprach sich außerdem für die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen das Corona-Virus bis Anfang März des kommenden Jahres aus.
Wieder sind an einer Schule in den USA Schüsse gefallen, mindestens drei Jugendliche sind tot. Ein 15-Jähriger wird der Tat verdächtigt. Er soll selbst Schüler an der Highschool in Oxford, nördlich von Detroit, im Bundesstaat Michigan gewesen sein. Die Polizei hat eine Handfeuerwaffe beschlagnahmt. Der mutmaßliche Täter verweigert bislang die Aussage, daher ist sein Motiv unklar.  mehr...

Leuchtwesten, Langlauf und Lucia-Fest - der dunkle Winter in Skandinavien

Wenn wir im Winter morgens aufstehen, ist es noch dunkel - und wenn wir von der Arbeit kommen, oft auch schon wieder. Weniger Licht und Sonne im Winter - das macht vielen Menschen zu schaffen.
In Skandinavien ist das extrem: je mehr man in den Norden kommt, je kürzer ist die Tageslichtzeit. Wie gehen die Menschen in Schweden, Norwegen und anderen skandinavischen Ländern damit um?
Wie helfen sie sich im Alltag? Was machen sie im Winter anders als im Sommer?  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Bei Kurzarbeit Null darf der Urlaub gekürzt werden

Bundesagentur für Arbeit erwartet „schweren Winter“ ++ Bundesnetzagentur stärkt Rechte von Telefon- und Internetkunden ++ Spielwarenbranche warnt vor gravierenden Lieferengpässen ++ Furcht vor Omikron-Virus belastet die Aktienmärkte.  mehr...

Tagesgespräch Verfassungsrechtler Battis: "Karlsruher Entscheidung zur Bundesnotbremse ist kein Freifahrtschein"

Das Bundesverfassungsgericht hat bestätigt, dass die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen im Frühjahr rechtmäßig waren. Der Berliner Verfassungsrechtler Ulrich Battis hat mit dieser Entscheidung gerechnet. Battis sagte im SWR Tagesgespräch: "Schließlich hat es eine ganze Fülle von Entscheidungen im vorläufigen Verfahren gegeben. Und die waren ja alle abschlägig." Das Besondere an der Karlsruher Entscheidung sei, "dass das Gericht klar gesagt hat, die Politik hat einen Beurteilungsspielraum. Sie muss Prognosen abgeben, die mit der Wissenschaft abgestimmt sind. Und sie müssen auch plausibel sein." Das Bundesverfassungsgericht habe es dabei vermieden, "dass es wie ein Besserwisser auftritt." Verfassungsrechtler Battis betonte, die Entscheidung sei "kein Freifahrtschein".  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Info-Date am Abend: Bund und Länder sprechen über Corona-Maßnahmen und Bundesverfassungsgericht erklärt Bundes-Notbremse für rechtens

Bund und Länder haben bei ihren Corona-Beratungen über eine allgemeine Impfpflicht gesprochen. Bayerns Ministerpräsident Söder sagte nach dem Treffen, man sei bei diesem Thema vorangekommen, die Richtung stimme. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer betonte, beim nächsten Treffen würde auch beschlossen, dass Spiele in der Fußball-Bundesliga wieder ohne Zuschauer ausgetragen werden müssten. Bund und Länder wollen sich übermorgen erneut beraten.
Das Bundesverfassungsgericht hat bestätigt, dass die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen im Frühjahr rechtmäßig waren. Zwar hätten die Maßnahmen erheblich in die Grundrechte der Bürger eingegriffen, so die Richter. Die Eingriffe seien aber verhältnismäßig und angemessen gewesen.  mehr...

Info-Date am Mittag: Bundesnotbremse verfassungsgemäß und Nato über Lage in der Ukraine besorgt

Die Entscheidung wurde dringend erwartet: Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat das Bundesverfassungsgericht der Politik klare Leitlinien an die Hand gegeben. Die Bundesnotbremse war verfassungsgemäß. Um Leben und Gesundheit zu schützen, seien auch sehr einschneidende Maßnahmen gerechtfertigt gewesen, urteilten die Verfassungsrichter. Damit wurden mehrere Klagen abgewiesen, die sich gegen die im Frühjahr angeordneten Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen sowie Schulschließungen richteten. Die Grundrechtseingriffe seien durch "überragend wichtige Gemeinwohlbelange", gerechtfertigt gewesen, urteilte das Bundesverfassungsgericht.
Die Außenminister der 30 Nato-Staaten wollen über die Lage in und um die Ukraine beraten. Die Regierung in Kiew warnte vor einem möglichen Einmarsch Russlands in ihr Land. "Im schlimmsten Fall versucht Russland, die Grenzen in Europa mit Gewalt neu zu ziehen, wie es das 2008 in Georgien und 2014 in der Ukraine bereits tat", sagte Außenminister Dmytro Kuleba in Kiew. Er nannte die Zahl von angeblich 115.000 Soldaten auf russischem Gebiet an der gemeinsamen Grenze. Was man jetzt sehe, sei "sehr ernst".  mehr...

Nachhaltige Weihnachtsbäume: Fichte statt Nordmann-Tanne und Bio-Baum ohne Pestizide

Wer einen nachhaltigen Weihnachtsbaum haben will, sollte sich fragen: wie wurde er angebaut - und wie kommt er zu mir? "Zum einen sind heimische Bäume besser als Importware", sagte die Nachhaltigkeits-Expertin Katarina Schickling, Autorin des Buches "Der Konsumkompass", im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem. Statt der beliebten Nordmann-Tanne, deren Samen aus dem Kaukasus eingeflogen werden, könnte man dann eine Fichte wählen - auch wenn die eher nadelt. Die meisten Menschen unterschätzen Schickling zufolge auch die Umweltbelastung durch einen längeren Transport mit dem Privatauto. Und: "Was ich bei konventionellen Weihnachtsbäumen problematisch finde, das sind die Pestizid-Mengen, die wir uns da ins Wohnzimmer holen", warnt die Nachhaltigkeitsexpertin. Wer das vermeiden will, sollte sich einen Bio-Weihnachtsbaum kaufen. Warum der beliebte Weihnachtsstern eine ziemlich un-nachhaltige Topfpflanze ist und warum man sich am besten mehrere Jahre lang unter derselben Mistel küsst, das hören Sie im Audio.  mehr...

Corona-Verunsicherung bei Ampel-Parteien: "Fast ein wenig skandalös", dass es noch keinen Gesundheitsminister gibt

Der Polit-Dokumentarfilmer Stephan Lamby nimmt in der Regierungs-Politik derzeit eine tiefe Verunsicherung wahr. Das sei schwierig, in einer Zeit, in der die Inzidenzen galoppieren, sagte Lamby im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern. Im Wahlkampf sei das Thema Corona weitgehend ausgespart worden und das falle uns allen jetzt auf die Füße, sagte Lamby. "Ich vermute, einige Politiker haben auch ein schlechtes Gewissen, weil sie wissen, dass sie eine Mitverantwortung tragen für diese Situation". Dass sich die SPD mit der Besetzung des Gesundheits-Ressorts so viel Zeit lässt, findet Lamby "fast ein wenig skandalös". Warum der Posten des Gesundheitsministers Lambys Ansicht nach nicht an den Mediziner Karl Lauterbach gehen wird, hören Sie im Audio.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Schärfere Corona-Regeln angekündigt Neuer Termin: Ab Freitag Geisterspiele, geschlossene Weihnachtsmärkte und Clubs in BW geplant

    Die Landesregierung will wegen der dramatischen Corona-Lage ab Ende der Woche Sport- und Kulturevents verbieten oder einschränken. Auch Weihnachtsmärkte sollen geschlossen werden.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Ausmaß der vierten Welle zeigt sich laut RKI-Chef Wieler im Frühjahr

    2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

  3. RLP

    Corona-Regeln werden erneut verschärft Auch in RLP kommen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

    Die Landesregierung hat beschlossen, die Corona-Schutzmaßnahmen noch einmal zu erhöhen. So gelten für Ungeimpfte in Rheinland-Pfalz ab Samstag weitere Einschränkungen.  mehr...

  4. Rheinland-Pfalz

    Angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen Diese Corona-Regeln gelten ab Samstag in RLP

    Die Landesregierung hat angesichts steigender Corona-Zahlen eine erneute Verschärfung der Regeln beschlossen. Vor allem für Ungeimpfte gelten ab Samstag, 4. Dezember, in Rheinland-Pfalz strengere Kontaktbeschränkungen.  mehr...

Deutschland und die Welt

Scholz nach Bund-Länder-Gesprächen "Die Führung ist da"

Ein Regierungswechsel inmitten der vierten Welle der Pandemie stellt die Politikspitzen vor eine besondere Herausforderung. Nach den Bund-Länder-Beratungen versicherte Noch-Vizeka…  mehr...

Sport im Südwesten

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Nach Mislintat Vorstoß - neue Krise beim VfB Stuttgart?

VfB-Sportdirektor Sven Mislintat hat bei der Suche nach einem neuen Sportvorstand eine interne Lösung gefordert, ausserdem solle zeitnah ein zweiter Investor gefunden werden. Droht den Stuttgartern jetzt die nächste Führungskrise? Präsident Claus Vogt schweigt vorerst.  mehr...

Stuttgart

Corona | Meinung Contra: Kinder sollten vorerst auf Sport verzichten - aus Rücksichtnahme

Die Fallzahlen steigen wieder, wieder sterben tägliche Hunderte unnötig an Corona. Deswegen ist es an der Zeit, das Virus daran zu hindern, sich weiter zu verbreiten. SWR-Sportredakteur Günther Schroth bittet um Rücksichtnahme auf die Gefährdeten - auch durch vorübergehenden Verzicht auf gemeinsamen Sport für Kinder und Schüler.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Zwischen Freiburger Bescheidenheit und ambitionierten Zielen: Kevin Schade

Er ist gerade 20 Jahre alt geworden, hat bereits zehn Spiele in der Bundesliga bestritten und will noch viel mehr erreichen: SC-Freiburg-Stürmer Kevin Schade. Im Interview mit SWR Sport spricht er über seinen Weg in den Profifußball.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim schießt sich in München auf Platz zwei

Eine starke Halbzeit reichte Waldhof Mannheim zu einem 3:1-Auswärtssieg bei 1860 München. Die Kurpfälzer springen damit auf einen direkten Aufstiegsplatz.  mehr...

Corona | Meinung Pro: Sport und Bewegung im Freien sollten für Kinder möglich bleiben

Die aktuelle Corona-Situation erfordert schärfere Maßnahmen. Auch der Sport ist abermals betroffen. SWR-Sportredakteur Claus Hoffmann plädiert im Schul-, Kinder- und Jugendbereich aber für eine differenzierte Sichtweise statt pauschaler Verbote.  mehr...

Fußball | Corona Südbadischer Fußballverband schickt Fußballer ab sofort in die Winterpause

Schluss, aus, vorbei - der Südbadische Fußballverband geht wegen der vielen Corona-Infizierten frühzeitig in die Winterpause.  mehr...

Mainz

Fußball | Meinung 50.000 trotz Corona im Fußballstadion - ein No-Go!

50.000 Fans verfolgten am Samstag das Bundesligaderby zwischen dem 1.FC Köln und Borussia Mönchengladbach - und das bei ständig steigenden Inzidenzzahlen. Mehr als irritierend, meint SWR Sportreporter Stefan Kersthold.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Mislintat setzt VfB-Führung unter Druck - Interne Vorstandslösung?

Auf der Suche nach einem neuen Sportvorstand für den VfB Stuttgart hat Sportdirektor Sven Mislintat die eigene Vereinsführung unter Druck gesetzt.  mehr...

Krisenmodus Hochwasser und Corona TV Sinzig: Der tägliche Kraftakt für die kleinen Sportsfreunde

Auch vier Monate nach dem verheerenden Hochwasser sind viele Sportvereine im Ahrtal im Krisenmodus. Zu den Anforderungen, die Corona mit sich bringt kommen die Herausforderungen, Sportgeräte und Hallenzeiten zu bekommen. Kinder wieder in Bewegung zu bringen bleibt auch beim TV Sinzig ein Kraftakt.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Muskel-Power dank Neuroathletik-Training

Immer mehr Profi-Athleten ergänzen ihre Trainingseinheiten mit speziellen Übungen, die das Gehirn und das Nervensystem einbeziehen. Das sogenannte Neuroathletik-Training. Ziel ist es, neurologische Blockaden zu finden, zu lösen und so die Leistung der Sportler zu steigern.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...