Film

„Bullet Train“ mit Brad Pitt eröffnet das Filmfestival von Locarno

STAND

In einem Hochgeschwindigkeitszug von Tokio nach Kyoto soll Brad Pitt als Auftragskiller einen Job erledigen. Dumm nur, dass er nicht allein an Bord ist. Platz genommen haben vier Menschen mit dem gleichen Beruf, die sich nun gegenseitig in die Quere kommen. Eine wilde, atemlose Non-Stop-Zug-Fahrt durch das moderne Japan, inszeniert vom ehemaligen ehemalige Stuntman David Leitch, der bereits in „Atomic Blonde“ für atemberaubende Actionszenen sorgte.

Filmstill (Foto: Sony Pictures)
Brad Pitt spielt den Auftragskiller „Ladybug“ in „Bullet Train“. Sony Pictures
Der vom Pech verfolgte Auftragskiller soll in dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen auf der Strecke Tokio - Kyōto seinen nächsten Job erledigen. Sony Pictures
Nach einigen Rückschlägen für Ladybug muss dieses Mal einfach alles gut gehen. Es sind ihm in letzter Zeit zu viele Dinge aus dem Ruder gelaufen. Sony Pictures
Doch auch dieser Auftrag wird nicht einfach, denn es sind noch vier weitere Auftragskiller an Bord. Sony Pictures
Darunter Prince (Joey King)... Sony Pictures
...Lemon (Brian Tyree Henry)... Sony Pictures
... und Kimura (Andrew Koji) haben es auf Zielpersonen im Zug abgesehen. Ihre Aufträge scheinen miteinander verbunden zu sein. Sony Pictures
Natürlich kommen sich die eiskalten Auftragsmörder in die Quere und im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben und Tod. Sony Pictures

Trailer „Bullet Train“, ab 4.8. im Kino

STAND
AUTOR/IN
SWR