Fackelträgerinnen bringen die olympische Flamme von Weil am Rhein nach Hüningen ins Elsass

Fackellauf über die Grenze

Auf dem Weg nach Paris: Olympia-Flamme in Weil am Rhein angekommen

Stand
Autor/in
Anita Westrup
Anita Westrup ist Reporterin und Redakteurin im SWR Studio in Freiburg.
Jan Lehmann
SWR Redakteur Jan Lehmann

Genau einen Monat vor Beginn der Sommerspiele in Paris hat das olympische Feuer Station in Weil am Rhein gemacht. Für einige Schülerinnen und Schüler ein großer Tag.

Ein Symbol der deutsch-französischen Freundschaft: Die olympische Flamme hat am Mittwoch die Dreiländerbrücke von Weil am Rhein (Kreis Lörrach) nach Huningue (Hüningen) im Elsass überquert. Olympiasiegerin und Ringerin Aline Rotter-Focken aus Triberg im Schwarzwald trug die Fackel über die Brücke. Unterwegs wurde das Feuer mehrmals an weitere Fackelträger übergeben. Darunter waren auch Schülerinnen und Schüler von beiden Seiten des Rheins, unter anderem vom Oberrhein-Gymnasium in Weil. Zahlreiche weitere Schulklassen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz standen Fahnen schwenkend Spalier auf der Brücke.

Großes Interesse an Olympia-Flamme

Hunderte jubelnde Zuschauer säumten die Straßen der elsässischen Gemeinde Hüningen, die im Dreiländereck von Frankreich, Deutschland und der Schweiz liegt. Begleitet von zahlreichen Sicherheitskräften machte das olympische Feuer am Mittwoch auch in anderen Gemeinden im Elsass Halt, wie der französische Regionalsender France Bleu berichtete. Die Etappe führte nach Straßburg, wo es mit einem großen Fest empfangen wurde.

Das genau soll die Flamme ja zeigen: diese Einheit, diesen Frieden, diesen Zusammenhalt.

Ein Tag voller Symbolkraft: Das Olympia-Feuer kennt keine Grenzen. Olympiasiegerin und Ringerin Aline Rotter-Focken hat es über die Dreiländerbrücke getragen.
Ein Tag voller Symbolkraft: Das Olympia-Feuer kennt keine Grenzen. Olympiasiegerin und Ringerin Aline Rotter-Focken hat es über die Dreiländerbrücke getragen.

Für die 15-jährige Arige Hammami war es ein ganz besonderer Tag. Die Schülerin vom Oberrhein-Gymnasium in Weil durfte gemeinsam mit der Französin Romane Weyh aus dem benachbarten Village-Neuf die Fackel durch Hüningen tragen. "Das hat sich sehr speziell angefühlt", sagte sie im Anschluss. "Ich fühle mich geehrt und bin einfach nur glücklich." Olympia verbinde die Länder der Welt miteinander "und lässt alle Probleme ein bisschen vergessen", findet Arige.

Das ist eine Sache, die man nur einmal im Leben erlebt.

Die Olympischen Spiele in Paris finden vom 26. Juli bis 11. August statt. Das Feuer war Mitte April in der antiken Stätte von Olympia auf der griechischen Halbinsel Peloponnes entfacht worden. Anschließend ging es mit einem Fackellauf durch Griechenland, ehe die Flamme mit dem Schiff über das Mittelmeer nach Marseille in Frankreich transportiert wurde. Seit ihrer Ankunft am 8. Mai macht die Flamme in vielen französischen Städten Station. Sie wird in insgesamt 68 Etappen nach Paris getragen.

Ringerin Aline Rotter-Focken (Olympiasiegerin 2020) trug die olympische Flamme von Weil am Rhein in Richtung Frankreich
Ringerin Aline Rotter-Focken (Olympiasiegerin 2020) trug die olympische Flamme von Weil am Rhein in Richtung Frankreich.

Mehr zu den Olympischen Spielen in Paris:

Diez

Leichtathletik Hindernisläuferin Olivia Gürth: "Nach Olympia bekomme ich einen Hundewelpen"

Mit den Olympischen Spielen in Paris erfüllt sich die Hindernisläuferin Olivia Gürth einen Lebenstraum. Bei ihrer Familie und Hündin Pinky schöpft sie Kraft für den Sport.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Bad Kreuznach

Turnen | Trampolin Trampolin-Highflyer mit Bodenhaftung - Fabian Vogel erfüllt sich seinen Olympia-Traum

Fabian Vogel ist Weltmeister im Synchron-Trampolinspringen. Bei den Olympischen Spielen in Paris in diesem Sommer darf er ohne Partner ran und erfüllt sich dadurch einen Traum.

Weil am Rhein

Olympische Spiele 2024 in Paris Feuertaufe: Aline Rotter-Focken darf die olympische Fackel tragen

Nach ihrem Triumph von Tokio 2021 steht der nächste Höhepunkt für die ehemalige Ringerin Aline Rotter-Focken an. Sie darf die olympische Fackel mit nach Paris tragen.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Junge Menschen kommen günstig in die Olympiastadt

Straßburg

Von Juli bis August Für Reisende unter 28 Jahren: Mit dem Deutschlandticket kostenlos nach Paris

Junge Menschen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland fahren mit ihrem Deutschlandticket im Sommer bis nach Paris. Die Länder haben dafür einen Deal gemacht.

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.