Zahlreiche Städte auch im Südwesten betroffen Bundesweite Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr

Schwierige Zeiten für Menschen, die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind: Die Gewerkschaft Verdi hat für heute zum Warnstreik aufgerufen, in vielen Städten geht gar nichts mehr.  mehr...

Bund-Länder-Beratungen zu Corona Maximal 25 Gäste - Bund will Obergrenze für private Feiern

Die Infektionszahlen steigen - in Deutschland, vor allem aber auch in den europäischen Nachbarländern. Bund und Länder setzen sich heute wieder zusammen, um das Vorgehen gegen die Corona-Pandemie zu besprechen.  mehr...

Kirchen planen Weihnachten im Südwesten Zwischen Fließbandabfertigung und Summen hinter der Maske

Zumindest einmal im Jahr an Heiligabend sind die Gotteshäuser gut gefüllt. Doch das wird wegen der Abstandsregeln in diesem Jahr eher schwierig. Deshalb machen sich die Kirchen schon jetzt Gedanken.  mehr...

Geld für zusätzliche Busse Verband: Schulbusse in BW sind nicht zu voll

Zusätzliche, vom Land finanzierte Schulbusse sollen helfen, Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern. Bisher ist der Bedarf noch gering. Nach den Herbstferien könnte sich das ändern.  mehr...

Elektromobilität Sind Plug-in-Hybridautos schmutziger als gedacht?

Plug-in-Hybridautos stoßen laut einer Studie im alltäglichen Gebrauch doppelt bis viermal so viele CO2-Emissionen aus, als offiziell angeben.  mehr...

Wohin mit dem Atommüll?

Auch Standorte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Suche nach Atommüll-Endlager: 90 Standorte geeignet

Rund 90 Gebiete in Deutschland kommen grundsätzlich für ein Atommüll-Endlager in Frage - vor allem im Norden, aber auch in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz.  mehr...

Zwischenbericht zum Atommüll-Endlager vorgestellt Viele Regionen Baden-Württembergs in Vorauswahl

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat 90 Regionen benannt, die in Deutschland für die Endlagerung von Atommüll infrage kommen. Auf der jetzt veröffentlichten Liste stehen unter anderem Regionen entlang der Donau sowie Teile des Bodensee-Raums.  mehr...

90 Areale in Deutschland kommen in Frage Atommüll-Endlager - ein mögliches Gebiet in Rheinland-Pfalz

Wohin mit dem radioaktiven Müll der Atomkraftwerke? Diese Frage ist noch nicht beantwortet. In einem Zwischenbericht nennt die Bundesgesellschaft für Endlagerung 90 Teilgebiete, die in Frage kommen. Eins davon liegt in Rheinland-Pfalz.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

Neues Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Sprachassistenten von Google und Alexa

Zusätzliche Sendungen am Abend und am Wochenende machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten von Google oder Amazon besitzt, kann ab sofort rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Mehrere Fälle in Altenheim nachgewiesen

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  2. Warnstreik in Rheinland-Pfalz Bus- und Bahnverkehr stark betroffen

    In vielen Städten in Rheinland-Pfalz fahren seit dem Morgen keine Busse und Bahnen. Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem bundesweiten Warnstreik aufgerufen.  mehr...

  3. Zahlreiche Städte auch im Südwesten betroffen Bundesweite Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr

    Schwierige Zeiten für Menschen, die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind: Die Gewerkschaft Verdi hat für heute zum Warnstreik aufgerufen, in vielen Städten geht gar nichts mehr.  mehr...

  4. Verdi ruft 8.400 Beschäftigte zu Arbeitsniederlegung auf Warnstreiks in Baden-Württemberg: Wo Busse und Bahnen stehen bleiben

    Im Tarifstreit im ÖPNV ruft die Gewerkschaft Verdi für Dienstag zu ganztägigen Warnstreiks im Nahverkehr auf. Betroffen sind acht kommunale Verkehrsbetriebe und -verbünde im ganzen Land.  mehr...

  5. Corona-Krise: Updates, Zahlen und Informationen Corona-Blog vom 15. bis 28. September

    Der Bund will die Obergrenze für private Feiern absenken. TUI will trotz Reisewarnung Kanaren anfliegen. Alle wichtigen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Live-Blog.  mehr...

  6. Alarmstufe rot im Departement Bas-Rhin Steigende Corona-Infektionszahlen in Straßburg und Folgen für Grenzregion

    Es ist September - und seit Wochen steigen in Frankreich wieder die Corona-Infektionszahlen, auch in dem an Deutschland grenzenden Departement Bas-Rhin. Es ist eines der sieben Risikogebiete, die Frankreich ausgewiesen hat.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Bund-Länder-Beratungen: Malu Dreyer fordert bundesweites Corona-Frühwarnsystem

Vor den Videoberatungen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Merkel hat sich die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) dafür ausgesprochen, die Zahl der Teilnehmer für private Feiern zu begrenzen. Dreyer sagte im SWR: "Ich bin der Auffassung, dass wir ein Interesse daran haben sollten." Dreyer wies darauf hin, dass die vom Bund vorgeschlagene Zahl von 25 Menschen in Abstufung zu verstehen sei, wenn das Infektionsgeschehen ein bestimmtes Niveau erreiche. Das sei erstrebenswert. Die Ministerpräsidentin unterstützt auch die Schaffung eines bundesweit einheitlichen Warnsystems. Rheinland-Pfalz werde heute ein solches Warnsystem verabschieden, bestätigte Dreyer, "weil es einfach zu spät ist, wenn ab 50 Infektionsfällen je 100.000 Einwohnern interveniert wird." Malu Dreyer hat mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler gesprochen.  mehr...

Kita-Warnstreik – "Die Eltern sind stinksauer!"

Der Vorsitzende des Landeselternausschuss Rheinland-Pfalz Andreas Winheller hat kein Verständnis dafür, dass auch Kitas von den Warnstreiks im öffentlichen Dienst betroffen sind. "Die Eltern sind stinksauer", sagte Winheller im SWR. Nach den schlimmen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hätte das nicht passieren dürfen: "Es ist ja nicht so, dass Erzieherinnen und Erzieher für ihr eigenes Gehalt streiken. Sondern es geht darum, dass ganz viele Beschäftigte im Öffentlichen Dienst sich in dieser Zeit eine Gehaltserhöhung erstreiken und dafür die Kindergärten vorschieben."
Wenig Verständnis hat Winheller auch für den bisherigen Verlauf der Tarifverhandlungen. Er fordert einen Mediator als Vermittler, um weitere Warnstreiks zu vermeiden. Denn: "Eltern können den Streik nicht mehr stemmem. Aber das interessiert ja keinen!" Das hat Andreas Winheller im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler gesagt.  mehr...

Die Akte Ischgl - die juristische Aufarbeitung des Super-Spreading Apres-Ski

Anfang März verbreitete sich das Corona-Virus vom österreichischen Ischgl aus in ganz Europa. Nun wurden in Wien die ersten Klagen gegen die österreichische Landesregierung und die Landesregierung von Tirol eingereicht. Der Vorwurf: Man habe wider besseres Wissen zu langsam reagiert, um die heimische Tourismus-Industrie zu schützen. Für SWR Aktuell Kontext hat unser Österreich-Korrespondent Clemens Verenkotte Betroffene, deren Vertreter und Regierungs-Verantwortliche getroffen.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

CDU-Vorsitz: Wer ist der beste Kandidat?

Noch-CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich heute mit ihren drei potenziellen Nachfolgern Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen getroffen. Nachdem die geplante Kandidaten-Kür durch die Pandemie unterbrochen wurde und in den Hintergrund gerückt ist, nimmt die Debatte, wer der beste Kandidat ist, jetzt wieder Fahrt auf. Im Dezember auf dem Parteitag soll die Kandidatenfrage dann entschieden werden. SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck hat mit Jens Münster über seinen Blick auf die Kandidaten gesprochen. Münster ist Landesvorsitzender der Jungen Union in Rheinland-Pfalz.  mehr...

Verbraucherschützer: Keine Werbung an den Schulen!

Dass Schulen die beste Ausstattung brauchen, dürfte unstrittig sein. Das aber scheitert schon in normalen Zeiten oft am Geld, in Zeiten des digitalen Wandels durch Corona wird das Problem noch verschärft. Deshalb nutzen viele Schulen die Angebote von Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und - Stiftungen, um ihre Ausstattung aufzubessern. Das kritisiert der "Bundesverband Verbraucherzentralen" und veranstaltet heute eine Konferenz zum Thema "Werbung an Schulen". SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck hat darüber mit Vera Fricke gesprochen. Sie ist Leiterin des Teams Verbraucherbildung beim Bundesverband Verbraucherzentralen.  mehr...

Hybrid-Autos: Viel mehr Verbrauch als angegeben?

Hybrid-Autos sind offenbar gar nicht so umweltfreundlich wie man sich erhofft hat. Eine Studie von Hamburger Forschern gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für System und Innovationsforschung in Karlsruhe zeigt, dass auch Hybride mehr Kraftstoff verbrauchen und CO2 ausstoßen als von den Herstellern angegeben. Untersucht wurden die Daten von mehr als 100.000 "Plug In Hybriden" aus Europa, China und Nordamerika. Also von Verbrennern, die zusätzlich mit Elektroantrieb fahren. Die Forscher sagen, dass die Hybride oft nicht richtig genutzt werden. Woran das liegt hat ADAC-Sprecher Johannes Boos mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll besprochen.  mehr...

Endlagergegner sehen Bodensee, Rhein und Donau in Gefahr

Unter den Regionen, die grundsätzlich geologisch für ein Atommüll-Endlager geeignet sind, ist auch die Bodenseeregion und die Gegend um Ulm. Das kritisieren Endlager-Gegner wie Anna Maria Waibel, Vorsitzende des Anti-Atomkraftvereins "Klar e.V." aus Überlingen. Sie sieht langfristig den Bodensee, aber auch Rhein und Donau in Gefahr. Warum, das erklärt Waibel im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Bloggerin "Waidfräulein" wehrt sich gegen Hass-Kommentare

Wer irgendetwas im Netz veröffentlicht, der muss mit Reaktionen rechnen: Im besten Fall mit Zustimmung oder Lob, oft aber auch mit Kritik, Hass, Beleidigungen und auch mit Drohungen. Sinah Marie B. ist Jägerin und bloggt unter dem Namen "Waidfräulein" über ihr Hobby. Was ihr an Hass begegnet und wie sie sich -auch vor Gericht- dagegen wehrt, erzählt sie im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Atommüll-Endlager: Geeignete Regionen stehen fest

Niemand will wohl ein Endlager für Atommüll in seiner Nachbarschaft haben. Aber irgendwo muss der strahlende Abfall aus den deutschen Atomkraftwerken schließlich hin, und zwar sicher untergebracht für die nächsten eine Million Jahre – am besten noch länger. In einem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung steht, welche Gebiete in Deutschland nach rein geologischen Voraussetzungen für ein Endlager geeignet sind. Warum es so schwierig ist, ein Endlager zu finden, erklärt Marion Durst, ehrenamtliches Mitglied des Nationalen Begleitgremiums zur Endlagersuche, im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Herrler.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Mehrere Fälle in Altenheim nachgewiesen

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Sorge um Datenschutz Digitale Lernplattform: Eltern und Lehrer warnen vor Microsoft-Nutzung an Schulen

Eltern- und Lehrervertreter fordern, die geplante Lernplattform für Baden-Württemberg nicht auf Basis eines Microsoft-Programms einzuführen. Sie befürchten Verstöße gegen den Datenschutz.  mehr...

Zu wenig Personal in der Führerscheinstelle Stuttgart Anträge stauen sich: Schüler können nicht zur Fahrprüfung

Das Problem besteht bereits seit Monaten: die Zulassungs- und Führerscheinstelle in Stuttgart ist überlastet. Es gibt zu wenig Personal. Nun hat die Behörde für wartende Kunden einen Expressantrag ermöglicht - der kostet aber extra. Für viele, darunter auch zahlreiche Fahrschüler, unverständlich.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt weiterhin das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Über neue Maßnahmen wird diskutiert. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

1,6 Millionen Euro veruntreut Mann aus Daun wegen Anlagebetrugs vor Gericht

Ein Mann aus Daun muss sich ab Dienstag wegen Betrugs vor dem Koblenzer Landgericht verantworten. Laut Anklage soll er Privatanleger um mehr als 1,6 Millionen Euro betrogen haben.  mehr...

Fachverband in Rheinland-Pfalz gegründet Erzieherinnen und Erzieher kämpfen für mehr Kita-Qualität

Rund 100 Erzieherinnen und Erzieher haben in Rheinland-Pfalz einen Kita-Fachkräfteverband gegründet. Als Ziel nennen sie vor allem höhere Qualität in der frühkindlichen Bildung.  mehr...

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

Bionik zum Stromsparen Leuchtende Bäume als Straßenlaternen

Leuchtende Bäume könnten Strassenlaternen ersetzen und so den Stromkonsums drosseln. Forscher aus den USA und Deutschland arbeiten daran, Bäume aus eigener Kraft leuchten zu lassen.  mehr...

30 Jahre Grüner Punkt Mehr Verpackungen - und zu wenig wird recycelt

Die Milchpackung, die Gummibärchentüte oder die Folie um die Kekse - seit 30 Jahren soll Müll mit dem Grünen Punkt Recycling einfacher machen. Doch die Idee hat Schwächen.  mehr...

Donald Trumps Steuerunterlagen 750 Dollar Steuern bezahlt aber 70.000 für Haarpflege abgesetzt

Gegen die Veröffentlichung seiner Steuerunterlagen wehrt sich der US-Präsident schon lange. Jetzt hat sich eine US-Zeitung Zugang zu einem Teil der Unterlagen verschafft. Und die haben Erstaunliches offenbart.  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | Bundesliga Meinung: Mainz 05 – ein Verein zerlegt sich selbst

Sie nennen sich Karnevalsverein, weil sie sich selbst nicht so ernst nehmen. Die Mainzer vom Fußballsportverein. Vorbei sind die Zeiten, als Kult-Trainer Jürgen Klopp und seine Kicker eine ganze Region faszinierten.  mehr...

Fußball | Bundesliga VfB: Mitgliederdaten an Dritte weitergegeben?

Mitarbeiter des VfB Stuttgart sollen Medienberichten zufolge im Vorfeld der Mitgliederversammlung im Sommer 2017 wiederholt Mitgliederdaten an Dritte weitergegeben haben.  mehr...

Fußball | Bundesliga Mainz 05 beurlaubt Trainer Beierlorzer - Lichte übernimmt vorerst

Der 1. FSV Mainz 05 hat die Reißleine gezogen und Trainer Achim Beierlorzer beurlaubt. Die Rheinhessen hatten den Bundesliga-Saisonstart mit zwei Niederlagen verpatzt, zudem hatte ein Spielerstreik letzte Woche bundesweit für Aufsehen gesorgt.  mehr...

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Matarazzo: Die "neuen Jungen Wilden" und viele Häuptlinge

Nach dem eindrucksvollen 4:1-Auswärtssieg beim 1. FSV Mainz 05 war Pellegrino Matarazzo, der Trainer des VfB Stuttgart, äußerst zufrieden. Insbesondere freute den Coach, dass seine junge Mannschaft sich nicht durch den 0:1-Rückstand bei den Rheinhessen beeindrucken ließ, sondern weiter munter nach vorne spielte.  mehr...

Fußball | Bundesliga Nach dem Coup gegen die Bayern: Sebastian Hoeneß und Hoffenheim, das passt!

Mit dem fulminanten 4:1 gegen Meister Bayern München sorgte die TSG Hoffenheim für Schlagzeilen. Das Team des neuen Trainers Sebastian Hoeneß ist damit neuer Tabellenführer in der Bundesliga.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...