Gemischte Reaktionen auf "Querdenken-711" in Stuttgart Weltmeister Berthold und Kabarettist Schroeder auf Corona-Demo

Fußballweltmeister Berthold und der Kabarettist Schroeder sind gestern unabhängig voneinander auf einer Corona-Demo in Stuttgart aufgetreten. Ihre Redebeiträge haben im Netz kontroverse Reaktionen ausgelöst.  mehr...

Corona-Krise: Updates, Zahlen und Informationen Live-Blog: EU-Kommissarin rechnet mit Impfstoff in sechs Monaten

Der Iran rechnet auch im nächsten Jahr noch mit einem Corona-Notstand. Mehrere Maskenlieferanten warten auf Geld der Bundesregierung. Eine EU-Kommissarin rechnet mit einem Impfstoff in sechs Monaten. Alle wichtigen Entwicklungen finden Sie in unserem Live-Blog.  mehr...

Nach Explosionskatastrophe Deutschland sendet zehn Millionen Euro nach Beirut

Nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 150 Toten wächst die Wut in den Straßen der libanesischen Hauptstadt. Bei Protesten gegen die Regierung gab es Verletzte. Deutschland sichert zehn Millionen Euro Soforthilfe zu.  mehr...

Experten rechnen mit Wahlbetrug Festnahmen und Proteste rund um die Präsidentschaftswahl in Belarus

Jeden Tag protestieren Bewohner von Belarus für einen Machtwechsel und "ehrliche Wahlen", auch am Wahltag selbst. Doch Präsident Lukaschenko, der "letzte Diktator Europas", will nicht weichen. Noch vor Auszählung der Wahl am Sonntag scheint er als Sieger festzustehen.  mehr...

Schwerer Unfall bei Ottersweier Familie verunglückt auf A5 mit dem Auto - Baby stirbt

Eine fünfköpfige Familie ist auf dem Heimweg nach Koblenz mit ihrem Auto auf der A5 bei Ottersweier (Kreis Rastatt) verunglückt. Was zu dem Unfall führte, ist noch unklar.  mehr...

Hitzewelle im Südwesten

Sommerwetter und Freizeitspaß in Baden-Württemberg Hitze-Wochenende in Baden-Württemberg: Was Sie jetzt wissen müssen

Das Wochenende in Baden-Württemberg wird sonnig und heiß. Wer die Tage draußen verbringen möchte, muss einiges beachten. Einschränkungen gibt es aber nicht nur durch die Corona-Auflagen.  mehr...

Hitze in Rheinland-Pfalz Städte bitten um Mithilfe - 38,2 Grad in Trier

Rheinland-Pfalz erlebt eines der bisher heißesten Wochenenden des Jahres. In Trier wurde am Samstag 38,2 Grad gemessen. Nicht nur Wälder, sondern auch städtische Bäume sind in Gefahr.  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Immer aktuell: Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die aktuellen Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Pläne der Landesregierung Neue Corona-Verordnung und Nachtragshaushalt für Rheinland-Pfalz in Arbeit

    Eine Woche vor dem Ende der Sommerferien bereitet die Landesregierung Rheinland-Pfalz die nächsten Schritte im Corona-Krisenmanagement vor. Das Land will auch eine bundesweite Regelung für den Profi-Fußball.  mehr...

  2. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Badeseen wegen Überfüllung gesperrt

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  3. Schwerer Unfall bei Ottersweier Familie verunglückt auf A5 mit dem Auto - Baby stirbt

    Eine fünfköpfige Familie ist auf dem Heimweg nach Koblenz mit ihrem Auto auf der A5 bei Ottersweier (Kreis Rastatt) verunglückt. Was zu dem Unfall führte, ist noch unklar.  mehr...

  4. Überträger von Viren und Bakterien Sandmücke verbreitet sich in Rheinland-Pfalz

    Klimawandel und Globalisierung erleichtern es Insekten aus dem Süden, neue Lebensräume in Deutschland zu erschließen. Eins davon ist die Sandmücke, bei der das größte Risiko von ihrer Rolle als Überträgerin von Viren und Bakterien ausgeht.  mehr...

  5. Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

    Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

  6. Früherkennung von Brustkrebs Nach Bluttest-Skandal in Heidelberg: Umstrittener Professor wechselt Klinik

    Der Heidelberger Bluttest-Skandal machte Schlagzeilen und enttäuschte die Hoffnung vieler Brustkrebs-Patientinnen. Nun wechselt der Chef der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Elia Mula (Generationenstiftung): Moria sofort evakuieren

Elia Mula, Mitglied des Jugendrats der Generationenstiftung, fordert die Bundesregierung und die EU auf, im überfüllten Flüchtlingslager Moria in Griechenland zu helfen. Kritik übt Mula am Konjunkturpaket der Bundesregierung und den Milliardenhilfen für die Lufthansa. Zudem sei die Förderung der E-Mobilität "unbedacht". Mit der Arbeit der Regierung in der Corona-Krise zeigt er sich aber zufrieden.  mehr...

Corona-Demos: Miteinander statt gegeneinander?

Die einen halten die Corona-Pandemie für eine Erfindung der Bundesregierung, die anderen bezeichnen die Demonstranten als „Covidioten“. Beide Seiten treffen in der Corona-Pandemie mit großer Härte aufeinander. Wie schafft man es, wieder miteinander zu sprechen, statt gegeneinander zu kämpfen? Und wie denkt das Ausland über die Corona-Demos in Deutschland? Darüber berichten wir ausführlich in SWR Aktuell mit Arne Wiechern.  mehr...

Kolumne: Kampf dem gemeinen Käfer

Die Bundeswehr soll zur Unterstützung von Förstern aufmarschieren. Das wäre doch endlich ein vernünftiger Einsatz, meint Constance Schirra in ihrer Wochenend-Kolumne "Zwei Minuten".  mehr...

Frühstücks-Quarch: "Wir müssen verbal abrüsten, wenn wir über Corona sprechen"

Die Einen halten die Corona-Pandemie für eine Erfindung der Bundesregierung, die Anderen halten dagegen und bezeichnen die Anti-Corona-Demonstranten als "Covidioten". Diesen Begriff hat zumindest SPD-Chefin Saskia Esken benutzt. Wenn es um Corona-Hygiene-Regeln geht, teilen beide Seiten hart aus. Das macht es den Verschwörungs-Erzählern umso leichter, wird aber den Bedenken vieler Menschen, die die Eingriffe in ihren Alltag nicht einfach nur hinnehmen wollen, nicht gerecht. Der Autor und Philosoph Christoph Quarch erklärt im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll, wie wir diese Probleme angehen könnten. Er glaubt: "Wir müssen verbal abrüsten, wenn wir über Corona sprechen"  mehr...

Corona-Proteste - und die Freiheit der Anderen

Anfang August 2020: in Berlin demonstrieren zehntausende Menschen gegen die Vorschriften, die ihnen die Politik in der Corona-Pandemie macht. Sie berufen sich auf das im Grundgesetz verbriefte Freiheitsrecht, das Recht zu demonstrieren und verstoßen so ziemlich gegen alle Corona Regeln. Politik und Bevölkerung sind empört. Müssen wir das hinnehmen? Wessen Freiheit wiegt mehr? Die der Demonstranten, oder die der anderen, die durch eine mögliche zweite Infektionswelle gefährdet ist? Coronaproteste - und die Freiheit der Anderen.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Belarus: "Über Nacht" verdreifachen sich Wahlteilnehmer

Alle Anzeichen stehen auf Betrug bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Belarus, sagt Maryna Rakhlei vom German Marshall Fund. Das wolle die Bevölkerung nicht dulden. Ihr Hauptziel sei jedoch, den autoritären Präsidenten Lukaschenko loszuwerden. Er habe den Rückhalt in der Bevölkerung verloren, denn er könne keine Reformen anbieten. Über die Lage in Belarus und die Hausfrau, die Lukaschenko herausfordert, redet Rakhlei im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Pascal Lechler.  mehr...

Populistisch, nationalistisch, fremdenfeindlich: Ungarn und das "System Orbán“

Lässt Europa die Ungarn im Stich? Eingeschränkte Pressefreiheit, eine nicht mehr ganz unabhängige Justiz, Drangsalierung von Flüchtlingen und Obdachlosen, Korruption – und viele weitere, problematische Entwicklungen. Ministerpräsident Viktor Orbán hat Ungarn in den vergangenen zehn Jahren konsequent nach rechts regiert – und die EU lässt ihn gewähren. "Viktor Orbán ist ein Populist, der die Gesellschaft gespalten und Sündenböcke aufgebaut hat“, sagt die Südosteuropa-Korrespondentin Andrea Beer im Gespräch mit Petra Waldvogel, "aber Orbán ist nicht Ungarn.“  mehr...

Der Rhein heizt sich auf - Hitzewelle fördert Fischsterben

Der Rhein wird immer wärmer: zwischen 1978 und 2011 hat er sich im Mittel um rund 1,5 Grad aufgeheizt. Das liegt wohl an der Klimaerwärmung, aber möglicherweise auch an der Abwärme, die Kraftwerke und Industriebetriebe in den Fluss leiten. Rechenmodelle zeigen, dass in der Zukunft ein weiterer drastischer Anstieg droht, nämlich um 3,5 Grad bis Ende des Jahrhunderts – trotz abgeschalteter Atomkraftwerke. Am wärmsten ist bislang der Oberrhein zwischen Worms und Mainz. Was die hohe Temperatur für die Natur bedeutet, sagt SWR-Umweltredakteur Werner Eckert im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Pascal Lechler.  mehr...

Permafrost schmilzt, Felsstürze im Gebirge nehmen stark zu

Auf der italienischen Seite des Montblanc in den Alpen droht ein riesiger Eisblock abzubrechen. Gletscherforscher Olaf Eisen vom Alfred-Wegener- Institut für Polar- und Meeresforschung überrascht das nicht. Man könne solche Ereignisse nicht verhindern, aber sich darauf vorbereiten, sagt er. Und weil der Permafrost schmelze, würden Felsstürze, Lawinen und andere Vorkommnisse in Gebirgsregionen seit längerem sehr viel öfter stattfinden. Wenn wir dem Klimawandel nicht entgegenwirken, werden solche Naturgefahren in Zukunft noch deutlich zunehmen, prophezeit der Gletscherforscher im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Perseiden: So sehen Sie die Sternschnuppen richtig gut

In den kommenden Nächten sehen wir wieder die Perseiden am Nachthimmel. Diese Sternschnuppen gehen auf den Kometen 109P/Swift-Tuttle zurück. Wo man die Perseiden gut sehen kann und warum die immer zu gleichen Jahreszeit auftreten, erklärt SWR Wissenschaftsredakteur Uwe Gradwohl im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Badeseen wegen Überfüllung gesperrt

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Auch Protest in Berlin Umweltaktivisten besetzen Kraftwerksblock in Mannheim

Mehrere Umweltaktivisten haben einen Kraftwerksblock im Großkraftwerk Mannheim (GKM) besetzt. Die Proteste sind Teil eines bundesweiten Aktionswochenendes in insgesamt 13 Städten.  mehr...

SWR-Recherche zum Mund-Nasen-Schutz Nur wenige Maskenverweigerer in großen BW-Städten

In den großen Städten in Baden-Württemberg halten sich die allermeisten Menschen an die Maskenpflicht. Nach SWR-Recherchen ist in Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim und Heilbronn bisher nur selten ein Bußgeld verhängt worden.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Ermittlungen nach Großeinsatz im Nettetal Offenbar Macheten-Angriff in Ochtendung

Nach einem Großeinsatz am Samstagabend auf einem Grillplatz bei Ochtendung laufen die Ermittlungen. Ortsbürgermeister Lothar Kalter sagte dem SWR, dort habe ein Mann einen Gast mit einer Machete angegriffen.  mehr...

Überträger von Viren und Bakterien Sandmücke verbreitet sich in Rheinland-Pfalz

Klimawandel und Globalisierung erleichtern es Insekten aus dem Süden, neue Lebensräume in Deutschland zu erschließen. Eins davon ist die Sandmücke, bei der das größte Risiko von ihrer Rolle als Überträgerin von Viren und Bakterien ausgeht.  mehr...

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

Risse im Öltank Helfer kämpfen gegen Umweltkatastrophe auf Mauritius

Das Urlaubsparadies Mauritius kämpft gegen eine Umweltkatastrophe. Hunderte Freiwillige versammelten sich am Sonntag, um den Ölfluss aus einem auf Grund gelaufenen Tanker zu stoppen.  mehr...

Nach Starkregen 30 Tote bei Überschwemmungen in Südkorea

Wenige Wochen nach schweren Überschwemmungen in Japan ist nun das Nachbarland Südkorea betroffen. Infolge von Starkregen starben mindestens 30 Menschen, etwa 6000 mussten ihre Häu…  mehr...

Rheinland-Pfalz, Bayern und NRW Unbekannte richten Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter

Unbekannte haben gegen Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz, Bayern und Nordrhein-Westfalen telefonische Bombendrohungen gerichtet. Sprengstoff fand die Polizei jedoch nirgends.  mehr...

SWR Interview der Woche Elia Mula: "Dieses Wirtschaftssystem zerstört unsere Zukunft"

Das Corona-Hilfspaket der Bundesregierung stößt auf wenig Gegenliebe bei Elia Mula, Mitglied des Jugendrats der Generationenstiftung. Neben der bloßen Rettung sei dies eine Chance auf Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft gewesen. Eine Chance, die vertan wurde, sagt Mula im SWR Interview der Woche.  mehr...

Sternschnuppenregen im August Die Perseiden kommen

Die Perseiden kommen! Wir erklären, wie man den Sternschnuppenschwarm in diesem Jahr trotz Vollmond beobachten kann.  mehr...

Landeanflug in Kozhikode So kam es zur Flugzeugkatastrophe der Air India

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Air India ist in Südindien über die Landebahn hinausgerast und zerbrochen. Offenbar führte eine rutschige Landebahn zu dem Unglück mit mehreren Toten.  mehr...

Eisschmelze in den Alpen Gletscher am Mont Blanc droht abzustürzen – Gebiet evakuiert

Im Mont-Blanc-Massiv im italienischen Teil der Alpen droht ein großes Stück Gletschereis abzubrechen. Die Behörden teilten mit, Dutzende Anwohner und Touristen in der Gemeinde Courmayeur würden daher in Sicherheit gebracht.  mehr...

Experten rechnen mit Wahlbetrug Festnahmen und Proteste rund um die Präsidentschaftswahl in Belarus

Jeden Tag protestieren Bewohner von Belarus für einen Machtwechsel und "ehrliche Wahlen", auch am Wahltag selbst. Doch Präsident Lukaschenko, der "letzte Diktator Europas", will nicht weichen. Noch vor Auszählung der Wahl am Sonntag scheint er als Sieger festzustehen.  mehr...

Sport im Südwesten

Leichtathletik | Deutsche Meisterschaften Hindernis-Star Gesa Krause muss aufgeben

Europameisterin Gesa Felicitas Krause aus Trier hat ihr Abo auf den deutschen Meistertitel über 3000 Meter Hindernis im Glutofen von Braunschweig völlig überraschend verloren.  mehr...

Fußball | Bundesliga Nach deutlichem Sieg gegen Sandhausen: Gute Stimmung beim VfB Stuttgart

Zwei wichtige Spieler fehlten dem VfB Stuttgart beim ersten Testspiel der Sommerpause. Doch der Erstligist hat gegen den SV Sandhausen keine Probleme. Nach der Partie herrschte bei den Schwaben gute Stimmung.  mehr...

Leichtathletik | Deutsche Meisterschaften Sextett aus dem Südwesten feiert den DM-Titel

Stefanie Dauber, Christin Hussong, Alina Kenzel, Matthias Bühler und Elena Burkard triumphieren in Braunschweig. Topfavoritin Gesa Krause erlebt in Braunschweig eine Enttäuschung.  mehr...

100 Jahre Fritz Walter Fritz Walter und König Otto Rehhagel

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.  mehr...

Fußball | Transferticker +++ Hoffenheim will Talent Ribeiro nach Brasilien ausleihen +++

+++ VfB verpflichtet niederländischen Junioren-Nationalspieler +++ Mainz 05 verleiht Meier nach Dresden +++ SC Freiburg verlängert mit Ersatztorhüter Thiede +++ Uphoff wechselt zum SC Freiburg +++ Alle Infos im Südwest-Transferticker.  mehr...

Leichtathletik | Personalie Jackie Baumann beendet überraschend mit 24 Jahren ihre Karriere

Hürdenläuferin Jackie Baumann hat überraschend ihre Leichtathletik-Karriere beendet. "Mir ist der Spaß am Wettkampf-Sport abhanden gekommen", sagte die Tochter von Dieter Baumann. Die 24-Jährige war 2016 Olympia-Teilnehmerin in Rio de Janeiro und zweimalige deutsche Meisterin.  mehr...

Radsport | Rennrad Simon Geschke fordert Entschärfung im Radsport

Der deutsche Radprofi Simon Geschke aus Freiburg fordert nach dem folgenschweren Sturz eines Konkurrenten bei der Polen-Rundfahrt eine Entschärfung der gefährlichsten Passagen im Kalender.  mehr...

Ergebnisdienst Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...