Coronavirus-Pandemie ++"Bundesweite Notbremse kommt zu spät"++

Für Klinikdirektor Hallek kommt die bundesweite Notbremse zu spät, sagte er in den tagesthemen. In Sachsen wurde der Lockdown bis zum 9. Mai verlängert. Alle Entwicklungen im Live…  mehr...

Die Topnews im Südwesten

Baden-Württemberg

Mehr Menschen können sich impfen lassen Corona-Impftermine für alle über 60-Jährigen in Baden-Württemberg ab Montag

In Baden-Württemberg können ab Montag alle Menschen über 60 einen Termin für eine Impfung gegen Covid-19 vereinbaren. Das Sozialministerium rechnet mit einem großen Andrang.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Bund will neues Infektionsschutzgesetz Lob und Kritik aus Rheinland-Pfalz für Corona-Notbremse

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer hat die vom Bundeskabinett beschlossenen einheitlichen Corona-Maßnahmen kritisiert. Lob kam dagegen vom Mainzer Oberbürgermeister Ebling.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Infos zur Corona-Pandemie

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Corona-Live-Blog in RP: Kita-Eltern gegen Distanzbetreuung für die Kleinen

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, mancherorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Live-Blog zum Coronavirus in BW: Landesweite Inzidenz steigt auf über 160 - Nur vier Regionen unter 100er Marke

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Stuttgart, Mainz, Karlsruhe, Mannheim, Trier

Coronavirus in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz So sind die Zahlen in Ihrem Landkreis

Das Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Hier finden Sie alle Zahlen und Daten zur aktuellen Lage.  mehr...

Aktuelle Lage Coronavirus Jetzt zum Newsletter anmelden

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben, wie sich im Südwesten die Lage rund um das neue Corona-Virus entwickelt? Tragen Sie sich hier in unseren Verteiler ein.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Stuttgart

Corona-Regeln in Baden-Württemberg Immer mehr Kreise mit Ausgangsbeschränkungen - auch Stuttgart betroffen

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen gibt es in immer mehr baden-württembergischen Kreisen wieder nächtliche Ausgangsbeschränkungen. Ab Freitag ist auch die Landeshauptstadt Stuttgart betroffen.  mehr...

Baden-Württemberg

Deutschlandweite Corona-Regeln "Mir brennt der Kittel": Kretschmann hofft auf Wirkung der Bundes-Notbremse

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann begrüßt die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene. Er sei angesichts der aktuellen Infektionszahlen "außerordentlich besorgt".  mehr...

Baden-Württemberg

Impfzentren spüren Verunsicherung Zahlreiche Corona-Impftermine mit Astrazeneca in Baden-Württemberg bleiben ungenutzt

Das Image des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca hat offenbar auch in Baden-Württemberg gelitten. Immer wieder bleiben Termine mit dem Vakzin ungenutzt.  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Mainz

Bundesregierung beschließt bundesweite Corona-Regeln Staatsrechtler Hufen: Corona-Notbremse höhlt Länder-Kompetenzen aus

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für bundesweit einheitliche Corona-Regeln beschlossen. Für Staatsrechtler Friedhelm Hufen enthält der Entwurf problematische Punkte.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Schnelltest für Beschäftigte Rheinland-pfälzische Unternehmen kritisieren Pflicht zum Testangebot

Die Unternehmen in Rheinland-Pfalz kritisieren die Regelung der Bundesregierung zum Schutz vor Corona-Ansteckung am Arbeitsplatz. Unternehmen sind verpflichtet, ihren Beschäftigten regelmäßig Tests anzubieten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz 658 Neuinfektionen am Dienstag, Inzidenz liegt bei 124,4

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz steigt. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist auf dem höchsten Stand seit drei Monaten.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Info-Date am Abend: "Bundesnotbremse" und Testpflicht für Unternehmen

Im Kampf gegen Corona will die Bundesregierung dem Bund mehr Kompetenzen übertragen. Das Kabinett hat sich auf bundeseinheitliche Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie geeinigt. Es beschloss einen Entwurf für Änderungen des Infektionsschutzgesetzes. Demnach sollen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 nächtliche Ausgangssperren und schärfere Kontaktbeschränkungen gelten; ab einem Wert von 200 müssen Schulen schließen.
Ab kommende Woche müssen Arbeitgebern ihren Präsenzbeschäftigten wöchentlich mindestens einen Corona-Test anbieten. Eine Testpflicht für Arbeitnehmer gibt es nicht. Auch eine Dokumentationspflicht soll es nicht geben.
Als erster Vertreter der neuen US-Regierung von Präsident Biden hat Verteidigungsminister Austin Deutschland besucht. Nachdem Bidens Amtsvorgänger Trump einen Teilabzug amerikanischer Truppen aus Deutschland angekündigt hatte, kommt jetzt die Kehrtwende: Nach seinem Treffen mit seiner Amtskollegin Kramp-Karrenbauer kündigte Austin an, dass die USA ihre Truppen in Deutschland um 500 Soldaten aufstocken wollen.  mehr...

"Friedenstauben im Kaschmir-Tal"

Seit sich Indien und Pakistan im Februar auf die Einhaltung der Waffenruhe aus dem Jahr 2003 verständigt haben, ist es friedlicher geworden entlang der inoffiziellen Grenzlinie. Auch in Srinagar und dem ganzen Kaschmir-Tal versucht die indische Regierung mit gezielten Programmen die jungen Kaschmiris "von der Straße zu holen", um deren Radikalisierung durch islamistische und regierungsfeindliche Gruppierungen zu unterbinden. Seit der
Region Kaschmir vor knapp zwei Jahren der Sonderstatus entzogen wurde, hat sich viel im Leben der einheimischen Bevölkerung verändert.  mehr...

Info-Date am Mittag: "Bundesnotbremse" vom Kabinett beschlossen und Corona-Stufenplan in Baden-Württemberg geplant

In Deutschland sollen so schnell wie möglich einheitliche Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelten. Dazu hat das Bundeskabinett die "Bundesnotbremse" beschlossen. Der Gesetzentwurf sieht Ausgangssperren zwischen 21:00 und 5:00 Uhr ab einem Inzidenzwert von 100 vor. Außerdem sollen dann weitere Kontaktbeschränkungen greifen. Schulen sollen ab einem Wert von 200 geschlossen werden. Nicht ganz ins Bild von Einschränkungen, die bundesweit gelten sollen, passen Pläne in Baden-Württemberg, die Corona-Maßnahmen schrittweise zu lockern. Das Gesundheitsministerium hat einen Stufenplan erarbeitet, von dem unter anderem der Einzelhandel profitieren soll. In dem Papier, das dem SWR vorliegt, steht, dass Geschäfte bei einem Inzidenzwert von unter 100 öffnen könnten. Bei einem Wert zwischen 100 und 200 wäre "Click and Meet" möglich, also Einkaufen mit vorheriger Anmeldung.  mehr...

Corona-Notbremse: Epidemiologe Alexander Kekulé für bundesweit einheitliche Maßnahmen

In der Corona-Pandemie soll die "Bundesnotbremse" dafür sorgen, dass überall in Deutschland die gleichen Kriterien für Einschränkungen gelten. Professor Alexander Kekulé, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Universität Halle, hält dieses Vorgehen im Moment für richtig. "Das ist eine Notmaßnahme, die ergriffen werden soll. Die geht in die richtige Richtung", begründet er seine Haltung. In der Diskussion um Ausgangsbeschränkungen, die bundesweit ab einem bestimmten Inzidenzwert in Kraft treten sollen, rät der Mediziner allerdings zu einer differenzierten Betrachtungsweise. Die Anzahl der geimpften Menschen und das Profil der Infizierten müssten in eine solche Entscheidung einbezogen werden. Alexander Kekulé ergänzt, dass auch die "Bundesnotbremse" nur funktionieren kann, wenn die Länder mitmachen. Wie groß die Bereitschaft ist, darüber spekuliert er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Wissenschaft und Corona: "Wir fühlen uns nicht mehr überall gehört"

Das Bundeskabinett hat die Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschloss und damit bundesweit einheitlich geltende Vorgaben dafür, was zu tun ist, wenn die Infektionszahlen weiter steigen. Bislang kochen Länder ihr eigenes Süppchen: Deutschland gleicht einem Flickenteppich von Lockerungen und Verschärfungen. Dazu liefern sich Befürworter und Gegner eines Lockdowns in den Medien und sozialen Netzwerken Wortgefechte über den richtigen Weg aus der Corona-Krise. Das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Politik war zu Beginn der Pandemie besser, bestätigt der Epidemiologe Hajo Zeeb in SWR Aktuell. "Wir haben jetzt das Gefühl, dass eine Trennung aufgetreten ist. Wir fühlen uns nicht an den allermeisten Stellen gehört, wenn es um die Einschätzung der steigenden Zahlen und dem, was zu tun ist, geht." Wie der Porfessor am Bremer Leibnitz-Institut den Streit zwischen Bund und Ländern über den richtigen Umgang mit der Pandemie bewertet und wie die Einbindung der Wissenschaft verbessert werden könnte, darüber hat Zeeb mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser gesprochen.  mehr...

K-Frage: "Armin Laschet wird die Schlacht für CDU und CSU schlagen"

Der Kampf um die Kanzlerkandidatur ist voll entbrannt. Die Union scheint gespalten: Armin Laschet oder Markus Söder – wer wird das Rennen machen? Der Publizist und Politologe Albrecht von Lucke ist sicher: Armin Laschet ist zwar der schwächere Kandidat, wird letztendlich aber die Schlacht für CDU und CSU schlagen. Denn Markus Söder habe einen großen Fehler gemacht: "Er hat seinen Hut zu spät in den Ring geworfen", sagte von Lucke im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. Ansonsten hält er Markus Söder für den geeigneteren K-Kandidaten. Söder habe Autorität und Konstanz in der Corona Pandemie gezeigt und darüber hinaus bewiesen, dass er zu einer Position stehen könne. Das sei Führungsstärke. Welche Regierungskoalition von Lucke sich nach der Bundestagswahl wünscht, hören Sie im Interview.  mehr...

Info-Date am Morgen: Machtkampf um Kanzlerkandidatur in der Union und Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA

Hat die große Selbstzerstörung von CDU und CSU begonnen? Zwischen den beiden Schwesterparteien zeichnet sich ein Machtkampf um die Kanzlerkandidatur ab. Die CSU setzt darauf, dass CDU-Unterstützer ihres Parteichefs aus der Deckung kommen und sich offensiv für Markus Söder aussprechen. Bislang steht die CDU-Führungsspitze allerdings geschlossen hinter Armin Laschet. Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther unterstützt ihn und will eine schnelle Klärung der K-Frage.
In Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota ist erneut protestiert worden. Grund war eine Polizeikontrolle in einer Vorstadt, bei der ein Schwarzer getötet wurde. Die Beamtin, die den tödlichen Schuss abfeuerte, habe eigentlich eine Elektroschockpistole und keine Schusswaffe einsetzen wollen, hieß es von der Polizei. Präsident Joe Biden mahnte zur Ruhe.  mehr...

Wie definieren Frauen heute Feminismus?

Frauen kommen nicht von der Venus und Männer nicht vom Mars. Im Gegenteil. Beide Geschlechter wollen doch eigentlich das Gleiche, sagt die Kabarettistin, Schauspielerin und Grimme-Preisträgerin Maren Kroymann. Wir alle wollen nicht mehr in altbackene Rollen-Klischees gepresst werden. Die Lösung: Feminismus. Wie Frauen den heute definieren beschreibt neben Maren Kroymann auch die Journalistin Viktoria Reichelt vom ARD-Format „Deutschland3000“.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Info-Date am Abend: K-Frage und Corona-Testpflicht

CDU-Chef Armin Laschet hat die Unterstützung des Parteipräsidiums bekommen. Das Spitzengremium der Schwesterpartei CSU sprach sich für deren Parteivorsitzenden Markus Söder aus. Der CSU-Vorsitzende ist dafür, dass die Unionsparteien erst Ende der Woche über einen Kanzlerkandidaten entscheiden.
Nachdem die Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie abgesagt worden sind, soll stattdessen rasch das Infektionsschutzgesetz nachgeschärft werden. Mit dem Ziel, bundesweit einheitliche Regelungen für Regionen mit hohen Infektionszahlen zu schaffen. Dafür wird die Sitzung des Bundeskabinetts auf morgen vorgezogen.
Bei dieser Gelegenheit will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil durchsetzen, dass Unternehmen ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten müssen. Eine von der Bundesregierung in Auftrag gegebene Umfrage hat gezeigt, dass es bislang bundesweit in circa 40 Prozent der Betriebe keine Testangebote gibt.  mehr...

Studieren in der Corona-Pandemie: Weitere Unterstützung in Rheinland-Pfalz angekündigt

An den Universitäten hat das zweite Sommersemester während der Corona-Pandemie begonnen. Wegen des Lockdowns können die meisten Studierenden nur sehr eingeschränkt Geld hinzuverdienen. Deshalb hat der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) weitere Unterstützung angekündigt. Wegen der finanziellen Belastungen werde das aktuelle Semester beim Bafög-Bezug nicht angerechnet. Außerdem habe er sich für eine Öffnung des Bafög eingesetzt, ergänzte Wolf. Das Bundesbildungsministerium setze allerdings auf Überbrückungshilfen für Studierende. Dieses "Nothilfesystem ist natürlich besser als keine zusätzliche Unterstützung des Bafögs", ergänzte der SPD-Politiker. Aber es sei eine Sonderregelung. Es handele sich also um "einen Sonderweg, und Sonderwege haben immer auch Nachteile." Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun fordert der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister, dass die Überbrückungshilfen für Studierende jetzt in ausreichendem Umfang ausbezahlt werden müssten.  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Auf Zuruf: Info-Dates, Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die Info-Dates sowie die Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Am meisten geklickt

  1. Baden-Württemberg

    Mehr Menschen können sich impfen lassen Corona-Impftermine für alle über 60-Jährigen in Baden-Württemberg ab Montag

    In Baden-Württemberg können ab Montag alle Menschen über 60 einen Termin für eine Impfung gegen Covid-19 vereinbaren. Das Sozialministerium rechnet mit einem großen Andrang.  mehr...

  2. Waiblingen

    Einheitliches Vorgehen in den Nächten Fünf Landkreise im Großraum Stuttgart verhängen Ausgangssperren

    Die Inzidenzen sind hoch und die Intensivstationen füllen sich: In den Landkreisen Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen, dem Ostalbkreis und dem Rems-Murr-Kreis gelten deshalb ab Mittwoch nächtliche Ausgangsbeschränkungen.  mehr...

  3. Baden-Württemberg

    Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Landesweite Inzidenz steigt auf über 160 - Nur vier Regionen unter 100er Marke

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

  4. Ausnahmen ab 19. April Nach Kontakt oder Einreise: Keine Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte in Baden-Württemberg

    Wer vollständig gegen Covid-19 geimpft und symptomfrei ist, muss in Baden-Württemberg künftig nicht mehr in Quarantäne. Die Landesregierung folgt damit einer Empfehlung des Robert-Koch-Instituts.  mehr...

Deutschland und die Welt

Infektionsschutzgesetz Kabinett einigt sich auf "Bundesnotbremse"

Das Kabinett hat sich auf einheitliche Corona-Maßnahmen geeinigt. Ab einer Inzidenz von 100 soll eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Der Bundestag will die Notbremse jedoch ni…  mehr...

Sport im Südwesten

Corona | Breitensport Bundes-Notbremse: Sport muss sich gedulden - Joggen nur bis 21 Uhr

Die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat auch Auswirkungen auf den Sport. Wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz über 100 liegt, soll die Ausübung von Sport nur in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten erlaubt sein. Sie sollen allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden dürfen.  mehr...

Mannheim

Handball | Rhein-Neckar Löwen Löwen unterliegen im Europacup in Tschechow

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr Auswärtsspiel im Handball-Europacup knapp verloren. Gegen Medwedi Tschechow unterlagen die Mannheimer mit 32:33.  mehr...

Crailsheim

Basketball | Bundesliga Coach Iisalo verlässt Crailsheimer Basketballer - Gleim übernimmt

Der finnische Cheftrainer Tuomas Iisalo wird die Hakro Merlins Crailsheim zum Saisonende verlassen. Seine Nachfolge übernimmt Sebastian Gleim, der aktuelle Coach des hessischen Ligarivalen Fraport Skyliners aus Frankfurt.  mehr...

Sinsheim

Fußball | Bundesliga Hoffenheim muss Blick nach unten richten - Ära der Montagsspiele endet trostlos

Geworfene Tennisbälle, Boykott, weiterer Protest: Die Fans haben sich lange Zeit massiv gegen die Montagsspiele gewehrt. Nach dem trostlosen 0:0 von Hoffenheim und Leverkusen ist vorerst Schluss. Das Duell zum Ende des 28. Spieltags war nochmal ganz schwere Kost.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Ex-Profi Meißner will Vizepräsident beim VfB Stuttgart werden

Der ehemalige Stuttgarter Profi Silvio Meißner will sich nach mehreren Medienberichten um einen Platz im Präsidium des VfB Stuttgart bewerben.  mehr...

Fußball | SWR Sport BW Andy Buck über Pfälzer Ferraris, Löws Fehler und die Angst vor Christian Streich

Andreas Buck, 1992 Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart, spricht in SWR Sport BW zum Aufschwung des VfB, die Geldanlage nach der Karriere und spart nicht mit Kritik an seinem alten Weggefährten Joachim Löw.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 jetzt mit einer Top-Ausgangsposition - doch Coach Svensson ist unzufrieden

Was zu Jahresbeginn noch unmöglich erschien, scheint zum Greifen nah: Der Klassenerhalt des 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga. Nach dem Last-Minute-Sieg in Köln haben die Rheinhessen bereits fünf Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze. Trainer Bo Svensson war dennoch nicht wirklich zufrieden.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...