Unterricht in Corona-Zeiten So planen die Länder fürs neue Schuljahr

Maskenpflicht, Präsenzunterricht, Abstandhalten - da Bildung Ländersache ist, sind die Regelungen für den Schulbetrieb nach den Sommerferien unterschiedlich. In NRW gelten die vor…  mehr...

Demos gegen Corona-Maßnahmen Standpunkt aus Berlin: "Es läuft was schief in unserer Gesellschaft"

Bis zu 20.000 Menschen haben in Berlin gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Ohne Masken und Abstände zu einander - dafür mit menschenverachtenden Äußerungen und Übergriffen gegen Journalistinnen und Journalisten. "Es läuft was schief", kommentiert Hauptstadtkorrespondentin Evi Seibert.  mehr...

Wer sich wann und wo testen kann Corona-Teststationen in Baden-Württemberg: Nur für Reiserückkehrer?

Mittlerweile wurden an allen baden-württembergischen Flughäfen Corona-Teststationen errichtet. Schrittweise sollen weitere an großen Bahnhöfen sowie Autobahnraststätten folgen. Wir geben einen Überblick.  mehr...

Covid-19-Infektionsgefahr CO2-Messgeräte als Corona-Vorsorge an Schulen - und viel lüften

Unterricht in der Corona-Pandemie: Schülerinnen und Schüler in einem Klassenraum über Stunden - das bereitet Sorgen hinsichtlich Aerosolen und Ansteckungsgefahr. CO2-Ampeln könnten helfen.  mehr...

Reisen in Corona-Zeiten Urlaub in Spanien, Griechenland und Co.: Was Sie in welchem Land beachten müssen

In Baden-Württemberg haben die Sommerferien begonnen. Auf den Urlaub muss man in diesem Jahr trotz Corona nicht verzichten - aber einiges beachten. Ein Überblick über die Beschränkungen in Ihrem Urlaubsland.  mehr...

Thema der Woche "In Zukunft fahre ich elektrisch"

Zukunft der E-Mobilität Elektroautos laden - ein Vorgang mit Tücken

Vor dem Kauf eines Elektroautos schrecken immer noch viele zurück: Ein Grund ist die Reichweite der Fahrzeuge, ein anderer die Sorge davor, mit einem leeren Akku liegen zu bleiben, weil es zu wenige Ladestationen gibt. Ist das so? Und wie kompliziert ist Laden eigentlich?  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Immer aktuell: Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die aktuellen Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Weitere 146 Infizierte seit Samstag

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  2. Zwei Radfahrer sterben bei Unfall Ursache für tödliches Unglück noch unklar

    Bei einem Unfall bei Bubenheim in Rheinhessen sind am Sonntagnachmittag zwei Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln, wie es dazu kommen konnte.  mehr...

    SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

  3. Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

    Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

  4. Umweltministerium Rheinland-Pfalz informiert Wölfe in Eifel und Westerwald identifiziert

    Die Wolfrisse nahe der Eifeldörfer Irrhausen und Großkampenberg (Kreis Bitburg-Prüm) von Mitte Juli gehen auf dasselbe Tier zurück. Das hat die Analyse von DNA-Proben durch das hessische Senckenberg Forschungsinstitut ergeben, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte.  mehr...

  5. Verwirrung um kostenlose Tests Corona-Testzentrum am Stuttgarter Flughafen gestartet

    Am Flughafen Stuttgart haben die freiwilligen Corona-Tests für Reiserückkehrer begonnen. Einige Passagiere, die sich testen lassen wollten, wurden zunächst abgewiesen. Offenbar zu unrecht.  mehr...

  6. Drei Männer nach Badeunfällen gestorben Drei Badetote in der Pfalz an einem Wochenende

    In der Pfalz sind am vergangenen Wochenende insgesamt drei Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Die tödlichen Unfälle ereigneten sich bei Böhl-Iggelheim, bei Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) und Germersheim.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Zwischen Zuversicht und Verunsicherung - Chinas Wirtschaft nach der Corona-Krise

In Sachen Corona hat China das Schlimmste überstanden. Aus dem Ursprungsland der Pandemie werden kaum noch neue Infektionen gemeldet. In Fabriken und Büros wird wieder gearbeitet, auch bei deutschen Unternehmen in China läuft fast alles wieder mindestens auf Vor-Corona-Niveau. Gleichzeitig aber gibt es landesweit viel Unsicherheit: Im Zuge der Viruskrise haben viele Menschen ihren Arbeitsplatz verloren. Die Staats- und Parteiführung versucht deswegen, demonstrative Zuversicht zu verbreiten und setzt dabei durchaus auch auf originelle Wirtschaftskonzepte. Unsere China-Korrespondenten Axel Dorloff und Steffen Wurzel machen für SWR Aktuell Kontext eine Bestandaufnahme.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Prostitution in Deutschland: "Ich habe bezahlt, du hast zu liefern"

Der deutsche Versuch, Prostitution zu regeln, ist gescheitert. Das meint die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier. Gewalt gegen und Demütigung von Frauen sei an der Tagesordnung. Prostitution sei eine "ganz normale Dienstleistung" in Deutschland, nach dem Motto: "Ich habe bezahlt, du hast zu liefern." Die Profiteure dieses Systems seien nicht die Frauen, sondern die Zuhälter, Menschenhändler, Bordellbetreiber und Immobilienbesitzer. "Da verrutscht etwas in der Gesellschaft", wenn schon Zwölfjährige Hardchore-Pornos schauten, so Breymaier. SWR-Moderator Josef Karcher hat die SPD-Politikerin gefragt, ob es sinnvoll sei, Prostitution zu verbieten.  mehr...

Juristin: Corona-Verordnungen klarer formulieren

Die Jenaer Juristin Anika Klafki fordert eindeutige Rechtsgrundlagen für Verordnungen in der Corona-Epidemie. Viele Bestimmungen seien unklar, kritisierte Klafki im SWR, sie müssten genauer formuliert werden. Deshalb würden sie von vielen Menschen auch schwer akzeptiert. Regelungen wie pauschale Quarantäneanordnungen für Reiserückkehrer halte sie jedoch für rechtlich problematisch.
SWR-Moderator Pascal Lechler hat Anika Klafki gefragt, ob sie um den deutschen Rechtsstaat fürchte.  mehr...

Masken-Verweigerer in der Bahn: Mitarbeiter fordern Hilfe vom Management

Weil viele Bahnreisende ohne Mund-/ Nasenschutz im Zug unterwegs sind, fordert die Lokführergewerkschaft GDL mehr Unterstützung für die Bahn-Mitarbeiter. Es müsse möglich sein, Maskenverweigerer aus dem Zug zu weisen, sagte der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky in SWR Aktuell. Ein Weg dazu sei das Hausrecht der Bahn. Der Gewerkschafter verlangt vom Management, „klare Regeln zu erstellen und über das Hausrecht und das Infektionsschutzgesetz klar eine Beförderung zu verbinden mit dem Tragen der Masken". Weselsky sagte, die Konzernleitung dürfe keine Angst haben, einige Maskenverweigerer als Kunden zu verlieren. Wie er selbst das Bahnfahren mit Maske erlebt, erklärt Weselsky im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Neue Brücke in Genua: Deutscher Experte ist beeindruckt

Weniger als zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Autobahnbrücke in Genua ist die neue Brücke fertig. Noch in dieser Woche soll sie für den Verkehr freigegeben werden. Der Brückenexperte Manfred Curbach, Direktor des Instituts für Massivbau an der Technischen Universität Dresden, ist beeindruckt von der kurzen Bauzeit. Warum die Brücke trotzdem sicher ist, und warum Brücken in Deutschland nicht so schnell gebaut werden, erklärt Curbach im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Corona-Demos: CDU-Politiker Frei will Veranstalter in die Haftung nehmen

Demonstrationen gegen Corona-Schutzmaßnahmen sollten nach Ansicht von Unions-Vizefraktionschef Thorsten Frei nur möglich sein, wenn sich die Teilnehmer an Hygiene- und Abstandsregeln halten. In SWR Aktuell sagte Frei, das Bundesverfassungsgericht habe klargestellt, dass das Demonstrationsrecht nur unter "schärfsten Voraussetzungen" eingeschränkt werden dürfe. Das sei aber der Fall, wenn die Anti-Corona-Regeln "systematisch hintertrieben" würden. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll erklärt Frei, warum er nicht mehr auf die Einsicht der Demonstranten hofft.  mehr...

Arzttermin: Kassenpatienten warten immer noch länger

Beim Warten auf einen Arzttermin ist immer noch oft die Art der Krankenversicherung entscheidend. Privatversicherte bekommen in der Regel deutlich schneller einen Termin, als Kassenpatienten. Daran hat sich nichts geändert, obwohl das Problem seit Jahren bekannt ist. Gibt es noch immer eine Zwei-Klassengesellschaft im Gesundheitssystem? Was die Kassenärztliche Bundesvereinigung dazu sagt und was Politiker fordern, darum geht es in den folgenden zehn Minuten mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.  mehr...

Kolumne: Schlechte Karten – neue Probleme wegen Corona

Durch Corona kommt es in den USA zu neuen, unerwarteten Problemen. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten könnte es Engpässe beim Konsum geben. Die Notenbank bittet schon um Hilfe. Jan Seidel fragt sich in seiner Kolumne: Kann uns das auch in Deutschland passieren? Und haben wir vielleicht ein Gegenmittel?  mehr...

Corona und kein Ende

Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen steigt. Die meisten Polen zieht es in diesem Sommer deshalb nicht in die Ferne, sie bleiben im eigenen Land. In Belgien werden die Corona-Regeln drastisch verstärkt und in Mexiko treffen die Auswirkungen der Pandemie Hausangestellte besonders hart. Unsere Korrespondenten berichten aus verschiedenen Ländern.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Kinderschutzbund fordert Wahlrecht mit 14: "Jugendlichen zeigen, dass sie wichtig sind!"

Der Deutsche Kinderschutzbund fordert ein Wahlrecht ab 14 Jahren. Jugendlichen und jungen Erwachsenen müsse Vertrauen entgegengebracht werden, sagte Vizepräsidentin Sabine Andresen im SWR: „Jugendliche haben das Gefühl, das zeigen viele Umfragen, dass sich Politiker für sie überhaupt nicht interessieren.“ Es sei notwendig, ihnen zu zeigen: „Ihr seid wichtig!“ Eine neue Studie der FU Berlin zeige, dass Jugendliche durchaus politische Reife besäßen. „Der Kinderschutzbund argumentiert, dass 14-Jährige straf- und religionsmündig sind und dass sie vor diesem Hintergrund auch das Wahlrecht haben sollten,“ begründet Andresen die Altersgrenze. Sie bezeichnet es als „Riesenschritt“, Jugendlichen in diesem Alter das Wahlrecht zu geben. Darüber hinaus brauche es im Alltag insgesamt mehr Beteiligungsmöglichkeiten, auch von Kindern die jünger seien: „Und damit ist es auch längst noch nicht gut bestellt,“ das sagte die Vizepräsidentin des Kinderschutzbundes im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Weitere 146 Infizierte seit Samstag

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Stärkeres Engagement gefordert Umweltminister dringt auf bessere Biomüll-Quote in Baden-Württemberg

Müll ist nicht gleich Müll: Während in manchen Regionen Baden-Württembergs mehr in der Biotonne landet, ist es in anderen viel zu wenig. Das geht aus der Abfallbilanz 2019 hervor.  mehr...

Jahresbericht vorgestellt Lebensmittelkontrolleure schließen 871 Betriebe in Baden-Württemberg

Lebensmittelkontrolleure haben im vergangenen Jahr insgesamt 871 Betriebe im Land schließen lassen - darunter Restaurants, Bäckereien und Imbissbuden. Verbraucherminister Peter Hauk (CDU) hat dazu einen neuen Jahresbericht vorgestellt.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

US-Truppenabzug in der Eifel Dreyer sichert Region rund um Airbase Spangdahlem Unterstützung zu

Falls amerikanische Truppen vom US-Militärflugplatz Spangdahlem in der Eifel abgezogen werden, will das Land Rheinland-Pfalz der Region rund um die Airbase helfen. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat am Montag bei einem Treffen mit Eifeler Lokalpolitikern in Trier ihre Unterstützung zugesichert.  mehr...

Umweltministerium Rheinland-Pfalz informiert Wölfe in Eifel und Westerwald identifiziert

Die Wolfrisse nahe der Eifeldörfer Irrhausen und Großkampenberg (Kreis Bitburg-Prüm) von Mitte Juli gehen auf dasselbe Tier zurück. Das hat die Analyse von DNA-Proben durch das hessische Senckenberg Forschungsinstitut ergeben, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte.  mehr...

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

Tagesgespräch Finanzminister Scholz zu Mehrwertsteuer-Senkung: „Wichtig, am Anfang zu sagen, wann Schluss ist!“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat einer längeren Mehrwertsteuersenkung eine Absage erteilt. Im SWR Tagesgespräch sagte Scholz: „Wichtig ist, dass man am Anfang sagt, wann Schluss ist!“ Man brauche jetzt die positiven Konjunktur-Effekte, die die befristete Mehrwertsteuersenkung ausgelöst habe. Die Menschen sollten jetzt kaufen und Investitionen nicht auf die lange Bank schieben. Deutschland spüre jetzt eine leichte wirtschaftliche Erholung — dies müsse verstärkt werden. Würde die Mehrwertsteuersenkung noch einmal verlängert, würde der Effekt „konterkariert“. Der Groß- und Außenhandelsverband hatte zuvor in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ gefordert, die Mehrwertsteuer für ein ganzes, statt nur für ein halbes Jahr zu senken.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

Italien: Tödliches Unglück vor zwei Jahren Nach Einsturz: Neue Brücke in Genua in Rekordzeit fertig

Im August 2018 passierte das Undenkbare: Die „Ponte Morandi“ in Genua stürzte ein. 43 Menschen kamen ums Leben. Nur zwei Jahre später ist der Neubau der Autobahnbrücke fertig.  mehr...

Schluss mit Multi-Millionengehältern? Gutachten: Gehaltsobergrenze im Fußball möglich, aber mit Haken

Dass Fußballer teils Gehälter in Millionenhöhe bekommen, ist für viele ein Aufreger-Thema. Nun sind gleich zwei Gutachten zu dem Schluss gekommen, dass eine Gehaltsobergrenze auch für Fußballer prinzipiell möglich wäre. Mit Einschränkungen.  mehr...

ARD-Sommerinterview "Was ein Risikogebiet ist, sollte man auch täglich überprüfen"

Zum Schutz vor Corona-Ansteckungen durch Urlauber
sollte die Bundesregierung nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder die sogenannten Risikogebiete stetig neu bewerten.  mehr...

Chinesische Video-App Microsoft bestätigt Interesse an TikTok

Die US-Regierung will die zum chinesischen Konzern ByteDance gehörende App TikTok eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Erstmals bestätige Microsoft, die Videop…  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | Bundesliga TSG-Sportdirektor Rosen über Salary Cap: "Debatte sollte erlaubt sein"

Die Coronakrise hat bei einigen deutschen Fußballclubs große finanzielle Schäden angerichtet. Gedanken über eine einheitliche Gehaltsobergrenze werden deshalb immer lauter. Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen begrüßt dies.  mehr...

Fußball | 3. Liga Wilhelm tritt von allen Ämtern beim FCK zurück

Der Aufsichtsratsvorsitzende der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA, Jörg E. Wilhelm ist mit sofortiger Wirkung von sämtlichen Ämtern zurückgetreten. Dies bestätigte er SWR Sport.  mehr...

Fußball | Bundesliga Hoeneß will noch keine Ziele formulieren: "Nicht der richtige Moment"

Mit Sebastian Hoeneß kommt ein vielversprechendes Trainertalent zur TSG Hoffenheim. Den 38-Jährigen erwartet eine ungewisse erste Bundesligasaison – konkrete Ziele will er deshalb keine formulieren.  mehr...

100 Jahre Fritz Walter So signierte Fritz Walter Autogrammkarten

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.  mehr...

Bundesliga-Medienerlöse Wegen Corona: So viel Geld fehlt bei Mainz 05

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 rechnet als Folge der Corona-Krise für die Saison 2020/21 mit ungefähr einem Viertel weniger an Medienerlösen als geplant.  mehr...

Handball | Bundesliga Handball-Clubs aus BW bestreiten eigenes Vorbereitungsturnier

Die Handball-Bundesligisten aus Baden-Württemberg werden in der Vorbereitung auf die neue Saison in der 1. und 2. Liga ein eigenes Turnier bestreiten. Der Wettbewerb dient als Testphase für das Hygienekonzept, welches für den künftigen Liga-Spielbetrieb ausgearbeitet wurde.  mehr...

Fritz Walter Webspecial

Fritz Walter Webspecial  mehr...

Ergebnisdienst Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...