"Maria, ihm schmeckt's nicht"-Autor über den Markisenmann und seine Kreativität

STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (29,3 MB | MP3)

Jan Weiler schreibt gerne Geschichten. Und liest sie gerne vor. Seine Inspiration findet der 1967 in Düsseldorf geborene Journalist und Schriftsteller jeden Tag bei Jan zu Hause:

»Die besten Geschichten gibt es schon. Und sie spielen in der Familie.«

Video herunterladen (99,5 MB | MP4)

Nach "Maria, ihm schmeckt's nicht": Der Markisenmann

Trotzdem wissen wir oft weniger über unsere Familie, als wir denken. Im Gegenteil: Es gibt unglaublich viele Geheimnisse in Familien. In seinem neuen Buch "Der Markisenmann" schreibt Weiler von einem solchen Geheimnis. Die 15-jährige Kim hat ihren Vater noch nie gesehen, als sie von ihrer Mutter über die Sommerferien zu ihm abgeschoben wird. Die Geschichte erzählt, wie Vater und Tochter den Sommer ihres Lebens am Rhein-Herne-Kanal erleben, Missverständnisse überwinden und zueinander finden.

»Wenn ich an diesen Moment an diesem Sommertag im Juli 2005 zurückdenke [...] fällt mir kein Bild ein, sondern ein Gefühl: Enttäuschung. Ich war wirklich enttäuscht, als ich zum ersten Mal meinen Vater sah. Ich hatte mir Ronald Papen anders vorgestellt. [...] Wenn mein Stiefvater Heiko meinen Vater erwähnte, nannte er ihn den "feinen Herrn Papen". Ich wusste noch nicht, was Sarkasmus war.«

Eingeschlossene Gesellschaft von Sönke Wortmann

Jan Weilers neuestes Projekt ist der Kinofilm "Eingeschlossene Gesellschaft" in Zusammenarbeit mit Regisseur Sönke Wortmann. In dem Film dringt der Vater eines Schülers bewaffnet in ein Lehrerzimmer ein und fordert, dass die Lehrkräfte die Abiturpunkte seines Sohnes verändern.

Von 2000 bis 2005 war Jan Weiler Chefredakteur des SZ Magazins, inzwischen schreibt er sehr erfolgreich Bücher. Sein Debutroman "Maria, ihm schmeckt's nicht!" gilt als eines der erfolgreichsten Debüts der letzten Jahrzehnte.

Lust auf Lesen

Baden-Württemberg

Buchtipps: Die besten Bücher für den Frühling 2022

Egal ob im Freibad, zuhause aufm Balkon oder gemütlich abends im Bett: Lesen geht doch eigentlich immer. Wir verraten Ihnen unsere Lieblingsbücher für 2022.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg liest SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

365 Tage SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.  mehr...