BW-Newsticker am Morgen (Foto: IMAGO, SWR, IMAGO / Panthermedia - Montage: SWR)

Das war der BW-Newsticker am Morgen

BW-Newsticker am Morgen: Geflügelpest breitet sich aus, Streik im Regionalverkehr vorerst beendet, Kretschmann gegen Prämie für Lehrer

STAND
AUTOR/IN
Oliver Linsenmaier
Bild von Oliver Linsenmaier (Foto: privat)

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Oliver Linsenmaier.

Tschüss und viel Spaß mit der Handball-WM!

Und wieder einmal sind die vergangenen vier Stunden am Ticker wie im Flug vergangen. Doch bevor ich mich für heute verabschiede, will ich euch natürlich noch das vorläufige Endergebnis des Votings mitteilen. Knapp 70 Prozent gaben an, dass sie die Spiele auf jeden Fall anschauen, gut 24 Prozent sind nur bei den Spielen der deutschen Mannschaft mit dabei, sechs Prozent interessiert Handball nicht.

Ich wünsche auf jeden Fall allen viel Spaß bei den Spielen und wenn die deutsche Mannschaft mal wieder recht weit kommt, werden ja vielleicht manche wieder ihre Meinung ändern und doch einschalten. So war es zumindest häufig in der Vergangenheit. Ich bin nun wirklich raus. Morgen begrüßt euch an dieser Stelle mein geschätzter Kollege Patrick Seibert.

Bis dahin findet ihr wie gewohnt alle wichtigen Nachrichten auf unserer Homepage SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Twitter, Facebook, Instagram und natürlich auch im Radio und Fernsehen.

Extrem viele Kirchenaustritte in Freiburg

Im Erzbistum Freiburg sind im vergangenen Jahr so viele Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten, wie noch nie zuvor. Rund 42.500 Katholikinnen und Katholiken haben sich zu diesem Schritt entschieden. Damit wurde der bisherige Negativrekord aus dem Jahr 2021 mit 30.000 Austritten noch einmal deutlich übertroffen.

Freiburg

Neujahresempfang der Erzdiözese Freiburg Neuer Rekord bei Kirchenaustritten im Erzbistum Freiburg

Im Erzbistum Freiburg sind 2022 rund 42.500 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten - so viele wie nie zuvor. Reformen kann es für den Erzbischof aber nur weltweit geben.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Freiburg, am 11. Januar 2023 um 6 Uhr.

Enkelin soll eigene Oma erpresst haben

In Neu-Ulm startet heute ein Prozess vor dem Amtsgericht gegen eine 30 Jahre alte Frau, die ihre eigene Oma erpresst haben soll. Sie wollte 10.000 Euro. Andernfalls wollte sie in einem Gottesdienst vor allen Besucherinnen und Besuchern erzählen, dass ihr Großvater sie vergewaltigt hätte. Doch letztlich verhinderten Bankmitarbeiter, dass die Großmutter das Geld tatsächlich von ihrem Konto abhob.

Zwei Schiedsrichterinnen bei der Handball-WM der Männer

Vielleicht ist euch ja schon aufgefallen, dass ich eine gewisse Leidenschaft für Handball habe. Daher darf diese Geschichte heute nicht fehlen, denn das ist richtig stark: Die Schwestern Tanja Kuttler und Maike Merz aus Tettnang (Bodenseekreis) sind als Schiedsrichterinnen bei der WM im Einsatz. Damit sind sie die ersten deutschen Schiedsrichterinnen, die bei einer Handball-Weltmeisterschaft der Männer pfeifen dürfen. Der Weg dorthin war nicht einfach, aber die beiden haben sich durchgebissen - und sogar die jeweiligen Schwangerschaften aufeinander abgestimmt.

Tettnang

Historischer WM-Einsatz Zwei deutsche Frauen pfeifen erstmals bei den Handballern

Tanja Kuttler und Maike Merz sind einmalig: Als einziges deutsches Frauen-Duo leiten die beiden Schwestern Spiele in der Handball-Bundesliga der Männer. Jetzt folgt der nächste Karriereschritt.

Geflügelpest breitet sich aus

Die Geflügelpest im Kreis Tübingen breitet sich aus. Mittlerweile sind 17 Schwäne an der Krankheit verendet. Bei zwei Graureihern und einem Kormoran ist noch unklar, ob sie ebenfalls der Geflügelpest erlegen sind. Mehr dazu hört ihr hier:

Unfall mit Pistenraupe: Skifahrern geht es besser

Es war ein Skiunfall, der viele Menschen in Baden-Württemberg interessiert hat, obwohl er sich eigentlich im österreichischen Vorarlberg ereignet hatte: Vor vier Wochen wurden eine Skifahrerin und ein Skifahrer von einer Pistenraupe bei Lech am Arlberg überfahren und schwer verletzt. Den beiden geht es mittlerweile wieder besser. Auch die Ermittlungen sind nun abgeschlossen, Details nennt die Polizei allerdings nicht. Sie wird den Fall nun der Staatsanwaltschaft Feldkirch übergeben. Den Fahrer der Pistenraupe erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Lech

Raupe fuhr plötzlich rückwärts Skifahrer aus BW am Arlberg von Pistenraupe überfahren

Zwei Wintersportler sind am Freitagabend bei Lech am Arlberg von einer Pistenraupe überfahren und schwer verletzt worden. Einer von ihnen kommt aus Baden-Württemberg.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR4 BW, Studio Friedrichshafen, am 11. Januar 2023 um 6 Uhr.

Streik im Regionalverkehr in BW vorerst beendet

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat heute Nacht um 3 Uhr ihren Streik vorerst beendet. Dennoch sieht das Bahnunternehmen SWEG weiterhin das Risiko, dass ihre Züge kurzfristig stehen bleiben und ausfallen. Das teilte die SWEG mit. Daher solltet ihr euch vor Fahrtantritt über eure jeweiligen Verbindungen informieren. Die SWEG ist in ganz Baden-Württemberg im Regionalverkehr unterwegs, unter anderem rund um Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg.

Kreis Ludwigsburg

Lokführer im Ausstand SWEG warnt auch nach Streikende vor weiteren Zugausfällen

Fahrgäste der SWEG müssen weiter mit Verspätungen und Ausfällen rechnen - selbst nachdem die GDL in der Nacht ihren Streik beendet hat. Die CDU fordert einen Streitschlichter.

SWR4 am Abend SWR4

Seiteneinstieg als Lösung für den Lehrermangel?

Der Lehrermangel an den Schulen wird auch im neuen Jahr wohl weiter ein großes Thema für die Landesregierung in Baden-Württemberg bleiben. Dem will das Kultusministerium mit Programmen für Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger begegnen. In diesem Schuljahr seien 2.700 Lehrkräfte als Seiteneinsteiger ohne abgeschlossenes Lehramtsstudium befristet eingestellt worden, hatte ein Sprecher des Kultusministeriums auf SWR-Anfrage mitgeteilt.

Ist das eine gute Lösung? Wir haben euch auf Instagram nach eurer Einschätzung gefragt. Die meisten sehen es skeptisch. Ein User schreibt dazu: "Hm, es ist schwer zu beurteilen. Den Seiteneinsteigern fehlt die pädagogische Ausbildung und somit das Wissen, wie Wissen weitergegeben wird. Nur eine befristete Anstellung ist auch kein positiver Effekt, gerade im öffentlichen Dienst."

Und eine Userin fragt sich: "Für was studiere ich denn berufliches Lehramt, wenn’s auch so geht." Eine weitere Userin kommentiert unter anderem: "Es sollte meiner Meinung nach tatsächlich am Problem gearbeitet werden - mehr Studiumsplätze, bessere Arbeitsbedingungen." Durch Quereinsteiger fühle man sich als Lehrperson mit seiner Ausbildung nicht mehr wertgeschätzt. Hier könnt ihr weiter eure Meinung zum Thema schreiben:

Weihnachtsbäume für die Zootiere

Eine Überraschung, etwas zum Spielen und natürlich auch zum Naschen. Was viele in meiner Generation wahrscheinlich an ein Schokoladen-Ei mit Inhalt aus ihren Kindheitstagen erinnert, dürfen nun auch einige Tiere im Heidelberger Zoo erleben. Denn für sie gibt es Tannenbäume - natürlich nur ungespritzt und direkt von den Weihnachtsbaumverkäuferinnen und -verkäufern. Was mich besonders überrascht: Auch Löwen haben daran eine Freude. Aber lest und seht selbst:

Voting zum Start der Handball-WM

Kommen wir zu den schönen Seiten des Januars - zu attraktivem und ehrlichem Sport! Heute beginnt die Handball-WM der Männer in Polen und Schweden. Quasi das Gegenteil zu einem sportlichen Großereignis im Dezember, bei dem es vor allem um Geld ging. Das ist beim Handball definitiv anders. Hier geht es um den Sport, um den Wettkampf, um das schöne Spiel. Und weil das Spiel so schnell ist, bleibt es fast immer bis zum Ende spannend - besser als jeder Krimi oder jede Serie.

Aber genug geschwärmt. Für mich ist die Handball-WM mein sportliches Jahreshighlight. Aber wie sieht es bei euch aus? Schaut ihr auch die Spiele an? Hier könnt ihr abstimmen:

Verkehrsinfos: Viel los auf den Straßen in BW

Nun wird es Zeit für einen Blick auf die Straßen in Baden-Württemberg. Aktuell ist einiges los. Auf der A81 von Stuttgart in Richtung Singen zwischen Oberndorf und Rottweil hat es einen Unfall gegeben. Auf der A8 Karlsruhe in Richtung Stuttgart zwischen der Raststätte Sindelfinger Wald und dem Kreuz Stuttgart steht ein defekter Lkw auf der rechten Spur. Und auf der B29 Aalen in Richtung Stuttgart zwischen Lorch-Ost und Lorch-Waldhausen sind Fahrradfahrer auf der Fahrbahn. Außerdem gibt es Staus auf den Bundestraßen bei Ulm und in Metzingen (Kreis Reutlingen) sowie in Großbottwar (Kreis Ludwigsburg).

Diese und alle weiteren aktuellen Verkehrsmeldungen gibt es hier:

Service Aktuelle Verkehrsmeldungen

Infos zu Staus, Unfällen, Baustellen und Sperrungen auf Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz direkt aus der Verkehrsredaktion des SWR.

Kretschmann gegen Prämie für Lehrer

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer nicht mit einer Leistungsprämie belohnen. "Das bedeutet einen sehr hohen Aufwand, ist fehleranfällig und hat nicht zu dem geführt, was man sich davon erhofft hat", sagte er mit Blick auf einen Vorschlag von Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP). Beamte müssten ohnehin mit vollem Einsatz arbeiten, da das im Beamtengesetz stehe, so der Regierungschef.

Baden-Württemberg

Vorschlag aus Berlin Kretschmann und Gewerkschaften lehnen Lehrerprämien ab

Die von Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger (FDP) vorgeschlagenen Leistungsprämien für Lehrer lehnt BW-Ministerpräsident Kretschmann ab. Auch die Gewerkschaften sind skeptisch.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 11. Januar 2023 um 6 Uhr.

Wetter in BW: Viel Regen, milde Temperaturen

Heute fällt zunächst nur vereinzelt Regen. Nur in Oberschwaben kommt noch kurz die Sonne heraus. Am Tag regnet es dann immer häufiger und vor allem im Schwarzwald auch kräftig. Gegen Abend wird es von Frankreich her wieder trockener. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 7 Grad auf der Alb und 13 Grad am Rhein. Der Wind ist teilweise böig, im höheren Bergland gibt es stürmischen Südwestwind. Morgen regnet es weiter bei maximal 4 bis 12 Grad. Dabei kann es sehr windig, teilweise auch stürmisch werden.

Mehr Infos zum Wetter gibt es hier - im Wetterbericht aus den SWR Aktuell Fernsehnachrichten von gestern Abend zum Nachschauen:

Video herunterladen (5,8 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Baden-Württemberg

  • Der Verband der Automobilindustrie (VDA) gibt heute seine Jahresauftakt-Pressekonferenz. VDA-Präsidentin Hildegard Müller wird eine Bilanz des Jahres 2022 ziehen, einen Ausblick auf 2023 und die weitere Entwicklung der Branche geben. Zudem will sie zu den entscheidenden Themen und Herausforderungen der Automobilindustrie Stellung beziehen.
  • In Freiburg empfängt Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) den Vize-Bürgermeister der ukrainischen Partnerstadt Lwiw (Lemberg), Andrij Moskalenko. Thema ist unter anderem die aktuelle Lage im Kriegsgebiet. Die westukrainische Stadt Lwiw leidet unter den Angriffen der russischen Armee auf die Infrastruktur des Landes.
  • Boris Palmer tritt heute seine dritte Amtszeit als Tübinger Oberbürgermeister an. Am Abend wird Palmer bei einer Sondersitzung des Tübinger Gemeinderats offiziell zu seiner nächsten Amtszeit als Oberbürgermeister der Universitätsstadt verpflichtet. Im vergangenen Oktober war Palmer für weitere acht Jahre gewählt worden.

Gentges gegen Entkriminalisierung von "Containern"

Spätestens seit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) sich vor einigen Wochen für die Entkriminalisierung von "Containern" ausgesprochen hat, ist die Debatte über das Einsammeln von weggeworfenen Lebensmitteln wieder voll entfacht. Nun hat sich auch die baden-württembergische Justizministerin Marion Gentges (CDU) dazu geäußert. Sie hält nichts vom Vorschlag der Bundesregierung, das "Containern" zu entkriminalisieren. Vielmehr fordert sie ein Anti-Wegwerf-Gesetz nach französischem Vorbild.

Baden-Württemberg

Sammeln weggeworfener Lebensmittel BW-Justizministerin: "Containern" soll nicht straffrei werden

Essen aus dem Müll retten soll künftig straffrei sein, wenn es nach zwei Bundesministern geht. BW-Justizministerin Gentges hält nichts davon - macht aber einen Gegenvorschlag.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Über dieses Thema berichtete SWR1 BW am 10. Januar 2023 um 16 Uhr.

Zwei Lehrer pro Grundschulklasse gefordert

Zwei Lehrer für eine Klasse? Das fordert eine Bürgerinitiative um den Vorsitzenden des Landeselternbeirats Baden-Württemberg, Michael Mittelstaedt. Die Initiative will einen sogenannten Tandem-Unterricht für alle Grundschulen im Land. Vorbild dabei: Die "Paula-Fürst-Schule" in Freiburg, an der bereits zwei Lehrkräfte für eine Klasse verantwortlich sind.

Freiburg

Bürgerinitiative will Tandem-Unterricht Modell Freiburg? Petition für zwei Lehrkräfte in Grundschulklassen

Eine Bürgerinitiative will den Unterricht an Grundschulen verbessern und hat dafür Ideen. Die Initiative fordert landesweit, was eine Freiburger Schule ab Klasse 5 längst umsetzt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

Über dieses Thema berichtete SWR Aktuell BW im Fernsehen am 9. Januar 2023 um 19:30 Uhr.

Guten Morgen!

Einen wunderschönen guten Morgen! Mein Name ist Oliver Linsenmaier und heute sitze ich wieder an unserem Ticker. Um den Ball meines Vorgängers Nils Kraft aufzugreifen: Bei mir hat man immer recht schnell gemerkt, wie es um meine Fähigkeiten an der Blockflöte bestellt ist. Trotzdem hoffe ich, dass ich euch die kommenden Stunden gut mit den wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg versorgen kann. Ihr könnt euch wie immer mit Fragen und Anmerkungen per Mail unter newsticker-bw@SWR.de bei mir melden und hier zu passenden Themen eure Fotos hochladen. Also los geht's!

Bild von Oliver Linsenmaier (Foto: privat)
Oliver Linsenmaier ist Multimedia-Redakteur bei SWR Aktuell Baden-Württemberg. privat

Der Ticker vom Dienstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen ++ Erneut Streik bei SWEG ++ Lkw wegen Schnee liegen geblieben ++

Kurz, informativ und unterhaltsam - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Das ist beim Upload wichtig Nutzungsbedingungen für Zusendungen

Sie möchten uns ihre Fotos zur Verfügung stellen? Bitte lesen Sie sich zuerst unsere Nutzungsbedingungen durch.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG Datenschutz bei SWR.de

Der SWR nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Wir erklären Ihnen hier, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.