STAND
INTERVIEW

Der Dokumentarfilm „Highflyers“ der Regisseurin Lena Leonhardt zeigt den absurden Lebensweg von Andreas Drapa, einem der wohlhabendsten Taubenzüchter Deutschlands. Das Wetten bei Taubenrennen ist in der Welt der Reichen ein Millionengeschäft.

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Wettgeschäft Taubenrennen

Bildstark und fesselnd verpackt die Regisseurin Lena Leonhardt, wie Drapa sich mit seinen Brieftauben bis unter die Reichsten Chinas und Dubais kämpfte. Der Film geht über ein simples Hobby jedoch hinaus - „Highflyers“ spiegelt den Wettkampf in unserer profitorientierten, globalisierten Weltökonomie wider.

„Es ist eine Geschichte über den Stellenwert von Geld in dem Leben verschiedener Menschen, es ist eine Geschichte über Kapitalismus und die harten Regeln, die diese Welt mit sich bringt.“

Regisseurin Lena Leonhardt

Kunscht! über Lena Leonhardts Kino-Doku „Höhenflüge”

Globale Welt der Taubenzucht

Taubenzüchter hätten ganz unterschiedliche Gründe, um mit Tauben zu leben, erzählt die Filmregisseurin Lena Leonhardt über ihren Dokumentarfilm „Höhenflüge“. In dem Film begleitet sie die globale Welt der Taubenzucht, etwa auch in China und Dubai. Für manche seien die Tauben ein regelrechter Kinderersatz, andere wollten mit den Tauben Wetten gewinnen oder Geld verdienen, so Leonardt.

Kinotrailer „Höhenflüge“

Tiere Die Taube – Ein Vogel polarisiert

Warum gibt es Brieftauben, aber keine Brief-Raben? Warum ist Woody Allen mit schuld am miesen Image der Taube? Und wie wurde die „Ratte der Lüfte“ zum Symbol für Frieden und Liebe?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW