Die besten Bücher für den Winter 2022

STAND

Taylor Jenkins Reid: Daisy Jones & The Six

Die Band in diesem Buch ist zwar fiktiv, die Welt, in der die Musiker leben, aber echt. Die Geschichte spielt in den 70er Jahren und beschreibt den Aufstieg einer erst noch unbekannten US-Rockband bis hin zur Trennung. Geschrieben ist das Buch wie eine Dokumentation, mit Interviews der Bandmitglieder, Zeitzeugen und Freunden. Wer Bands der 70er Jahre mag, kann vielleicht erkennen, an welcher Gruppe sich die Autorin etwas orientiert hat, meint SWR1 Redakteurin Katharina Fuß.

Karin Kalisa: Fischers Frau

Eine Faserarchäologin aus Greifswald erkundet das Rätsel um einen geheimnisvollen alten Fischerteppich. Bestseller-Autorin Karin Kalisa hat in ihrem neuen Roman ein unbekanntes Kapitel deutscher Ostsee-Geschichte aufgeblättert. Eine märchenhafte Geschichte – wie eine laue Sommerbrise, aber trügerisch: Am Himmel brauen sich bereits erste Sturmwolken zusammen. SWR1 Redakteurin Silke Arning macht Lust aufs Lesen.

Lesetipps von Literaturkritiker Denis Scheck

Jochen Schweizer: Die Begegnung

"Dein eigener Weg ergibt sich aus jedem Schritt, den du selbstbestimmt gehst" - so fasst es Jochen Schweizer auf dem Buchrücken zusammen. Der für seine Erlebnisgutscheine bekannte Unternehmer erzählt in seinem Buch "Die Begegnung" mit viel Lebensklugheit, was das Leben seiner Ansicht nach wirklich ausmacht und lässt damit tief in seine eigene Gefühlswelt blicken, findet Nicole Köster.

Jan Weiler: Der Markisenmann

Der "Maria, ihm schmeckt's nicht"-Autor liefert mit "Der Markisenmann" erneut ein Buch über das Thema "Familie". Was wissen Kinder eigentlich über ihre Eltern? Wie waren sie in ihrer Jugend, was hat sie umgetrieben, welch große Liebe ist da womöglich auf der Strecke geblieben? Eine Buchempfehlung von Silke Arning.

Reinhard Kleist: Starman – David Bowies Ziggy Stardust

Reinhard Kleist gehört zu den besten Comic-Zeichnern Deutschlands. Zu seinem Schwerpunkt gehören Musiker-Biographien, darunter Nick Cave und Johnny Cash.
Jetzt hat er eine Biographie über David Bowie veröffentlicht - als Comic. Silke Arning über die außergewöhnliche Biographie.

Maxim Leo: Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße

Eigentlich war Michael Hartung kein Held, kein Widerstandskämpfer in der DDR. Aber gegen Geld schreibt er die Geschichte um - und gerät in eine folgenschwere Zwickmühle. Nicole Köster weiß mehr.

Paul McCartney: The Lyrics

Ex-Beatle Paul McCartney veröffentlicht in einem opulenten Doppel-Band Liedtexte, Bilder, Fotos, Geschichten und Anekdoten aus seinem Leben. Er erzählt von Siegen und Niederlagen - und gibt sehr viel Persönliches preis, findet Wolfgang Heim.

Andreas Stichmann: Eine Liebe in Pjöngjang

Dieser Roman führt in ein Land, in das man nicht so leicht reinkommt: Nordkorea. Ein von der Welt abgeschotteter kommunistischer Staat - und trotzdem entwickelt sich dort eine außergewöhnliche Liebe. Rainer Hartmann hat das Buch gelesen.

Ildiko von Kürthy: Morgen kann kommen 

Vier Frauen befreien sich von toxischen Partnerschaften und nehmen ihr eigenes Leben in die Hand - zwischen loslassen und festhalten. Eine Buchempfehlung von Kristina Hortenbach.

Hendrik Bolz: Nullerjahre 

Hendrik Bolz (alias Testo) hat über seine Jugend in den Nullerjahren Songs geschrieben, genau so heißt jetzt auch sein neues Buch. Jochen Stöckle über ein Buch, das keine leichte Kost ist.

Monsieur Vuong: Das Kochbuch

Das beste vietnamesische Restaurant Deutschlands befindet sich in Berlin. Es ist so bekannt, dass es mittlerweile sogar ein Buch darüber gibt. Rainer Hartmann weiß mehr.

Andreas Altmann: Bloßes Leben

Lappland, Sudan, Mumbai und Chicago, Kamelrennen und Himalajawallfahrten - Reporter Andreas Altmann treibt sein Interesse an anderen Menschen und ihren Geschichten an. Wolfgang Heim hat das Buch gelesen.

  

Donya Gilan & Isabella Helmreich: Resilienz

Alte Denk- und Verhaltensmuster bewusst durchdenken und verändern - das macht uns widerstandsfähiger. Den aktuellen Forschungsstand dazu fasst das Buch "Resilienz" zusammen: Was macht uns innerlich stark, wie kommen wir möglichst unbeschadet durch Krisen und wie gehen wir mit Belastung und Stress um? Stefanie Meinecke über die Fragen und Antworten.

Chloé Delaume: Das synthetische Herz

"Das synthetische Herz" ist ein sehr witziges Buch über Verführungstechniken, für die man mit fast 50 eigentlich schon zu alt ist. Es ist eine Satire über das Verblassen von Sehnsüchten, aber auch ein Roman über den Wert von Freundschaften und Schwesternschaften, die vor dem Abgrund bewahren. Rainer Hartmann über die Entdeckung aus Frankreich.

Martin Suter: Einer von Euch

Martin Suter aus der Schweiz - bekannt für seine Krimis - hat einen Roman über Fußball-Star Bastian Schweinsteiger geschrieben. Das Lustige dabei: Suter ist kein großer Fußball-Kenner - und Schweinsteiger ist kein Bücherfreund. Rainer Hartmann über das Buch, das trotzdem herausgekommen ist.

Peter Stamm: Das Archiv der Gefühle

Peter Stamm ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftsteller. Der Autor aus der Schweiz schreibt ganz und gar nicht trocken, zumal sich seine Romane hauptsächlich um ein unerschöpfliches Thema drehen: Liebe und Leidenschaft. Rainer Hartmann aus dem SWR1-Team empfiehlt uns sein neues Buch, es heißt: "Das Archiv der Gefühle".

Weitere Buchtipps:

  • John Strelecky: "Das Café am Rande der Welt"
  • John Strelecky: "Überraschung im Café am Rande der Welt"
  • Dr. med. Eckart von Hirschhausen: "Mensch, Erde! – Wir könnten es so schön haben."
  • Theodor Fontane: "Der Stechlin"
  • Gendün Rinpoche: "Herzensunterweisungen"
  • Sebastian Fitzek: "Schreib oder stirb"
  • Lucinda Riley: "Sieben Schwestern"
  • Andrew Davidson: "Gargoyle"

Noch mehr Buchtipps

Baden-Württemberg

Die besten Bücher für den Frühling 2022

Egal ob im Freibad, zuhause aufm Balkon oder gemütlich abends im Bett: Lesen geht doch eigentlich immer. Wir verraten Ihnen unsere Lieblingsbücher für 2022.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg liest SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Noch mehr Tipps für den Urlaub

Ob am Strand oder auf Balkonien: Ein gutes Buch darf nie fehlen. Hier einige Buchtipps aus der SWR1 Redaktion.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg liest SWR1 Baden-Württemberg

Autor:innen in SWR1 Leute

Zürich

Schriftstellerin Milena Moser | 19.4.2022 Trotz Ablehnung von Verlagen: So wurde Milena Moser zur Bestseller-Autorin

Ihr Klassenlehrer bescheinigte Milena Moser eine "eigenwillige Persönlichkeit". Genau die verhalf ihr zum Erfolg.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Journalist und Schriftsteller Jan Weiler | 30.3.2022 "Die besten Geschichten spielen in der Familie"

Jan Weiler landete mit "Maria, ihm schmeckt's nicht" seinen ersten Hit. In "Der Markisenmann" erzählt er jetzt eine berührende Vater-Tochter Geschichte.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Unternehmer Jochen Schweizer | 10.2.2022 So hat eine einsame Holzhütte sein Leben verändert

Der Ex-Stuntman weiß ganz genau, wo Nervenkitzel lauert und verspricht das seinen Kunden: "Erlebnisse, die man sein Leben lang nicht vergisst".  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Schriftsteller Maxim Leo | 3.5.2022 Buchautor verrät: So war es im Chemielabor an der Seite von Angela Merkel

Der Journalist und Buchautor Maxim Leo hat als Chemielaborant gearbeitet. Seine damalige Kollegin: Angela Merkel.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Reisereporter Andreas Altmann | 21.3.2022 Trotz "Scheißjugend" zum anerkannten Auslandsreporter

Dressman, Schauspieler, Spüler, Anlageberater, Straßenarbeiter - Andreas Altmann hatte schon viele Jobs. Seine Bestimmung fand er als Auslandsreporter und Reiseschriftsteller.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Schriftsteller Mario Giordano | 11.3.2022 Tatort, Tante Poldi und die sizilianischen Wurzeln der Familie

Wenn seine bayerische Tante Poldi auf Sizilien ermittelt, werden selbst Mafiosi nervös. Jetzt schreibt Autor Mario Giordano über die sizilianischen Wurzeln seiner Familie.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR