Prof. Christian Busch | Wirtschaftswissenschaftler

Diese Erfindungen gäbe es ohne Zufall nicht

Stand

Audio herunterladen (32,4 MB | MP3)

Ob Mikrowelle, Penicillin oder Teflon, viele Erfindungen verdanken wir dem Zufall. Die Tüftler waren eigentlich auf der Suche nach etwas ganz Anderem. Doch durch die Pannen entstanden Erfindungen, die so nicht geplant waren. Der Zufall ist häufig erfolgsentscheidend, das sagt Christian Busch. Der Wirtschaftswissenschaftler forscht zum "Erfolgsfaktor Zufall". Und dabei stellte er fest: "Der Zufall ist nur ein erster Schritt. Der wesentliche zweite Schritt besteht darin, diese unerwartete Beobachtung oder Begegnung zu verstehen und zu nutzen. Wir müssen Verbindungen oder Brücken zwischen Menschen und Informationen sehen, wo andere Gräben sehen." Es kommt also maßgeblich auf unsere Einstellung zum Zufall an. Wie sich das unerwartete Glück finden und herausfordern lässt, das verrät Christian Busch in SWR1 Leute. Er ist in Heidelberg aufgewachsen und lehrt an der New York University als auch an der London School of Economics.

Moderation: Nicole Köster

Prof. Christian Busch | Wirtschaftswissenschaftler So führt Zufall zum Erfolg

Prof. Christian Busch weiß: Ohne Zufall wären viele Errungenschaften der Forschung nicht möglich gewesen. So können wir Zufälle für Erfolg nutzen.

Baden-Württemberg

Wirtschaftswissenschaftler Prof. Christian Busch | 11.5.2023 Wirtschaftswissenschaftler verrät, wie wichtig Zufall für Erfolg ist

Christian Busch weiß: Ohne Zufall wären viele Errungenschaften der Forschung nicht möglich gewesen. So können wir Zufälle für Erfolg nutzen.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR