Kurhaus Ahrtal: Eine Brücke wurde von den Flutwellen zerstört (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Archiv: Die Lage im Flutgebiet

Die Entwicklungen bis zum 17. Januar

STAND

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die Lage bis zum 17. Januar.

Rheinland-Pfalz

Archiv: Die Lage im Flutgebiet Die Entwicklungen bis zum 17. Januar

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die Lage bis zum 17. Januar.  mehr...

Montag, 17. Januar

+++ Busverkehr zum Are-Gymnasium wird verbessert +++
11:45 Uhr

Im Kreis Ahrweiler stehen seit heute zwei Reservebusse bereit, um den Busverkehr zum neuen Standort des Are-Gymnasiums nach Grafschaft zu verbessern. Das hat die Kreisverwaltung entschieden. Der Busverkehr sei derzeit für die Schüler unzumutbar, sagte Schuldirektor Heribert Schieler. Täglich fielen Linien aus und als Ersatz müssten Taxis bestellt werden. Die zwei Bereitschafts-Busse sollen das Problem zumindest teilweise lösen. Außerdem will das Are-Gymnasium ab Aschermittwoch den Schulschluss vorverlegen. Ende soll dann 15:45 Uhr sein. Dadurch seien Linienführungen mit kürzeren Fahrzeiten von vor der Flutkatastrophe möglich, sagte der Direktor. Außerdem werden die Are-Schüler in den Pausen besser verpflegt. Am Mittwoch ist dafür am provisorischen Schulstandort in Grafschaft ein Bistro eröffnet worden.

+++ CDU RLP: Eigentümer sollen Elementarschadenversicherungen abschließen +++
11:00 Uhr

Die CDU-Fraktion will erreichen, dass mindestens vier von fünf Hauseigentümern in Rheinland-Pfalz eine Elementarschadenversicherung abschließen. Bis Ende 2024 solle es eine Versicherungsquote von 80 Prozent für Elementarschäden geben, sagte Fraktionschef Christian Baldauf. In Rheinland-Pfalz liege sie bislang bei 37 Prozent, in Baden-Württemberg, wo bis 1994 eine Pflichtversicherung bestanden habe, bei mehr als 80 Prozent. Sollte das Ziel von 80 Prozent bis Ende 2024 verfehlt werden, müsse über die Einführung einer Pflichtversicherung ab 2025 nachgedacht werden, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende. Auch Innenminister Roger Lewentz (SPD) hatte sich nach der Flutkatastrophe an der Ahr im vergangenen Jahr für eine verpflichtende Elementarschadenversicherung für alle Hausbesitzer ausgesprochen.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Rekonstruktion einer Katastrophe Was ist in der Flutnacht passiert? - Ein Protokoll

Rund zwei Monate nach der Flutwelle steht die Frage im Mittelpunkt, wie es so weit kommen konnte: Wann gingen die ersten Warnungen ein? Gab es nicht genug Hinweise auf das Unglück?  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch 2 Vermisste - Aktuelle Daten und Fakten

Mehr als 130 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.  mehr...

Landkreis Ahrweiler

Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz Wie das Hochwasser in der Eifel so katastrophal werden konnte

Binnen weniger Stunden haben sich kleine Flüsse in der Eifel in reißende Ströme verwandelt. Dass das Hochwasser so schnell so katastrophal werden konnte, hat mehrere Ursachen.  mehr...

Ahrweiler

HOCHWASSER-KATASTROPHE IN RHEINLAND-PFALZ Diese fünf Dinge sollten Sie wissen, wenn Sie helfen wollen

Nach dem Hochwasser laufen die Aufräumarbeiten im Ahrtal auf Hochtouren. Wir haben zusammengefasst, wie auch Sie jetzt helfen können - vor Ort oder mit Spenden.  mehr...

#Zusammenhalten im Südwesten Hochwasser in RLP: So können Sie spenden und helfen

Nach der zerstörerischen Jahrhundertflut im Juli 2021 befinden sich viele Orte im Wiederaufbau. Hier finden Sie Anlaufstellen und Spendenkonten, um zu helfen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN