Das war der RLP-Newsticker am Mittwoch

++ Zeugen gesucht nach Geldautomaten-Sprengung ++ Neuer Busfahrplan in Rheinhessen ++ Geflügelpest im Kreis Kusel ++

Stand
AUTOR/IN
Susanne Weber
Bild von Susanne Weber, Redakteurin bei SWR Aktuell in Rheinland-Pfalz

Mal wieder - ein Geldautomat gesprengt, diesmal in Saulheim. Was heute sonst noch wichtig ist, lest ihr hier in unserem Newsticker.

Tschüss!

So, gleich 10 Uhr, damit geht mein erster Tickerdienst zu Ende. Mir hat es Spaß gemacht - ich hoffe, euch auch! Morgen bin ich wieder für Euch am Start. Bis dann!

Auflösung unserer Abstimmung - Fasten scheint nicht so beliebt

Himmel, die Zeit rennt - gleich ist meine Ticker-Premiere vorbei. Vorher bin ich euch aber noch die Auflösung des Fasten-Votings schuldig. Und die Ergebnisse haben mich doch etwas überrascht - mir mein schlechtes Gewissen aber erleichtert.

Knapp 60 Prozent derer, die abgestimmt haben, verzichten auf - genau: nix. Etwa 30 Prozent wollen immerhin beim Alkohol kürzer treten und 12 Prozent die Süßigkeiten weglassen. Das Auto lässt kaum jemand stehen... aber vielleicht überlegt ja die eine oder der andere doch noch mal.

Polizei sucht Zeugen nach Geldautomaten-Sprengung

Gleich in der Frühe ging es ja um die neueste Geldautomaten-Sprengung. Die Polizei sucht in Saulheim nun nach Zeugen. Die Täter sollen mit einem hochmotorisierten Wagen geflüchtet sein, wahrscheinlich über die Autobahn 63. Die Detonation in der Volksbank hat reichlich Schaden angerichtet, der Bereich um den Automaten ist völlig verwüstet. Auch ein benachbartes Geschäft ist betroffen. Experten des Landeskriminalamts haben untersucht, ob noch Sprengstoffreste vorhanden sind, erst danach konnten die Ermittler Spuren sichern.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP am 22. Februar 2023 um 9:30 Uhr.

Ärger am Forschungszentrum in Kaiserslautern

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern ist bekannt für hervorragende Forschungsarbeit. Derzeit macht aber ein unschöner Fall Schlagzeilen: Das DFKI hat einen Ex-Geschäftsführer verklagt und verlangt Schadenersatz. Der Mann soll bei Bauprojekten geschludert haben.

Kaiserslautern

Es geht um öffentliche Gelder DFKI in Kaiserslautern verklagt Ex-Geschäftsführer

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist bekannt für hervorragende Forschungsarbeit. Jetzt muss es sich aber mit einem Rechtsfall beschäftigen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP am 21. Februar 2023 um 6:00 Uhr.

Ärger mit Bussen in Rheinhessen - neuer Fahrplan soll helfen

Im letztem Herbst ging in Bad Kreuznach und Mainz-Bingen die neue Busgesellschaft KRN an den Start - und es gab immer wieder Ärger: Busse kamen zu spät oder gar nicht, Schulkinder standen vergeblich an den Haltestellen. Die KRN versprach Abhilfe - jetzt gilt ein neuer Fahrplan.

Bad Kreuznach

Wegen vieler Beschwerden Neuer Fahrplan soll ab heute Bus-Probleme in Rheinhessen lösen

Seit dem Start der neuen Busgesellschaft KRN im Oktober kamen in Bad Kreuznach und Mainz-Bingen immer wieder Busse zu spät oder gar nicht. Jetzt soll ein neuer Fahrplan helfen.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP am 22. Februar 2023 um 7:40 Uhr.

Geflügelpest bei Hühnern im Kreis Kusel

Schreck für einen Hobby-Hühnerhalter im Kreis Kusel: Bei seinen Tieren wurde die Geflügelpest nachgewiesen. Das Veterinärmt des Kreises geht davon aus, dass das Virus durch wild lebende Wasservögel, die in der Nähe der Hühnerhaltung an einem Bach leben, übertragen wurde. Sieben Hühner sind verendet, fünf infiziere Tiere wurden getötet. Die Hühnerhaltung wird jetzt gereinigt und desinfiziert.

Hühner auf einem Feld - Geflügelpest im Kreis Kusel nachgewiesen worden
Bei Hühnern, die in Hobbyhaltung gehalten wurden, ist im Kreis Kusel Geflügelpest nachgewiesen worden.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP am 22. Februar 2023 um 7:30 Uhr.

Abstimmung: Fasten - wer macht mit?

Nochmal zum Thema Aschermittwoch und Fastenzeit - ich habe tatsächlich einige Bekannte, die ab heute Verzicht üben. Sie essen keine Süßigkeiten, trinken keinen Alkohol. Ich für meinen Teil tue mich da - offen gestanden - eher schwer. Wie macht ihr das? Stimmt ab!

Ukrainische Familie in der Eifel: Große Dankbarkeit, große Ungewissheit

In zwei Tagen, am 24. Februar, ist es genau ein Jahr her - russische Truppen sind in der Ukraine einmarschiert. Millionen Menschen sind seither aus den Kriegsgebieten geflohen, auch in Rheinland-Pfalz fanden viele Flüchtlinge aus der Ukraine Aufnahme. Meine Kollegin Solveig Naber aus dem SWR Studio Trier hat eine zwölfköpfige Familie besucht, die in der Eifel unterkam - hier ist die ganze Geschichte.

Neuerburg

Ein Jahr Krieg in der Ukraine Ukrainische Großfamilie in der Eifel: Die Ungewissheit bleibt

Eine Familie aus Peffingen in der Eifel hatte 13 Geflüchtete aufgenommen. Inzwischen haben die Ukrainer ein neues Zuhause. Die Freundschaft zwischen den Familien ist geblieben.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP am 22. Februar 2023 um 6:40 Uhr.

Fastenzeit - jetzt geht's los

Der Aschermittwoch ist gleichzeitig der Beginn der christlichen Fastenzeit. Sie geht bis Ostern, in diesem Jahr also bis zum 8. April. Die Tradition des Verzichts gibt's in den meisten großen Religionen, ganz ähnlich beispielsweise im Judentum vor Jom Kippur sowie im Islam im Ramadan. Alles Wissenswerte rund um die Fastenzeit haben wir hier für euch zusammengestellt:

Tradition mit religiösem Ursprung Fasten ab Aschermittwoch: Von alkoholfreier bis digitaler Auszeit

Nach der heißen Fastnachtsphase steht die traditionelle Fastenzeit vor der Tür. Dem Brauch folgend lassen manche Menschen von Aschermittwoch bis Ostern die Finger von Alkohol oder
Süßigkeiten, andere verzichten zeitweise aufs Smartphone oder das
Auto.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP am 22. Februar 2023 um 7:30 Uhr.

Warnstreik im Krankenhaus in Saarburg

Im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen wird über mehr Geld verhandelt, die Gespräche gehen heute in die zweite Runde. Die Gewerkschaften haben in den letzten Wochen schon Druck gemacht und zu Warnstreiks unter anderem in Kitas, im Nahverkehr und bei der Müllabfuhr aufgerufen. Auch heute wird gestreikt - in Rheinland-Pfalz sollen Beschäftigte im Kreiskrankenhaus Saarburg die Arbeit niederlegen.

Saarburg

Planbare Operationen werden verschoben Warnstreik im Krankenhaus Saarburg

Mitarbeiter des Krankenhauses Saarburg werden heute ab der Frühschicht streiken. Hintergrund ist der Tarifstreit im Öffentlichen Dienst. Die Gewerkschaft ver.di hat zum Streik aufgerufen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR 1 RLP am 22. Februar 2023 um 7:00 Uhr.

Innenausschuss berät über Angriff auf Polizisten in Trier

Knapp eine Woche ist es her: Vor einem Club in Trier gibt es Randale, die Polizei rückt an - eine Gruppe gewaltbereiter Leute geht auf die Beamten los. Bilanz: fünf verletzte Polizisten und bislang zwei Festnahmen. Mit dem Vorfall beschäftigt sich heute Mittag der Innenausschuss des Landtags. Was nun genau in Trier passiert ist, dazu laufen die Ermittlungen. In dem betroffenen Stadtteil gibt es auch Kritik - man fühlt sich vorverurteilt.

Trier

Auseinandersetzung vor Disco Trier-West nach Gewaltausbruch: Was die Menschen dort denken

In der Woche nach dem Angriff auf Polizisten in Trier-West gibt es im Viertel nur ein Thema. Kritik wird laut und ein ganzer Stadtteil fühlt sich zu Unrecht angeklagt. 
 

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP am 22. Februar 2023 um 7:00 Uhr.

Mainzer Krankenschwester organisiert Hilfe für Erdbebenopfer

Nochmal zum traurigen Thema Erdbeben - neben der nackten Zahl von zehntausenden Opfern geht es immer auch um Einzelschicksale. Die Kolleginnen und Kollegen im SWR Fernsehen haben mit einer Mainzer Krankenschwester gesprochen, die um Angehörige in der Türkei bangt und dennoch die Kraft hat, Hilfe für andere zu organisieren.

Mainz

26-Jährige sammelt Geld- und Sachspenden Mainzer Krankenschwester bangt nach Erdbeben um Familie und hilft Überlebenden

Deniz Akpinar weiß seit den ersten Erdstößen im türkisch-syrischen Grenzgebiet nicht, ob Familienangehörige unter den Opfern sind. Mit der Ungewissheit um die eigenen Liebsten, organisiert die 26-Jährige Hilfe für andere Erdbeben-Betroffene.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell RP am 21. Februar 2023 um 19:30 Uhr.

Ex-Impfzentrum in Mainz wird zur Sammelstelle für Hilfsgüter

Mehr als zwei Wochen ist das verheerende Erdbeben in der Türkei und Syrien jetzt her. Die Menschen dort müssen mit dem Notwendigsten versorgt werden, die Spendenbereitschaft ist auch in Rheinland-Pfalz groß. Ab heute gibt es eine zentrale Sammelstelle für Hilfsgüter - im ehemaligen Gebäude der Fachhochschule in Mainz, das zuvor als Impfzentrum gedient hatte.

Mainz

Schlüsselübergabe an türkischen Generalkonsul Hilfe für die Erdbebenopfer: Mainzer Impfzentrum ist nun Sammelstelle

Die Hilfsbereitschaft im Land für die Erdbeben-Opfer in der Türkei ist riesig. Die Hilfe wird nun koordiniert. Ab Mittwoch gibt es eine zentrale Sammelstelle für alle Spenden.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP am 22. Februar 2023 um 6:30 Uhr.

Was passiert in Deutschland und der Welt?

  • US-Präsident Joe Biden setzt heute seine Europa-Reise vor dem erstem Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine fort. Er ist nochmal in Polen. Bei seiner Rede gestern Abend am Warschauer Königsschloss hatte Biden Russland vor einem Angriff auf die Nato deutlich gewarnt: "Jedes Mitglied der Nato weiß es, und Russland weiß es auch: Ein Angriff gegen einen ist ein Angriff gegen alle. Es ist ein heiliger Eid, jeden Zoll Nato-Gebiets zu verteidigen."
  • Im öffentlichen Dienst geht es heute in Potsdam im Tarifstreit für Beschäftigte des Bundes und der Kommunen in die zweite Verhandlungsrunde. Auch bei uns in Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen Tagen viele Menschen in den Warnstreik getreten: Kitas blieben dicht, Müll blieb am Straßenrand liegen. Verhandelt wird für rund 2,5 Millionen Beschäftigte deutschlandweit.
  • Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist heute in Sachen "erneuerbare Energien" unterwegs. In der Lausitz besucht er eine Region, die nun vom Kohleabbau wegkommen und zu eine Modellregion für erneuerbare Energien werden soll. Unter anderem soll ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk aufgebaut werden. Hierfür übergibt der Wirtschaftsminister Förderbescheide.

Mann wirft mit Geld um sich - und ist dann pleite

Ok, eigentlich ist Fastnacht heute ja vorbei. Diese lustige Geschichte wollen wir euch aber nicht vorenthalten - klassischer Fall von "zuviel getankt"... an einer Tankstelle in Mainz hat sich an Rosenmontag ein besonders spendabler Fastnachter in die Bredouille gebracht. Erst lud er alle Kunden ein, dann konnte er seine eigene Rechnung nicht mehr zahlen. Wie die Sache ausgegangen ist? Das lest ihr bei unseren Kolleginnen und Kollegen bei Instagram.

Nürburgring-Manager beenden Russlandgeschäft

Und mal wieder Neuigkeiten in Sachen Russland und Nürburgring-Besitzgesellschaft: Zwei führende Manager wollen nach SWR-Informationen zusätzliche Geschäfte in Russland beenden. Dort hatten die beiden eine weitere Firma. Sie bauten Müllverbrennungs-Anlagen mit deutschen Partnerunternehmen. Ein Anwalt sagte dem SWR jetzt, die Firma in Russland werde aufgelöst. Grund sei ein Einfuhrstopp für Anlagen-Komponenten aus der EU.

RLP

Wegen EU-Sanktionen Nürburgring-Manager beenden Russlandgeschäft mit Müllverbrennungsanlagen

Führende Manager der Nürburgring-Besitzgesellschaft wollen zusätzliche Geschäfte in Russland beenden. Grund sind die Sanktionen gegen das Land.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP am 22. Februar 2023 um 6:00 Uhr.

Geldautomat in Saulheim gesprengt

Diese Meldungen werden - leider - langsam zur Routine: Gegen 3 Uhr heute Nacht haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt, diesmal in Saulheim im Kreis Alzey-Worms. Mehrere Anwohner hatten Knallgeräusche gehört, so die Polizei. Straßen rund um die Filiale der betroffenen Volksbank wurden gesperrt, die Polizei ermittelt.

Saulheim

Täter auf der Flucht Geldautomat in Saulheim gesprengt

Schon wieder wurde in Rheinland-Pfalz ein Geldautomat gesprengt. In der Nacht wurden Menschen in Saulheim im Kreis Alzey-Worms aus dem Schlaf gerissen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP am 22. Februar 2023 um 6:00 Uhr.

Das wird heute wichtig in RLP

  • Aschermittwoch ist auch bei uns in Rheinland-Pfalz traditionell die Gelegenheit für die Parteien zum Schlagabtausch. Die SPD feiert den politischen Aschermittwoch in Alzey, die Grünen und die FDP in Mainz. Und die Opposition? Die CDU trifft sich unter anderem in Trier, die Freien Wähler in Rhens und die AfD in Mainz.
  • Den Erdbebenopfern in der Türkei und Syrien fehlt es am Nötigsten. Ab heute gibt es eine neue Anlaufstelle für Sachspenden: Im ehemaligen Gebäude der Mainzer Fachhochschule können Sachspenden für das Krisengebiet abgegeben werden. Die zentrale Sammelstelle für RLP wurde vom Land zusammen mit der Stadt Mainz eingerichtet. Mitarbeiter nehmen täglich Sachspenden - nur Neuwaren werden angenommen - entgegen.

Ab Aschermittwoch Schmuddelwetter in Rheinland-Pfalz

An Fastnacht haben wir ja viel Sonne getankt. Passend zur Fastenzeit wird aber jetzt auch das Wetter schlechter. Ab Mittwochnachmittag ziehen immer mehr Wolken auf und die ersten Regenschauer fallen. Es bleibt zunächst mild bei 11 bis 14 Grad. Im Laufe der Woche wird es aber immer kälter. Am Samstag kann es sogar wieder schneien.

Video herunterladen (5,4 MB | MP4)

Guten Morgen

Willkommen zu einem neuen Newsticker für Rheinland-Pfalz! Mein Name ist Susanne Weber und ich kann euch schon mal versprechen: Am Aschermittwoch ist noch nicht alles vorbei! Wir gucken heute zusammen bis 10 Uhr, was der Tag so alles bringt.

Ihr habt Wünsche, Anregungen, Kritik? Immer her damit, gern per Mail: rlp-newsticker@swr.de. Wenn ihr uns ein Foto schicken wollt, dafür bitte dieses Formular benutzen:

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Dienstag ++ Umzüge an Fastnachtsdienstag ++ Tätersuche nach Messerattacke in Olzheim ++ Tag der Muttersprache ++

An Fastnachtsdienstag wird in RLP weiter Straßenfastnacht gefeiert. Wir sagen euch, wo! Und: Heute ist internationaler Tag der Muttersprache. Sprecht ihr noch Dialekt?

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz