Unfall auf dem Luisenring in Mannheim

110.000 Euro Sachschaden

Mannheim: 20-Jähriger soll Auto gestohlen und Unfall gebaut haben

Stand
ONLINEFASSUNG
Sarah Hennings
Sarah Hennings, SWR-Regionalstudio Mannheim
Ninja Degen
Bild Ninja Degen, SWR Studio Mannheim

Knapp einen Monat nach einem Unfall mit einem gestohlenen Auto hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Er soll parkende Autos in Mannheim-Jungbusch beschädigt haben.

Die Kriminalpolizei hat nach einem Unfall mit Fahrerflucht im Mannheimer Stadtteil Jungbusch Ende April die Ermittlungen aufgenommen. Inzwischen ist ein 20-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden, der in der Rhein-Neckar-Region lebt. Das teilt die Polizei auf SWR-Anfrage mit.

Unfallauto wurde in Mannheim-Seckenheim geklaut

Der 20-Jährige soll Ende April zunächst das Unfallauto in Mannheim-Seckenheim gestohlen haben. Auf dem Luisenring im Stadtteil Jungbusch hat er nach den nbisherigen Ermittlungen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und fünf Autos am Straßenrand gerammt. Sie wurden durch den Aufprall aufeinander geschoben. Die Autos waren leer, es blieb beim Blechschaden. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher mit seinen beiden Mitfahrern zu Fuß.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 110.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt gemeinsam mit der Verkehrspolizei.

Mehr zu Unfällen mit Fahrerflucht

Aalen

Mehrere Verletzte Unfall auf der A7 bei Aalen-Ebnat: Autofahrer flüchtet

Auf der A7 in Höhe Aalen-Ebnat sind am späten Samstagabend drei Autos zusammengestoßen. Vier Menschen wurden laut Polizei verletzt. Ein Fahrer floh vom Unfallort.

Riedlingen

Riedlingen 14-Jährige E-Bikerin weicht Auto aus - Fahrerin flüchtet

Immer mehr junge Menschen bauen mit ihren E-Bikes Unfälle. In Riedlingen wurde eine Jugendliche leicht verletzt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Schrozberg

Betrunken über den Kreisverkehr Schrozberg: Flüchtiger verliert Nummernschild am Tatort

Nach einem Unfall in Schrozberg ist ein 33-Jähriger einfach weitergefahren. Noch in derselben Nacht hat die Polizei ihn aufgespürt und zur Blutentnahme begleitet.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg