STAND

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Jeden Tag, teils auch häufiger, gibt es Veränderungen und Neuerungen - wichtige Entwicklungen hier im Überblick.

Stuttgart lockert Corona-Auflagen

18.6.2021, 17:50 Uhr

Die Stadt Stuttgart kann wegen einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 die Corona-Maßnahmen weiter lockern - so fällt beispielsweise die Testpflicht für die Außengastronomie weg. Auch Open-Air-Veranstaltungen sind wieder in größerem Umfang möglich. Dennoch weist das Gesundheitsamt darauf hin, dass es angesichts der Delta-Variante des Corona-Virus weiterhin wichtig sei, auf den Infektionsschutz zu achten.

Delta-Variante in vier Kreisen der Region nachgewiesen

18.6.2021, 16:55 Uhr

Auch in der Region Stuttgart ist die sogenannte Delta-Variante des Coronavirus auf dem Vormarsch. Nach den Fällen in einer Waiblinger Kita, melden nun auch die Kreise Ludwigsburg, Böblingen und Göppingen positive Fälle der Delta-Variante. Bei der zuerst in Indien entdeckten Mutation gelten schärfere Maßnahmen.

Kreis Böblingen: Corona-Testzentren werden abgebaut

18.6.2021, 16:00 Uhr

Wegen der sinkenden Coronazahlen schließt ab Juli die zentrale Corona-Ambulanz in Sindelfingen, das teilte das zuständige Landratsamt mit. Auch der Betrieb des Corona-Testzentrums in Herrenberg und der Schnellteststelle in Renningen wird Ende des Monats eingestellt.

Alle Kreis-Inzidenzen in der Region Stuttgart unter 25

18.6..2021, 8:40 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt weiter ab. So melden die Gesundheitsämter in allen Kreisen der Region Sieben-Tage-Inzidenzen von unter 25. Im Kreis Böblingen liegt sie mit 7,1 am niedrigsten, im Rems-Murr-Kreis mit 24,3 am höchsten.

Keine Maskenpflicht mehr auf den Wertstoffhöfen im Kreis Böblingen

18.6.2021, 8:20 Uhr

Weil die Inzidenzen im Landkreis Böblingen sehr niedrig sind, hebt der Böblinger Abfallwirtschaftsbetrieb mit sofortiger Wirkung die Maskenpflicht auf seinen Wertstoffhöfen im Landkreis auf. Die neue Regelung gilt für alle 31 Wertstoffhöfe. Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin, teilte das Landratsamt mit. Die neue Regelung betrifft auch die Mitarbeitenden. Wo allerdings im Kundengespräch der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Maske aufsetzen.

VVS-Busse und -Bahnen fahren ab 2. Juli auch in den Nächten wieder

17.6.2021, 15:00 Uhr

Mit den sinkenden Corona-Zahlen nimmt der Nachtverkehr im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart wieder komplett seinen Betrieb auf. Wie der VVS mitteilte, starten die Busse und Bahnen der SSB AG in der Nacht auf Freitag, den 2. Juli, wieder ihren Nachtverkehr. Die Regionalen Busse und Nebenbahnen folgen einen Tag später. Die S-Bahn und der Regionalverkehr haben den Nachtverkehr bereits aufgenommen.

Diakonie fordert Impfungen vor Jobcentern und sozialen Einrichtungen

17.6.2021, 11:45 Uhr

Die Diakonie Württemberg ruft dazu auf, Menschen in prekären Lebenslagen ein Impfangebot zu machen. Mit mobilen Impfteams vor Jobcentern und sozialen Einrichtungen könnten Menschen erreicht werden, die gefährdet sind und selbst keinen Termin vereinbaren können, so die Diakonie. Langzeitarbeitslose und arme Menschen erreiche die Impfkampagne bisher kaum. Die Diakonie Württemberg fordert deshalb ein einheitliches Vorgehen und bietet auch ihre Unterstützung dabei an. So würde den Menschen, die sich in der Pandemie zurückgezogen haben, wieder der Zugang zu den Behörden und Beratungsangeboten ermöglicht.

Flammende Sterne in Ostfildern abgesagt

17.6.2021, 11:10 Uhr

Das Feuerwerksfestival "Flammende Sterne" in Ostfildern (Kreis Esslingen) findet auch dieses Jahr nicht statt. Es war vom 20. bis 22. August 2021 im Scharnhauser Park terminiert. Auch wenn die Corona-Fallzahlen und die damit verbundene Sieben-Tage-Inzidenz sinken, lasse die aktuelle Landesverordnung eine Open Air-Veranstaltung in dieser Größenordnung noch nicht zu, teilten die Veranstalter mit. Als Termin für das Jahr 2022 wird der 19. bis 21. August angestrebt. Karten behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Ludwigsburg verteilt Notebooks an Lehrkräfte

17.6.2021, 10:40 Uhr

Lehrerinnen und Lehrer in Ludwigsburg erhalten in den nächsten Tagen Laptops und Tablets von der Stadtverwaltung. Die rund 440 Tablets und 130 Notebooks sollen als Leihgeräte die Lehrkräfte im Unterricht an der Schule, bei der Vorbereitung des Unterrichts und beim Onlineunterricht unterstützen. Für den Kauf und die Einrichtung der Geräte für die 23 Ludwigsburger Schulen hat die Stadtverwaltung vom Land Baden-Württemberg 370.000 Euro erhalten. Damit die Geräte so schnell wie möglich genutzt werden können, richtet die Stadtverwaltung alle Geräte einheitlich ein und kümmert sich auch um den Support. Im Herbst hatte Ludwigsburg knapp 2.000 Geräte für Schülerinnen und Schüler beschafft.

Fellbacher Rathaus öffnet wieder ohne Termin

16.6.2021, 10:15 Uhr

Die Rathäuser in der Region Stuttgart gehen langsam wieder in den Normalbetrieb über. Nach Stuttgart ist nun auch im Fellbacher Bürgerbüro ab morgen kein Termin mehr nötig. Um lange Schlangen zu vermeiden, können aber weiter Termine vereinbart werden, so die Stadt Fellbach. In vielen anderen Kommunen wie beispielsweise Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen oder Böblingen werden die Bürgerdienste bisher nur mit Termin angeboten.

Zusätzliche Impfdosen für Kreise Böblingen und Rems-Murr

16.6.2021, 8:15 Uhr

Da Arztpraxen nach Pfingsten weniger Impfstoff bestellt hatten als ihnen zugestanden wäre, bekommt Baden-Württemberg kurzfristig mehr Impfstoff. Ein Teil davon geht auch in die Region Stuttgart. Der Rems-Murr-Kreis erhält 4.000 und der Kreis Böblingen 3.700 zusätzliche Impfdosen vom Hersteller Astrazeneca - und zwar noch diese Woche, heißt es beim Landesozialministerium. Die beiden Kreise wurden aufgrund ihrer Bevölkerungszahl ausgesucht. Insbesondere der Rems-Murr-Kreis setzt sich seit langem dafür ein, dass bevölkerungsreichen Landkreisen mehr Impfstoff zugeteilt wird. Weitere Kriterien, nach denen andere Kreise im Land bedacht werden, sind eine vergleichsweise niedrige Impfquote oder eine hohe Inzidenz.

Gesundheitsamt im Kreis Böblingen: Hilfe von Bundeswehr bald nicht mehr nötig

15.6.2021, 13 Uhr

Wegen der gesunkenen Infektionszahlen ist das Gesundheitsamt im Kreis Böblingen bald nicht mehr auf die Hilfe von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr angewiesen. Nach Angaben des Landratsamts werden die verbliebenen zehn Bundeswehrkräfte nach dem 19. Juni aus dem Kontaktpersonenmanagement abgezogen. "Der Bundeswehr gebührt ein dickes Dankeschön für die umfangreiche und äußerst wertvolle Unterstützung in diesen Zeiten", betonte Landrat Roland Bernhard. Zu Hochzeiten hatten 25 Soldatinnen und Soldaten das Böblinger Gesundheitsamt unterstützt.

Digitaler Impfnachweis auch in Schnelltestzentren im Kreis Böblingen

15.6.2021, 10:45 Uhr

Den digitalen Impfpass gibt es im Kreis Böblingen nicht nur in den Apotheken, sondern auch in den vier großen Schnelltestzentren und im Kreisimpfzentrum in Sindelfingen. Hier werden für jede Impfung - auch für die Erstimpfung - am Ausgang der QR-Code ausgegeben. Die Codes wiederum können dann über entsprechende Apps auf dem Smartphone ausgelesen werden.

Verdacht auf Delta-Variante in Waiblinger Kita

15.6.2021, 7:30 Uhr

In einer Waiblinger Kita besteht nach mehreren Corona-Infektionen der Verdacht, dass die hochansteckende Delta-Variante, die erstmals in Indien festgestellt wurde, vorliegt. Das teilten der Rems-Murr-Kreis und die Stadt Waiblingen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Demnach sind zwei Gruppen des betroffenen Waiblinger Kinderhauses sowie deren Betreuungskräfte aktuell in Quarantäne. Der Verdacht auf die Delta-Variante sei beim Prüfen positiver Corona-Testergebnisse entstanden. Die Verdachtsfälle werden nun weiter geprüft. In der Region gab es bisher nur vereinzelt Fälle der Delta-Variante.

VfB-Mitgliederversammlung Modellprojekt für Corona-Öffnungen

15.6.2021, 6:45 Uhr

Es gibt drei neue Modellprojekte in der Region Stuttgart, um zu testen, wie umsichtige und vorsichtige Öffnungen ermöglicht werden können. Im Einvernehmen mit dem Sozialministerium hat das Gesundheitsamt Stuttgart die Mitgliederversammlung des VfB am 18. Juli bewilligt. Zwei weitere Modellversuche werden gerade geprüft: Ein Projekt der Stadt Stuttgart im Bereich Jugendkultur und sechs Open-Air-Konzerte, die im Rems-Murr-Kreis stattfinden sollen. Kriterien für die Auswahl waren neben der wissenschaftlichen Begleitung unter anderem auch, dass sie zeitnah durchgeführt werden.

Ab heute weitere Lockerungen im Kreis Ludwigsburg

15.6.2021, 6 Uhr

Weil die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Ludwigsburg an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35 geblieben ist, sind ab heute weitere Lockerungen möglich. Damit entfällt beispielsweise in der Außengastronomie die Testpflicht, auch ein Besuch im Freibad ist jetzt wieder ohne Schnelltest möglich. Grundsätzlich muss bei Aktivitäten, die ausschließlich draußen stattfinden, nicht mehr getestet werden. Darunter fallen zum Beispiel auch Sporttraining und -wettkämpfe im Freien. Außerdem sind Open-Air-Kino und Open-Air-Sommerkonzerte mit bis zu 750 Gästen wieder möglich. Der Landrat des Landkreises, Dietmar Allgaier, appellierte dennoch an die Bevölkerung, weiter vorsichtig zu sein.

Stuttgarter Gesundheitsamt optimistisch und vorsichtig zugleich

14.6.2021, 14 Uhr

Stuttgart

Zwischenbilanz des Gesundheitsamts Corona-Lage in Stuttgart: "Die dritte Welle ist gebrochen"

Landauf landab werden die Corona-Regeln gelockert - und auch wenn Stuttgart in der Region vergleichsweise höhere Inzidenzen hat, sind auch hier die Verantwortlichen vorsichtig optimistisch.  mehr...

Gute Chancen auf mehr Impfstoff in der Region Stuttgart

14.6.2021, 12:45 Uhr

Weil Arztpraxen nach Pfingsten zu wenig Impfstoff bestellt hatten, bekommt Baden-Württemberg jetzt kurzfristig mehr Impfstoff. Auch die Region Stuttgart könnte profitieren. Zwar ist noch nicht entschieden, wo wie viele der landesweit erwarteten zusätzlich 57.600 Impfdosen hingehen werden, teilte das Sozialministerium auf SWR-Anfrage mit, doch man orientiere sich unter anderem an der bisherigen Erstimpfquote. In den Kreisen Rems-Murr, Stuttgart, Esslingen und Ludwigsburg liegt diese derzeit unter dem Landesschnitt.

Ansturm auf digitalen Impfnachweis in Remseck

14.6.2021, 11:30 Uhr

Remseck

Am ersten Tag Große Nachfrage nach digitalem Impfnachweis in Remseck

Ab jetzt können Apotheken einen digitalen Nachweis für eine vollständige Corona-Impfung ausstellen. Bei einem Apotheker in Remseck (Kreis Ludwigsburg) war der Kundenansturm am ersten Tag groß.  mehr...

Alle Inzidenzwerte in der Region Stuttgart unter 35

14.6.2021, 6 Uhr

Die Inzidenzwerte in der Region sind erneut gesunken. Auch Stuttgart und Ludwigsburg liegen jetzt unter einem Inzidenzwert von 35. Hier waren die Zahlen zuletzt noch etwas gestiegen. Am niedrigsten ist der Wert in Böblingen mit einer Inzidenz von nur 12,7. In Ludwigsburg hat das Landratsamt bei einer niedrig bleibenden Inzidenz für Mittwoch neue Öffnungsschritte angekündigt.

Trotz Sonne und Fußball-EM: Ruhiges Wochenende für Polizei in Stuttgart

13.6.2021, 16 Uhr

Das Wetter am Wochenende hat viele Menschen in die Stuttgarter Innenstadt und Parks gelockt. Deshalb und auch wegen der Fußball- Europameisterschaft hatte sich die Polizei auf größere Einsätze vorbereitet. Doch es blieb weitestgehend ruhig, so die Bilanz der Polizei. Italien-Fans hatten am Freitagabend vielerorts den Sieg ihrer Mannschaft gefeiert. Doch Autokorsos und Menschenansammlungen hielten sich laut Polizei in Grenzen. Am Samstag trafen sich mehrere hundert junge Menschen am Max-Eyth-See in Stuttgarter Stadtteil Hofen. Hier musste die Polizei eine Schlägerei zwischen drei jungen Männern schlichten - ansonsten blieb es ruhig. Ein Sprecher der Stuttgarter Polizei sagte, dass man am Wochenende auf alles vorbereitet war. Doch trotz einer sehr belebten Innenstadt, sei es zu keinen größeren Vorfällen kommen.

Gegen Corona-Frust: Neue Sportgeräte in Stuttgart

11.6.2021, 16:10 Uhr

Die Stadt Stuttgart versucht, Corona-Frust und überschüssige Energie von jungen Menschen positiv zu kanalisieren: Dazu bietet sie nach eigenen Angaben in der Innenstadt mehrere kostenlose Sportgeräte an. Auf dem kleinen Schlossplatz stehen sechs robuste Outdoor-Fitnessgeräte, die frei zugänglich und individuell einstellbar sind. Es sei ein Versuch, Kriminalität vorzubeugen, so Stuttgarters Ordnungsbürgermeister Clemens Maier. Man dürfe keine Wunder erwarten, es sei aber ein weiterer Baustein. Ergänzend kommt jeden Dienstag noch ein betreutes Sport-Angebot auf dem Pausengelände des Königin-Katharina-Stifts hinzu. 

Das Musikfest Stuttgart 2021 findet mit Publikum statt

11.6.2021, 15:00 Uhr

Das Stuttgarter Musikfest kann vom 12. bis zum 26. Juni stattfinden. Geplant sind Konzerte und Gesprächsveranstaltungen zum diesjährigen Motto: #Geschmackssache. Akademieleiter Hans-Christoph Rademann sagte, er sei überglücklich, dass sich die Entscheidung für das Fest gelohnt habe und die Veranstaltungen jetzt auch mit Publikum stattfinden könne.

Etwas mehr Impfstoff für den Rems-Murr-Kreis

11.6.2021, 14:00 Uhr

Seit Monaten bemüht sich der Rems-Murr-Kreis beim Sozialministerium um mehr Impfstoff. Diese Woche wurden nun statt wie bislang zwei vier Kisten Biontech-Impfstoff mit jeweils 1.170 Dosen geliefert, heißt es beim Landratsamt. In den kommenden zwei Wochen seien es drei Kisten. Damit habe man im Kreisimpfzentrum in Waiblingen zum ersten Mal seit Wochen wieder neue Termine für Erstimpfungen anbieten können. Dennoch seien die knapp 800 Ersttermine innerhalb einer Stunde ausgebucht gewesen. Das Landratsamt in Waiblingen fordert seit langem beim Sozialministerium, bevölkerungsreichen Landkreisen wie dem Rems-Murr-Kreis mehr Impfstoff zuzuteilen.

Planetarium in Stuttgart öffnet am Dienstag wieder

11.6.2021, 8:20 Uhr

Rund sieben Monate war das Stuttgarter Planetarium coronabedingt geschlossen. Am Dienstag wird es wieder geöffnet. Los geht es mit der Pink-Floyd-Show "The Dark Side of the Moon". Viele Stücke des erfolgreichsten Albums der britischen Rockband scheinen geradezu für die Kuppelprojektion im Planetarium geschaffen zu sein, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Stuttgart. Premiere im Planetarium hat auch die Show "Aufbruch zum Mars". Darin machen Zuschauerinnen und Zuschauer einen Zeitsprung von rund 15 Jahren in die Zukunft. Bei Vorführungen gelten die aktuellen Corona-Verordnungen.

Diskussion um angebliche Impfangebote im Hotel Sonnenhof in Aspach

10.6.2021, 16:20 Uhr

Aspach

Hotelbetreiber Uli Ferber Diskussion um angebliche Impfangebote im Hotel Sonnenhof in Aspach

Im Hotel übernachten und den Corona-Impftermin als Zusatzleistung bekommen. Damit hat laut einem Bericht das Hotel Sonnenhof in Aspach (Rems-Murr-Kreis) geworben. Was ist dran?  mehr...

Großveranstaltung in Stuttgart mit 50.000 bis 60.000 Menschen

10.6.2021, 15:50 Uhr

Die erste Großveranstaltung nach der Pandemie deutschlandweit findet wahrscheinlich vom 25. - 29. Mai 2022 in Stuttgart statt. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und die Diözese Rottenburg-Stuttgart rechnen mit 50.000 bis 60.000 Gläubigen beim 102. Deutschen Katholischen Kirchentag.

"Wir erleben uns über Screens und Livestreams. Ich glaube, da ist eine große Sehnsucht bei vielen, endlich wieder anderen Menschen direkt zu begegnen".

Nach einem fast vollständigen digitalen Kirchentag 2021, sei es nun an der Zeit den Katholikentag 2022 zu einem analogen Großereignis zu machen, so Prof. Thomas Sternberg, der als ZdK-Präsident auch Vorsitzender der Katholikentagsleitung ist.

Impfaktion für Vesperkirchengäste in Stuttgart

10.6.2021, 15:30 Uhr

Am 16. Juni führt die Vesperkirche Stuttgart eine Impfaktion durch. Dabei werden rund 200 Impfdosen des Impfstoffes von Johnson & Johnson verimpft. Die Impfung nimmt das Mobile Impfteam des Klinikum Stuttgarts im Zeitraum von 9:30 – 15:30 Uhr in der Leonhardskirche vor.

"Wir haben bewusst einen Impfstoff gewählt, der nur einmal geimpft werden muss. So müssen unsere Vesperkirchengäste nicht zweimal kommen."

Im Vorfeld wurden bereits entsprechende Personengruppen angesprochen und informiert. Die Terminlisten für den 16. Juni sei schon ausgebucht, so Pfarrerin Gabriele Ehrmann.

Kita-Testpflicht im Kreis Böblingen wird gelockert

10.6.2021, 11:00 Uhr

Wegen der sinkenden Inzidenzzahlen und der Tatsache, dass immer weniger positive Fälle bei Covid-Testungen auftreten, passt der Landkreis Böblingen jetzt die Allgemeinverfügung an. So können Eltern entscheiden, ob sie die Testung in den Kitas vornehmen lassen oder zuhause selbst machen. Die neue Regelung gilt ab heute.

Vorerst keine weiteren Lockerungen in Stuttgart

10.6.2021, 8:25 Uhr

Für die Stadt Stuttgart werden derzeit 35,7 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen gemeldet. Dies ist über der Grenze von 35. Deshalb bleiben in der Landeshauptstadt weitere Lockerungen vorläufig aus. Insgesamt wurden vom Landesgesundheitsamt in der Region Stuttgart von Dienstag auf Mittwoch 128 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Es gab einen Todesfall.

Wasen abgesagt - Cannstatter Volksfest fällt dieses Jahr aus

9.6.2021, 17:25 Uhr

Stuttgart

Für Schausteller soll es Ersatzaktionen geben Wasen abgesagt - Cannstatter Volksfest fällt dieses Jahr aus

Das Volksfest in Stuttgart findet dieses Jahr nicht statt. Stattdessen sollen sich Schausteller und Marktkaufleute in der Innenstadt präsentieren.  mehr...

Schülerinnen und Schüler in einem Böblinger Gymnasium sollen Impfstoff erhalten

9.6.2021, 14:50 Uhr

Böblingen

Elternbeirat organisiert Aktion Albert-Einstein-Gymnasium Böblingen: Schülerinnen und Schüler sollen Corona-Impfstoff erhalten

Der Impfstoff im Land ist weiter knapp, Impftermine rar. An einer Schule in Böblingen hat der Elternbeirat nun reagiert und eine Impfaktion für Kinder ab zwölf Jahren organisiert.  mehr...

Cannstatter Wasen: Stadt Stuttgart entscheidet am Nachmittag

9.6.2021, 13:00 Uhr

Im Stuttgarter Rathaus fällt im Lauf des Nachmittags die Entscheidung, ob das Volksfest auf dem Cannstatter Wasen in diesem Jahr stattfinden kann. An der abschließenden Sitzung beteiligt sind unter anderem Vertreter der Stadt, der Schausteller und der städtischen Veranstaltungsgesellschaft "in.stuttgart". Das Ergebnis ist dem Vernehmen nach komplett offen. Eine Tendenz gebe es nicht, man versuche aber alles zu tun, dass das Volksfest doch stattfinden könne, ist aus dem Rathaus vorab zu hören.

Mineralbäder in Stuttgart öffnen schrittweise

9.6.2021, 8:50 Uhr

Nach den Freibädern sollen nun auch die Mineralbäder in Stuttgart wieder öffnen. Los geht es am kommenden Montag mit dem Mineralbad Berg. Dort wird dann der Außenbereich geöffnet, teilten die Stuttgarter Bäder mit. Eine Woche später folgt das Mineralbad Leuze. Dort werden dann der Innen- und Außenbereich sowie die Sauna wieder zur Verfügung stehen. Das Mineralbad in Bad Cannstatt soll im Sommer folgen, hieß es. Grund für die verzögerte Öffnung der Mineralbäder war Personalmangel. Jetzt soll Personal durch kürzere Öffnungszeiten im Inselbad Untertürkheim frei werden.

Keine Testpflicht mehr für das Blühendes Barock in Ludwigsburg

9.6.2021, 8:15 Uhr

Für das Blühende Barock in Ludwigsburg gilt seit heute keine Testpflicht mehr. Das teilte die Verwaltung mit Hinweis auf die Corona-Inzidenzwerte mit. Diese lagen im Kreis Ludwigsburg an fünf aufeinander liegenden Tagen unter 50. Für Dauerkartenbesitzer heißt das, sie können den Park auch über die Nebeneingänge besuchen. Das Musikfeuerwerk im Juli und der Lichterzauber im August wurden allerdings abgesagt.

Andrea Berg gibt dieses Jahr doch Open-Air-Konzerte in Kleinsaspach

8.6.2021, 15:00 Uhr

Andrea Berg überrascht Fans mit 4 Mini-Open-Air-Konzerten im Sommer

Fan-Überraschung! Schlagerstar Andrea Berg veranstaltet unter dem Motto „Steh auf und tanz – Das besondere Heimspiel 2021“ vier Open-Air-Konzerte mit jeweils 2.000 Zuschauern.  mehr...

Weitere Lockerungen im Kreis Esslingen

8.6.2021, 9:40 Uhr

Im Landkreis Esslingen sind von heute an weitere Lockerungen in Kraft getreten. Unter anderem entfällt laut Landratsamt die Testpflicht für die Außenbereiche von Gastronomie, Veranstaltungen oder auch Freibäder. Auch sind jetzt Veranstaltungen etwa in Vereinen und Betrieben mit bis zu 750 Personen im Freien möglich. Die Inzidenzwerte im Kreis Esslingen waren zuletzt an fünf Tagen unter 35.

Schwabenpark seit heute wieder geöffnet

8.6.2021, 9:20 Uhr

Heute öffnet der Schwabenpark bei Welzheim wieder seine Pforten. Wer getestet, geimpft oder genesen ist, darf rein. Vor dem Vergnügen steht eine online-Reservierung und ein negativer Schnelltest. Den gibt es im Zelt vor dem Park mit kostenlosem Lolli-Test. Im Schwabenpark selbst gilt Maskenpflicht. Alle Fahrgeschäfte sind in Betrieb. Lange Wartezeiten wird es laut Betreiber nicht geben, denn coronabedingt ist die Besucherzahl begrenzt: Auf weniger als die Hälfte, die sonst den Schwabenpark besucht.

Amtsgericht Stuttgart rechnet mit deutlich mehr Insolvenzen

7.6.2021, 15:00 Uhr

Das Stuttgarter Amtsgericht rechnet in diesem Jahr mit einem Anstieg der Insolvenzanträge. Wegen Corona war die Insolvenzpflicht bis zum 30. April dieses Jahres ausgesetzt worden. Mit 662 Unternehmensinsolvenzen 2020 lag die Quote beim Amtsgericht Stuttgart deshalb um circa ein Drittel niedriger als sonst. Seit dem 1. Mai müssen Unternehmen wie Privatpersonen wieder Insolvenzen anmelden, um nicht wegen Verschleppung angezeigt zu werden. "Wir rechnen damit, dass die Zahl der Insolvenzanträge ganz erheblich zunehmen wird", so der Stuttgarter Amtsgerichtspräsident Hans-Peter Rumler gegenüber dem SWR.

VHS-Stuttgart wieder mit Präsenzkursen

7.6.2021, 11:20 Uhr

Die Volkshochschule Stuttgart bietet seit heute wieder Präsenzkurse an. Voraussetzung für die Teilnahme vor Ort ist ein Schnelltest. Damit es mit den Schnelltests reibungslos läuft, können sich die Kursteilnehmer direkt gegenüber der Volkshochschule in der Apotheke kostenlos testen lassen. Eine Anmeldung zum Test sollte online erfolgen. Andernfalls können die Teilnehmer auch einen Nachweis über zwei Corona-Schutzimpfungen oder einen Genesungsnachweis vorzeigen. Welche Kurse in Präsenz stattfinden ist auf der Internetseite der Volkshochschule nachzulesen.

Stuttgarter Weindorf fällt aus - Ersatzprogramm geplant

7.6.2021, 10:30 Uhr

Das traditionelle Weindorf mit Lauben auf dem Markt- und Schillerplatz in Stuttgart fällt auch in diesem Jahr aus. Dazu hat sich der Veranstalter Pro-Stuttgart entschlossen. Grund sind die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Ein Ersatzprogramm virtuell und mit einer Laube an der Ecke zum Schillerplatz sei trotzdem geplant. Dort sollen auch wieder vier Gesprächsrunden, beim Weindorftreff mit dem SWR und den Stuttgarter Nachrichten, stattfinden.

Kreis Esslingen hat eine Inzidenz von unter 27

7.6.2021, 9:00 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der Region Stuttgart sind weiter leicht rückläufig. Die niedrigste Neuinfektionsrate meldet inzwischen der Landkreis Esslingen mit einem Wert von 24,1. Auch die Kreise Böblingen und Göppingen melden Inzidenzwerte unter 30 und damit unter dem Landesschnitt. Die höchste Neuinfektionsrate hat mit 39,2 der Landkreis Ludwigsburg. Stuttgart kommt aktuell auf 35,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Insgesamt wurden von Samstag auf Sonntag vom Landesgesundheitsamt in Stuttgart 75 Neuinfektionen in der Region gemeldet. Todesfälle gab es keine.

Weitere Lockerungen in Stuttgart

7.6.2021, 8:30 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Stuttgart liegt seit fünf Tagen stabil unter 50. Deswegen gelten seit heute weitere Lockerungen. Unter anderem dürfen Gaststätten, Bars und Cafés bis 1 Uhr nachts öffnen. Kulturveranstaltungen sowie Informationsveranstaltungen und Veranstaltungen des Arbeits- und Geschäftsbetriebes sind mit 500 Personen im Freien oder 250 Personen in geschlossenen Räumen erlaubt. Auch Fitnessstudios dürfen wieder öffnen.

Stuttgarter Flughafen: Mehr Starts und Landungen erwartet

4.6.2021, 10:00 Uhr

Stuttgart

Rückkehr aus den Pfingstferien Ferienende: Etwas mehr Starts und Landungen am Flughafen Stuttgart

Am Stuttgarter Flughafen werden am Freitag und am Wochenende viele Reiserückkehrer erwartet. Trotz niedriger Inzidenzzahlen gelten bei der Einreise bestimmte Regelungen.  mehr...

Region Stuttgart bei Impfquote im Mittelfeld

2.6.2021, 9:00 Uhr

Die Region Stuttgart liegt beim Impffortschritt im Mittelfeld. Das geht aus den aktuellen Impfquoten hervor, die das baden-württembergische Gesundheitsministerium ab sofort wöchentlich veröffentlicht. In Stuttgart sowie den Kreisen Böblingen und Rems-Murr sind aktuell rund 16 Prozent der Menschen vollständig geimpft. Im Kreis Ludwigsburg sind es mit 16,6 Prozent etwas mehr, in Göppingen 17 Prozent. Spitzenreiter in der Region Stuttgart ist der Kreis Esslingen: Dort sind 17,2 Prozent der Bürgerinnen und Bürger vollständig geimpft. Mit Hilfe der wöchentlichen Impfquoten sollen unter anderem die Lieferungen an die Impfzentren nachjustiert werden, so Uwe Lahl, Amtschef im Gesundheitsministerium.

Wo die Corona-Maßnahmen in der Region weiter gelockert werden

31.5.2021, 10:30 Uhr

Ludwigsburg

Weitere Öffnungsschritte ab Montag Wo die Corona-Maßnahmen in der Region weiter gelockert werden

Auch in den Landkreisen Ludwigsburg und Rems-Murr liegen die Inzidenzwerte jetzt stabil unter hundert - im Landkreis Böblingen sogar unter 50.  mehr...

Viele Museen öffnen wieder

28.5.2021, 16:00 Uhr

Nicht nur Geschäfte und Restaurant haben in vielen Kreisen der Region wieder geöffnet. Auch die Museen in und um Stuttgart können durch die Lockerungen der Maßnahmen wieder Besucher empfangen. Es gibt einiges zu sehen! Zum Beispiel öffnet das Stuttgarter Lindenmuseum mit einer Sonderausstellung zum Kolonialismus Württembergs. Im Stadtpalais gibt es eine neue Ausstellung rund um die Debatte über den Feinstaub in Stuttgart. Und im Landesmuseum Stuttgart dreht sich alles um Mode, Trends und Fashion. Wer an diesem Wochenende eins der über 40 Museen in der Landeshauptstadt besuchen möchte, der muss entweder einen negativen Corona-Test vorlegen, einen vollständigen Impfnachweis oder einen Nachweis der Genesung.

Ludwigsburg will ab Montag lockern

28.5.2021, 14:00 Uhr

Ab Montag soll gelockert werden. Das hat das Ludwigsburger Ladratsamt heute mitgeteilt. Der Inzidenzwerte für den Kreis ist zuletzt wieder gesunken, nachdem er am vergangenen Wochenende wider Erwarten noch einmal über 100 gestiegen war. Sollte sich der positive Trend jetzt fortsetzen, dann dürfen Bürgerinnen und Bürger im Kreis Ludwigsburg ab kommenden Montag weitreichende Lockerungen erwarten, so das Landratsamt. Demnach soll die nächtliche Ausgangssperre wegfallen und Gastronomie und Kultureinrichtungen sollen unter Auflagen wieder öffnen können.

Auch im Kreis Esslingen weitere Öffnungen möglich

28.5.2021, 9:00 Uhr

Im Kreis Esslingen sind von heute an weitere Öffnungsschritte möglich. Die Inzidenzwerte im Landkreis waren fünf Tage lang unter dem Wert von 100 - die Voraussetzung für Lockerungen. Jetzt können auch im Kreis Esslingen unter anderem der Einzelhandel, die Gastronomie und Kultureinrichtungen wieder ihre Türen öffnen - zumindest ein Stück weit. Das Landratsamt hofft dabei, dass nach den jetzt erforderlichen 14 Tagen mit weiter sinkender Inzidenz die nächste Öffnungsstufe ermöglicht werden kann. Die Behörde appellierte an Betriebe und Einrichtungen sowie Kundschaft und Gäste, zur Kontaktpersonennachverfolgung die Luca-App und die Corona-Warn-App zu nutzen. Der Inzidenzwert im Kreis Esslingen liegt aktuell bei 53,3.

Ansturm auf Schnelltestzentren bislang ausgeblieben

27.5.2021, 16:00 Uhr

Der Ansturm auf die Schnelltestzentren ist am ersten Tag der Regellockerungen ausgeblieben. So lautet die Einschätzung der Managerin der kommunalen Schnelltestzentren in Stuttgart, Anna Wertenauer. Wie die kommenden Tage laufen, sei noch schwer abschätzbar: „Es könnte sein, dass es morgen richtig losgeht. Es ist deshalb zu empfehlen, dass man sich vorher einen Termin bucht.

Erster Fall von indischer Variante im Rems-Murr-Kreis

27.5.2021, 9:00 Uhr

Im Rems-Murr-Kreis ist zum ersten Mal die indische Variante des Coronavirus nachgewiesen worden. Wie das Landratsamt mitteilte, wurde bei einer Person aus Indien diese Virusvariante festgestellt. Der Behörde zufolge hatte sich die Person nach ihrer Ankunft in Weinstadt direkt in Quarantäne begeben. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass die Infektionskette durchbrochen ist.

Inzidenzwerte weiter rückläufig

27.5.2021, 8:30 Uhr

Die Inzidenzwerte in der Region Stuttgart sind weiterhin rückläufig - zwei Landkreise haben den Schwellenwert von 50 unterschritten. Insgesamt meldete das Landesgesundheitsamt von Dienstag auf Mittwoch 305 Corona-Neuerkrankungen. Fünf Menschen starben innerhalb von 24 Stunden an oder mit Covid-19. Die niedrigste Neuinfektionsrate in der Region wird weiterhin aus dem Kreis Böblingen gemeldet, mit einem Wert von jetzt 38,4. Auch der Kreis Göppingen liegt mit einem Inzidenzwert von 46,1 unter dem Schwellenwert von 50. In Stuttgart und im Kreis Göppingen sind von Donnerstag an weitreichende Öffnungen möglich, im Kreis Esslingen ab Freitag.

Ab Donnerstag bei SSB wieder alle medizinischen Masken erlaubt

26.5.2021, 15:30 Uhr

Ab Donnerstag können in Fahrzeugen und an den Bahnsteigen der Stuttgarter Straßenbahnen AG wieder alle Arten von medizinischen Masken getragen werden. In den letzten Wochen waren in Bus und Bahn nur FFP2 Masken zugelassen. Da die Sieben-Tage-Inzidenz nun aber seit fünf Werktagen unter 100 liegt, sind in der Landeshauptstadt auch Lockerungen im öffentlichen Nahverkehr möglich. Fahrgäste können laut SSB von Donnerstag an, wieder alle medizinischen Masken tragen- also auch die sogenannten OP-Masken. Einfache Masken aus Stoff sind nicht erlaubt und Geimpfte oder Genesene sind von der Tragepflicht im ÖPNV nicht ausgenommen.

Stuttgart öffnet: Mehr Nachfrage bei Testzentren zu erwarten

26.5.2021, 14:00 Uhr

Die niedrigen Inzidenzwerte machen es möglich - ab morgen öffnen wieder viele Geschäfte, Museen und Gaststätten. Doch wer nicht geimpft oder genesen ist, der muss sich testen lassen. Die Nachfrage nach Schnelltests dürfte in Stuttgart also sprunghaft ansteigen. Noch würden die Schnellteststationen deutlich unter ihrer Kapazitätsgrenze laufen, so Dorothea Koller, Amtsleiterin beim Amt für öffentliche Ordnung gegenüber dem SWR. Doch spätestens ab Donnerstag dürften die insgesamt 193 Teststationen deutlich mehr gefordert sein als bisher. Die Stadt Stuttgart geht davon aus, dass die Testkapazitäten innerhalb von kürzester Zeit hochgefahren werden könnten. Trotzdem wird dazu geraten, Testtermine online zu reservieren, um lange Warteschlangen zu vermeiden.

Inzidenz unter 100 - die Öffnungsschritte

26.5.2021, 11:30 Uhr

Am Donnerstag werden die strikten Maßnahmen in Stuttgart und im Landkreis Göppingen gelockert. Am Freitag folgt dann voraussichtlich der Landkreis Esslingen.

  • Die Kontaktbeschränkungen werden gelockert: Es dürfen sich maximal fünf Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten treffen (Kinder bis einschließlich 13 Jahre sowie Genesene und Geimpfte werden nicht mitgezählt. Paare zählen als ein Haushalt).
  • Die nächtliche Ausgangssperre entfällt.
  • Die Gastronomie darf zwischen 6 und 21 Uhr öffnen. Innen gilt eine Personenbegrenzung, außen nicht.

Weitere Lockerungen haben wir hier zusammengefasst.

Inzidenzen in der Region sinken weiter

26.5.2021, 8:00 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenzen sind in der Region weiter gesunken und liegen deutlich unter 100. In Stuttgart und im Kreis Göppingen stehen jetzt die nächsten Öffnungsschritte an. Hier sind die Inzidenzen auf 73 und 59 gesunken und liegen seit mehr als fünf Werktagen unter hundert. Die nächtliche Ausgangssperre gilt daher auch in Stuttgart heute Nacht zum letzten Mal. Allerdings wird das Alkoholverbot an beliebten Plätzen weiter ausgeweitet. Die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat mit 43 weiterhin der Kreis Böblingen. Dort sind schon seit über einer Woche Einzelhandel und Gastronomie geöffnet. Die Inzidenz im Kreis Ludwigsburg liegt aktuell bei 66. Am vergangenen Wochenende mussten die Öffnungspläne dort vorerst gestoppt werden, da die Werte zwei Tage lang wieder über 100 lagen. Im Rems-Murr-Kreis stünden frühestens kommenden Montag weitere Lockerungen an. Im Kreis Esslingen ist es schon am Freitag soweit.

Zweitimpfung vom Holzgerlinger Impfmarathon am 17. Juli

25.5.2021, 16:30 Uhr

Am Pfingstsamstag sind in Holzgerlingen im Kreis Böblingen 5.000 Menschen bei einem sogenannten Impfmarathon geimpft worden. Der Impfmarathon ist eine baden-württembergweit einzigartige Aktion und er geht natürlich in die zweite Runde, erklärt der Holzgerlinger Bürgermeister Ioannis Delakos: „Wir haben über zweihundert Helfer, die allesamt inklusive der Ärzte ehrenamtlich diese ganze Aktion durchführen. Von daher ist das eine ganz wertvolle Sache, die auch dazu taugt, unseren Gemeinschaftssinn noch mehr zu stärken.“

Göppingen und Stuttgart öffnen am Donnerstag

25.5.2021, 10:00 Uhr

Derzeit liegt die 7-Tages-Inzidenz in allen Landkreisen der Region wieder unter 100. In Stuttgart und Göppingen stehen die nächsten Öffnungsschritte an. Im Kreis Göppingen und in der Stadt Stuttgart liegen die Inzidenzen mit 72 und 81 nun seit fünf Werktagen unter 100. Damit stehen für Donnerstag die nächsten Öffnungsschritte an. Die niedrigste 7-Tages-Inzidenz in der Region hat mit 61,6 weiterhin der Kreis Böblingen. Dort sind schon seit einer Woche der Einzelhandel und die Gastronomie geöffnet. Die Inzidenz im Kreis Ludwigsburg liegt aktuell bei 83. Am vergangenen Wochenende mussten die Öffnungspläne dort vorerst gestoppt werden, da die Werte zwei Tage lang wieder über 100 lagen.

Leobad öffnet unter Auflagen

21.5.2021, 12:10 Uhr

Das Leobad soll am Freitag in einer Woche wieder geöffnet werden. Das hat die Stadt Leonberg (Kreis Böblingen) mitgeteilt. Die 7-Tage-Inzidenz in Leonberg liegt seit mehreren Tagen konstant unter dem Wert von 100. Ab Mittwoch startet der Kartenvorverkauf. Zutritt gibt es aber nur unter Corona Bedingungen: Dazu zählen: Ein tagesaktueller Schnelltest mit Bescheinigung, die vollständige Corona-Impfung oder ein PCR Test für alle an Corona Genesenen, der mindestens 28 Tage alt sein muss. Besucher und Besucherinnen müssen sich für bestimmte Zeiträume anmelden. Der Verkauf von Eintrittskarten vor Ort ist nicht möglich Jahres- und Geldwertkarten haben keine Gültigkeit.

Inzidenzen in vier Kreisen der Region steigen wieder

21.5.2021, 8:55 Uhr

In vier Kreisen der Region Stuttgart sind die Sieben-Tage-Inzidenzen wieder leicht gestiegen. Es liegen aber weiter alle Kreise unter der Marke von 100. Nur die Kreise, die konstant unter diesem Wert bleiben, können weitere Lockerungen ermöglichen. Die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz hat weiter der Kreis Böblingen, hier haben schon seit Montag Restaurants, Kultureinrichtungen und Hotels wieder geöffnet. Aber auch hier ist die Inzidenz leicht gestiegen - auf 78. In Göppingen blieb der Wert unverändert bei 74. In den Kreisen Ludwigsburg und Rems-Murr ist die Inzidenz gestiegen - beide Kreise liegen jetzt nur noch ganz knapp unter der Marke von 100. Auch in Stuttgart ist die Inzidenz auf wieder knapp 93 gestiegen. Für Lockerungen muss die Inzidenz an fünf Werktage hintereinander unter 100 liegen.

Stadt Stuttgart beschafft weitere Schnelltests für Kita-Kinder und Schüler

21.5.2021, 8:30 Uhr

Die Stadt Stuttgart beschafft weitere Corona-Schnelltests für Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler und Personal an Schulen und Kitas. Der Gemeinderat hat dafür drei Millionen Euro bewilligt. So soll der Infektionsschutz im Regelbetrieb weiter gesichert werden.

Öffnungen erst später: Sozialministerium widerspricht Stadt Stuttgart

20.5.2021, 19 Uhr

Die geplanten Öffnungen in Stuttgart kommen wohl doch erst später. Das baden-württembergische Sozialministerium hat Plänen der Stadt Stuttgart widersprochen - die Stadt Stuttgart hatte angekündigt, etwa die Gastronomie bereits am Pfingsmontag wieder öffnen zu wollen. Laut Ministerium sind allein die Inzidenz-Zahlen des Robert-Koch-Instituts maßgeblich. Demnach sei Stuttgart erst am Dienstag den fünften Tag unter einer Inzidenz von 100. Dann erfolge die Bekanntmachung und dann müsse noch einmal zwei Tage gewartet werden. Laut Sozialministerium wäre eine Öffnung also frühestens am Donnerstag nächste Woche möglich. "Wir sind bereits im Austausch mit der Stadt Stuttgart", hieß es aus dem Sozialministerium.

Stuttgart: Gastronomieöffnung schon am Montag?

20.5.2021, 15:05 Uhr

Ab Pfingstmontag könnten die Restaurants in Stuttgart wieder öffnen. Stadtsprecher Sven Matis sprach im Gespräch mit dem SWR von einem möglichen "Pfingstwunder". Mindestens fünf Tage hintereinander muss die Inzidenz unter 100 liegen, damit die Bundesnotbremse nicht mehr gilt. Das könnte in Stuttgart am Samstag der Fall sein. Dann werde die Stadt abends verkünden, wie es weitergehe. Die nächtlichen Ausgangssperren würden in diesem Fall aufgehoben, so Matis. Und ab Pfingstmontag dürfe die Gastronomie wieder öffnen. Allerdings zunächst nur bis 21 Uhr.

Internetplattform in Stuttgart hilft bei Vermittlung von kurzfristigen Impfterminen

20.5.2021, 14:15 Uhr

Die in Stuttgart ansässige Ärzteorganisation "Mediverbund" bietet eine Plattform an, die Impfwillige und Praxen mit kurzfristigen Impfkapazitäten zusammenbringt. Unabhängig von Impfrangfolgen können sich alle Menschen ab 18 Jahren auf der Internetplattform für eine Corona-Schutzimpfung mit ihren Daten und Impfstoffwünschen registrieren. Knapp 200 Haus- und Facharztpraxen nutzen nach einer Mitteilung des Stuttgarter Mediverbunds die Plattform bereits für ihr Impftermin-Management. "Jede Impfoption durch Restbestände, abgelehnte Impfstoffe oder geschwänzte Impftermine könne sofort genutzt werden", sagte der Chef des Zusammenschlusses von rund 5.000 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten, Werner Baumgärtner.

Impfmarathon in Holzgerlingen am Wochenende ausgebucht

20.5.2021, 11:30 Uhr

Die Massenimpfung am Samstag in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) ist ausgebucht. Laut Stadtverwaltung gibt es keine Termine mehr für den sogenannten Impfmarathon. Insgesamt 5.000 Impfdosen des Vakzins von AstraZeneca sollen ab 7 Uhr in der Stadthalle verimpft werden. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass die Aktion bis in die frühen Morgenstunden dauern wird. Die Zweitimpfung findet am 17. Juli ebenfalls in der Stadthalle statt. Anmelden konnten sich zunächst Menschen aus Holzgerlingen und den Nachbarkommunen Altdorf und Hildrizhausen sowie Personen, die ihre Hausarztpraxis dort haben, später wurde der Personenkreis auf das Gebiet des Landkreises erweitert.

Alle 7-Tage-Inzidenzen in der Region Stuttgart unter 100

20.5.2021, 5:30 Uhr

In der Region Stuttgart liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in allen Kreisen erstmals seit Wochen wieder unter der Marke von 100. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Gesundheitsämter hervor. Damit werden weitere Lockerungen wie zuletzt im Kreis Böblingen wahrscheinlich. Weil dort die 7-Tage-Inzidenz konstant unter 100 liegt, dürfen seit Montag Geschäfte wieder öffnen. Einkaufen können all diejenigen, die einen negativen Corona-Test vorlegen, vollständig geimpft oder von Corona genesen sind. Eine Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig. Auch Hotels und Gaststätten sowie Kultureinrichtungen haben wieder geöffnet.

Rote Zahlen im Corona-Jahr beim Esslinger Autozulieferer Eberspächer

19.5.2021, 14:15 Uhr

Der Zulieferer Eberspächer hat angesichts der Krise auf dem weltweiten Automarkt im vergangenen Jahr ein Millionenminus angehäuft. Für 2021 sind die Aussichten aber wieder besser.

Folgen von Pandemie und Wandel in der Automobilindustrie Autozulieferer Eberspächer aus Esslingen schreibt Millionenverluste

Der Zulieferer Eberspächer hat angesichts der Krise auf dem weltweiten Automarkt im vergangenen Jahr ein Millionenminus angehäuft. Für 2021 sind die Aussichten aber wieder besser.  mehr...

Impftruck im Rems-Murr-Kreis will länger impfen

19.5.2021, 10:45 Uhr

Es hätte eigentlich der Abschlussbericht für das Projekt Impftruck im Rems-Murr-Kreis sein sollen. Doch dann verkündete Landrat Sigel heute eine überraschende Nachricht.

Korb

Zwischenbilanz und Ausblick Impftruck im Rems-Murr-Kreis soll verlängert werden

Es hätte eigentlich der Abschlussbericht für das Projekt Impftruck im Rems-Murr-Kreis sein sollen. Doch dann verkündete Landrat Sigel am Mittwoch eine überraschende Nachricht.  mehr...

Corona bringt Prozess gegen Gruppe S. erneut durcheinander

19.5.2021, 8:15 Uhr

Erneut bringt die Corona-Pandemie die Planung des großen Terrorprozesses gegen die mutmaßlich rechtsextremistische "Gruppe S." vor dem Oberlandesgericht in Stuttgart-Stammheim durcheinander. In einer Justizvollzugsanstalt habe sich ein weiteres Mal ein Bediensteter oder Häftling mit dem Coronavirus angesteckt, teilte das Oberlandesgericht Stuttgart mit. Deshalb ist der für heute angesetzte Hauptverhandlungstermin in dem Staatsschutzverfahren aufgehoben.

Inzidenz in Stuttgart seit langem wieder unter 100

19.5.2021, 5:30 Uhr

Lange lag die Inzidenz in Stuttgart deutlich höher als in den umliegenden Kreisen, jetzt ist sie auch hier erstmals unter die 100-er-Marke gesunken. Aktuell liegt der Wert bei 92, so niedrig war er seit Ende März nicht mehr. "Wir sind sehr erleichtert, dass sich der Bundes- und Landestrend endlich auch in Stuttgart wiederfindet", sagte Stadtsprecher Sven Matis. "Das heißt, dass so langsam der lieb gewonnene Alltag zurückerobert werden kann. Am Freitag öffnen die Kitas. Und dann geht es entsprechend des Stufenplans des Landes um weitere Öffnungen im öffentlichen Leben - die sind für die Woche nach Pfingsten erwartbar", so Matis weiter. Ab kommendem Freitag ist zum Beispiel auch Click&Meet im Handel wieder möglich.

Niedergelassene Ärzte können bald in Sindelfinger Sporthalle impfen

18.5.2021, 17 Uhr

Die Stadt Sindelfingen (Kreis Böblingen) bereitet nach eigenen Angaben die Sommerhofenhalle für Impfungen vor. Damit will sie Hausärzte, Fachärzte und Betriebsärzte unterstützen, die mit der Aufhebung der Impfpriorisierung in baden-württembergischen Arztpraxen immer mehr zu tun haben. Das Impfen in der Sporthalle soll laut Stadtverwaltung die Impfkampagne und die Impfgeschwindigkeit voranbringen. Insgesamt seien dort 5.000 Impfungen in der Woche möglich.

Auch Kreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr erwarten Lockerungen

18.5.2021, 15:45 Uhr

Der Landkreis Göppingen wie auch der Rems-Murr-Kreis stehen in den Startlöchern: Wenn die Inzidenz auch morgen die 150 nicht wieder überschreitet, kann ab Freitag in den Geschäften Click&Meet angeboten werden. Die Schulen sind im Rems-Murr-Kreis schon seit gestern wieder im Wechselunterricht, und die Kitas im Regelbetrieb. Im Kreis Esslingen sind Schulen und Kitas seit vergangenem Freitag wieder in Betrieb und seit gestern darf wieder mit Voranmeldung, negativem Schnelltest oder einem Nachweis über eine überstandene Corona-Erkrankung oder einen Impfschutz geshoppt werden.

Leonberger Oberbürgermeister kritisiert Test-Armbänder

18.5.2021, 13:15 Uhr

Nachdem es im Kreis Böblingen Lockerungen gibt, hat der Landkreis für alle Schnellgetesteten nun ein Armband als Nachweis für ihr Ergebnis entwickelt. Aus Leonberg kommt dazu jetzt Kritik: Der Oberbürgermeister von Leonberg, Martin Georg Cohn (SPD), betonte in einer Mitteilung, dass er in dem Armband keinen Mehrwert in der Bekämpfung der Pandemie sehe. Von der Aktion habe er erst durch eine Pressemitteilung erfahren und sei darüber nicht glücklich. Laut dem Leonberger OB ist es unfair, dass nur eine einzelne Teststellen mit der Software und den Armbändern arbeiten. In Leonberg sind es drei von 12. Der Landkreis Böblingen will den Getesteten mit den Armbändern den Zugang zu Restaurants oder Freibäder erleichtern. Dort wird das Corona-Test-Ergebnis angezeigt und verliert nach 24 Stunden seine Gültigkeit.

Ab Mittwoch wieder Click&Meet im Kreis Ludwigsburg

18.5.2021, 10:15 Uhr

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Ludwigsburg zuletzt konstant unter 150 blieb, können dort ab morgen wieder die Einkaufsgeschäfte öffnen. Allerdings nur nach Voranmeldung und mit einem negativen Corona-Test. "Ich freue mich sehr, dass dieser erste Schritt jetzt möglich ist", sagte Oberbürgermeister von Ludwigsburg Matthias Knecht dem SWR. "Es ist ein Hoffnungsschimmer für die Einzelhändler und es ist auch für die Menschen wichtig, dass man wieder in die Innenstadt zurückkommen kann."

Daimler holt Mitarbeitende aus der Kurzarbeit

18.5.2021, 5:30 Uhr

Der Autobauer Daimler hat Tausende seiner Mitarbeiter in den Werken in Rastatt und Sindelfingen wieder aus der Kurzarbeit geholt. Das teilte eine Konzernsprecherin mit. Wegen anhaltender Lieferengpässe wichtiger elektronischer Bauteile hatte Daimler zuletzt Mitarbeiter in seinen Werken in Rastatt, Sindelfingen und auch Bremen in die Kurzarbeit geschickt.

Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart fällt aus

17.5.2021, 14:55 Uhr

Das Stuttgarter Sommerfestival der Kulturen fällt auch dieses Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Die für Mitte Juli vorgesehene Veranstaltung kann laut den Organisatoren weder realisiert noch finanziert werden, da die Auflagen bis heute nicht klar feststünden. Geplant ist nun das nächste Sommerfestival im kommenden Jahr.

VfB verliert wegen Corona viel Geld

17.5.2021, 12:30 Uhr

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart rechnet mit coronabedingtem Verlust von 45 Millionen Euro

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart rechnet wegen der seit über einem Jahr anhaltenden Corona-Krise mit einem Verlust in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe.  mehr...

Kreis Böblingen lockert als erster in der Region Stuttgart Corona-Maßnahmen

17.5.2021, 12:05 Uhr

Inzidenz stabil unter 100 Lockerungen im Kreis Böblingen: Click&Meet, Gastronomie und Hotelübernachtung wieder möglich

Der Kreis Böblingen ist der erste in der Region Stuttgart, der nach der dritten Welle die Corona-Maßnahmen wieder lockern darf. Am Montag war es soweit.  mehr...

Porsche gewährt mehr mobiles Arbeiten

17.5.2021, 10:30 Uhr

Der Sportwagenbauer Porsche stellt seine Arbeitswelt deutlich um und gewährt Mitarbeitern mehr Möglichkeiten für mobiles Arbeiten. Künftig sei es möglich, an bis zu zwölf Tagen im Monat mobil zu arbeiten, sagte ein Sprecher des Stuttgarter Automobilunternehmens. Der Porsche-Personalvorstand Haffner sagte der FAZ, jeder Mitarbeiter könne im Rahmen der betrieblichen und gesetzlichen Vereinbarungen arbeiten, wann, wie und wo er will - solange das Arbeitsergebnis stimmt.

Freibad Sindelfingen öffnet heute wieder

17.5.2021, 7:30 Uhr

Ab heute werden im Kreis Böblingen die Corona-Maßnahmen gelockert. Das Freibad in Sindelfingen öffnet deshalb gleich heute wieder. Badegäste müssen vorab ein Zeitfenster buchen - entweder telefonisch oder online. Außerdem ist ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich. Geimpfte und genesene Menschen brauchen keinen Test.

Stuttgart

Leben mit dem Virus - alle Neuigkeiten im Überblick Rückblick auf die Corona-Pandemie: März bis April 2021

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Jeden Tag, teils auch häufiger, gibt es Veränderungen und Neuerungen - wichtige Entwicklungen hier im Überblick.  mehr...

Region Stuttgart

Leben mit dem Virus - alle Neuigkeiten im Überblick Rückblick auf die Corona-Pandemie: Dezember 2020 bis Februar 2021

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Veränderungen und Entwicklungen hier im Überblick. Ein Rückblick auf die Monate Dezember 2020 bis Februar 2021.  mehr...

Stuttgart

Das Virus und die Folgen in der Region Stuttgart Rückblick auf die Corona-Pandemie: August bis November 2020

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Veränderungen und Entwicklungen hier im Überblick. Ein Rückblick auf die Monate August bis November 2020.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Inzidenz in allen Kreisen unter 35

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Stand together SWR Corona Explained – neues Angebot des SWR für Migranten

Orientierung und Hilfe auch in türkischer und arabischer Sprache über Facebook und im Internet ab 6. April 2020.  mehr...

STAND
AUTOR/IN