SWR Aktuell

Günzburg

Ursache noch unbekannt Achterbahn-Unfall im Legoland Günzburg mit 31 Verletzten

Im Legoland bei Ulm ist am Donnerstag ein Achterbahnzug auf einen anderen aufgefahren. Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz. Unter den Verletzten sind auch zehn Kinder.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Entscheidung nach langen Beratungen Feuerwerk bei "Rhein in Flammen" darf unter Einschränkung stattfinden

Am Mittwoch wurde der festliche Schiffskonvoi wegen Niedrigwasser abgesagt. Einen Tag später wurde entschieden, die Feuerwerke am Samstag dürfen unter Einschränkungen stattfinden.  mehr...

Infos zum Krieg in der Ukraine

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Krieg in der Ukraine: Was bedeutet das für den Südwesten?

Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.  mehr...

Ukraine-Krieg und die Folgen ++ SPD-Verbände wollen Berufung im Fall Schröder ++

Eine SPD-Schiedskommission hatte entschieden, dass Altkanzler Schröder in der Partei bleiben darf. Nun wollen mehrere SPD-Verbände eine Berufung. Die russische Journalistin Owsjan…  mehr...

Infos zur Corona-Pandemie

Baden-Württemberg

Aktuelle Lage in Baden-Württemberg Infektionszahlen weiter rückläufig

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz RKI sieht Gipfel der Corona-Sommerwelle überschritten

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Wasser unterm Kiel wird knapp Niedrigwasser sorgt in BW für Probleme bei der Rheinschifffahrt

Wegen des niedrigen Wasserstands dürfen Frachtschiffe auf dem Rhein nur einen Bruchteil der üblichen Ladung transportieren. Auf dem Neckar halten Schleusen den Wasserspiegel hoch.  mehr...

Nachrichten, Wetter SWR2

Merklingen

Neuer Fahrbahnbelag wird aufgebracht Albabstieg: A8 bei Merklingen gesperrt

Seit Donnerstagabend besteht eine Sperrung der A8 in Richtung Stuttgart zwischen Merklingen und Mühlhausen. Autofahrern wird geraten, den Umleitungen zu folgen und nicht dem Navi.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Nach Äußerungen von Migrationsministerin Finanzielle Fehlanreize für Geflüchtete? Scharfe Kritik an BW-Ministerin Gentges

BW-Migrationsministerin Marion Gentges (CDU) kritisiert, dass durch die Ausweitung von Sozialleistungen für Geflüchtete falsche Anreize geschaffen worden seien - und löst damit eine Debatte aus.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

RLP

Tipps zum Ausfüllen Das gibt es bei der Grundsteuererklärung in RLP zu beachten

Eigentümer in Rheinland-Pfalz müssen ihre Erklärung zur neuen Grundsteuer abgeben. Das ist manchmal komplizierter als gedacht. Was Sie rund ums Ausfüllen beachten müssen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kaiserslautern

Hauptangeklagter wird angefeindet Mutmaßlicher Polizistenmord von Kusel: Komplize schweigt weiter

Vor dem Landgericht Kaiserslautern wird seit Donnerstag wieder über den mutmaßlichen Polizistenmord im Kreis Kusel verhandelt. In der Sache selbst gab es kaum Neues.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Pläydoyers der Verteidigung Amokprozess in Trier: Verteidiger fordern maximal 15 Jahre Haft

Im Prozess um die Amokfahrt von Trier hat die Verteidigung des Angeklagten am Donnerstagmorgen ihre Plädoyers verlesen. Der Angeklagte schweigt weiter.  mehr...

SWR Aktuell SWR Fernsehen

Die neuesten Audios von SWR Aktuell

Dicke Autos für die Zukunft? Was für ein Luxus

Martin Bachhofer vom BUND Baden-Württemberg setzt sich kritisch mit der Luxusstrategie von Autoherstellern wie Mercedes-Benz auseinander. Außerdem geht's um Anpassungen an den Klimawandel: Hirse statt Weizen, heisses Abwasser von Frankreichs AKWs, die langsame nationale Wasserstrategie in Deutschland, Fluten in Pakistan, und Waldschutz in Amazonien. Eine Sendung von Axel Weiß  mehr...

Dürren, Brände, Klimawandel - Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

Der Baum ist einer der größten Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel. Wälder speichern auf natürliche Weise CO2 und kühlen die Welt ab. Doch sie sind auch besonders vom Klimawandel bedroht. Denn die Erderwärmung lässt die Wälder weltweit trockener, heißer und leicht entzündlich werden. Wird aus der Klimakrise bald also auch eine Waldbrandkrise? Jan Frédéric Willems geht der Frage auf den Grund.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Kosten uns die Gaspreise bald 300.000 Jobs?

Institut für Deutsche Wirtschaft rechnet Folgen für die Wirtschaft vor, wenn Gaspreise weiter steigen. Hunderttausende Jobs in Gefahr ++ RWE macht Gewinne und will Gasumlage möglicherweise nicht annehmen ++ Siemens erstmals seit über 10 Jahren mit Verlusten ++ Google Maps zeigt jetzt spritsparende Routen ++ Ryanair will teurere Tickets verkaufen  mehr...

Info-Date am Abend: Bundeskanzler Scholz hat bei Sommer-Pressekonferenz Premiere und Gasmangel im Winter zwingt auch Gefängnisse in BW zum Handeln

Aktuelle Nachrichten vertiefen oder überspringen. Das persönliche News-Update, drei Mal täglich neu.  mehr...

ZG Raiffeisen: Ernte 2022 teils über Durchschnitt, teils unter Durchschnitt

Die Versorgung mit Getreide bekommt gerade besondere Aufmerksamkeit. Nach dem Beginn des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine ist das Land als einer der wichtigsten Getreideproduzenten ausgefallen. Monatelang konnte die Ukraine ihre Ernte nicht in die Welt liefern. Inzwischen fahren zwar wieder Frachtschiffe, aber die Versorgungslage bleibt angespannt. Dieser Lage am Weltmarkt, aber natürlich auch der Trockenheit in diesem Sommer galt besondere Aufmerksamkeit bei der Erntebilanz der ZG Raiffeisen in Karlsruhe. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Bernard Seiler erklärt Raiffeisen-Vorstand Holger Löbbert, warum trotz Trockenheit nicht alles schlecht ist und warum auch die badische Getreideernte die Ausfälle der Ukraine mit kompensiert.  mehr...

"Die wünschen sich, dass es Krise gibt" - Antisemitismus-Beauftragter warnt davor, jetzt Sündenböcke zu suchen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) warnt auf der Sommer-Pressekonferenz vor Protesten wegen der Inflation. Der Verfassungsschutz Baden-Württemberg warnt, dass "Querdenker" das Thema für sich entdecken. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, warnt vor einem Aufflammen des Antisemitismus in Deutschland. Wenn es Probleme gebe, werde das Minderheiten angelastet: "Da sind Juden immer dabei." Und auch Michael Blume, der Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung gegen Antisemitismus, ist besorgt, aber er glaubt, die Demokratie könne dem standhalten. Im Gespräch mit SWR2-Moderatorin Vanja Weingart sagt er, es helfe, jetzt darüber zu reden. Gleichzeitig sieht er Nachholbedarf bei Gesetzgebung und Justiz.  mehr...

Kinderschutzbund sieht Rotstift bei Präventionsmaßnahmen als Grund für mehr Gewalt gegen Kinder

Die Zahl der Fälle von Kindeswohlgefährdung hat im Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. 2021 sind die Fälle leicht zurückgegangen. Die Zahlen dazu hat das statistische Bundesamt jetzt veröffentlicht. Der Präsident des Kinderschutzbundes hält sie für alarmierend. Heinz Hilgers sagte in SWR Aktuell: "Sie müssen auf die Langfristentwicklung schauen und dann werden Sie feststellen, dass wir seit zehn Jahren eine Steigerung um 58 Prozent haben." Dabei seien die aktuellen Zahlen von der Corona-Pandemie überlagert, so dass Hilgers von einer "hohen Dunkelziffer" ausgeht. Das Jugendhilfesystem in Deutschland ist nach Einschätzung Hilgers "sehr belastet". Was aus Sicht des Kinderschutzbundes dringend verbessert werden muss, um die Fälle von Kindeswohlgefährdung zu verringern, darüber hat Heinz Hilgers mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler gesprochen.  mehr...

Historische Wetterdaten: Der aktuelle Sommer ähnelt dem Hitzejahr 1540

Wie außergewöhnlich ist der Sommer 2022? Und wie hat sich das Klima in Europa in den vergangenen 1000 Jahren entwickelt? Das hat der Historiker Christian Pfister zusammen mit dem Klimaforscher Heinz Wanner untersucht . Ihre Ergebnisse haben sie in dem Buch "Klima und Gesellschaft in Europa" zusammengefasst. Sie haben in den vergangen 1000 Jahren 18 Extremsommer identifiziert. Der aktuelle Sommer könnte sich da einreihen, sagte Christian Pfister in SWR Aktuell: "In der Tat zeigt der Sommer 2022 auf Grund der extrem lang anhaltenden Trockenheit Züge, die an den trockensten Sommer der letzten 500 Jahre aus dem Jahr 1540 erinnern." Für das Buch hat Christian Pfister alte Chroniken ausgewertet. In ihnen sei die Wetterlage realistisch dargestellt, betont der Historiker: "So schreibt ein Chronist im Jahr 1083 treffend: Der Sommer war so warm, dass die Wälder brannten und die Fische in den Flüssen starben." Weitere Berichte aus diesem Jahr ergänzten das Bild. "Diese Leute haben gewusst, was sie beobachten. Und von 1354 an verfügen wir über kontinuierliche Angaben zum Beginn der Weinlese in Frankreich. Daraus lassen sich die Temperaturen der kritischen Phase zwischen April und Juli schätzen." Allerdings seien die heißen Sommer verganger Jahrhunderte isolierte Ereignisse. Seit 1990 lasse sich ein Übergang zur rascheren und menschengemachten Erwärmung des Klimas beobachten, sagte Christian Pfister im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Not der Kinder in Afghanistan: "Viele haben vor Hunger kaum noch Energie zum Spielen"

Vor einem Jahr sind die ausländischen Truppen unter chaotischen Umständen aus Afghanistan abgezogen und die radikalislamischen Taliban haben am Hindukusch erneut die Macht übernommen. Das Leben der Menschen hat sich damit radikal verändert. Unterdrückung, Armut und Hunger bestimmen ihren Alltag. Zusätzlich wurde das Land im Frühjahr von einem Erdbeben erschüttert. Vor allem die Kinder leiden unter den Zuständen, wie Florian Westphal, der Geschäftsführer der Hilfsorganisation "Save the Children Deutschland" in SWR Aktuell berichtet: "Die Situation ist wirklich katastrophal. Wir haben mit 1500 Familien in Afghanistan gesprochen und fast alle, 97 Prozent, geben an, dass sie ihre Kinder nicht ausreichend ernähren können." Besonders schlimm sei die Situation für Mädchen, betont Westphal. Die Hälfte von ihnen könne nicht zur Schule gehen. Schuld daran sei neben der wirtschaftlichen Not das von den Taliban verhängte Verbot, weiterführende Schulen zu besuchen. Die Hilfsorganisation "Save the Children" ist nach Auskunft Westphals gemeinsam mit lokalen Partnern weiter in vielen Teilen Afghanistans tätig. "Und wir konnten unsere Hilfe seit letztem August ausweiten. Im letzten Jahr haben wir etwa 2,5 Millionen Menschen erreicht und darunter sind 1,4 Millionen Kinder. Man kann dort helfen, aber leider reicht humanitäre Hilfe nicht aus, in einem Land, das wirtschaftlich zusammengebrochen ist", klagt Westphal im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.  mehr...

Sozialforscher Butterwegge: "Statt Spitzenverdiener zu entlasten müssen Arme abgesichert werden"

Der Sozialforscher Christian Butterwegge sieht in der geplanten Steuerreform von Bundesfinanzminister Lindner vor allem eine Entlastung Reicher. In SWR Aktuell kritisierte Butterwegge, dass Spitzenverdiener drei Mal so stark entlastet würden, wie Arbeitnehmer mit einem Jahreseinkommen von 30.000 Euro. "Passgenau zu helfen heißt, an die Armen zu denken. Und das hieße, endlich dafür zu sorgen, dass Menschen, die von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung leben müssen, und auch diejenigen, die von Hartz-4 leben müssen, die Regelbedarfe zu erhöhen."
Butterwegge verweist darauf, dass der Regelbedarf zu Jahresbeginn nur um 0,67 Prozent erhöht worden sei – und damit weit unter der Inflationsrate, die zu diesem Zeitpunkt 5,3 Prozent betragen habe. "Das heißt, die Armen sind noch ärmer gemacht worden. Ihnen durch Steuermittel monatlich 200 Euro mehr Regelbedarf zu zahlen, würde ihnen helfen, mit den steigenden Preisen fertig zu werden."
Butterwegge warnt mit Blick auf Herbst und Winter vor einer Spaltung der Gesellschaft. "Es wird Konflikte geben, sicher keine Volksaufstände, wie Außenministerin Baerbock vermutet hat. Aber die Unruhe in der Gesellschaft, auch Gewalt und Aggressivität auf den Straßen, das wird zunehmen." Der Armutsforscher fordert deshalb mehr Solidarität gegenüber sozial Schwachen: "Statt Spitzenverdiener zu entlasten, muss dafür gesorgt werden, dass die da Unten so abgesichert werden, dass sie in Wärmestuben landen."  mehr...

Aus Ihrer Region

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Inhalte aus Ihrer Region, wenn Sie Ihren Standort freigeben.

Wenn Sie jetzt auf „Bestätigen“ klicken, fragt Sie im nächsten Schritt Ihr Browser am Bildschirmrand nach Ihrem Standort. Klicken Sie dort bitte auf „Zulassen“, wenn Sie hier Inhalte aus Ihrer näheren Umgebung sehen möchten.Wenn Sie jetzt auf „Nein“ klicken, erscheint die Standortabfrage nicht und wir zeigen Ihnen keine Inhalte aus Ihrer Region. Weitere Details zur Auswertung der Standortdaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Am meisten geklickt

  1. Stuttgart

    Nach dem Fund von Knochen Skelettfund in Stuttgart: Leiche war ein 37-jähriger Stuttgarter

    Das Skelett, das am vergangenen Donnerstag in einem Wald bei Stuttgart-Möhringen gefunden wurde, ist im Zuge der Obduktion identifiziert worden. Es war ein 37 Jahre alter Mann.  mehr...

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

  2. Günzburg

    Ursache noch unbekannt Achterbahn-Unfall im Legoland Günzburg mit 31 Verletzten

    Im Legoland bei Ulm ist am Donnerstag ein Achterbahnzug auf einen anderen aufgefahren. Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz. Unter den Verletzten sind auch zehn Kinder.  mehr...

    SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

  3. Enkenbach-Alsenborn

    Zwischenfall bei Enkenbach-Alsenborn Extrem dreist: Falsche Polizisten auf der A6

    Gegen diese Art von Betrug konnten die Insassen eines Kleinbusses nur wenig tun: Auf der Autobahn A6 bei Enkenbach-Alsenborn wurden sie von vermeintlichen Polizisten gestoppt.  mehr...

    Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

  4. Klotten

    Obduktion: Frau starb an Sturzfolgen Achterbahn-Unglück: Staatsanwaltschaft hat keine Hinweise auf Straftat

    Nach dem tödlichen Achterbahnunglück im Freizeitpark Klotten im Kreis Cochem-Zell hat die Staatsanwaltschaft das Obduktionsergebnis mitgeteilt.  mehr...

Deutschland und die Welt

IAEA zu AKW Saporischschja Keine unmittelbare Bedrohung - derzeit

Die Lage am ukrainischen AKW Saporischschja ist Thema einer Dringlichkeitssitzung im UN-Sicherheitsrat - zugeschaltet wurde der Chef der IAEA. Er sah keine unmittelbare Gefahr für…  mehr...

Sport im Südwesten

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK winkt gegen Paderborn die Tabellenführung

Der 1. FC Kaiserslautern könnte mit einem starken Spiel gegen Paderborn zumindest über Nacht an die Tabellenspitze springen. Trainer Dirk Schuster aber will davon nichts hören – und spricht gar über den Abstieg.  mehr...

Karlsruhe/Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga KSC und Sandhausen streiten sich um die Favoritenrolle

Baden gegen Kurpfalz oder KSC gegen SV Sandhausen. Doch vor dem Duell am Samstag streiten sich die beiden Vereine um die Favoritenrolle - niemand will sie haben.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Der VfB Stuttgart und die Ruhe vor dem Sturm

Beim VfB Stuttgart zählen sie die Tage. Bis zum 1. September. Erst dann wird wasserdicht feststehen, wie der Kader für die laufende Saison aussieht. Ist Sasa Kalajdzic dann noch da?  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Heiße Duelle beim Wiedersehen zwischen Freiburg und dem BVB

Die Vorfreude ist groß, denn das Duell zwischen den SC Freiburg und Borussia Dortmund ist für Matthias Ginter und Nico Schlotterbeck eine Reise in ihre jeweilige Vergangenheit.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Die "Jungen Wilden" des VfB Stuttgart sind die Rasselbande der Bundesliga

Beim 1:1 zum Saisonauftakt gegen RB Leipzig begeisterte der VfB Stuttgart seine Fans mit Herz und Leidenschaft. Der Talentschuppen der Schwaben ist in Sachen Jugendlichkeit sogar Bundesliga-Spitzenreiter.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Christian Streich als Trainer des Jahres geehrt

Christian Streich ist Nachfolger von Thomas Tuchel, zumindest als Trainer des Jahres. Am Donnerstag wurde er vom Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) ausgezeichnet.  mehr...

Ulm

Leichtathletik EM: Der letzte Zehnkampf des Ulmers Arthur Abele

Arthur Abele ist 2018 sensationell Europameister im Zehnkampf geworden. Am Montag tritt er als Titelverteidiger ein letztes Mal an - nach einer Schulter-OP, ohne Wettkampfpraxis und im Alter von 36 Jahren.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Freiburg

Fußball | Bundesliga Alexander Schwolow und der "Big-City-Crash"

Als Freiburg-Spieler wurde Alexander Schwolow zum besten Bundesligatorwart gewählt. Seine Leistungen waren so gut, dass Freiburg für ihn zu klein wurde. Der Beginn einer Irrfahrt.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga Sieg gegen Erzgebirge Aue: Waldhof Mannheim hält Anschluss an die Ligaspitze

Waldhof Mannheim bleibt auch nach dem dritten Spieltag der neuen Drittliga-Saison ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart siegte vor heimischer Kulisse gegen Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue mit 1:0 (0:0).  mehr...

Turnen | Ganzkörperanzüge Turnerin Kim Bui: "Ich ziehe an, worauf ich Bock hab"

In München laufen aktuell die European Championships. Die deutschen Turnerinnen kämpfen dort nicht nur um die Plätze, sondern auch für mehr Selbstbestimmtheit in ihrem Sport.  mehr...

Sportergebnisse Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Aktuell und meinungsstark SWR Aktuell Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf auf Facebook!  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz auf Instagram!  mehr...

Schreiben Sie uns eine Mail!

Mailkontakt zu SWR Aktuell  mehr...