Christina Nover

Stand

Christina Nover arbeitet als Autorin bei SWR Aktuell Rheinland-Pfalz. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über aktuelle Artikel von ihr und erfahren Persönliches.

Christina Nover auf der Marksburg (Foto: SWR)
SWR-Reporterin Christina Nover bei einem Termin auf der Marksburg.

Christina Nover ist Multimedia-Reporterin im SWR-Studio Koblenz. Sie hat Medienkommunikation und Journalismus in Köln studiert und ein Multimedia-Volontariat bei RPR1 und der Rhein-Zeitung absolviert. Danach war sie mehrere Jahre als Redakteurin bei der Rhein-Zeitung - unter anderem im Kreis Neuwied - beschäftigt.

Regionale Storys und Spieletipps

Seit September 2020 ist sie beim Südwestrundfunk tätig. Neben lokalen Geschichten aus dem Großraum Koblenz macht sie auch regelmäßig Spieletipps für SWR3 und hat an dem preisgekrönten SWR/WDR-Podcast "Die Flut - Warum musste Johanna sterben?" mitgewirkt. Das Homeoffice wird ihr durch zwei Kater versüßt.

Beachvolleyball- und Natur-Fan

Wenn sie mal nicht arbeitet, verbringt sie ihre Zeit gerne beim Beachvolleyball oder draußen in der Natur. Zum Beispiel beim Wandern durch die Weinberge oder mit dem SUP-Board auf Mosel und Lahn. Für ein Glas Wein mit Freunden, eine Tüte Popcorn im Kino oder ein gutes Kartenspiel ist sie auch immer zu haben.

Aktiv auf folgenden Kanälen

Neuste Artikel von Christina Nover

Niederdürenbach

Bewegungspass soll Kinder animieren Grundschulen im Norden von RLP kämpfen gegen Elterntaxis

Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Die Grundschule in Niederdürenbach testet derzeit den Bewegungspass, damit die Kinder auf das Elterntaxi verzichten.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Koblenz

Bummeln bei schönem Wetter Frühlingsmärkte in der Region Koblenz

Zum Wochenende hin steigen wieder die Temperaturen und machen Lust auf Aktivitäten im Freien. Wir geben deshalb Tipps für Frühlingsmärkte in der Region Koblenz.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Koblenz

Abriss der Anlage geplant Lost Place: Einblick in den Hochbunker in der Koblenzer Altstadt

Der ehemalige Hochbunker in der Koblenzer Altstadt soll bald einem Hotelbau weichen. Kurz vor dem Abriss geben wir einen Einblick in den Lost Place.

Bell

Bei Eis und Regen Savanne im Tier-Erlebnispark Bell eröffnet

Im Tier-Erlebnispark in Bell im Hunsrück wurde am Samstag der neue Savannen-Bereich eröffnet. Statt Sonne und flirrender Hitze erwartete die Besucher jedoch Hagel und eisiger Wind.

SWR4 Sprechstunde SWR4

Neuwied

Jahrelange Entwicklung Neuwieder Firma stellt Bankkarten aus Holz her

Bankkarten aus Holz finden sich schon in einigen Geldbeuteln. Die Raiffeisendruckerei Neuwied stellt die nachhaltigen Karten her und hat große Pläne damit.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Koblenz

Staffelung nach Länge Anwohnerparken für große Autos in Koblenz ab sofort teurer

Seit dem ersten März werden die Kosten für Anwohnerparkausweise in Koblenz anders berechnet als zuvor. Besitzer von großen Fahrzeugen müssen deshalb mehr für die Ausweise bezahlen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Neuwied

Nachwuchssuche der anderen Art Speed-Dating: Neuwieder Unternehmen umwerben Azubis auf dem Eis

In Neuwied wählen Unternehmen einen ungewöhnlichen Weg, um ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Sie gehen in die Eishalle - beim "Azubi-Speed-Dating on Ice.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Koblenz

Fahrradstraße soll 2027 fertig sein Ausbau Südallee: Alles Wichtige zum Koblenzer Prestigeprojekt

In Koblenz sind die Arbeiten für den Ausbau der Südallee in vollem Gange. Das Prestigeprojekt sorgt vor allem unter Anwohnern für viele Diskussionen. Wir klären die wichtigsten Fragen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Zum Gedenken an tote Tochter Patisserie Johanna: Eltern verwirklichen Traum von Flutopfer

Der große Traum von Flutopfer Johanna Orth lebt nach ihrem Tod weiter. Ihre Eltern haben eine Patisserie in ihrem Namen eröffnet.

Top Storys von Christina Nover

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Eltern von Opfer kritisieren Behörden Die Wut nach der Flut: "Tod von Johanna war unnötig"

Die 22-jährige Johanna Orth gehört zu den 67 Todesopfern der Flut aus der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hätte ihr Tod verhindert werden können?

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Zum Gedenken an tote Tochter Patisserie Johanna: Eltern verwirklichen Traum von Flutopfer

Der große Traum von Flutopfer Johanna Orth lebt nach ihrem Tod weiter. Ihre Eltern haben eine Patisserie in ihrem Namen eröffnet.

Neuhäusel

43-Jähriger reist für Lieblingsband um die Welt Metallica-Fan aus dem Westerwald hat schon knapp 100 Konzerte besucht

Jörg Albrecht hat ein besonderes Hobby: Er folgt seiner Lieblingsband Metallica rund um die Welt. Der 43-jährige Westerwälder hat bereits 97 Live-Konzerte der Kultrocker besucht.

Neuwied

Millionen-Projekt wird eingeweiht Dieser Supermarkt in Neuwied zeigt die Zukunft des Einkaufens

Bezahlen mit Gesichtserkennung, smarte Einkaufswagen und Supermärkte, die abends zur Disco werden - in Neuwied werden diese Ideen in einem Lehrsupermarkt getestet.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR