2.750 Tonnen Ammoniumnitrat explodiert Beileidsschreiben und Hilfe nach Detonation in Beirut

Die Explosionen im Hafen von Beirut haben international Trauerbekundungen und Hilfsangebote ausgelöst. Auch Bundespräsident Steinmeier und Bundeskanzlerin Merkel kondolierten. Hilfe aus Mainz macht sich auf den Weg.  mehr...

Unglück in Beirut So explosiv war Ammoniumnitrat schon im Südwesten

Ammoniumnitrat ist in vielen Düngemitteln enthalten, hochexplosiv und giftig. Nicht nur in Beirut, auch bei uns im Südwesten hat die Chemikalie dramatische Unglücksfälle verursacht.  mehr...

Vorstoß von zwei Bundesländern 150 Euro für Maskenmuffel in Bus und Bahn? In BW kann es sogar 250 Euro kosten

Wer in Bus, Straßenbahn oder S-Bahn keine Maske trägt, soll bald 150 Euro Strafe zahlen. Das planen zwei Bundesländer. In Baden-Württemberg sind jetzt schon Bußgelder bis 250 Euro möglich.  mehr...

Beschluss der Landesregierung Maskenpflicht für Märkte und Schulen: Baden-Württemberg ändert Corona-Verordnung

Die Mund-Nasen-Bedeckung gehört mittlerweile fast zum Alltag. Jetzt wurden hierzu neue Regelungen festgehalten: An weiterführenden Schulen sowie auf Märkten im Innenraum ist die Maske ab Donnerstag Pflicht.  mehr...

Einreise aus Risikogebieten Vier Corona-Teststationen in Rheinland-Pfalz für Reiserückkehrer

Von Donnerstag an können sich rheinland-pfälzische Reiserückkehrer aus Risikogebieten in vier neuen Teststationen auf das Coronavirus testen lassen. Geplant sind Testzentren am Flughafen Hahn sowie in Grenznähe zu den Nachbarländern Belgien, Luxemburg und Frankreich.  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Immer aktuell: Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die aktuellen Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Mehrere Schüler nach Abifahrt positiv getestet

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  2. Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

    Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

  3. Premiere zur Streckenerkundung Kombilösung Karlsruhe: Erste Testfahrt im Straßenbahntunnel

    In Karlsruhe hat am Dienstag die erste Testfahrt einer Straßenbahn im Tunnel der Kombilösung stattgefunden. Dabei wurden unterschiedliche Messungen durchgeführt.  mehr...

  4. Anfall von Zerstörungswut Mann verwüstet Ludwigshafener Bahnhofshalle

    Ein Mann hat am Montagmorgen in der Eingangshalle des Ludwigshafener Hauptbahnhofs randaliert. Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, hinterließ der Unbekannte ein Bild der Verwüstung.  mehr...

  5. Rheinland-Pfälzisches Bildungsministerium zu NRW-Beschluss Keine Maskenpflicht im Klassenzimmer

    In Rheinland-Pfalz wird es keine Maskenpflicht im Schulunterricht geben. Das hat das Bildungsministerium dem SWR mitgeteilt. Nordrhein-Westfalen hatte als erstes Bundesland eine Maskenpflicht auch im Klassenraum angekündigt.  mehr...

    SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

  6. Einreise aus Risikogebieten Vier Corona-Teststationen in Rheinland-Pfalz für Reiserückkehrer

    Von Donnerstag an können sich rheinland-pfälzische Reiserückkehrer aus Risikogebieten in vier neuen Teststationen auf das Coronavirus testen lassen. Geplant sind Testzentren am Flughafen Hahn sowie in Grenznähe zu den Nachbarländern Belgien, Luxemburg und Frankreich.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Deutscher Entwicklungshelfer im Libanon: "Wir haben Glück gehabt"

"Überall flogen Glassplitter", sagt Lennart Lehmann von der Welthungerhilfe, zur Zeit in Beirut im Libanon. Er und seine Mitarbeiter haben die Explosionen gestern aus mehr als drei Kilometern Entfernung miterlebt. "Wir haben wirklich Glück gehabt", meint er am Tag danach. Und: Die Menschen im Libanon kommen aus dem Krisenmodus gar nicht mehr heraus. Der Welthungerhilfemitarbeiter hat auf Fragen von SWR Aktuell-Moderator Josef Karcher geantwortet.  mehr...

Stuttgart, Frankfurt - Woher kommen die Gewaltausbrüche?

In der Nacht vom 20. zum 21. Juni dieses Jahres taten sich ohne Vorwarnung hunderte junge Menschen zusammen und griffen die Polizei an, plünderten Geschäfte und zerstörten Auslagen. Viele Polizisten wurden verletzt. Auslöser der Krawalle war eine Kontrolle wegen eines Drogendelikts. Vier Wochen später passierte Ähnliches in Frankfurt. Wer gerät warum so außer sich? Dieser Frage gehen Sophie Rebmann und Utku Pazarkaya nach. Redaktion von Peter Beck  mehr...

Explosion in Beirut: "Komplette Vernichtung" für viele Bewohner

Sina-Maria Schweikle lebt sein einem Jahr im Libanon. Ihre Wohnung in Beirut liegt direkt am Hafen. Sie hat die Explosionen sehen können. "Hier ist Chaos", sagt die Deutsche. Die Menschen seien sowieso schon gebeutelt von der schweren Wirtschaftskrise. Was jetzt passiert sei, bedeute die "komplette Vernichtung" für viele Leute, sagt Frau Schweikle im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.  mehr...

Bundesregierung: Türkei-Reisewarnung aufgrund von Fakten teilweise aufgehoben

Die Bundesregierung weist die Kritik an ihrer Entscheidung zurück, die Reisewarnung für die Türkei teilweise aufzuheben. Die Linken-Außenpolitikerin Sevim Dagdelen hatte gesagt, der Schritt komme "einer Verbeugung vor Erdogan gleich". Diesen Vorwurf weist Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern zurück und erklärt, wie die Bundesregierung Reisewarnungen ausspricht und auch wieder aufhebt.  mehr...

Vor Corona in den Wald flüchten: Wie überfüllt sind die Nationalparks?

Corona hat vielen Menschen den Urlaub verdorben, und auch in den Städten konnten und können sie nicht so unbekümmert herumlaufen wie vor der Pandemie. Deswegen sind viele in den Wald gegangen, zum Wandern, Radfahren oder einfach, um gemütlich spazieren zu gehen. Im Nationalpark Schwarzwald haben Ranger wie Friederike Schneider bis zu 50 Prozent mehr Besucher als im Jahr 2019 gezählt. Vor welche Herausforderungen dieser Besucheransturm den Nationalpark und seine Mitarbeiterinnen stellt, das erklärt Friederike Schneider im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Homeschooling: Wenig Hilfe für schwache Schüler, weniger Lernzeit

Kinder lernen weniger, wenn sie wegen Corona zuhause lernen anstatt in die Schule zu gehen. Das steht in einer Studie des Ifo-Zentrums für Bildungsökonomik. Wenn Schulen täglich Online-Unterricht anbieten, lernen die Kinder besser und länger. Warum gerade schwache Schülerinnen und Schüler die Verlierer beim Homeschooling sind, erklärt Ludger Wößmann, der Leiter des Ifo-Zentrums für Bildungsökonomik, im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

"Finanztip"-YouTuber Saidi: Gold nicht als Anlage, sondern als Absicherung

Der Goldpreis ist wieder einmal auf einem Rekordhoch. Viele Menschen überlegen in der Coronakrise, ob sie Gold kaufen sollen. Der YouTuber Saidi vom Verbraucherportal "Finanztip" erklärt im Gespräch mit Astrid Meisoll: Goldbarren und -münzen sind zwar gut als eine Art Versicherung für eine Mega-Krise, aber nicht als Renditeobjekt.  mehr...

Corona-Krise: … und plötzlich pleite!

Die Corona-Pandemie trifft viele hart - die Reisebranche zum Beispiel, die jetzt nur schleppend wieder anläuft. Auch Hotellerie und Gastronomie wissen oft nicht, wie sie über die Runden kommen sollen, viele Künstler und Selbstständige stehen vor dem Aus. Und dann? Droht dann unweigerlich die Insolvenz?  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Bildungsexperte: Regelbetrieb in Schulen ist keine Normalität

Im neuen Schulalltag kann nur wenig Normalität sein, auch wenn er unter der Überschrift "Regelbetrieb" läuft, sagt der Bildungsexperte Armin Himmelrath. Die Situation könne sich von heute auf morgen wieder ändern und Klassen oder Schulen müssten schließen. Außerdem sei die Ausstattung was Räume, aber vor allem was Fachkräfte angeht, keinesfalls zufriedenstellend. Die Corona-Krise würde genau solche Schwachpunkte sehr deutlich offenlegen.Die Politik habe immer nur sehr kurzsichtig gehandelt, kritisierte Himmelrath. Die Kultusministerkonferenz habe in dieser Krise nicht das allerbeste Bild abgegeben, sagt der Bildungsexperte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.  mehr...

Medizinstatistiker: Begriff "zweite Welle" ist grob irreführend

Es sei grob irreführend, zu behaupten, es gebe eine "zweite Welle" der Corona-Pandemie in Deutschland. Das sagt der Freiburger Mathematiker und Medizinprofessor Gerd Antes. "Wir verstehen nicht, was da wirklich passiert". Es handle sich aber nicht um eine Welle, sondern um "ein großes Durcheinander". Politiker, die diesen Begriff nutzten, hätten wenig Ahnung. "Wir sitzen ganz klar auf einem Pulverfass", meint Antes im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Mehrere Schüler nach Abifahrt positiv getestet

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Formfehler in der neuen Straßenverkehrsordnung BW-Verkehrsminister: Fahrverbote werden aufgehoben, Bußgeldbescheide nicht

Bis auf weiteres wird sich am bundesweiten Bußgeld-Chaos nichts ändern. Eine Konferenz der Verkehrsminister von Bund und Ländern ist ohne Ergebnis geblieben. Daher bleibt Baden-Württemberg vorerst bei seiner Linie.  mehr...

Abstriche nur mit Termin möglich Corona-Testzentrum in Stuttgart-Bad Cannstatt eröffnet

Die Stadt Stuttgart hat am Mittwoch ein neues Corona-Testzentrum im Stadtteil Bad Cannstatt eröffnet. Es befindet sich in der Jugendherberge, wo auch schon die städtische Fieberambulanz war.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Nach kurzer Abkühlung Hitze kehrt nach Rheinland-Pfalz zurück

Das zweite Hitzewochenende im August steht bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes sind Temperaturen von bis zu 35 Grad zu erwarten.  mehr...

Oberverwaltungsgericht zu verschuldeten Kommunen Rheinland-Pfalz unterliegt erneut im Schuldenstreit

Im Streit um die Finanzausstattung der Kommunen hat das Land Rheinland-Pfalz erneut vor Gericht verloren. Das geht aus einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Rheinland-Pfalz hervor.  mehr...

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

Geldanlage und Corona-Krise Goldpreis auf Rekordhoch - jetzt einsteigen?

Der Preis für die Feinunze Gold ist erstmals über 2.000 Dollar gestiegen. Die Verunsicherung über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zeigt sich. Wir erklären die Risiken beim Gold.  mehr...

Drittes Geständnis Mordfall Lübcke: Hauptangeklagter erklärt, was wirklich passiert sein soll

Es ist die nächste Wendung im Mordfall Lübcke. Der Hauptangeklagte Stephan E. legte nun vor Gericht ein drittes Geständnis ab. Darin beschreibt er auch, wie es zum tödlichen Schuss gekommen sein soll.  mehr...

Tagesgespräch Ärzte ohne Grenzen zu Lesbos: "Nicht länger auf europäische Lösung warten"

Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ fordert von der Politik, bei Flüchtlingscamps wie auf Lesbos nicht länger auf eine „europäische Lösung“ zu warten. Im SWR Tagesgespräch sagte der Geschäftsführer der Organisation, Florian Westphal, die Situation sei „erbärmlich“ und „katastrophal“. Kinder sagten, sie wollten „lieber sterben als zurück ins Camp“. Die Politik trage hier die Verantwortung, die Bedingungen zu ändern. Es dauere zu lange, weiter auf die „vielbeschworenen europäischen Lösungen“ zu warten. Es gebe vereinzelte Bemühungen, z.B. geflüchtete Kinder nach Deutschland zu holen. Das aber reiche nicht aus. Im SWR sagte Westphal, er hoffe, dass auch der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet dafür eintrete, endlich die „gewaltigen Mittel, die Europa zur Verfügung hat, dafür einzusetzen, dass Menschen nicht mehr in dieser humanitären Krisensituation leben müssen“. Und er ergänzt: „Das ist Europas unwürdig, was sich da abspielt!“ Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, Laschet, war ins Flüchtlingslager auf Lesbos gereist, um sich selbst ein Bild der Lage zu verschaffen.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Abschied von den Jusos - auf in den Bundestag Kevin Kühnert, "der große Strippenzieher"?

Bei den Jusos ist Kevin Kühnert offenbar herausgewachsen. Seinen Vorsitz will er abgeben und lieber im Bundestag arbeiten. Der 31-jährige SPD-Vize gilt als Strippenzieher.  mehr...

Staatsanwaltschaft Göttingen Weitere Anklage im Missbrauchsfall Lügde

Ein Mann aus dem Landkreis Northeim ist wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt worden. Seine Taten sollen im Zusammenhang mit den Fällen in Lügde stehen.  mehr...

Sternschnuppenregen im August Die Perseiden kommen

Die Perseiden kommen! Wir erklären, wie man den Sternschnuppenschwarm in diesem Jahr trotz Vollmond beobachten kann.  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | Bundesliga Fix: Benjamin Uphoff wechselt zum SC Freiburg

Der Vertrag von Torhüter Benjamin Uphoff beim Zweitligisten Karlsruher SC war am 30.06. ausgelaufen. Nun steht der neue Klub des 26-Jährigen fest: Der Keeper wechselt ablösefrei zum SC Freiburg. Alexander Schwolow, die bisherige Nummer eins, hatte die Breisgauer in Richtung Hertha BSC verlassen.  mehr...

Fußball | Bundesliga Klubs beschließen einheitliches Vorgehen zur Fan-Rückkehr

Die Profi-Clubs einigen sich auf ein einheitliches Vorgehen zur möglichen Rückkehr der Zuschauer. Auswärtsfans müssen verzichten, Stehplätze sind vorerst gesperrt und die Tickets personalisiert. Zudem gibt es kein Bier mehr.  mehr...

Fußball | Bundesliga Mainzer steigen in "super Verfassung" ins Training ein

Die Mainzer Profis haben ihre kurze Sommerpause beendet und stehen rund fünf Wochen nach ihrem letzten Bundesligaspiel schon wieder auf dem Platz. Medizinchecks und athletische Tests hat die Mannschaft von Achim Beierlorzer schon hinter sich.  mehr...

Fußball | 2. Bundesliga Karlsruher SC startet mit Zuschauern ins Training

Der Karlsruher SC ist vor einer ganz besonderen Kulisse ins Training gestartet. Mehrere hundert Zuschauer verfolgten im Wildparkstadion die erste Übungseinheit.  mehr...

Leichtathletik Malaika Mihambo: Wendlingen statt Weitsprunggold

Es hätte so schön sein können. Am 4.8.2020 stand das Weitsprungfinale bei den olympischen Sommerspielen in Tokio auf dem Programm. Weltmeisterin Malaika Mihambo wäre ziemlich sicher um Gold gesprungen.  mehr...

Fritz Walter Webspecial

Fritz Walter Webspecial  mehr...

Ergebnisdienst Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...