Traktoren stehen während eines Protest auf einer Straße. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/EUROPA PRESS | Alejandro Martínez Vélez)

Das war der Newsticker am Freitag

Bauernproteste im Ahrtal, Stadtwerke warnen vor Betrügern, Streik im Einzelhandel

Stand
AUTOR/IN
Andrea Lischtschuk

Was ist in der vergangenen Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Tag? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Tschüssi ❤️

Und zack, ist es auch schon wieder 10 Uhr und der Morningticker für heute vorbei. Vielen Dank, dass ihr den Morgen mit mir verbracht habt. Am Montag begrüßt euch an dieser Stelle Ingrid Reitenbach und so wie ich sie kenne, freut sie sich schon darauf, euch alles Wichtige über Rheinland-Pfalz mitzuteilen. Habt ein schönes Wochenende, erholt euch gut und bis bald!

Bevor ich Schluss mache...

... noch ein Foto vom Bauernprotest in Dernau. Die Bauern sind inzwischen mit ihren 25 Traktoren im Ahrtal angekommen und haben sich positioniert. Mehr Infos dazu gibt's später in unseren Nachrichten.

Bauern protestieren im Ahrtal. (Foto: SWR)

Don't drink & drive!

Bei einem Unfall auf der Landstraße von Worms nach Bobenheim-Roxheim sind gestern Abend fünf Personen leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben stieß ein Autofahrer mit seinem Pkw beim Überholen in einem Baustellenbereich mit mehreren Fahrzeugen zusammen. Anschließend kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Insgesamt waren sieben Autos an dem Unfall beteiligt. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Unfallverursacher Alkohol getrunken hatte und stellte seinen Führerschein sicher.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 9:30 Uhr.

Flut-Opfer-Angehörige demonstrieren vor dem Landtag

Angehörige von Flut-Opfern aus dem Ahrtal haben am Morgen mit einer Kunstinstallation vor dem Landtag in Mainz demonstriert. Mit 135 in weißer Folie eingewickelten Schaufensterpuppen kämpfen sie gegen das Vergessen der Opfer. Im Untersuchungsausschuss des Landtags zur Flutkatastrophe befragen die Obleute heute den Kieler Krisenforscher Frank Roselieb.

Flut-Opfer-Angehörige demonstrieren mit Installation vor U-Ausschuss (Foto: SWR)

Über das Thema berichtete SWR4 RLP um 9:30 Uhr.

Vier-Tage-Woche in Montabaur und Lahnstein

Davon träumen viele: Vier Tage arbeiten, drei Tage Wochenende und das bei vollem Lohnausgleich. Die Firma Münz in Montabaur setzt jetzt auf Nachfrage der Mitarbeitenden seit einem Monat die Vier-Tage-Woche durch. Dafür wurden die Arbeitsabläufe neu strukturiert. Auch in Lahnstein wird das Konzept in einem Unternehmen ausprobiert. Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut euch dieses Video mal an:

Video herunterladen (71,9 MB | MP4)

Das geschah am 16. Februar im Jahr...

2001: Homosexuelle Paare dürfen eine staatlich anerkannte eheähnliche Gemeinschaft eingehen. Der damalige Bundespräsident Johannes Rau hat ein entsprechendes Lebenspartnerschaftsgesetz unterzeichnet.

1964: Willy Brandt wird Parteivorsitzender der SPD. Er folgt auf Erich Ollenhauer und hat dieses Amt bis 1987 inne.

1923: In Deutschland wird das erste gesonderte Jugendstrafrecht eingerichtet.

Wie modern ist die Ausbildung in RLP?

Wir haben euch gestern den Ausbildungsreport 2023 für Rheinland-Pfalz vorgestellt. Dabei ist ein zentraler Aspekt, wie gut Auszubildende auf den digitalen Wandel vorbereitet sind. In einem Instagram-Live hat mein Kollege Florian Wagner mit Felix Schröder gesprochen. Er ist Gipser und Stuckateur und betreibt nebenbei einen Instagram-Kanal, auf dem er sich humorvoll mit dem Handwerk auseinandersetzt. So versucht er einen Einblick in die Branche zu geben. Schaut euch hier gerne nochmal das ganze Gespräch an:

🤔 Wird die Bahnstrecke zwischen Landau und Germersheim reaktiviert?

Noch ein Bahn-Thema: Die stillgelegte Strecke zwischen Landau und Germersheim könnte ab 2029 reaktiviert werden und als Ausweichstrecke für Regionalzüge in der Pfalz dienen. Das ist ein Ergebnis einer Online-Diskussion des Bündnisses Verkehrswende Südpfalz mit der grünen Landtagsabgeordneten Lea Heidbreder am gestern Abend.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 8:30 Uhr.

🔍 Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe kommt zusammen

In Mainz kommt gleich der Landtags-Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal zusammen. Der Direktor des Kieler Instituts für Krisenforschung, Frank Roselieb, soll sich zu seiner Kritik an einem Gutachten über den Katastrophenschutz in der Kreisverwaltung Ahrweiler äußern. Dieser Gutachter war damals zu dem Schluss gekommen, dass die Einsatzleitung in der Flutnacht das extreme Ausmaß der Katastrophe nicht habe erfassen können. Roselieb hingegen hatte im SWR von handwerklichen Fehlern in diesem Gutachten gesprochen.

RLP

Flut-U-Ausschuss beendet Beweisaufnahme Krisenforscher zerpflückt Gutachten für Staatsanwaltschaft zur Ahrflut

Im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal hat der Krisenforscher Frank Roselieb heftige Kritik an dem Gutachten geübt, das die Staatsanwaltschaft Koblenz in Auftrag gegeben hatte.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Bundesparteitag der Freien Wähler in der Eifel

Am Samstag treffen sich die Freien Wähler in der Eifel zu einem Bundesparteitag. In Bitburg möchten sie ihr Europawahlprogramm beschließen und auch über ein Kooperationsverbot mit der AfD sprechen. Dazu kommt auch Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger nach Rheinland-Pfalz. Mehr Infos zum Parteitag:

RLP

Zerwürfnis in RLP-Landtagsfraktion? Kooperationsverbot beschlossen: Freie Wähler grenzen sich von AfD ab

Die Freien Wähler haben auf ihrem Bundesparteitag in Bitburg beschlossen, dass es keine Kooperationen mit der AfD geben darf. Gegenstimmen kamen überraschend von Mitgliedern der rheinland-pfälzischen Landtagsfraktion.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Im Eifelkreis haben die Freien Wähler innerhalb der vergangenen zwei Jahre ihre Mitgliederzahl fast verzehnfacht. Die Partei zählt nun 300 Mitglieder dort. Ausschlaggebend dafür sei der ehemalige Landrat des Eifelkreises und jetzige Fraktionsvorsitzende im Landtag Joachim Streit. Er genieße in der Eifel großes Ansehen, sei in hohem Maße vernetzt und habe Menschen durch persönliche Ansprache als Mitglieder gewinnen können, so die Landesgeschäftsführung.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 7:30 Uhr.

Deutschland und die Welt

  • In München treffen sich heute Experten und Expertinnen aus der ganzen Welt zur Münchner Sicherheitskonferenz. Sie diskutieren die dringendsten Fragen der internationalen Sicherheit. Auch das Bundesfinanzministerium wird an der Konferenz teilnehmen.
  • Wolodymyr Selenskyj kommt heute nach Berlin, wo er sich mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzler Olaf Scholz (SPD) treffen wird. Anschließend reist er weiter nach Paris, dort empfängt Emmanuel Macron den ukrainischen Präsidenten. Die beiden wollen heute ein bilaterales Sicherheitsabkommen unterzeichnen.
  • Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ist nach wie vor in Israel, sie will mit Benny Gantz, dem Minister des israelischen Kriegskabinetts, sprechen und auch Angehörige der im Gazastreifen festsitzenden Geiseln treffen.

Illegal Erde abgeladen

Hoppla, das war wohl keine so gute Idee: Die Firma eines Bauunternehmers hatte illegal Erde und Schotter im Wald bei Otterberg abgeladen - jetzt wurde dieser vom Amtsgericht Kaiserslautern verurteilt. 1,5 Jahre Bewährung und 20.000 Euro Strafe warten nun auf ihn.

Kaiserslautern

Bauschutt abgelagert Illegale Deponie im Kreis Kaiserslautern: Bauunternehmer wehrt sich gegen Anordnung

Die SGD Süd fordert von einem Bauunternehmer aus dem Kreis Kaiserslautern: Er muss abgelagerten Bauschutt entfernen. Dagegen wehrt sich dieser jetzt.

SWR4 am Nachmittag SWR4

👩‍✈️ Deutsche Bahn sucht Busfahrer

Naaaa, Lust auf einen Job bei der Deutschen Bahn? Die sucht derzeit nämlich mehr als 150 Busfahrer und Busfahrerinnen. Wegen der Generalsanierung der Riedbahn zwischen Frankfurt und Mannheim sei zwischen Juli und Dezember ein Schienen-Ersatzverkehr notwendig.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 7:30 Uhr.

Planungen zum Einkaufsquartier "LU" in Mainz

Viele Mainzer und Mainzerinnen waren traurig, als es hieß: Das Lulu schließt. Jetzt sind die Planungen für das neue Einkaufsquartier "LU" in der Mainzer Innenstadt aber abgeschlossen und lassen hoffen. Das neue Einkaufsquartier an der Ludwigsstraße soll mehr als 7.000 Qudratmeter Verkaufsfläche haben. Außerdem sind dort ein Hotel, Wohnungen und Gastronomie geplant. Und Achtung: Es soll auch eine begrünte Dachterrasse geben, die für Besucher und Besucherinnen außerhalb der Geschäftszeiten frei zugänglich ist. Da bin ich ja mal gespannt!

Über das Thema berichtete SWR4 RLP um 7:25 Uhr.

👤 Kreuznacher Stadtwerke warnen vor Betrügern

Die Kreuznacher Stadtwerke warnen vor Betrügern und Betrügerinnen an der Haustür. Mehrere besorgte Kunden und Kundinnen hätten in den vergangenen Tagen bei den Stadtwerken angerufen und von Unbekannten an ihren Haustüren berichtet. Die sollen sich als Mitarbeitende ausgegeben haben und sollen versucht haben, Verträge an der Haustür abzuschließen.

Die Stadtwerke wiesen darauf hin, dass echte Mitarbeitende sich mit einem Dienstausweis ausweisen können. Liebe Leserinnen und Leser, passt auf euch auf! Solche Vorfälle häufen sich irgendwie in der Vergangenheit - ob am Telefon oder direkt vor der Haustür. Stay safe!

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6:25 Uhr.

Verletzte bei Unfall im Kreis Cochem-Zell

Im Kreis Cochem-Zell hat sich in der Nacht ein 23-jähriger Fahrer mit seinem Pkw auf der L108 überschlagen. Dabei wurden er und sein Beifahrer laut Polizei verletzt und mussten ins Krankenhaus. Der Mann sei zwischen Binningen und Treis-Karden in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, teilt die Polizei mit. Die L108 war bis Mitternacht gesperrt.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6:30 Uhr.

Stromausfall in Ransbach-Baumbach

In Ransbach-Baumbach im Westerwald ist gestern Nachmittag für mehr als eine halbe Stunde der Strom ausgefallen. Grund war laut Energienetze Mittelrhein ein Baum, der bei Fällarbeiten auf eine Freileitung gestürzt war. Die beschädigte Leitung sei repariert worden.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6:30 Uhr.

🏀 Derbytime!

Als eingefleischte Handballerin liebe ich Derbys! Das sind die Spiele, die man sogar auswärts gefühlt zum Heimspiel machen kann, weil mehr Fans als sonst zu einem Auswärtsspiel mitfahren. In der zweiten Basketball-Bundesliga steht am Abend ein rheinland-pfälzisches Derby an: Die Gladiators Trier treffen um 19:30 Uhr in Koblenz Oberwerth auf die Baskets Koblenz. Trier erwartet über 500 eigene Fans in der Halle.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6:30 Uhr.

Probleme mit der geplanten Mittelrheinbrücke

Die geplante Mittelrheinbrücke bei St. Goarshausen sieht eine weitere Hürde vor sich: Sie muss nämlich eine bestimmte Mindesthöhe einhalten, damit Containerschiffe unter ihr durchfahren können. Aber sie darf auch nicht zu hoch sein, da das sonst das Landschaftsbild stören könnte, wodurch wiederum der Welterbestatus in Gefahr geraten könnte. Ihr seht: Da wird ein Meister oder eine Meisterin beim Planen gefragt sein. Weitere Infos gibt's hier:

St. Goarshausen

Probleme mit Welterbestatus drohen Geplante Mittelrheinbrücke muss Mindesthöhe für Containerschiffe einhalten

Beim Bau der Mittelrheinbrücke bei St. Goarshausen gibt es nach SWR-Informationen weitere Probleme. Sie müsste eine bestimmte Mindesthöhe einhalten, darf aber auch nicht zu hoch werden. Ein Dilemma.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

🚈 Generalprobe für Sanierung der Riedbahn geglückt

Die Deutsche Bahn ist mit der Sperrung der Riedbahnstrecke zwischen Mannheim und Frankfurt in Januar zufrieden und das obwohl es einige Probleme gab. Sie habe viel aus dieser Generalprobe für die ab Juli geplante fünfmonatige Generalsanierung der Riedbahn gelernt. Im Januar war die Strecke eine Woche länger gesperrt gewesen, als ursprünglich geplant. Das Winterwetter, der Lokführerstreik und ein durchweichter Bahndamm hatten die Zeitpläne durcheinander gebracht. Die Deutsche Bahn will deshalb für die kommende Generalsanierung mehr Puffer für unvorhergesehene Ereignisse einplanen, sagte Bahnvorstand Berthold Huber.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6:30 Uhr.

🚜 Auch die Bauern streiken

Da könnte man ja auch schon fast sagen: Und täglich grüßt das Murmeltier. Denn im Ahrtal sind bei der Generalversammlung des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in Dernau heute wieder Bauernproteste angesagt. Die Kreisverwaltung rechnet mit Staus, weil ab dem Morgen dabei rund 100 Traktoren von Bad Neuenahr-Ahrweiler nach Dernau fahren. Bei der Versammlung geht es unter anderem um die Subventionskürzung beim Agrardiesel und mehr Tempo beim Wiederaufbau im Ahrtal - um den wichtigen Erwerbszweig Tourismus anzukurbeln. Gastredner ist Freie-Wähler-Bundeschef Aiwanger.

Über dieses Thema berichtete SWR4 RLP um 6 Uhr.

🚗 Ein Blick auf die Straßen

Wie sieht es auf den Straßen in Rheinland-Pfalz aus? Bevor ihr ins Auto oder in den Bus steigt, werft gern einen Blick auf unsere Karte:

Das wird heute wichtig in Rheinland-Pfalz

  • Im Untersuchungsausschuss "Flutkatastrophe" ist wieder das Flut-Gutachten der Staatsanwaltschaft Thema. Ein Krisenforscher soll heute dazu vernommen werden, er kritisiert die Herangehensweise des Gutachters.
  • Um den Biotechnologiestandort Rheinland-Pfalz voranzubringen, sollen Gründer aus der Branche gezielt unterstützt werden. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) informiert in diesem Zusammenhang heute über das Technologiezentrum Mainz (TZM). Das TZM wird zukünftig mit dem Netzwerkbetreiber Kadans kooperieren und sich auf Gründungen im Bereich Life Science und Biotechnologie fokussieren.
  • In Kaiserslautern ist heute Prominenz angekündigt: Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) ist zu Gast am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz.

🔴 Warnstreik im Einzelhandel

Die Gewerkschaft ver.di hat im rheinland-pfälzischen Einzelhandel wieder zu Warnstreiks aufgerufen. Grund dafür sei, dass die Tarifgespräche immer noch nicht zu einem Ergebnis geführt hätten. Beschäftigte von IKEA in Koblenz und Kaiserslautern, H&M in Mainz und Kaiserslautern, Hornbach in Kaiserslautern und Kaufland in Mainz werden heute ihre Arbeit niederlegen. Inwiefern ihr als Kunden und Kundinnen davon betroffen sein werdet, ist derzeit noch nicht klar.

Über dieses Thema berichtete SWR1 RLP um 5:30 Uhr.

70-Jährige in Trier mit Waffe bedroht

Zu Beginn ein Blick in die vergangene Nacht: Kurz nach Mitternacht meldete die Polizei, dass in Trier eine 70-Jährige von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Die Polizei fahndete anschließend mit vielen Einsatzkräften nach dem Tatverdächtigen und konnte kurze Zeit später einen 54-Jährigen in seiner Wohnung festnehmen. Dort wurde eine Druckluftwaffe gefunden. Ob der Mann sie tragen durfte, wird noch von der Polizei geprüft. In welcher Beziehung der Mann zu der 70-Jährigen steht und über die Hintergründe des Streits ist noch nichts bekannt. Wir halten euch hier auf dem Laufenden:

Trier

Verdächtiger festgenommen und wieder freigelassen 70-jährige Frau in Trier mit Schusswaffe bedroht

In Trier ist am Donnerstag eine Frau von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden. Die Polizei konnte den Verdächtigen kurze Zeit später ausfindig machen und festnehmen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

☀️ Das Wetter: Überdurchschnittlich warm!

Es wird frühlingshaft! Bis zu 16 Grad kann es heute in Rheinland-Pfalz geben. Passend dazu kommt auch die Sonne vorbei. Wechselhaft geht es dann am Wochenende weiter. Mehr Infos hat unser Wetterexperte Sven Plöger:

Video herunterladen (25,4 MB | MP4)

Guten Morgen, Rheinland-Pfalz!

Na, ausgeschlafen? Ersten Kaffee schon intus? Ich schon und ich bin voller Tatendrang, euch heute durch den Nachrichtenmorgen in Rheinland-Pfalz zu begleiten. Was wird heute wichtig? Was beschäftigt das Land? Hier im Ticker erfahrt ihr es. Mein Name ist Andrea Lischtschuk und ich freue mich auf die nächsten Stunden mit euch.

Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann schreibt mir doch per Mail an rlp-newsticker@swr.de. Und wenn ihr Fotos von dem außergewöhnlich warmen Tag gestern habt, die ihr gerne mit mir teilen möchtet, dann schickt sie mir doch gerne über dieses Formular:

Newsticker der vergangenen Tage

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Donnerstag ++ Bombendrohung in Bingen ++ Probleme beim Brückenbau im Mittelrheintal ++ Berlinale mit südpfälzischen Weinen ++

Was ist in der vergangenen Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Tag? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Mittwoch ++ FCK feuert Grammozis ++ Bahnstreik in Frankreich ++ Tipps für Valentinstag ++

Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Trainer Grammozis entlassen. In Frankreich streikt am Wochenende die Bahn, das hat Auswirkungen auf uns. Und RLP feiert Valentinstag.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
Andrea Lischtschuk