SWR Aktuell

Baden-Württemberg

Reaktionen auf Umfrage Januar 2022 BW-Trend: CDU freut sich über Zugewinne - FDP verweist wegen Verlusten auf die Ampel im Bund

Nach dem aktuellen BW-Trend freuen sich die Grünen über Platz 1 - die CDU über Zugewinne. Bei den Corona-Maßnahmen verweist die Opposition auf handwerkliche Fehler der Regierung.  mehr...

Mainz

Rekordzahlen bei Corona-Infektionen Omikron wütet in rheinhessischen Schulen und Kitas

Täglich gibt es neue Rekordstände bei den Corona-Neuinfektionen. Mainz hat in Rheinland-Pfalz die zweithöchste Inzidenz, am stärksten betroffen sind Schulen und Kindertagesstätten.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Inzidenz erreicht erneut Höchstwert

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Gesundheitsamt Kaiserslautern ruft Corona-Infizierte nicht mehr an

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Live-Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Mehr Zeit für Studierende Aufgrund Corona: Baden-Württemberg will Regelstudienzeit erneut verlängern

Viele Studierende brechen ihr Studium aufgrund finanzieller Nöte in der Pandemie ab. Das Land will nun das aktuelle Wintersemester als "Nullsemester" zählen.  mehr...

Baden-Württemberg

Schadenersatzstreit zwischen Land und Sägewerken Rundholzkartell: BW-Sägewerke mit Millionenklage abgewiesen

36 Sägewerke sind gegen das Land Baden-Württemberg vor Gericht gezogen. Der Vorwurf: Vormachtstellung am Markt und zu hohe Preise. Nun ist die Schadenersatzklage gescheitert.  mehr...

Ehrgeizige Ziele - langsames Tempo Branche fordert schnelleren Ausbau der Windenergie in BW

Der Bundesverband Windenergie hat die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen aufgefordert, deutlich mehr für den Ausbau der Windkraft zu tun.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Mainz

Erfahrungen eines Mainzer Vaters Corona mit Kindern: Leben zwischen Kita und Teststation

Mit Corona zurechtzukommen, ist eine Herausforderung. Vor allem, wenn man Kinder hat. Wie die ansteckende Omikron-Variante den Alltag ändert, schildert SWR-Reporter Stefan Schmelzer.  mehr...

Mainz

Stadt entscheidet nach Gespräch mit MCV Doch keine Straßenfastnacht in Mainz

Am Fastnachtswochenende wird es in Mainz keine Straßenfastnacht geben. Darauf haben sich die Stadt und der Mainzer Carneval-Verein verständigt.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Neue Rekordwerte bei Inzidenzen und Neuinfektionen

In Rheinland-Pfalz sind am Donnerstag erneut deutlich mehr Neuinfektionen als am Vortag gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg ebenfalls an.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

UBA-Chef Messner: „Es lohnt sich um jedes Zehntel-Grad zu kämpfen“

Der Chef des Umweltbundesamts sieht die Bundesregierung auf einem guten Weg, die Klimaziele zu erreichen. Das UBA habe auch noch Optionen, auf die man zurückgreifen könne, wenn es eng werde. Im Interview erklärt er außerdem, wie wichtig die Moore für den Klimaschutz sind und kritisiert die großen Handelsketten für unnötige Umweltverschmutzung und Lebensmittelverschwendung. Das Interview der Woche mit Dirk Messner hat Hauptstadtkorrespondent Christopher Jähnert geführt.  mehr...

Zu schade für die Tonne – europäisches Projekt „Frugal“ geht neue Wege

Die Grüne Woche in Berlin - diesmal pandemiebedingt nur digital. Sie bleibt aber ein Schaufenster für die aktuelle Agrarpolitik. Spanien: Europameister im Fleischkonsum und im Schweinemästen. Außerdem:
Wie geht es weiter mit dem Streit um Windkraft in Bayern?
Und in unserem Gespräch geht es um „Frugal“, ein grenzüberschreitendes Projekt, das der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt hat. Mehr dazu unter https://www.htwsaar.de/wiwi/forschung-transfer/projekte/frugal
Eine Sendung von Elke Klingenschmitt,
20. Januar 2021  mehr...

SWR Aktuell Global SWR Aktuell

Flexibel für immer: Wird das Home-Office zum Arbeitsmodell?

In Corona-Zeiten erlebt das mobile Arbeiten einen Boom. Noch nie saßen so viele Menschen zuhause und erledigten von dort aus ihre übliche Bürotätigkeit. Notgedrungen pandemiebedingt. Doch auch nach der Pandemie soll das Modell Home-Office bleiben. SWR Aktuell Kontext fragt: Was heißt das für die Zukunft unserer Arbeitswelt? Antworten gibt der Konstanzer Wirtschaftswissenschaftler Professor Florian Kunze.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Schlechte Zeiten für Bauern und Lebensmittelhersteller

Agrar- und Ernährungsindustrie starten mit Sorgen ins neue Jahr ++ Verbraucherzentrale Bundesverband: Was sollte die Politik gehen überhöhte Strompreise tun? ++ So fällt die Wirtschaftsbilanz von US-Präsident Biden nach einem Jahr aus ++ DAX legt 0,7 Prozent zu  mehr...

Tagesgespräch Vertreter von Missbrauchs-Opfern über Benedikt XVI.: "Da ist er aus meiner Sicht Komplize geworden"

Opfer von Missbrauch in der katholischen Kirche sehen durch neue Untersuchungen die Mitverantwortung des zurückgetretenen Papstes Benedikts für einige derartige Fälle als bewiesen an. In einem Gutachten wird ihm vorgeworfen, in seiner Zeit als Erzbischof von München-Freising zugelassen zu haben, dass ein verurteilter Missbrauchstäter dort wieder für die Kirche arbeiten konnte. An dessen folgenden Taten im Bistum trage Benedikt XVI. als früherer Erzbischof Ratzinger eine Mitschuld, kritisierte Matthias Katsch von der Betroffenen-Initiative Eckiger Tisch im SWR Tagesgespräch:
"Diese Opfer, die gehen auf Ratzingers Konto. Da ist er aus meiner Sicht Komplize geworden, denn er hat es in der Hand gehabt. Er hätte entscheiden können: `Nein, der Mann kommt mir nicht mehr in die Seelsorge, der wird aus dem Amt entfernt.`"
Stattdessen habe er dem Mann "den Weg geebnet", warf ihm Katsch vor. "Die Schuld des Josef Ratzinger und seiner Nachfolger ist ganz klar, dass diese Jungen, heute Männer, den Missbrauch nicht hätten erleiden müssen, wenn nicht das Interesse gewesen wäre, das alles geräuschlos verschwinden zu lassen."
Insgesamt soll der 2013 zurückgetretene Papst Benedikt XVI. dem neuen Gutachten zufolge als damaliger Erzbischof in mindestens vier Fällen nichts gegen beschuldigte Kleriker unternommen haben. Am späten Nachmittag drückte der heute 94-Jährige in einer Botschaft über seinen Sprecher - so wörtlich - "Schock und Scham" angesichts des Gutachtens aus.
Katsch sagte im SWR außerdem, als er von den Ergebnissen des Gutachtens gehört habe, sei er "bewegt" gewesen, "weil ich das Gefühl hatte, dass den Anwälten etwas geglückt ist, was selten ist. Nämlich, dass sie einen gewesenen, aber immerhin Papst aus Deutschland bei der Lüge erwischen und so eine ganze Cover-Up-Operation, die über zehn Jahre hinweg versucht hat, seine Verantwortung herunterzuspielen und klein zu halten, auf einmal sich in Luft auflöst."
Um die Vergangenheit in der katholischen Kirche aufzuarbeiten, sei nun ein Blick von außen nötig. Das könne jedoch nur in einer unabhängigen Aufarbeitung geschehen, die von staatlicher Seite garantiert unterstützt und begleitet werde, forderte Katsch.  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Info-Date am Abend: Missbrauchs-Gutachten sorgt für Empörung und Außenministerin Baerbock trifft US-Amtskollegen Blinken

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchs-Gutachtens für das Erzbistum München-Freising wächst der Druck auf amtierende und frühere Amtsträger der katholischen Kirche, darunter Reinhard Kardinal Marx und den zurückgetretenen Papst Benedikt XVI. Vor allem Opfer-Vertreter fordern Konsequenzen.
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) und ihr US-Amtskollege Antony Blinken haben Russland im Ukraine-Konflikt noch einmal zur Deeskalation aufgefordert. Baerbock sagte, jede weitere Aggression würde Konsequenzen nach sich ziehen. Sie setzt weiter auf einen Dialog, erklärte aber auch, das Verhalten Russlands spreche eine andere Sprache. US-Außenminister Blinken sagte, es liege an Russland, ob es den Weg der Eskalation oder den der Diplomatie einschlage. Er betonte, die USA, Deutschland und die westlichen Verbündeten stünden geschlossen gegen Aggressionen Russlands.  mehr...

Baden-württembergische Millionenerbin fordert höhere Steuern für Reiche

Stefanie Bremer heißt gar nicht Stefanie Bremer. Sie hat ein Pseudonym zum Schutz ihrer Familie gewählt – denn sie ist Millionenerbin, sagt sie. Und sie fordert: Reiche sollen mehr Steuern zahlen. Im Interview mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart erklärt sie, warum sie sich der Millionärs-Initiative "taxmenow" angeschlossen hat, was auf Deutsch in etwa "Besteuere mich jetzt" bedeutet.  mehr...

EU will neues "Grundgesetz" fürs Internet erlassen

Hass und Hetze im Internet bekämpfen, junge Menschen vor schädlichen Inhalten schützen, illegale Inhalte konsequent löschen - das will die Europäische Union schon lange. Weil Online-Konzerne wie Google oder Facebook nach Ansicht von Beobachtern zu wenig freiwillig dagegen unternehmen, könnte nun ein neues EU-Gesetz Druck ausüben: der Digital Services Act, also das Gesetz für Digitale Dienste. Darüber stimmt das Europaparlament heute ab. Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken spricht im Interview mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart von einem “neuen digitalen Grundgesetz”.  mehr...

Ex-Piratenpartei-Politikerin Weisband fordert stärkere Vorschriften für Facebook und YouTube

Die frühere Geschäftsführerin der Piratenpartei Marina Weisband fordert, Internetplattformen stärker in die Pflicht zu nehmen. Im Kampf gegen Fake News und extremistische Inhalte sei das wichtig, sagte Weisband im
SWR:
"Das erste ist tatsächlich, die Algorithmen von Facebook zu reglementieren und auch von YouTube, weil die einen oft tiefer hineinziehen in diese Netzwerke. Wenn ich mir was Mittelradikales anschaue, dann werde ich in radikalere Inhalte hineingezogen."
Die heutige Grünen-Politikerin ist jüdischen Glaubens. Im SWR-Interview kritisierte sie Menschen, die Ungeimpfte auf eine Stufe mit verfolgten Jüdinnen und Juden stellen. Das komme der Holocaust-Leugnung nahe, weil es völlig außer Acht lasse, was in Nazi-Deutschland geschah, sagte Weisband. Am Nachmittag stimmt die UNO-Vollversammlung über eine Resolution gegen Holocaust-Leugnung und Antisemitismus ab, die von Deutschland und Israel eingebracht wurde.  mehr...

Info-Date am Mittag: Hardy Krüger ist tot und Sorge um kritische Infrastruktur

Der Schauspieler und Schriftsteller Hardy Krüger ist tot. Wie seine Agentur mitteilte, starb er mit 93 Jahren in Kalifornien. Der in Berlin geborene Krüger spielte in zahlreichen nationalen und internationalen Filmen mit. Weltweite Bekanntheit erlangte er 1957 durch seine Rolle in dem britischen Kriegsfilm „Einer kam durch“. Zu sehen war er unter anderem auch in „Der Flug des Phoenix“, „Barry Lyndon“ oder „Die Brücke von Arnheim“.
Unterdessen steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen unaufhaltsam. Gut 133.000 waren es zuletzt innerhalb eines Tages. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geht davon aus, dass das auch bis Mitte Februar so weitergehen könnte. Das Problem dabei: Irgendwann könnten so viele Menschen in Quarantäne sein, dass die kritische Infrastruktur lahmgelegt sein könnte.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Nach VGH-Beschluss in Bayern BW-Landesregierung zu Corona-Maßnahmen: 2G im Einzelhandel bleibt

    Nach VGH-Beschluss in Bayern: Die Landesregierung von Baden-Württemberg will an der 2G-Regel im Einzelhandel festhalten - trotz Forderungen der Industrie- und Handelskammern.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Inzidenz erreicht erneut Höchstwert

    2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

  3. Rheinland-Pfalz

    Aktuelle Informationen Gesundheitsamt Kaiserslautern ruft Corona-Infizierte nicht mehr an

    2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Live-Blog.  mehr...

  4. Rheinland-Pfalz

    Verhandlungen ohne Einigung Warnstreiks bei privaten Busunternehmen in RLP bis 6. Februar

    Rund 2.000 Fahrerinnen und Fahrer haben beim Warnstreik im privaten Busgewerbe in Rheinland-Pfalz am Donnerstag ihre Arbeit niedergelegt. Das Ganze soll zunächst bis zum 6. Februar andauern.  mehr...

    SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Deutschland und die Welt

US-Außenminister in Berlin Diplomatie in Millimeter-Bewegungen

US-Außenminister Blinken entfaltet in der Ukraine-Krise ein rege Reiseaktivität. Bei einem Treffen in Berlin demonstrierte er mit westlichen Partnern Geschlossenheit. Doch schnell…  mehr...

Sport im Südwesten

Karlsruhe

Fußball | 2. Bundesliga Corona-Ausbruch beim KSC - Antrag auf Spielverlegung

Wegen mehrerer Corona-Fälle im Umfeld der Mannschaft will der Karlsruher SC das Zweitliga-Spiel gegen den SV Sandhausen verschieben.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Kapitän Jean Zimmer fällt lange aus

Der 1. FC Kaiserslautern muss "in nächster Zeit" auf Kapitän Jean Zimmer verzichten. Wie der FCK mitteilte, wird der 28-Jährige derzeit im Westpfalz-Klinikum behandelt.  mehr...

Freiburg

Fußball | DFB-Pokal Vincenzo Grifo: "Der Beste" - nur für einen Abend?

Wer nach den jüngsten Enttäuschungen in der Liga schon den Absturz der Freiburger orakelt hatte, wurde beim 4:1-Pokalerfolg eines Besseren belehrt. Wer Vincenzo Grifo als "alleinverantwortlich" sah auch - von Grifo selbst.  mehr...

Metzingen

Handball-Bundesliga | Frauen Versteckte Kameras in Umkleide der TusSies Metzingen gefunden

Handballerinnen der 1. Bundesligamannschaft der TuS Metzingen haben Anfang dieser Woche zwei Kameras im Umkleideraum der Öschhalle entdeckt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | Podcast FCK-Haudegen Klingenburg: "Du darfst einfach keine Stinkstiefel haben!"

Die Bezeichnung "aggressive leader" passt bei René Klingenburg wie die Faust aufs Auge. Im SWR Sport Podcast verrät uns "Klinge", dass er sich eine Zukunft beim 1. FC Kaiserslautern sehr gut vorstellen kann.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Matarazzo: "An unsere Chance glauben und Vollgas geben"

Der VfB Stuttgart blieb in der Bundesliga zuletzt viermal in Serie sieg- und torlos. In der Tabelle belegen die Schwaben den vorletzten Platz. Jetzt geht es gegen den SC Freiburg.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Warum nicht einer wie Nils Petersen, VfB Stuttgart?

Torschuss-Panik beim VfB Stuttgart: Seit vier Spielen sind die Schwaben ohne Treffer. Beim SC Freiburg sitzt mit Nils Petersen ein Torjäger auf der Bank, der dem VfB im Abstiegskampf vielleicht kurzfristig aus der Patsche helfen könnte, findet SWR-Sportredakteur Kersten Eichhorn.  mehr...

Heidenheim

Fußball | 2. Bundesliga Sechs positive Tests: Corona-Ausbruch beim 1. FC Heidenheim

Fünf Spieler und ein Physiotherapeut des 1. FC Heidenheim sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wenn es nicht mehr werden, findet die Partie in Rostock am Samstag statt.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Aktuell und meinungsstark SWR Aktuell Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...