Eine Gruppe von etwa 40 Leuten hat im Hotel Alcatraz in Kaiserslautern randaliert. Die Polizei war im Einsatz.

Aggressive Stimmung

Kaiserslautern: 40 Gäste randalieren in Hotel und greifen Polizei an

Stand
Autor/in
Johannes Zinßmeister
Bild von Johannes Zinßmeister, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern
Jochen Voß
Bild von Jochen Voß, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern

Etwa 40 Leute haben im Hotel Alcatraz in Kaiserslautern randaliert. Als dann die Polizei anrückte, wurde die von den Hotelgästen angegriffen.

Vier Tage hat die Gruppe in dem Hotel in Kaiserslautern gewohnt. Hotelbetreiber Michael Koll sagt, dass eine Event-Agentur in seinem Hotel eine Video-Casting-Show mit Rap-Musikern habe drehen wollen. Einige der Künstler hätten sich "auffällig verhalten". Koll berichtet unter anderem von nächtlichen Ruhestörungen, heftigen Beleidigungen gegen Mitarbeiterinnen, herausgerissenen Waschbecken, Stühlen, die aus Fenstern geworfen wurden, einer aufgebrochenen Tür und Schäden am Aufzug. Andere Hotelgäste hätten sich durch einige Teilnehmer so stark gestört gefühlt, dass sie früher abgereist seien.

Teilnehmer einer Casting-Show haben im Hotel Alcatraz in Kaiserslautern randaliert. Beim Verlassen des Hotels kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Einige der Teilnehmer einer Casting-Show haben im Hotel Alcatraz in Kaiserslautern randaliert, zum Beispiel haben sie diesen Schrank beschädigt.

Hotelier aus Kaiserslautern ruft Polizei zur Hilfe

Wegen des entstanden Schadens kündigte Koll den Vertrag mit der Agentur, so dass die Gruppe das Hotel verlassen musste. Mehrere Teilnehmer weigerten sich aber zu gehen. Als die Polizei eintraf, um die Schäden im Hotel aufzunehmen, seien einige Mitglieder der Gruppe auf den abgestellten Streifenwagen geklettert und hätten weiter gepöbelt und die Beamten beleidigt.

Eine Gruppe von 40 Menschen hat im Hotel Alcatraz in Kaiserslautern randaliert. Erst durch Eingreifen der Polizei haben sie das Hotel verlassen.
Dieses Waschbecken haben einige der Gäste des Hotels Alcatraz in Kaiserslautern aus der Wand gerissen.

Hotelgäste greifen Polizisten in Kaiserslautern an

Erst als Verstärkung eintraf, konnten die Randalierer aus dem Hotel gedrängt werden. Dabei griffen die Hotelgäste die Polizeibeamten an. Verletzt wurde niemand. Mitglieder der Gruppe filmten den ganzen Einsatz. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.

Keine Festnahmen nach Randale im Hotel in Kaiserslautern

Steffen Kroll von der Polizei Kaiserslautern sagt, dass keiner der Beteiligten festgenommen wurde. Es seien lediglich die Personalien festgestellt worden, nun ermittle die Polizei weiter. Ein Einsatz dieser Art sei nicht alltäglich, der Polizei in Kaiserslautern aber auch nicht unbekannt. Gerade rund um Spiele des 1. FC Kaiserslautern müsse sich die Polizei immer wieder mit Personengruppen auseinandersetzen.

Hotel Alcatraz in Kaiserslautern war früher ein Gefängnis

Das "Alcatraz" in Kaiserslautern war nicht immer ein Hotel. Vor etwa 20 Jahren schliefen hier keine Touristen, sondern Häftlinge. Damals war das heutige Hotel nämlich ein Gefängnis. Wer will, kann dort sogar heute noch in einem Häftlingsoutfit in einem "Zellenzimmer" schlafen.

40 Leute randalieren in Hotel ALCATRAZ in Kaiserslautern
Das Hotel ist in dem Gebäude, in dem früher das Gefängnis von Kaiserslautern untergebracht war.
Kaiserslautern

Beamte suchen sechs Stunden nach dem Mann Mann sperrt sich in Kaiserslautern in seinem Auto ein und ruft die Polizei

So einen Einsatz erlebt die Polizei auch nicht oft. Sechs Stunden hat sie nach einem Mann gesucht, der sich in Kaiserslautern in seinem Auto eingesperrt hatte.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Vermisster wohlauf 14-jähriger Junge aus Kaiserslautern wieder da

Seit Ende Mai wurde der 14-Jährige aus Kaiserslautern vermisst. Jetzt hat er sich bei der Polizei gemeldet.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Keine Rettung möglich Frau stürzt in Kaiserslautern vom Dach und stirbt

Am Donnerstag ist eine 71-Jährige in Kaiserslautern von einem Dach gestürzt. Sie erlag ihren schweren Verletzungen. Die Polizei ermittelt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trippstadt

Vermeintlicher Einbruch durch Zeuge beobachtet Videodreh an Seniorenheim sorgt für Polizeieinsatz

Drei Männer und eine Frau wollten eigentlich nur ein Musikvideo an einem Seniorenheim in Trippstadt drehen. Doch am Ende lösten sie damit einen Polizeieinsatz aus.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz