RP-Bildungsministerin im Interview Hubig gegen Bonuszahlungen für engagierte Lehrer

Die rheinland-pfälzische Kultusministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz hat sich im SWR Interview der Woche gegen Bonuszahlungen für besonders engagierte Lehrkräfte ausgesprochen. Hubig lobte die Lehrkräfte und Schulen, sie hätten die Corona-Krise hervorragend gemanagt.  mehr...

Urteil gegen Immobiliengesellschaft Vonovia muss Mieterhöhungen an Stuttgarterin zurückzahlen

Eine Mieterin aus Stuttgart hat sich juristisch gegen die Immobiliengesellschaft Vonovia durchgesetzt. Demnach muss das Unternehmen der Frau rund 4.700 Euro zurückzahlen. Der Mieterverein fordert dies auch für andere Betroffene.  mehr...

Notfall auf dem Spielplatz Sechsjährige rettet Opa in Gensingen

Es sollte eine schöne Zeit auf dem Spielplatz werden, doch plötzlich sackte Opa Klaus zusammen. Seine Enkelin Amy holte Hilfe.  mehr...

Corona-Krise: Updates, Zahlen und Informationen Live-Blog: Lauterbach: Beginn einer 2. Corona-Welle, Bund muss mehr koordinieren

Gesundheitsexperte Lauterbach sieht Deutschland am Beginn einer 2. Welle und fordert wieder mehr Koordination vom Bund. Derweil erwartet Frankreich-Urlauber in Großbritannien eine Quarantäne. Alle wichtigen Entwicklungen finden Sie in unserem Live-Blog.  mehr...

EU-Außenminister beraten über Belarus Konten einfrieren, Visa verweigern, Verhandlungen aussetzen?

Die EU hat die 27 Außenminister für heute zu einer dringenden Videokonferenz einberufen. Ganz oben auf der Tagesordnung steht dabei die Gewalt in Belarus. Dort gibt es schon wieder neue Entwicklungen.  mehr...

Wespen verstärkt im Anflug Warum Wespen gerade jetzt so anhänglich sind

Der Eindruck mag täuschen – aber "gefühlt" sind in diesen Tagen besonders viele Wespen unterwegs: "Für Wespen ist gerade Hoch-Saison", sagt die Biologin Melanie von Orlow vom Naturschutzbund, NABU.  mehr...

Umweltinitiative organisiert Sammelaktion Zigarettenkippen am Rhein – Aufräum-Aktionen unter anderem in Mainz und Konstanz

"Rheinkippen" - so heißt eine Aktion in vielen Städten entlang des Rheins - von Konstanz über Kehl und Mannheim bis Mainz. Organisiert wird sie von der Umweltinitiative "Rhine Cleanup".  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Immer aktuell: Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die aktuellen Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Knapp 1.000 Verstöße gegen Maskenpflicht

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  2. Schulstart in Rheinland-Pfalz Das müssen Schüler und Eltern wissen

    Die Sommerferien sind zu Ende und sämtliche Schüler dürfen unter aktualisierten Hygieneregeln in den Unterricht zurückkehren. Das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie soll der Schulbetrieb wieder regulär stattfinden. Was müssen Schüler und ihre Eltern beachten, bevor es losgeht?  mehr...

  3. Beratungen über Hygiene-Maßnahmen Weitere Infektionen in Ludwigshafen, Tendenz leicht fallend

    In Ludwigshafen sind am Donnerstag sieben Infektionen mit dem Coronavirus hinzugekommen. Darüber informiert das Gesundheitsamt. Die Gesamtzahl der Infektionen im Sieben-Tage-Zeitraum verringert sich damit auf 27.  mehr...

  4. Mehr Frauen als Männer betroffen Ergebnis der RKI-Studie: Hohe Corona-Dunkelziffer in Kupferzell

    Eine Studie des Robert-Koch-Instituts (RKI) hat für Kupferzell (Hohenlohekreis) 3,9 Mal mehr Infektionen nachgewiesen als bisher bekannt. Ihre Ergebnisse stellten die Forscher am Freitag vor.  mehr...

  5. Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

    Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

  6. Mittlerweile 25 Infizierte Kroatien-Rückkehrer stecken Partygäste in Stuttgarter Club mit Coronavirus an

    Nachdem mehrere Menschen aus der kroatischen Partyhochburg Novalja zurückgekehrt waren, haben sie bei einer Feier in einem Stuttgarter Club Gäste angesteckt. Die Stadt spricht von einem "extrem sorglosen Umgang".  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

5 Jahre "Wir schaffen das". Experte Knaus: EU-Flüchtlingsabkommen großer Erfolg

Der Vorsitzende des Forschungs-Instituts Europäische Stabilitäts-Initiative Gerald Knaus, sieht das EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei als großen Erfolg. Knaus, der als Architekt dieses Abkommens gilt, wies bei SWR Aktuell auf die seit 2016 massiv gesunkenen Zahlen an Flüchtlingen hin, die die EU erreichten. "Für Europa ist eine Situation eingetreten, in der praktisch niemand mehr oder nur noch sehr wenige Menschen irregulär kommen." Die Türkei sei immer noch das Land weltweit, das am meisten Flüchtlinge aufnehme. "Und die Frage ist nun," so Knaus im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun, "ob Deutschland bereit ist, der Türkei weiter in dieser Situation zu helfen." Das 2016 zugesagte Geld sei aufgebraucht und die Frage sei nun, ob sich die EU weiter engagieren will. "Geld für die Syrer in der Türkei, das hat hervorragende Effekte gehabt." Durch Corona habe sich deren Lage verschlechtert. Und da wäre es sinnvoll für die EU, sich weiter zu engagieren. Ebenso wichtig sei es, Griechenland zu helfen, und zwar nach EU-Standards, und die Flüchtlinge von Griechenland zu übernehmen, die man nicht in die Türkei zurückschicken könne. Knaus kritisierte in diesem Zusammenhang, dass einzelne Länder in der EU versuchten, unmenschliche Bedingungen herzustellen, die Menschen abhalten sollten, nach Europa zu kommen. "Das ist für Europa ein moralisches Versagen", so Knaus.  mehr...

KMK-Präsidentin Hubig: Hygienevorschriften an Schulen einhalten!

Stefanie Hubig, Präsidentin der Kultusministerkonferenz und rheinland-pfälzische Kultusministerin, SPD, mahnt, dass die Hygienevorschriften an den Schulen unbedingt eingehalten werden müssen. Hubig hat sich gegen Bonuszahlungen für besonders engagierte Lehrkräfte ausgesprochen. Die KMK-Präsidentin lobt Lehrkräfte und Schulen, sie hätten die Krise hervorragend gemanagt. Bei der Digitalisierung hätten die Schulen durch Corona einen großen Sprung nach vorn gemacht.  mehr...

Landeselternbeirat BW: "Brauchen digitale Plattform, die unseren Lehrplänen entspricht"

Der Landeselternbeirat Baden-Württemberg fordert eine einheitliche digitale Schulplattform. In SWR Aktuell Radio sagte der Vorsitzende, Michael Mittelstaedt, "uns fehlt immer noch eine Art Schul- Cloud, oder eine Lernplattform. Solange keine Inhalte verfügbar sind, auf die man zugreifen und mit denen man arbeiten kann, ist das nur eine Infrastruktur ohne Leben". Mittelstaedt forderte, "es muss mindestens eine Plattform geben, die unseren Lehrplänen entspricht." Er kritisierte außerdem, dass die Maßnahmen zur Digitalisierung an den Schulen eindeutig zu spät komme. "Hätte man vor ein paar Jahren damit begonnen, dann hätte man die Zielgruppen erreicht. So wird das jetzt übers Knie gebrochen."  mehr...

Warum für Wespen gerade "Hoch-Saison" ist

Ob auf dem Balkon oder im Eiscafé, Wespen sind im Moment überall mit dabei. Melanie von Orlow wundert das nicht: "Im August und September ist der Zucker- und Eiweißbedarf im Wespen-Volk am höchsten", sagt die Wespen- und Bienenexpertin vom Naturschutzbund, NABU. "Deshalb werden die Tiere immer aufdringlicher. Unsere Teller sind aus Wespen-Sicht nichts anderes als große Futter-Teller", so die Biologin im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

5 Jahre "Wir schaffen das" – Widmann-Mauz: Integration für beide Seiten eine Daueraufgabe

"Wir schaffen das." Diesen historischen Satz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel 2015 gesagt: Es ging um die 890.000 Flüchtlinge, die in diesem Jahr nach Deutschland gekommen waren und um deren Integration. Annette Widmann-Mauz, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, findet, dass Deutschland "enorm viel gut gemeistert" habe. Allerdings bleibe Integration eine Entscheidung von beiden Seiten: "von denjenigen, die zu uns kommen, die 'ja' sagen müssen zu dieser Gesellschaft – und von der Gesellschaft, die aufnimmt - und die auch 'ja' sagen muss. Das bleibt eine Daueraufgabe", so Widmann-Mauz im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Sharing Economy – Wie nachhaltig ist teilen?

Das Auto für den kurzen Einkauf per App, die Wohnung für den Städtetrip per Klick. In den vergangenen Jahren gab es immer mehr Sharing-Angebote. Die sogenannte "Sharing Economy" ist gewachsen. Auf den ersten Blick könnte man meinen: Das ist auch gut für die Umwelt. Werner & Tobi diskutieren: Wie wirkt sich z.B. die Nutzung von Carsharing oder Wohnungs-Sharing unter dem Aspekt Nachhaltigkeit aus? Spart Carsharing Treibhausgase ein? Gibt es gute und schlechte Sharing-Angebote? Könnte es in der Gesellschaft einen Trend zurück zum Teilen geben?

Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Heiß, heißer, Fischsterben? Wie unsere Flüsse mit der Sommerhitze zurechtkommen

Äthiopien gräbt seinem Nachbar Ägypten mit einem Staudamm das Wasser ab, ein großes Konfliktpotential in der Region. Auch den Nebenflüssen des Rheins fehlt es im Sommer an Wasser. Hier sind die Hauptursachen die Hitze und der fehlende Regen. Darüber und über die Folgen des zu warmen Rheinwassers für die Ökologie sprechen wir mit Jochen Fischer, er ist Abteilungsleiter Gewässerschutz im Landesamt für Umwelt in Mainz. Eine Sendung von Elke Klingenschmitt, 13. August 2020  mehr...

SWR Aktuell Global SWR Aktuell

Italien - Blick zurück nach vorn

Mit über 35.000 Toten ist Italien in Europa am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen. Vor allem die Lombardei wurde von dem Virus im Würgegriff gehalten. Aber auch Städte wie Rom, Venedig oder Florenz hat es hart getroffen. Städte, die von ihren Kulturschätzen und dem Tourismus leben. Manche meinen, über ihre Verhältnisse. Denn in den Hoch-Zeiten stöhnen sie über die Menschenmassen von auswärts. Jetzt mit der Corona-Pandemie ist alles anders. Die Straßen Roms sind verwaist, die venezianischen Gondeln leer, ebenso wie die sonst völlig überlaufenen Uffizien in Florenz. Zeit innezuhalten, zurückzublicken, was war und nach vorne zu schauen, was in Zukunft sein könnte. Schlagworte: Corona, Italien, Rom, Venedig, Florenz, Uffizien, Pest, Pandemie, Besucher, Maske, Karneval Ablauf: OTon Philipp Osten, Medizinhistoriker EKU, 0:34 BoE, Lisa Weiß, BR, Von Särgen und Seelen, 9:50 BmE, Katharina Nolte, BR, 4:58  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Politik-Expertin Münch: "Söders innerste Überzeugung ist, dass er alles besser macht als andere"

Die Direktorin der politischen Akademie Tutzing, Ursula Münch, sieht den bayerischen Ministerpräsidenten Söder (CSU) wegen der liegengebliebenen Corona Testergebnisse beschädigt. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel sagte Münch, "den Bayern ist ihre vollmundige Ankündigung, alles besser zu machen als der Rest der Republik auf die Füße gefallen. Söder redet ja nicht nur so, dass er alles besser macht, es ist auch seine tiefste innere Überzeugung." Nach Ansicht von Münch hat Söder Gesundheitsministerin Huml schon die ganze Zeit "kritisch beäugt, ob sie das alles richtig macht". Das habe man schon bei früheren Pressekonferenzen gesehen, so Münch. Huml müsse zwar nicht zurücktreten, aber Söder verlagere durchaus Kompetenzen von ihr weg. Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml stand unter Druck, weil 44.000 Reiserückkehrer nach freiwilligen Tests an Autobahnraststätten und Hauptbahnhöfen auf Ergebnisse warteten. Die wurden teilweise zu spät versendet. Deshalb wussten bis gestern Abend rund 900 bei der Rückkehr aus dem Ausland positiv getestete Urlauber nichts von ihren Infektionen und haben unter Umständen andere Menschen angesteckt.  mehr...

Weltweit gesucht wird: Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek. Neues aus Mainz?

Wo ist Jan Marsalek? Der Ex-Wirecard-Vorstand ist abgetaucht und scheint für den Moment unauffindbar. Die Behörden wollen die Suche nach ihm jetzt intensivieren und dabei soll die Öffentlichkeit helfen. Das Bundeskriminalamt arbeitet deshalb auch mit der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" zusammen. SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel hat in Mainz nachgefragt, beim Sprecher der Polizei dort, Matthias Bockius, ob nach dem bundesweiten Aufruf schon Hinweise auf Marsalek eingegangen sind?  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Knapp 1.000 Verstöße gegen Maskenpflicht

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Prozess um Mord an Pforzheimer Schmuckhändler Landgericht Karlsruhe verurteilt 37-Jährigen zu lebenslanger Haft

Im Prozess um den Mord an einem Schmuckhändler aus Pforzheim ist der Angeklagte am Freitag zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 37-Jährige sein Opfer vorsätzlich getötet hat.  mehr...

Abgas-Affäre in den USA Dieselverfahren: Daimler einigt sich auf Vergleich

Seit Jahren schwelt auch bei Daimler die Dieselaffäre in den USA. Nun könnte der Autobauer einen wichtigen Schritt in Richtung Klärung gemacht haben. Der hat allerdings einen hohen Preis.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Blindgänger in der Nahe Bombenentschärfung in Kirn geglückt

In der Verbandsgemeinde Kirner Land ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Nach etlichen Stunden kam am Freitagnachmittag die Nachricht: Entschärfung geglückt.  mehr...

Übergangslösung für Busfahrer getroffen Keine Bus-Streiks zum Schulbeginn

Der drohende Streik von Busfahrern privater Verkehrsunternehmen zum Schulbeginn am Montag in Rheinland-Pfalz ist vom Tisch: Die Gewerkschaft Verdi hat sich nach eigenen Angaben mit den Arbeitgebern am Donnerstag auf eine Übergangslösung einigen können.  mehr...

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

5 Jahre "Wir schaffen das" Bund Deutscher Kriminalbeamter: Flüchtlingskriminalität? - Wir haben inzwischen andere Probleme

Es war ein denkwürdiger Satz der Kanzlerin: "Wir schaffen das." Wie die Polizei mit den darauf folgenden Flüchtlingsbewegungen klargekommen ist, erklärt Sebastian Fiedler, Bundesvorsitzender des BDK.  mehr...

Trump bringt Israel und Emirate zusammen Transatlantik-Koordinator: "Ausschlaggebend für die US-Wahl wird das nicht"

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate haben mithilfe der US-Regierung ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen geschlossen. Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Peter Beyer (CDU), ist positiv überrascht, hält die Auswirkungen für Trump aber für begrenzt.  mehr...

Probleme bei Datenübermittlung Söder bedauert Corona-Test-Panne, Huml soll Gesundheitsministerin bleiben

Nach der schweren Panne bei den Corona-Tests an bayerischen Autobahnen hat Bayerns Ministerpräsident Söder Gesundheitsministerin Huml das Vertrauen ausgesprochen. "Wir können uns dafür auch nur entschuldigen", sagte er.  mehr...

Handelsstreit zwischen USA und EU USA wollen deutsche Marmelade schwächen - mit Strafzöllen

Für Menschen in den USA wird deutsche Marmelade teurer. Die USA haben ihre Liste der EU-Produkte überarbeitet, für die sie Strafzölle bei der Einfuhr verlangen.  mehr...

Wildtier-Leitfaden für Gemeinden Marder und Wildschweine fühlen sich in den Städten wohl

Marder, Waschbären, Wildschweine und viele andere Wildtiere sind nicht mehr nur im Wald und auf den Feldern unterwegs. Sie leben längst auch in den Städten. Das führt zu Ärger.  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | 3. Liga Neuzugang Adam Hlousek: „Gänsehaut“ bei Rückkehr auf Betzenberg

Adam Hlousek ist der vierte und bislang prominenteste Neuzugang beim 1. FC Kaiserslautern. Der Linksverteidiger wird für ein Jahr mit anschließender Kaufoption vom tschechischen Erstligisten Viktoria Pilsen ausgeliehen. Auf dem Betzenberg ist der 31-Jährige kein Unbekannter.  mehr...

Fußball | 3. Liga FCK bittet Morlautern zum Stadt-Duell auf dem Betzenberg

Kaisers- oder Morlautern, Favorit oder Außenseiter? Wer schafft den Einzug ins Südwest-Pokalfinale? Morlautern verspricht auf jeden Fall "Vollgas-Fußball" so lange die Kondition hält.  mehr...

Nur noch der Medizincheck fehlt Freiburgs Luca Waldschmidt wird Portugiese

Der Transfer hatte sich über Wochen angebahnt. Jetzt ist alles geklärt. Nationalstürmer Luca Waldschmidt vom SC Freiburg ist bei Benfica Lissabon zum Medizincheck. Läuft alles glatt, wird der Wechsel danach vollzogen.  mehr...

Fußball | Champions League Ex-Mainzer Choupo-Moting rettet PSG und Ex-Mainzer Tuchel

Eric Maxim Choupo-Moting schoss Paris Saint-Germain erstmals seit 25 Jahren wieder ins Halbfinale der Champions League. Sein später Siegtreffer gegen Bergamo sichert wohl auch PSG-Coach Thomas Tuchel den Job. Die Beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit beim FSV Mainz 05.  mehr...

Schach | Personalie Schach-Supertalent Keymer auf den Spuren des Weltmeisters

Der 15-jährige Vincent Keymer aus dem rheinhessischen Saulheim ist Deutschlands größtes Schach-Talent. Der Teenager ist der jüngste Großmeister des Landes.  mehr...

Fußball | Bundesliga Deshalb wollte Abwehrhoffnung Luca Kilian unbedingt zum FSV Mainz 05

Innenverteidiger Luca Kilian hat sich in der letzten Saison beim SC Paderborn in der Bundesliga einen Namen gemacht. Viele Vereine waren an dem 20-Jährigen interessiert, den Zuschlag hat der FSV Mainz 05 bekommen. Nun erläuterte Kilian seine Beweggründe für den Wechsel.  mehr...

Ergebnisdienst Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...