SWR Aktuell

Günzburg

Kein Einlass mehr in den Freizeitpark Unfall auf einer Achterbahn im Legoland Günzburg - mehrere Verletzte

Im Legoland Günzburg sind am Donnerstag mindestens neun Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Achterbahnzug auf einen anderen aufgefahren.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

RLP

Steigende Mieten in Wohnheimen Für viele Studierende in RLP wird das Wohnen teurer

In vielen rheinland-pfälzischen Universitätsstädten steigen die Mieten in Studentenwohnheimen. Grund sind nach Angaben der Studierendenwerke vor allem gestiegene Energiekosten.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Infos zum Krieg in der Ukraine

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Krieg in der Ukraine: Was bedeutet das für den Südwesten?

Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.  mehr...

Ukraine-Krieg und die Folgen ++ Guterres warnt vor Atomkatastrophe ++

UN-Generalsekretär Guterres warnt angesichts der Kämpfe um das AKW in Saporischschja vor einer atomaren Katastrophe. Das Strahlenschutzamt sieht im Falle eines GAU keine große Gef…  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Ein Viertel der Ärzte denkt laut Umfrage über Jobwechsel nach

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Bundesweite Inzidenz sinkt leicht

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Merklingen

Arbeiten dauern bis Montagmorgen Albabstieg: A8 bei Merklingen wird gesperrt

Am Donnerstag beginnt eine Sperrung der A8 in Richtung Stuttgart zwischen Merklingen und Mühlhausen. Autofahrern wird geraten, den Umleitungen zu folgen und nicht dem Navi.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Ermittlung wegen Verdacht auf Totschlag Toter Säugling in Neckarsulmer Wohnung entdeckt

In einer Neckarsulmer Wohnung ist vergangene Woche ein toter Säugling gefunden worden. Das Kind ist wahrscheinlich erstickt.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Baden-Württemberg

Vorbereitung auf mögliche Gasmangellage Gaskrise: Gefängnisse in Baden-Württemberg müssen Energie sparen

Wegen einer möglichen Gasmangellage im Herbst müssen auch die Justizvollzugsanstalten im Land weniger Energie verbrauchen. Das geht aus einem Erlass des Justizministerium hervor.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Trier

Pläydoyers der Verteidigung Amokprozess in Trier: Verteidiger fordern maximal 15 Jahre Haft

Im Prozess um die Amokfahrt von Trier hat die Verteidigung des Angeklagten am Donnerstagmorgen ihre Plädoyers verlesen. Der Angeklagte schweigt weiter.  mehr...

SWR Aktuell SWR Fernsehen

Koblenz

Absage wegen Niedrigwasser "Rhein in Flammen" ohne Schiffskonvoi

Das Feuerwerk-Spektakel "Rhein in Flammen" ist nach zwei Jahren Corona-Pause zurück in Koblenz und im Mittelrheintal. Wegen Niedrigwasser im Rhein aber anders als gedacht.  mehr...

Baumholder

Schießplatz betroffen Feuer auf Truppenübungsplatz in Baumholder noch nicht gelöscht

Auf dem Bundeswehrgelände in Baumholder brennt es noch immer. Das erste Feuer war am Dienstag ausgebrochen und hatte eine Fläche von mehr als 200 Hektar erfasst.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Die neuesten Audios von SWR Aktuell

Info-Date am Mittag: Erste Sommer-Pressekonferenz von Kanzler Scholz und Baden-Württemberg schlägt Alarm wegen steigender Flüchtlingszahlen

Aktuelle Nachrichten vertiefen oder überspringen. Das persönliche News-Update, drei Mal täglich neu.  mehr...

Kinderschutzbund sieht Rotstift bei Präventionsmaßnahmen als Grund für mehr Gewalt gegen Kinder

Die Zahl der Fälle von Kindeswohlgefährdung hat im Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. 2021 sind die Fälle leicht zurückgegangen. Die Zahlen dazu hat das statistische Bundesamt jetzt veröffentlicht. Der Präsident des Kinderschutzbundes hält sie für alarmierend. Heinz Hilgers sagte in SWR Aktuell: "Sie müssen auf die Langfristentwicklung schauen und dann werden Sie feststellen, dass wir seit zehn Jahren eine Steigerung um 58 Prozent haben." Dabei seien die aktuellen Zahlen von der Corona-Pandemie überlagert, so dass Hilgers von einer "hohen Dunkelziffer" ausgeht. Das Jugendhilfesystem in Deutschland ist nach Einschätzung Hilgers "sehr belastet". Was aus Sicht des Kinderschutzbundes dringend verbessert werden muss, um die Fälle von Kindeswohlgefährdung zu verringern, darüber hat Heinz Hilgers mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler gesprochen.  mehr...

Historische Wetterdaten: Der aktuelle Sommer ähnelt dem Hitzejahr 1540

Wie außergewöhnlich ist der Sommer 2022? Und wie hat sich das Klima in Europa in den vergangenen 1000 Jahren entwickelt? Das hat der Historiker Christian Pfister zusammen mit dem Klimaforscher Heinz Wanner untersucht . Ihre Ergebnisse haben sie in dem Buch "Klima und Gesellschaft in Europa" zusammengefasst. Sie haben in den vergangen 1000 Jahren 18 Extremsommer identifiziert. Der aktuelle Sommer könnte sich da einreihen, sagte Christian Pfister in SWR Aktuell: "In der Tat zeigt der Sommer 2022 auf Grund der extrem lang anhaltenden Trockenheit Züge, die an den trockensten Sommer der letzten 500 Jahre aus dem Jahr 1540 erinnern." Für das Buch hat Christian Pfister alte Chroniken ausgewertet. In ihnen sei die Wetterlage realistisch dargestellt, betont der Historiker: "So schreibt ein Chronist im Jahr 1083 treffend: Der Sommer war so warm, dass die Wälder brannten und die Fische in den Flüssen starben." Weitere Berichte aus diesem Jahr ergänzten das Bild. "Diese Leute haben gewusst, was sie beobachten. Und von 1354 an verfügen wir über kontinuierliche Angaben zum Beginn der Weinlese in Frankreich. Daraus lassen sich die Temperaturen der kritischen Phase zwischen April und Juli schätzen." Allerdings seien die heißen Sommer verganger Jahrhunderte isolierte Ereignisse. Seit 1990 lasse sich ein Übergang zur rascheren und menschengemachten Erwärmung des Klimas beobachten, sagte Christian Pfister im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Not der Kinder in Afghanistan: "Viele haben vor Hunger kaum noch Energie zum Spielen"

Vor einem Jahr sind die ausländischen Truppen unter chaotischen Umständen aus Afghanistan abgezogen und die radikalislamischen Taliban haben am Hindukusch erneut die Macht übernommen. Das Leben der Menschen hat sich damit radikal verändert. Unterdrückung, Armut und Hunger bestimmen ihren Alltag. Zusätzlich wurde das Land im Frühjahr von einem Erdbeben erschüttert. Vor allem die Kinder leiden unter den Zuständen, wie Florian Westphal, der Geschäftsführer der Hilfsorganisation "Save the Children Deutschland" in SWR Aktuell berichtet: "Die Situation ist wirklich katastrophal. Wir haben mit 1500 Familien in Afghanistan gesprochen und fast alle, 97 Prozent, geben an, dass sie ihre Kinder nicht ausreichend ernähren können." Besonders schlimm sei die Situation für Mädchen, betont Westphal. Die Hälfte von ihnen könne nicht zur Schule gehen. Schuld daran sei neben der wirtschaftlichen Not das von den Taliban verhängte Verbot, weiterführende Schulen zu besuchen. Die Hilfsorganisation "Save the Children" ist nach Auskunft Westphals gemeinsam mit lokalen Partnern weiter in vielen Teilen Afghanistans tätig. "Und wir konnten unsere Hilfe seit letztem August ausweiten. Im letzten Jahr haben wir etwa 2,5 Millionen Menschen erreicht und darunter sind 1,4 Millionen Kinder. Man kann dort helfen, aber leider reicht humanitäre Hilfe nicht aus, in einem Land, das wirtschaftlich zusammengebrochen ist", klagt Westphal im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Sozialforscher Butterwegge: "Statt Spitzenverdiener zu entlasten müssen Arme abgesichert werden"

Der Sozialforscher Christian Butterwegge sieht in der geplanten Steuerreform von Bundesfinanzminister Lindner vor allem eine Entlastung Reicher. In SWR Aktuell kritisierte Butterwegge, dass Spitzenverdiener drei Mal so stark entlastet würden, wie Arbeitnehmer mit einem Jahreseinkommen von 30.000 Euro. "Passgenau zu helfen heißt, an die Armen zu denken. Und das hieße, endlich dafür zu sorgen, dass Menschen, die von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung leben müssen, und auch diejenigen, die von Hartz-4 leben müssen, die Regelbedarfe zu erhöhen."
Butterwegge verweist darauf, dass der Regelbedarf zu Jahresbeginn nur um 0,67 Prozent erhöht worden sei – und damit weit unter der Inflationsrate, die zu diesem Zeitpunkt 5,3 Prozent betragen habe. "Das heißt, die Armen sind noch ärmer gemacht worden. Ihnen durch Steuermittel monatlich 200 Euro mehr Regelbedarf zu zahlen, würde ihnen helfen, mit den steigenden Preisen fertig zu werden."
Butterwegge warnt mit Blick auf Herbst und Winter vor einer Spaltung der Gesellschaft. "Es wird Konflikte geben, sicher keine Volksaufstände, wie Außenministerin Baerbock vermutet hat. Aber die Unruhe in der Gesellschaft, auch Gewalt und Aggressivität auf den Straßen, das wird zunehmen." Der Armutsforscher fordert deshalb mehr Solidarität gegenüber sozial Schwachen: "Statt Spitzenverdiener zu entlasten, muss dafür gesorgt werden, dass die da Unten so abgesichert werden, dass sie in Wärmestuben landen."  mehr...

Erste Hilfe: Was tun bei Sonnenstich oder Hitzeschlag?

Die nächste Hitzewelle mit Temperaturen von 35 Grad und mehr rollt an – das ist heißer als es unser Organismus verträgt. Das Risiko eines Sonnenstichs oder gar eines Hitzschlags steigt, warnt Regina Rufner. Sie ist Ausbilderin für Erste Hilfe an der Landesschule Baden-Württemberg des Deutschen Roten Kreuzes: "Bei einem Sonnenstich hat man einen hochroten, heißen Kopf, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit bis hin zu Erbrechen. Und es kann von Nackensteifigkeit bis zu Bewusstseinsstörungen kommen." Schon der Sonnenstich ist gefährlich, noch schlimmer ist der Hitzschlag: "Da spricht man von Körpertemperaturen von mehr als 40 Grad. Dabei kommt es oft zu Bewusstseinsstörungen, zu Kreislaufstörungen und zu Atemproblemen." Bei dieser lebensbedrohlichen Situation sollte dringend der Rettungsdienst verständigt werden, mahnt Regina Rufner. Wer besonders gefährdet ist und wie vorgebeugt werden kann, darüber hat sie mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich gesprochen.  mehr...

Lindners Steuerpläne entlasten vor allem Gutverdiener

Vom Inflationsausgleichsgesetz sollen 48 Millionen Bürger profitieren ++ Die Finanzmarktexpertin Ulrike Malmendier ist neue Wirtschaftsweise ++ Tourismus-Branche lässt Corona-Krise hinter sich ++ Dax legt wegen niedriger US-Inflationsdaten deutlich zu.  mehr...

Hitze und Trockenheit: Was die Rekordtemperaturen für die Tiere auf dem Bauernhof bedeuten

Hitze und Trockenheit setzen den Pflanzen zu, in den Flüssen und Seen geht das Wasser zurück, wir Menschen schwitzen und die Tiere? Die sind auch nicht besser dran. Zum Beispiel auf dem Hof von Landwirt Wolfgang Guckert aus Mannheim. Er beschrieb im SWR, wie die Nutztiere auf seinem Hof mit den Rekordwerten umgehen: "Unsere Rinder sind auf der Weide. Die Tiere suchen sich bei diesen Temperaturen natürlich einen Schattenplatz und man muss schauen, dass immer genügend frisches Wasser auf der Weide ist. Die Schweine bleiben im Stall und haben ständig Zugang zu frischem Wasser. Denen geht’s gut und wir machen Fenster und Türen auf, damit ein bisschen frische Luft reinkommt." Problematisch wird’s mit dem Futter. Denn auf den Wiesen wächst derzeit nichts. Also muss Landwirt Guckert zukaufen, was seine Ausgaben steigen lässt. Kosten, auf denen er sitzen bleibt: "Wir sind vom Markt abhängig und können nicht mehr verlangen, als der Markt hergibt. Wenn wir da 20-30 Prozent aufs Fleisch aufschlagen würden, dann kommt keiner mehr. Dann ist uns auch nicht geholfen", sagte Wolfgang Guckert im Gespräch mit SWR2 Aktuell-Moderatorin Constance Schirra.  mehr...

Hotels und Energiekrise: "Kein Gast nächtigt gerne in einem kalten Zimmer"

Die Energiekrise lässt Schwarzwald-Hotelier Günther Wiesler vom gleichnamigen Seehotel in Titisee im wahrsten Sinne des Wortes „kalt“. Sein Betrieb heizt mit einer Holzhackschnitzel-Anlage – und das schon seit 20 Jahren, wie der Gastwirt in SWR Aktuell sagte: "Die Kollegen, die mit Gas oder Öl ihr Hotel heizen, für die wird es eng. Die müssen sich was überlegen." Wobei die Spielräume eng sind. Denn kein Gast nächtigt gerne in einem kalten Zimmer. "In den Gästezimmern achten wir darauf, dass das Reinigungspersonal richtig lüftet und die Fenster nicht ewig aufstehen lässt. Die Heizkörper werden auch heruntergedreht, wenn die Gäste nicht im Zimmer sind." Wie aber der Gast selbst mit Heizen und Lüften umgeht, darauf habe man keinen Einfluss. Besonders energieintensiv sind Wellnessbereich und Außenpool. Gerade im Schwarzwald, wo viele Hotelanlagen auf 800 Höhenmetern und mehr liegen, gehe viel Energie verloren. "Da wird so ein Pool schnell teuer und ich weiß von Kollegen, die den Pool im Winter schließen müssen." Wie sehr den Hotelbetreibern die Energiekrise und die immer noch nicht ausgestandene Corona-Pandemie psychisch zusetzt, darüber hat Günther Wiesler mit SWR Aktuell-Moderatorin Jenny Beyen gesprochen.  mehr...

Trauer um toten Wal aus der Seine: "Einzelwesen mit hoher Identifikationswirkung"

Am Ende war dann alles traurig. Der Beluga-Wal, der sich in Frankreich in die Seine verirrt hatte, ist tot. Eigentlich sollte er heute aus der Schleuse, in der er seit Tagen mehr oder weniger gefangen war, per LKW in ein Salzwasserbecken gebracht werden. Doch auf der Fahrt dahin starb das tonnenschwere Tier. Rettungsaktion gescheitert, trotz zahlreicher Helfer und weltweiter Aufmerksamkeit. Das Interesse an solchen Geschichten von Tieren in Not ist immer groß. Oft sogar größer, als wenn es um Menschen in Not geht, zum Beispiel bei Hungersnöten oder nach Naturkatastrophen. Warum ist das so? Darüber hat SWR Aktuell-Moderatorin Jenny Beyen mit dem Soziologen und Sozial-Psychologen Harald Welzer gesprochen.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Am meisten geklickt

  1. Stuttgart

    Nach dem Fund von Knochen Skelettfund in Stuttgart: Leiche war ein 37-jähriger Stuttgarter

    Das Skelett, das am vergangenen Donnerstag in einem Wald bei Stuttgart-Möhringen gefunden wurde, ist im Zuge der Obduktion identifiziert worden. Es war ein 37 Jahre alter Mann.  mehr...

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

  2. Esslingen

    Dachstuhlbrand in der Altstadt Vier Verletzte und 500.000 Euro Schaden bei Brand in Esslingen

    Bei einem Dachstuhlbrand in der Esslinger Altstadt sind am Mittwochmorgen vier Menschen verletzt worden. Der entstandene Schaden wird auf einen halbe Million Euro geschätzt.  mehr...

    SWR Aktuell SWR Fernsehen

  3. Enkenbach-Alsenborn

    Zwischenfall bei Enkenbach-Alsenborn Extrem dreist: Falsche Polizisten auf der A6

    Gegen diese Art von Betrug konnten die Insassen eines Kleinbusses nur wenig tun: Auf der Autobahn A6 bei Enkenbach-Alsenborn wurden sie von vermeintlichen Polizisten gestoppt.  mehr...

    Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

  4. Klotten

    Obduktion: Frau starb an Sturzfolgen Achterbahn-Unglück: Staatsanwaltschaft hat keine Hinweise auf Straftat

    Nach dem tödlichen Achterbahnunglück im Freizeitpark Klotten im Kreis Cochem-Zell hat die Staatsanwaltschaft das Obduktionsergebnis mitgeteilt.  mehr...

Deutschland und die Welt

Kanzler in der Bundespressekonferenz Scholz kündigt weitere Entlastungen an

Angesichts steigender Energie- und Lebensmittelpreise hat Kanzler Scholz ein weiteres Entlastungspaket angekündigt. Soziale Unruhen befürchte er nicht. Die Steuerpläne von Finanzm…  mehr...

Sport im Südwesten

Freiburg

Fußball | Bundesliga Alexander Schwolow und der "Big-City-Crash"

Als Freiburg-Spieler wurde Alexander Schwolow zum besten Bundesligatorwart gewählt. Seine Leistungen waren so gut, dass Freiburg für ihn zu klein wurde. Der Beginn einer Irrfahrt.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Die "Jungen Wilden" des VfB Stuttgart sind die Rasselbande der Bundesliga

Beim 1:1 zum Saisonauftakt gegen RB Leipzig begeisterte der VfB Stuttgart seine Fans mit Herz und Leidenschaft. Der Talentschuppen der Schwaben ist in Sachen Jugendlichkeit sogar Bundesliga-Spitzenreiter.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK empfängt die Paderborner Spektakel-Truppe

Vier Pflichtspiele, zwanzig Tore. Der SC Paderborn ist aktuell in Torlaune und definitiv für ein Spektakel zu haben. Jetzt kommt der Tabellendritte auf den Betzenberg.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Der VfB Stuttgart und die Ruhe vor dem Sturm

Beim VfB Stuttgart zählen sie die Tage. Bis zum 1. September. Erst dann wird wasserdicht feststehen, wie der Kader für die laufende Saison aussieht. Ist Sasa Kalajdzic dann noch da?  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Christian Streich als Trainer des Jahres geehrt

Christian Streich ist Nachfolger von Thomas Tuchel, zumindest als Trainer des Jahres. Am Donnerstag wurde er vom Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) ausgezeichnet.  mehr...

Turnen | Ganzkörperanzüge Turnerin Kim Bui: "Ich ziehe an, worauf ich Bock hab"

In München laufen aktuell die European Championships. Die deutschen Turnerinnen kämpfen dort nicht nur um die Plätze, sondern auch für mehr Selbstbestimmtheit in ihrem Sport.  mehr...

Ulm

Leichtathletik EM: Der letzte Zehnkampf des Ulmers Arthur Abele

Arthur Abele ist 2018 sensationell Europameister im Zehnkampf geworden. Am Montag tritt er als Titelverteidiger ein letztes Mal an - nach einer Schulter-OP, ohne Wettkampfpraxis und im Alter von 36 Jahren.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Freiburg

Fußball | Bundesliga Ritsu Doan beim SC Freiburg: "Eine absolute Bereicherung!"

Zweites Pflichtspiel, zweites Tor. Neuzugang Ritsu Doan hat beim SC Freiburg sofort gezündet. Der japanische Nationalspieler glänzt als dribbelstarker Angreifer mit feiner Schusstechnik. Seine Deutschkenntnisse dagegen sind noch ausbaufähig.  mehr...

European Championships | Turnen Elisabeth Seitz verzichtet bei der Turn-EM auf den Mehrkampf

Die deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz tritt bei den Turn-Europameisterschaften nur am Stufenbarren und im Sprung an - auf den Mehrkampf verzichtet sie.  mehr...

Fußball | Bundesliga Jochen Saier - ein Sportvorstand der leisen Töne

Sportvorstand Jochen Saier bastelt bereits seit neun Jahren am Kader des SC Freiburg - mit großem Erfolg. Dennoch überlässt Saier die großen Auftritte gerne anderen.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Aktuell und meinungsstark SWR Aktuell Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...