SWR Aktuell

Baden-Württemberg

Wer kriegt welches Amt? Neue grün-schwarze Koalition in BW: So könnte das künftige Kabinett aussehen

Die Inhalte des neuen Koalitionsvertrags sind klar. Nur: Welche Ministerin oder welcher Minister darf diese umsetzen? Einige Namen sind gesetzt, bei anderen darf man noch spekulieren.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Corona-Pandemie Inzidenz in Rheinland-Pfalz unterschreitet fast 100er-Marke

In Rheinland-Pfalz geht die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus stetig zurück. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz fällt weiter und liegt nun bei 102,8.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: 30 Prozent im Land mindestens einmal geimpft

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RP: Rund 500.000 Erstimpfungen in der Priogruppe 1

Die Sieben-Tage-Inzidenz geht in Rheinland-Pfalz langsam zurück, doch das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema im Land. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Taugt die Herdenimmunität als Argument? Corona-Impfung für Kinder: Darum hält ein Reutlinger Arzt davon wenig

In Kanada haben die Corona-Impfungen für Kinder ab 12 Jahren begonnen. Und auch in den USA könnte es in wenigen Tagen losgehen. Ein Reutlinger Kinderarzt hält davon wenig.  mehr...

Baden-Württemberg

Ministerium veröffentlicht erstmals Zahlen So unterschiedlich sind die Impfquoten in Baden-Württemberg

Seit Monaten können sich Menschen in Baden-Württemberg gegen das Coronavirus impfen lassen - lange Zeit nur in Impfzentren. Das hat Folgen bei der Verteilung der Geimpften im Land.  mehr...

Corona-Pandemie Erleichterungen für Geimpfte und Genesene - wissenschaftlich begründbar?

Es soll bundesweite Lockerungen geben für Menschen, die gegen Corona geimpft wurden oder die die Krankheit überstanden haben. Aber ist das wissenschaftlich begründbar?  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Impfungen bei Prio 1 und 2 noch nicht fertig Wie ist der Stand bei den Corona-Impfungen in Rheinland-Pfalz?

In Deutschland sind laut RKI rund 30 Prozent der Menschen bereits einmal gegen das Coronavirus geimpft. Wie sieht es in Rheinland-Pfalz aus und wo hakt es noch?  mehr...

Mainz

Zurück in die Schule Inzidenz unter 165: Mainz wieder mit Wechselunterricht

Aufgrund der sinkenden Coronazahlen werden in Mainz ab Montag wieder die Schulen für Wechselunterricht geöffnet. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt.  mehr...

rheinland-pfalz

Auch Überlandverkehr und Schulbusse betroffen Warnstreiks legen privaten Busverkehr in Rheinland-Pfalz lahm

Wegen eines Warnstreiks bei privaten Busunternehmen in Rheinland-Pfalz sind am Donnerstag viele Busverbindungen ausgefallen. Die Gewerkschaft Verdi will so Druck bei den Tarifverhandlungen machen. Der Warnstreik hat um 3 Uhr begonnen, er soll bis Freitag dauern.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Mediziner: Corona-Impfung vor allem für Kinder mit Erkrankungen wichtig

In der Diskussion um die Zulassung von Corona-Impfstoffen für Kinder sieht der Münchner Infektiologe Johannes Hübner die größten Vorteile für Kinder mit schweren Erkrankungen. Dabei denke er nicht an ein „normales“ Asthma, sondern an Krebs- und Lungenerkrankungen oder angeborene Immundefekte. Für gesunde Kinder sei die Impfung dagegen weit weniger dringend, da diese im Vergleich zu Erwachsenen ein deutlich niedrigeres Risiko trügen schwer an Covid zu erkranken. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph erklärt der Leiter der Infektiologie am Uni-Klinikum München zudem, was bei einer Impfstoff-Zulassung für Kinder dringend zu beachten wäre.  mehr...

Mehlwurm als Nahrungsmittel: anerzogenen Ekel überwinden, dann schmeckt's

Seit dieser Woche sind in der EU zum ersten Mal Insekten offiziell als Nahrungsmittel zugelassen. Gelbe Mehlwürmer konnten die hohen Hürden der europäischen Agentur für Lebensmittelsicherheit überwinden. Elf weitere Anträge für Insekten-Produkte werden gerade noch geprüft. Der Koch Folke Dammann von snackinsects.com empfielt für den Einstieg den Klassiker "geröstete Mehlwürmer unter Schoko-Kuvertüre" oder - wer's lieber herzhaft mag - "Würmer mit Chili und Knoblauch". Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph berichtet er, was alles möglich ist, wenn der anerzogene Ekel erstmal überwunden wurde.  mehr...

Unternehmer-verband: Unterm Strich besser als gedacht durch Krise gekommen

Die Mitglieder des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen in Baden (WVIB) sind heute zu einem in der Corona-Krise etwas seltsam anmutenden Event geladen: ein sogenannter Gute-Laune-Gipfel. Die circa einstündige Veranstaltung im Online-Format will der Verband als Gegenmodell zu den eher mühseligen Corona-Gipfeln von Bund und Ländern verstanden wissen. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph, erklärt Hauptgeschäftsführer Christoph Münzer, warum Unternehmen in Baden trotz allem Grund zu guter Laune haben. Welchen Branchen es gut und welchen weniger gut geht, und dass unabhängig davon gute Laune ein Muss für jeden Unternehmer sei.  mehr...

Info-Date am Mittag: Corona-Lockerungen für Geimpfte und Forderung nach mehr Klimaschutz

Schon am Wochenende werden gegen das Coronavirus Geimpfte und von Covid-19 Genesene wohl einen Teil ihrer Grundrechte zurückbekommen. Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sollen wegfallen. Die Quarantäne nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet wird weitgehend abgeschafft. Sie gilt nur noch bei der Rückkehr aus einem Virusvariantengebiet. Auch das Einkaufen in allen Geschäften, der Friseur- oder Zoobesuch soll ohne Coronatest möglich sein. Der Bundestag hat diese Erleichterungen inzwischen beschlossen. Morgen muss noch der Bundesrat zustimmen.
Der Petersberger Klimadialog geht heute in die entscheidende Phase. Rund 40 Fachministerinnen und -minister aus aller Welt kommen per Videokonferenz zusammen, um über den Stand der internationalen Klimaverhandlungen zu sprechen. Am Nachmittag wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zugeschaltet. Die Bundesregierung hat erst gestern angekündigt, dass Deutschland bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden soll. Den Grünen reicht das nicht. Parteichef Robert Habeck sagte der Funke-Mediengruppe, seine Partei habe ehrgeizigere Pläne. Bis 2030 halte die Partei 70 Prozent CO2-Einsparung für nötig und dann so schnell wie möglich den kompletten Verzicht.  mehr...

Corona-Pandemie: Vorsitzende des Deutschen Ethikrats gegen schnelle Impfung von Kindern wegen Herden-Immunität

Kanada hat als erstes Land weltweit den Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Daten einer klinischen Studie in den USA mit rund 2.000 Kindern und Jugendlichen hätten ergeben, dass der Impfstoff für sie genauso sicher sei wie für Erwachsene, hieß es vom kanadischen Gesundheitsministerium. Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, mahnt dennoch zur Vorsicht. Sie lehnte es ab, Kinder nur deshalb jetzt schon gegen das Corona-Virus zu impfen, um schnell die Herdenimmunität zu erreichen. "Der Impfstoff muss bei Kindern besonders sorgfältig geprüft werden. Da muss sich einfach zeigen, ob er so wirksam und so sicher ist, wie man das jetzt erwartet." Erst wenn entsprechende Ergebnisse vorlägen, "kann man darüber nachdenken, dass das ein zusätzlicher Beitrag zur Herdenimmunität wäre." Wie groß die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats das Risiko einer Covid-19-Erkrankung bei Kinder und Jugendlichen einschätzt, erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.  mehr...

Reform des NetzDG: Was die Politik gegen Hass in den sozialen Netzwerken unternehmen will

Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein. Dieser Gedanke steht hinter dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG). Große Plattformen wie Facebook, Twitter und Co. werden verpflichtet, gegen rechtswidrige Inhalte vorzugehen. Heute wird der Bundestag voraussichtlich einige Ergänzungen beschließen. Mit dem Gesetz der Bundesregierung sollen die Beschwerdemöglichkeiten vereinfacht werden. Zugleich werden die Berichtspflichten der sozialen Netzwerke verschärft. Die Plattformen müssen regelmäßig informieren, was sie gegen Hasskriminalität unternehmen. Die Bundesregierung erwartet, so heißt es im Gesetzentwurf, "dass aufgrund der ergänzenden Regelungen die Bekämpfung strafbarer Inhalte auf den Plattformen der erfassten Anbieter weiter verbessert und transparenter wird". Die Hamburger Anwältin für Medienrecht, Diana Grün, erklärt im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun, welche Regelungen gegen Hate-Speech in den sozialen Netzwerken das NetzDG jetzt schon bietet.  mehr...

Info-Date am Morgen: Ausgangsgangs-Beschränkungen bleiben und Jens Spahn will AstraZeneca für alle Impfwilligen

Das Bundesverfassungsgericht hat Eilanträge gegen nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Corona-Notbremse auf Bundesebene abgelehnt. "Damit ist nicht entschieden, dass die Regelung mit dem Grundgesetz vereinbar ist", teilte das Gericht in Karlsruhe aber mit. Diese Frage müsse im Hauptsacheverfahren geklärt werden. Politiker der Regierungskoalition haben erleichtert auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts reagiert. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte der ARD, die Koalition habe handwerklich gut gearbeitet. Die AfD-Politikerin Joana Cotar sagte dagegen, die Ablehnung der Eilanträge sei politisch motiviert. Aus der FDP hieß es, man müsse nun auf das Hauptsacheverfahren warten.
Ein weitere wichtige Entscheidung in der Corona-Pandemie könnte heute fallen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) strebt eine sofortige Freigabe des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca für alle Impfwilligen an. Die Priorisierung nach Alter, Vorerkrankung oder Berufsgruppe soll nach Vorstellung des Ministers wegfallen. An diesem Donnerstag will Spahn mit seinen Länderkollegen darüber reden.  mehr...

Spurensuche: Zwangsarbeiter:innen in Nazi-Deutschland

Rund 20 Millionen Menschen hat das nationalsozialistische Deutschland vor allem in der Kriegsindustrie und Landwirtschaft als Zwangsarbeiter:innen eingesetzt. Kriegsgefangene, Menschen aus den Konzentrationslagern und Zivilisten, die man aus den besetzten Ländern verschleppt hatte. An verschiedenen Orten wird heute – 76 Jahre nach Kriegsende - an diese Menschen und ihr Schicksal erinnert. Aktuell sucht das Projekt „Lebenszeichen“ nach Erinnerungen, historischen Dokumenten und Spuren polnischer Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Wir sprechen mit Julia Röttjer vom Deutschen Polen-Institut und Prof. Jerzy Kochanowski von der Uni Warschau.  mehr...

SWR Aktuell Mondial SWR Aktuell

Tagesgespräch Kretschmann: In Teilen der CDU hat Umdenken eingesetzt

Nach der Vorstellung des Koalitionsvertrags der wiederaufgelegten grün-schwarzen Koalition in Baden-Württemberg hat Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) Teilen der CDU ein gewandeltes Bewusstsein attestiert. Im SWR Tagesgespräch sagte Kretschmann, die Christdemokraten hätten zu spät begriffen, dass die Zeiten von ökologischen Herausforderungen geprägt seien. Zumindest in Teilen der Partei und der Führung habe ein Umdenken eingesetzt."Darum konnten wir jetzt einen Erneuerungsvertrag machen, der ökologisch durchwirkt ist."  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Info-Date am Abend: Grüne und CDU in Baden-Württemberg stellen Koalitionsvertrag vor und Bundeskabinett beschließt Corona-Hilfen für Kinder und Jugendliche

Sieben Wochen nach der Landtagswahl haben Grüne und CDU in Baden-Württemberg ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Von elf Ministerien gehen sechs an die Grünen und fünf an die CDU. Ministerpräsident Kretschmann von den Grünen sprach im SWR von gewaltigen Aufgaben. Es sei aber klar, dass es finanziell nicht viel Spielraum gebe. CDU-Landeschef Strobl sprach von einer „enkelgerechten Politik“. Es gehe darum, Ökonomie und Ökologie zu versöhnen. Beide Parteien wollen die Bürger stärker in Entscheidungen einbinden.
In Berlin haben Familienministerin Giffey von der SPD und Bildungsministerin Karliczek, CDU, ein sogenanntes „Corona-Aufholprogramm“ für Kinder und Jugendliche vorgestellt. Mit 2 Milliarden Euro sollen Nachhilfe und Förder- sowie soziale Programme in den Bundesländern unterstützt werden. Dazu gehören auch Sport und Freizeitangebote. Darüber hinaus will das Kabinett einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder auf den Weg bringen.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Pforzheim

    Astrazeneca-Impfung ohne Termin Lange Schlangen: Corona-Impfung auf Pforzheimer Supermarktparkplatz

    Die Corona-Impf-Aktion auf einem Pforzheimer Supermarktparkplatz kam gut an. Binnen einer Stunde waren alle 700 Impfdosen vergeben. Die Menschen kamen aus ganz Süddeutschland.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: 30 Prozent im Land mindestens einmal geimpft

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

  3. Rheinland-Pfalz

    Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Rund 500.000 Erstimpfungen in der Priogruppe 1

    Die Sieben-Tage-Inzidenz geht in Rheinland-Pfalz langsam zurück, doch das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema im Land. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

  4. Rheinland-Pfalz

    Entwicklung der Corona-Pandemie Inzidenz in Rheinland-Pfalz unterschreitet fast 100er-Marke

    In Rheinland-Pfalz geht die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus stetig zurück. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz fällt weiter und liegt nun bei 102,8.  mehr...

Deutschland und die Welt

Herstellung von Impfstoffen Bremsen Patente im Kampf gegen Corona?

Mit der Kehrtwende der USA kommt Fahrt in die Debatte über eine mögliche Freigabe der Impfstoff-Patente. Was würde ein solcher Schritt bewirken? Was spricht dagegen? Antworten auf…  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | Meinung Jens Lehmann: Das schlimmste Eigentor seiner Karriere

Jens Lehmann hat Dennis Aogo in einer WhatsApp-Nachricht als "Quotenschwarzen" bezeichnet. Eine unverzeihliche Dummheit des früheren Torhüters, findet SWR-Sportredakteur Johann Schicklinski.  mehr...

Mainz

Fußball | Meinung Streitfall Regionalliga Südwest: Auf- und Abstieg vor Gericht?

Dass es statt sechs jetzt nur noch zwei Absteiger aus der Regionalliga Südwest geben soll, sorgt bei den Oberligisten für großes Unverständnis - denn sie dürfen nicht aufsteigen. Die Meinung dazu von Stefan Kersthold aus der SWR-Sportredaktion.  mehr...

Juristischer Marathon könnte bevorstehen Nicht-Aufstiegsregelung für Regionalliga Südwest: Kickers und Trier prüfen Schritte

Das Chaos rund um den Aufstieg in die Regionalliga Südwest ist bereinigt. Zumindest vorerst. Denn die betroffenen Vereine könnten juristisch dagegen vorgehen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Torhüter Kobel wegen Rückenproblemen gegen Augsburg fraglich

Wenn der VfB Stuttgart am Freitagabend auf den FC Augsburg trifft kommt es zum Wiedersehen alter Bekannter. Ein ehemaliger Augsburger in den Reihen des VfB droht jedoch auszufallen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Stuttgart gegen Augsburg: Die Rückkehr des Markus Weinzierl

Am Freitag kehrt Markus Weinzierl als Trainer des FC Augsburg nach Stuttgart zurück. Ein Rückblick auf seine wenig erfolgreiche Amtszeit beim VfB, die ausgerechnet in Augsburg jäh endete.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Felix Götze: Im Schatten des großen Bruders Mario

Mario Götze, Toni Kroos oder Fritz Walter haben eins gemeinsam: Sie haben Brüder, die in ihrem Schatten stehen oder standen. So wie Felix Götze vom 1. FC Kaiserslautern.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | Historie FCK gegen Uerdingen 1980: Bundesliga einmal anders

Drei Spieltage vor Saisonende, der 1. FC Kaiserslautern spielt gegen Uerdingen und gewinnt 4:0. Momentan Wunschdenken der Fans, 1980 Realität. Damals ließ der FCK Bayer 05 Uerdingen am Betzenberg keine Chance - und die Sendung "Sport unter der Lupe" berichtete mal ganz anders.  mehr...

Eklat um Ex-VfB-Torhüter Lehmann mit rassistischer Äußerung gegen Aogo - Hertha zieht Konsequenzen

Der frühere VfB-Torhüter und heutige Aufsichtsrat von Hertha BSC Jens Lehmann hat sich in einer WhatsApp-Nachricht rassistisch über Dennis Aogo geäußert. Der Klub hat bereits Konsequenzen gezogen.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Darum ist der 1. FSV Mainz 05 in der Rückrunde so stark

Nach dem 1:1 gegen Hertha BSC ist für den 1. FSV Mainz 05 der Klassenerhalt zum Greifen nah - nachdem die Rheinhessen in der Rückrunde die Bundesliga aufgemischt haben. Was sind die Gründe für den Höhenflug der 05er?  mehr...

Trier

Eintracht Trier zieht vor Berufungsgericht "Der Standpunkt bestimmt die Perspektive"

Eintracht Trier droht ein weiteres Jahr in der fünftklassigen Oberliga. Doch der Ex- Zweitligist wehrt sich gegen die Entscheidung, dass es keine Aufsteiger geben soll und zieht vor das Berufungsgericht.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Auf Zuruf: Info-Dates, Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die Info-Dates sowie die Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...