Umweltministerium Rheinland-Pfalz informiert Wölfe in Eifel und Westerwald identifiziert

Die Wolfrisse nahe der Eifeldörfer Irrhausen und Großkampenberg (Kreis Bitburg-Prüm) von Mitte Juli gehen auf dasselbe Tier zurück. Das hat die Analyse von DNA-Proben durch das hessische Senckenberg Forschungsinstitut ergeben, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte.  mehr...

Corona und Verkehr Maskenverweigerer: Bahngewerkschaft fordert klare Linie vom Management

Weil viele Bahnreisende ohne Mund-Nasen-Schutz im Zug unterwegs sind, fordert die Bahngewerkschaft GDL von der Konzernleitung mehr Unterstützung für die Mitarbeiter. Es müsse möglich werden, Maskenverweigerer aus dem Zug zu weisen, sagte der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky im SWR. Ein Weg dazu sei das Hausrecht der Bahn.  mehr...

Verwirrung um kostenlose Tests Corona-Testzentrum am Stuttgarter Flughafen gestartet

Am Flughafen Stuttgart haben die freiwilligen Corona-Tests für Reiserückkehrer begonnen. Einige Passagiere, die sich testen lassen wollten, wurden zunächst abgewiesen. Offenbar zu unrecht.  mehr...

Rückkehr zum Alltag? Kita-Regelbetrieb in Rheinland-Pfalz beginnt

In Rheinland-Pfalz gilt für alle Kindertagesstätten ab heute wieder der sogenannte Regelbetrieb. Das bedeutet, dass nach Angaben des Bildungsministeriums rund 163.000 Kinder wieder wie gewohnt ihre Einrichtungen besuchen können.  mehr...

Erfahrungsbericht der Uniklinik Ulm Mehr häusliche Gewalt gegen Kinder seit Start der Corona-Pandemie?

Kinderschutz-Organisationen befürchten, dass die häusliche Gewalt gegen Kinder und Jugendliche seit Beginn der Corona-Pandemie gestiegen ist. Noch liegen keine endgültigen Zahlen vor, aber es gibt erste Erfahrungsberichte - so zum Beispiel aus Ulm: Dort haben Mediziner und Psychologen im Frühjahr mehrere verletzte Säuglinge und Kleinkinder behandeln müssen.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

Thema der Woche "In Zukunft fahre ich elektrisch"

Zukunft der E-Mobilität Elektroautos laden - ein Vorgang mit Tücken

Vor dem Kauf eines Elektroautos schrecken immer noch viele zurück: Ein Grund ist die Reichweite der Fahrzeuge, ein anderer die Sorge davor, mit einem leeren Akku liegen zu bleiben, weil es zu wenige Ladestationen gibt. Ist das so? Und wie kompliziert ist Laden eigentlich?  mehr...

Mehr von SWR Aktuell

Auf einen Blick Die SWR Aktuell Nachrichten App kostenfrei auf Ihr Smartphone

Die Nachrichten aus Ihrer Region, Deutschland und der Welt immer im Blick  mehr...

SWR Aktuell auf Sprachassistenten Immer aktuell: Nachrichten, Wirtschaft und Sport

Sprachassistenten können viele nützliche Dinge: das Wetter ansagen, Musik wiedergeben – und jetzt auch die aktuellen Nachrichten, Sport- und Wirtschaftsberichte von SWR Aktuell.  mehr...

SWR Aktuell Newsletter Aktuell und meinungsstark – jetzt kostenlos abonnieren!

Jeden Werktag neu in Ihrem Mail-Eingang: Wichtiges vom Tag in kompakter Form, von Info bis Kommentar. Abonnieren Sie hier den SWR Aktuell Newsletter. Natürlich kostenlos.  mehr...

Top-Artikel

  1. Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Wirtschaft erholt sich langsam

    Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

  2. Zwei Radfahrer sterben bei Unfall Ursache für tödliches Unglück noch unklar

    Bei einem Unfall bei Bubenheim in Rheinhessen sind am Sonntagnachmittag zwei Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln, wie es dazu kommen konnte.  mehr...

    SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

  3. Ministerpräsident wettert gegen "Sprachpolizisten" Kretschmann kritisiert Vorschriften für geschlechtergerechte Sprache

    "Lehrer*innen", "Schüler_innen", "Radfahrende" - Ministerpräsident Kretschmann sieht Vorschriften sogenannter geschlechtergerechter Sprache kritisch. Er will sich nicht den Mund verbieten lassen. Eine Ausnahme macht er dennoch.  mehr...

  4. Drei Männer nach Badeunfällen gestorben Drei Badetote in der Pfalz an einem Wochenende

    In der Pfalz sind am vergangenen Wochenende insgesamt drei Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Die tödlichen Unfälle ereigneten sich bei Böhl-Iggelheim, bei Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) und Germersheim.  mehr...

  5. A6 in der Westpfalz Länderübergreifende Kontrollen von Wohnmobilen

    Am Samstag haben Polizisten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Frankreich, Luxemburg und Belgien koordiniert Wohnmobile kontrolliert. Eine Kontrollstelle war an der A6 in der Westpfalz eingerichtet.  mehr...

  6. Start des Ferienangebots in Rheinland-Pfalz 20.000 Schüler starten heute in die Sommerschule

    Deutsch und Mathe statt Freibad und Ausflüge - wegen der Schulschließungen während der Corona-Krise haben das Bildungsministerium und die Kommunen ein Nachhilfe-Angebot auf die Beine gestellt. Heute startet es in vielen Kommunen in Rheinland-Pfalz.  mehr...

Die neuesten Podcasts von SWR Aktuell

Juristin: Corona-Verordnungen klarer formulieren

Die Jenaer Juristin Anika Klafki fordert eindeutige Rechtsgrundlagen für Verordnungen in der Corona-Epidemie. Viele Bestimmungen seien unklar, kritisierte Klafki im SWR, sie müssten genauer formuliert werden. Deshalb würden sie von vielen Menschen auch schwer akzeptiert. Grundsätzlich sei der deutsche Rechtsstaat auch in der Corona-Zeit intakt, so Klafki.Regelungen wie pauschale Quarantäneanordnungen für Reiserückkehrer halte sie jedoch für rechtlich problematisch.  mehr...

Masken-Verweigerer in der Bahn: Mitarbeiter fordern Hilfe vom Management

Weil viele Bahnreisende ohne Mund-/ Nasenschutz im Zug unterwegs sind, fordert die Lokführergewerkschaft GDL mehr Unterstützung für die Bahn-Mitarbeiter. Es müsse möglich sein, Maskenverweigerer aus dem Zug zu weisen, sagte der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky in SWR Aktuell. Ein Weg dazu sei das Hausrecht der Bahn. Der Gewerkschafter verlangt vom Management, „klare Regeln zu erstellen und über das Hausrecht und das Infektionsschutzgesetz klar eine Beförderung zu verbinden mit dem Tragen der Masken". Weselsky sagte, die Konzernleitung dürfe keine Angst haben, einige Maskenverweigerer als Kunden zu verlieren. Wie er selbst das Bahnfahren mit Maske erlebt, erklärt Weselsky im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Arne Wiechern.  mehr...

Neue Brücke in Genua: Deutscher Experte ist beeindruckt

Weniger als zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Autobahnbrücke in Genua ist die neue Brücke fertig. Noch in dieser Woche soll sie für den Verkehr freigegeben werden. Der Brückenexperte Manfred Curbach, Direktor des Instituts für Massivbau an der Technischen Universität Dresden, ist beeindruckt von der kurzen Bauzeit. Warum die Brücke trotzdem sicher ist, und warum Brücken in Deutschland nicht so schnell gebaut werden, erklärt Curbach im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.  mehr...

Corona-Demos: CDU-Politiker Frei will Veranstalter in die Haftung nehmen

Demonstrationen gegen Corona-Schutzmaßnahmen sollten nach Ansicht von Unions-Vizefraktionschef Thorsten Frei nur möglich sein, wenn sich die Teilnehmer an Hygiene- und Abstandsregeln halten. In SWR Aktuell sagte Frei, das Bundesverfassungsgericht habe klargestellt, dass das Demonstrationsrecht nur unter "schärfsten Voraussetzungen" eingeschränkt werden dürfe. Das sei aber der Fall, wenn die Anti-Corona-Regeln "systematisch hintertrieben" würden. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll erklärt Frei, warum er nicht mehr auf die Einsicht der Demonstranten hofft.  mehr...

Arzttermin: Kassenpatienten warten immer noch länger

Beim Warten auf einen Arzttermin ist immer noch oft die Art der Krankenversicherung entscheidend. Privatversicherte bekommen in der Regel deutlich schneller einen Termin, als Kassenpatienten. Daran hat sich nichts geändert, obwohl das Problem seit Jahren bekannt ist. Gibt es noch immer eine Zwei-Klassengesellschaft im Gesundheitssystem? Was die Kassenärztliche Bundesvereinigung dazu sagt und was Politiker fordern, darum geht es in den folgenden zehn Minuten mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.  mehr...

Kolumne: Schlechte Karten – neue Probleme wegen Corona

Durch Corona kommt es in den USA zu neuen, unerwarteten Problemen. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten könnte es Engpässe beim Konsum geben. Die Notenbank bittet schon um Hilfe. Jan Seidel fragt sich in seiner Kolumne: Kann uns das auch in Deutschland passieren? Und haben wir vielleicht ein Gegenmittel?  mehr...

Corona und kein Ende

Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen steigt. Die meisten Polen zieht es in diesem Sommer deshalb nicht in die Ferne, sie bleiben im eigenen Land. In Belgien werden die Corona-Regeln drastisch verstärkt und in Mexiko treffen die Auswirkungen der Pandemie Hausangestellte besonders hart. Unsere Korrespondenten berichten aus verschiedenen Ländern.  mehr...

SWR Aktuell Kontext SWR Aktuell

Kinderschutzbund fordert Wahlrecht mit 14: "Jugendlichen zeigen, dass sie wichtig sind!"

Der Deutsche Kinderschutzbund fordert ein Wahlrecht ab 14 Jahren. Jugendlichen und jungen Erwachsenen müsse Vertrauen entgegengebracht werden, sagte Vizepräsidentin Sabine Andresen im SWR: „Jugendliche haben das Gefühl, das zeigen viele Umfragen, dass sich Politiker für sie überhaupt nicht interessieren.“ Es sei notwendig, ihnen zu zeigen: „Ihr seid wichtig!“ Eine neue Studie der FU Berlin zeige, dass Jugendliche durchaus politische Reife besäßen. „Der Kinderschutzbund argumentiert, dass 14-Jährige straf- und religionsmündig sind und dass sie vor diesem Hintergrund auch das Wahlrecht haben sollten,“ begründet Andresen die Altersgrenze. Sie bezeichnet es als „Riesenschritt“, Jugendlichen in diesem Alter das Wahlrecht zu geben. Darüber hinaus brauche es im Alltag insgesamt mehr Beteiligungsmöglichkeiten, auch von Kindern die jünger seien: „Und damit ist es auch längst noch nicht gut bestellt,“ das sagte die Vizepräsidentin des Kinderschutzbundes im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.  mehr...

Saskia Esken, SPD-Chefin: Morddrohung von Rechtsextremisten

SPD-Chefin Saskia Esken verteidigt den möglichen Kanzlerkandidaten Olaf Scholz in der Wirecard-Affäre: „Olaf Scholz hat bisher alles auf den Tisch gelegt, was notwendig war“. Esken fordert, die Spezialtruppe KSK der Bundeswehr anders aufzustellen und stärker einzugliedern. Sie hat selbst eine rechtsextremistische Morddrohung bekommen  mehr...

BW-Landesbranddirektor Egelhaaf sieht Feuerwehren gut für Waldbrände gerüstet

Wegen der anhaltenden Trockenheit und Hitze herrscht in vielen Regionen Baden-Württembergs akute Waldbrandgefahr. Die Feuerwehren seien aber "gut aufgestellt und ausgerüstet", sagte Landesbranddirektor Thomas Egelhaaf im SWR. Hauptursache von Wald- und Flächenbränden sind nach Auskunft Egelhaafs Grill- und Lagerfeuer. In einigen Landkreisen sind öffentliche Grillplätze wegen der Waldbrandgefahr bereits gesperrt. Egelhaaf rät aber auch dazu, auf Privatgrundstücken auf offene Feuer zu verzichten, wenn sie an Wälder und Wiesenflächen grenzen. Auch könne es durch abgestellte Fahrzeuge zu Bränden komme, weil heiße Motorteile oder der Katalysator trockenes Gras und Laub entzünden könnten. Deshalb sollten Autos nur auf festen Untergründen abgestellt und Wiesen gar nicht erst befahren werden. "Aus Sicht der Feuerwehr ist auch wichtig, dass die Zufahrtswege in die Wälder nicht zugeparkt werden," das hat Landesbranddirektor Thomas Egelhaaf im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler gesagt.  mehr...

Nachrichten aus Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Wirtschaft erholt sich langsam

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

Stärkeres Engagement gefordert Umweltminister dringt auf bessere Biomüll-Quote in Baden-Württemberg

Müll ist nicht gleich Müll: Während in manchen Regionen Baden-Württembergs mehr in der Biotonne landet, ist es in anderen viel zu wenig. Das geht aus der Abfallbilanz 2019 hervor.  mehr...

Ellwanger Firma setzt auf leistungsfähigere Batterien Varta offen für Gespräche mit Autoherstellern

Die Varta AG aus Ellwangen ist bei der Entwicklung von neuen Batterien auch offen für Gespräche mit Autoherrstellern. Das sagte Varta-Chef Herbert Schein in einem Interview für den "Tagesspiegel".  mehr...

Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz Blog: Neueste Entwicklungen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat wochenlang das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz weitgehend lahmgelegt. Inzwischen sind viele Einschränkungen gelockert worden, das Virus bestimmt aber nach wie vor den Alltag. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

US-Truppenabzug in der Eifel Dreyer sichert Region rund um Airbase Spangdahlem Unterstützung zu

Falls amerikanische Truppen vom US-Militärflugplatz Spangdahlem in der Eifel abgezogen werden, will das Land Rheinland-Pfalz der Region rund um die Airbase helfen. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat am Montag bei einem Treffen mit Eifeler Lokalpolitikern in Trier ihre Unterstützung zugesichert.  mehr...

Zwei Radfahrer sterben bei Unfall Ursache für tödliches Unglück noch unklar

Bei einem Unfall bei Bubenheim in Rheinhessen sind am Sonntagnachmittag zwei Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln, wie es dazu kommen konnte.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kurznachrichten

Deutschland und die Welt

ARD-Sommerinterview "Was ein Risikogebiet ist, sollte man auch täglich überprüfen"

Zum Schutz vor Corona-Ansteckungen durch Urlauber
sollte die Bundesregierung nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder die sogenannten Risikogebiete stetig neu bewerten.  mehr...

Chinesische Video-App Microsoft bestätigt Interesse an TikTok

Die US-Regierung will die zum chinesischen Konzern ByteDance gehörende App TikTok eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Erstmals bestätige Microsoft, die Videop…  mehr...

Mit einem Pflatsch in Golf von Mexiko US-Astronauten Bob und Doug sind zurück auf der Erde

Nach 64 Tagen im All sind die beiden US-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley von der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. Damit ist der erste bemannte Weltraumflug eines privaten Unternehmens geglückt.  mehr...

Übernahme-Deal bestätigt Siemens Healthineers kauft Krebstherapie-Spezialisten

Die Siemens-Tochter Healthineers steht vor der Übernahme des auf Krebsbehandlungen spezialisierten US-Unternehmens Varian. Die Übernahme soll demnach vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre in der ersten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen sein.  mehr...

Neuregelung des Aufstiegs-Bafögs Hundert Prozent des Unterhalts werden jetzt bezuschusst

Ab dem 1. August erhalten Menschen, die sich beruflich weiterbilden möchten, mehr Unterstützung. Beim sogenannten Aufstiegs-Bafög gelten nun mehrere Neuerungen.  mehr...

Sport im Südwesten

Fußball | Bundesliga Hoeneß will noch keine Ziele formulieren: "Nicht der richtige Moment"

Mit Sebastian Hoeneß kommt ein vielversprechendes Trainertalent zur TSG Hoffenheim. Den 38-Jährigen erwartet eine ungewisse erste Bundesligasaison – konkrete Ziele will er deshalb keine formulieren.  mehr...

100 Jahre Fritz Walter So signierte Fritz Walter Autogrammkarten

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.  mehr...

Bundesliga-Medienerlöse Wegen Corona: So viel Geld fehlt bei Mainz 05

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 rechnet als Folge der Corona-Krise für die Saison 2020/21 mit ungefähr einem Viertel weniger an Medienerlösen als geplant.  mehr...

Handball | Bundesliga Handball-Clubs aus BW bestreiten eigenes Vorbereitungsturnier

Die Handball-Bundesligisten aus Baden-Württemberg werden in der Vorbereitung auf die neue Saison in der 1. und 2. Liga ein eigenes Turnier bestreiten. Der Wettbewerb dient als Testphase für das Hygienekonzept, welches für den künftigen Liga-Spielbetrieb ausgearbeitet wurde.  mehr...

Fußball | Historie Es war einmal... 1988: Jürgen Klinsmann ist Torschützenkönig

Mit 19 Toren wird "Klinsi" 1988 Torschützenkönig der Bundesliga. Es ist der erste bekannte Titel für den gebürtigen Schwaben und es sollten noch viele folgen.  mehr...

Fritz Walter Webspecial

Fritz Walter Webspecial  mehr...

Ergebnisdienst Ergebnisse und Tabellen

Alle Zahlen zum Sport im Südwesten  mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

SWR Aktuell auf Facebook  mehr...

Folgen Sie uns auf Instagram!

SWR Aktuell auf auf Instagram!  mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

SWR Aktuell auf Twitter  mehr...