SWR Aktuell

Stuttgart

Marburger Bund stellt Umfrage vor Ärzte in Baden-Württembergs Krankenhäusern beklagen übermäßig viele Überstunden

In den Kliniken in Baden-Württemberg schiebt die Mehrheit der Ärztinnen und Ärzte Überstunden. 60 Wochenstunden sind keine Seltenheit. Das zeigt eine Umfrage eines Ärzteverbands.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Nach der Flutkatastrophe Landtag entscheidet über Wiederaufbau-Geld

Der Wiederaufbau in den schwer von der Flutkatastrophe geschädigten Regionen in Rheinland-Pfalz soll schnell vonstatten gehen. Dafür will der Landtag zwei Gesetze verabschieden.  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland leicht gesunken

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RLP: DGB gegen Aussetzung der Quarantäne-Entschädigung

In Rheinland-Pfalz gilt seit Sonntag, 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Schutz in Klassenzimmern Corona-Luftfilter für Schulen und Kitas: Baden-Württemberg ruft Bundesfördermittel bislang nicht ab

Luftfilteranlagen sollen Schulen und Kitas vor Corona-Viren schützen. Das Geld vom Bund dafür hat Baden-Württemberg aber wie die anderen Bundesländer noch nicht angefordert.  mehr...

Rastatt

Neue Corona-Verordnung in BW Das sind die neuen Corona-Regeln für Kinder und Jugendliche im Sport

Dürfen ungeimpfte Jugendliche beim Training mitmachen? Wann müssen Kinder vor dem Sport getestet werden? Die neue Corona-Verordnung in BW wirft Fragen auf. Wir haben die Antworten.  mehr...

Waldshut

Freibetrag soll gesenkt werden Mehrwertsteuer-Freibetrag: Schweiz will Einkaufstouristen ausbremsen

Die Schweiz will den Einkaufstourismus eindämmen. Die zweite Parlamentskammer hat zugestimmt, den Freibetrag für mehrwertsteuerfreie Einkäufe deutlich zu senken.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Idar-Oberstein

20-Jähriger in Idar-Oberstein erschossen Tankstellen-Kunden sollen Tat gesehen haben

Zeugen sollen die Tötung des Tankstellen-Kassierers in Idar-Oberstein gesehen haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.  mehr...

Tankwart wegen Maskenpflicht erschossen "Enthemmung der Gewalt macht sprachlos"

Seit Monaten eskaliert in den Sozialen Medien die Debatte um die Corona-Schutzmaßnahmen. Jetzt gibt es einen Toten. Bund und Land sagen: "Das muss aufhören."  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Zwei von drei Corona-Indikatoren erneut gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist am Mittwoch erneut gesunken. Das Landesuntersuchungsamt meldet eine Inzidenz von 65,3 pro 100.000 Einwohner (Vortag: 66,5).  mehr...

Krise im Luftverkehr Klima, Pandemie, Transformation: Welche Route nimmt die Luftfahrt?

Wohin führt die Zukunft des Luftverkehrs: Werden Tickets teurer? Flugzeuge umweltfreundlicher? Die Krise verändert viel. Gleichzeitig starten neue Airlines - Flugreisen sind wieder gefragt.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Bundestagswahl 2021

Baden-Württemberg

Service der Bundeszentrale für politische Bildung Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Welche Partei wollen Sie bei der Bundestagswahl am 26. September wählen? Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung bietet Entscheidungshilfe. Hier direkt starten.  mehr...

Baden-Württemberg

Alle Kandidatinnen und Kandidaten im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen politischen Themen.  mehr...

RLP

Alle Kandidierenden im Vergleich SWR Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Wer verbirgt sich hinter den Namen auf Ihrem Wahlzettel und welche Motivation steckt hinter der Kandidatur? Finden Sie die Kandidierenden in Ihrem Wahlkreis und vergleichen Sie die Positionen zu wichtigen politischen Themen.  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Info-Date am Morgen: weiter Streit um Corona-Lohn-Fortzahlung und Ende des Handy-Kabel-Salats?

Auch nach der Entscheidung der Gesundheitsminister-Runde von Bund und Ländern, die Lohnfortzahlung für nicht geimpfte Menschen im Corona-Quarantäne-Fall auslaufen zu lassen, geht die Diskussion weiter. Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) verteidigt die Entscheidung. Kritik kommt vom Deutschen Gewerkschaftsbund: Arbeitgeber müssten somit den Impf-Status abfragen, was diese nicht dürften. Auch viele Betriebe äußern sich zurückhaltend – für sie sind noch viele Praxis-Fragen offen.
Die Europäische Union will den Elektroschrott reduzieren und legt sich dabei mit Apple an. Der Grund: Die EU will sich heute auf eine Initiative verständigen, dass nur noch USB-C-Kabel als Ladekabel für Mobiltelefone Verwendung finden – damit hätte der Kabel-Salat der verschiedenen Anschlüsse ein Ende. Viele asiatische Hersteller verwenden schon USB-C als Standard, aber vor allem der US-Hersteller Apple wehrt sich dagegen und setzt lieber auf seinen hauseigenen "Lightning"-Anschluss.  mehr...

Reise in die Heimat der Großeltern: Russlanddeutsche Spurensuche und Erinnerung

„Woher kommen meine Großeltern?“ – diese Frage beschäftigt Ira Peter seit Jahren. Als Neunjährige zog sie mit ihrer Familie aus Kasachstan nach Deutschland. Die Heimat der Großeltern aber lag tausende Kilometer entfernt, in Wolhynien, in der Ukraine. Von dort wurden sie 1936 nach Kasachstan umgesiedelt, und haben ihr Heimatdorf nie mehr gesehen.
Ira hat es gefunden – und sucht nun nach Spuren anderer Russlanddeutscher und deutschsprachiger Juden in der ehemaligen Sowjetunion. Was bedeutet ihr Erinnerung? Darüber spricht sie mit Sophie Rebmann.  mehr...

SWR Aktuell Mondial SWR Aktuell

Gaspreise auf Rekordhoch: Ist Russland schuld?

++ Gespräch mit Claudia Kemfert vom deutschen Institut für Wirtschaftsforschung über Russlands Rolle beim aktuellen Gaspreis
++ Ifo senkt Wachstumsprognose
++ Studierende in Baden-Württemberg wohnen besonders teuer zur Miete
++ Freihandelsabkommen zwischen USA und Großbritannien vor dem Aus
++ Der DAX leicht im Plus  mehr...

Tagesgespräch DGB-Chef Hoffmann lehnt jüngsten Beschluss der Gesundheitsminister zum Quarantäne-Verdienstausgleich ab

Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, hat den jüngsten Beschluss der Gesundheitsminister von Bund und Ländern kritisiert. Hintergrund ist: Wer nicht gegen Corona geimpft ist, soll im Quarantäne-Fall spätestens ab 1. November in der Regel keinen Ausgleich mehr für den Verdienst-Ausfall bekommen. Ausnahmen soll es für Menschen geben, für die es keine Impfempfehlung gibt oder denen Ärzte bescheinigen, dass sie nicht geimpft werden können.
Hoffmann sagte dazu im SWR2 Tagesgespräch, die neue Regelung führe dazu, dass Erwerbstätige im Fall einer Quarantäne künftig ihren Impfstatus gegenüber ihrem Arbeitnehmer offenlegen müssten. Zwar gelte normalerweise die Regel, dass der eigene Impfstatus dem Arbeitgeber gegenüber nicht offengelegt werden müsse. Beantrage dieser aber für seine Arbeitnehmer Verdienstersatz, komme man nun jedoch nicht darum herum:
"Bei der Entgelt-Ersatzleistung muss der Arbeitgeber diese beantragen für den Fall, dass Beschäftigte in Quarantäne sind. Das führt dazu, dass die Beschäftigten ihre Gesundheitsdaten offenlegen müssen, beispielsweise wenn es gesundheitliche Gründe gibt, dass sie nicht geimpft werden können. Und hier greift man sozusagen in die arbeitsrechtliche Sphäre ein, produziert neue Unsicherheiten und Konflikte zulasten der Beschäftigten - das halten wir nicht für zielführend", so der DGB-Chef.
Außerdem würden durch den Beschluss bei den Beschäftigten "die Daumenschrauben angelegt", ohne dass ausreichend nach den Ursachen einer fehlenden Impfung gefragt werde. "Wir wissen, dass es Bevölkerungsgruppen gibt, die wesentlich höhere Hürden haben, sich impfen zu lassen." Das seien sozial Schwache und Menschen mit niedrigem Einkommen.
Anstatt "eine Impfpflicht durch die Hintertür" durchzusetzen, seien niedrigschwellige Impfangebote wie beispielsweise der Kommunen besser geeignet, um die Impfquote zu erhöhen. "Da ist die Fantasie noch nicht ausgereizt, die man an den Tag legen müsste, um diese schwierige Situation wirklich in den Griff zu kriegen", sagte Hoffmann und forderte "mehr Kreativität als Repression gegenüber den Beschäftigten."  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Info-Date am Abend: Verdienstersatz bei Quarantäne neu geregelt und mutmaßlicher Rechtsextremist im Verteidigungsministerium

Wenn Ungeimpfte in Corona-Quarantäne müssen und nicht arbeiten
können, bekommen sie ab November ihr Gehalt in der Regel nicht mehr ersetzt. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern geeinigt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach nach dem Treffen von einer Frage der Fairness.
Der Militärische Abschirmdienst MAD ermittelt offenbar gegen einen
mutmaßlich rechtsextremen Mitarbeiter im Verteidigungsministerium.
Darüber hat das Ministerium die Obleute der Bundestagsfraktionen heute
unterrichtet. Es soll sich um einen zivilen Referenten handeln. Der
Verdächtige soll Zugang zu sensiblen Daten gehabt haben.  mehr...

Nach Tat von Idar-Oberstein: Tankstellenverband fordert mehr Unterstützung durch die Politik

Nach dem Tötungsdelikt in einer Tankstelle in Idar-Oberstein fordert der Tankstellen-Interessenverband mehr Unterstützung durch die Politik. Verbandssprecher Herbert W. Rabl kritisierte, dass die Mitarbeiter an Tankstellen die Corona-Schutzmaßnahmen durchsetzen müssten, obwohl dies die Aufgabe des Staates sei:
"Dass man da die Ordnungsmaßnahmen auf den kleinen Angestellten abwälzt, das ist eigentlich gesellschaftspolitisch eine Sauerei. Aber niemand kümmert sich drum. Und dann passiert was - und es kommt ein großer Aufschrei, und alle Leute sind betroffen, aber nichts passiert. Das ist halt sehr schade."
Rabl sagte, auf die Mitarbeiter würden de facto polizeiliche Aufgaben übertragen: "Wie ein Polizist, der ja auf einem öffentlichen Platz für Ordnung sorgt, muss jetzt der kleine Tankstellenbeschäftigte an der Tankstelle für Ordnung sorgen. Und das ist natürlich oftmals eine Überforderung, zumal das Klientel an so einer Tankstelle ja sehr durchmischt ist."
Mitarbeitern bei Tankstellen werde kaum Respekt entgegengebracht, kritisierte Rabl im Interview mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.  mehr...

Wettermoderator Plöger hält zuviel Angst beim Thema Klimawandel für kontraproduktiv

Das Hochwasser im Juli an der Ahr und in der Eifel war die Folge extremer Regenmengen. Deutschland muss sich im Zuge des Klimawandels auf mehr derartige extreme Wetterereignisse einstellen. Darauf haben Wissenschaftler heute zur Eröffnung des Extremwetterkongresses in Hamburg hingewiesen. Deutschland gilt dabei als besonders gefährdet.
Der Meteorologe und Wettermoderator Sven Plöger wird nach eigener Aussage immer wieder von Menschen gefragt, ob der Klimawandel noch einigermaßen abwendbar sei. In dieser Frage stecke viel Angst, so Plöger. Warum er jedoch zu viel Angst bei diesem Thema für kontraproduktiv hält, erklärt er im Interview mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.  mehr...

Steht Tötung in Idar-Oberstein für eine Radikalisierung der Querdenker-Szene?

Nach dem Tötungsdelikt in einer Tankstelle im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein wird wieder verstärkt über die sogenannte Querdenker-Bewegung diskutiert. Grund dafür ist, dass sich der mutmaßliche Täter über das Internet in entsprechenden Kreisen bewegt haben soll.
Ist das ein Zeichen dafür, dass sich Teile der Bewegung radikalisieren? Professor Christian Stöcker lehrt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg Digitale Kommunikation. Er hat zumindest "eine Radikalisierung auf der Straße" beobachtet, womit er die Demonstrationen der Anhänger meint.
Doch wie könnte es gelingen, dass sie wieder für andere Fakten und Informationen empfänglich sind? Müssen dafür Internet-Algorithmen geändert werden - oder reichen dafür bereits Gespräche mit andersdenkenden Freunden und Verwandten? Das erklärt Stöcker im Interview mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.  mehr...

Info-Date am Mittag: Ermittler zur Tötung in Idar-Oberstein und Spahn zur Lohnfortzahlung für Ungeimpfte

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter warnt nach der Tötung eines Tankstellen-Mitarbeiters im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein vor einer neuen Form des Extremismus. BDK-Chef Sebastian Fiedler sprach von einer gefährlichen Verschwörungsideologie mit Überschneidungen zum Rechtsextremismus. Im ZDF sagte er, dass er weitere Gewalt befürchte.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat es als fair bezeichnet, wenn Ungeimpfte in Quarantäne müssen und in diesem Fall keine Lohnfortzahlung erhalten. Ob das so ist, diese Diskussion werden die Gesundheitsminister von Bund und Ländern heute weiterführen. Sie wollen eine bundesweit einheitliche Regel dazu.  mehr...

ADAC zu Parkgebühr-Erhöhung in Tübingen: "einfach teurer machen reicht nicht aus"

In Tübingen sollen die Parkgebühren steigen und zwar kräftig. Nach einer Gesetzesnovelle der grün-schwarzen Landesregierung ist das möglich und der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis 90/Die Grünen) wollte sofort handeln. Der ADAC findet das grundsätzlich nachvollziehbar. Die Anwohner-Parkausweise für Fahrzeuge der Kategorie SUV zum Beispiel sollen nun von 30 auf 180 Euro steigen. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch fordert der Sprecher des ADAC-Landesverbands Baden-Württemberg, Julian Häußler, allerdings einen ganzheitlichen Ansatz: Es brauche statt höherer Gebühren vor allem Anreize für Alternativen zum Auto - etwa den ÖPNV oder das Fahrrad durch ein gutes Angebot und Rad-Schnellwege.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Ja, nein, vielleicht Weihnachtsmarkt 2021? Stuttgart und viele Städte in BW zögern noch - Karlsruhe sagt zu

    In Karlsruhe soll in diesem Jahr trotz Pandemie ein Weihnachtsmarkt veranstaltet werden. Auch die französischen Nachbarn in Straßburg planen fest. Stuttgart wartet noch ab.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland leicht gesunken

    Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

  3. Idar-Oberstein

    20-Jähriger in Idar-Oberstein erschossen Tankstellen-Kunden sollen Tat gesehen haben

    Zeugen sollen die Tötung des Tankstellen-Kassierers in Idar-Oberstein gesehen haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.  mehr...

  4. Bruchweiler-Bärenbach

    Corona-Aufwand nicht zu leisten In diese Pfälzerwald-Hütten kommen Ungeimpfte nicht rein

    Immer mehr Hütten im Pfälzerwald stellen in der Corona-Pandemie auf die 2G-Regel um. Ungeimpfte Wanderer könnten bald auf Weinschorle und Leberknödel verzichten müssen.  mehr...

    Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Deutschland und die Welt

Koalitionsoptionen Diese Bündnisse könnten möglich sein

Nach der Wahl dürfte es bei der Frage nach Koalitionsoptionen unübersichtlich werden. Nie zuvor gab es so viele Parteien, die sich alles offen halten. Wer könnte eigentlich mit we…  mehr...

Sport im Südwesten

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Mario Gomez: Absage an Trainerjob, offen für Gespräche mit dem VfB Stuttgart

Der frühere Nationalstürmer Mario Gomez hält sich für seine persönliche Zukunft alle Optionen offen. Trainer will der Ex-Angreifer des VfB Stuttgart vorerst aber nicht werden - dafür kann er sich Gespräche mit seinem Ex-Klub vorstellen.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Raus aus der "Höhle": Abschied vom Freiburger Dreisamstadion

Eine Ära geht zu Ende. Die Profis des SC Freiburg werden am Sonntag gegen den FC Augsburg (17:30 Uhr) zum letzten Mal ein Spiel in ihrem vertrauten Dreisamstadion bestreiten. Erinnerungen an 67 Jahre Fußballgeschichte.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Orel Mangala: Die Rückkehr eines Hoffnungsträgers beim VfB Stuttgart

Die Rückkehr von Orel Mangala brachte dem VfB Stuttgart noch keinen Sieg, aber neue Hoffnung. Der Mittelfeldmann soll helfen, die Flut an Gegentoren einzudämmen. Trotz seiner erst 23 Jahre gilt er schon als Routinier.  mehr...

Es droht der Verlust einer ganzen Generation Was bringt die Schwimmkurs-Offensive für Kinder in Baden-Württemberg?

Lange Wartelisten, zu wenige Ausbilder, Rückstau durch Corona: Es gibt immer mehr Kinder, die das Schwimmen nicht lernen. In Baden-Württemberg soll ein Sofortprogramm helfen. Ein Überblick.  mehr...

Freiburg

Historie | Bildergalerie Von 1955 bis heute: Besondere Momente im Freiburger Stadion

Seit über 65 Jahren ist es ein Ort für brodelnde Fan-Emotionen, tränenreiche Abstiege, umjubelte Aufstiege, harte Bodychecks und schöne Tore. Das heutige Schwarzwald-Stadion. SWR Sport zeigt bedeutende Momente rund um das Stadion des SC Freiburg.  mehr...

Mainz

Corona | Breitensport Landesregierung RLP ändert Coronaverordnung zugunsten des Jugendsports

Die aktuell geltende Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz hatte bei den Sportbünden für heftige Kritik gesorgt. Nach intensiven Gesprächen hat die Landesregierung die Regeln für den Jugendsport jetzt überarbeitet und abgeändert.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Auf Zuruf: Info-Dates, Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die Info-Dates sowie die Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...