Prof. Dagny Holle-Lee | Neurologin | So lassen sich Kopfschmerzen behandeln

Stand

Video herunterladen (91,9 MB | MP4)

Rund 70 Prozent aller Bundesbürger leiden zeitweise unter Kopfschmerzen. Auch Prof. Dagny Holle-Lee kennt das und kann nachempfinden, wie es Betroffenen geht. Es gibt mehr als 250 verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Die häufigsten sind Spannungskopfschmerz und Migräne, aber auch Cluster- und Medikamentenkopfschmerz beeinträchtigen massiv den Alltag vieler Menschen. Als häufigste Ursachen gelten Wetterumschwünge, Stress, Erkältungen, Verspannungen und zu wenig Schlaf. Bei einem Viertel der Betroffenen ist die Ursache unklar. Prof. Dagny Holle-Lee leitet das Westdeutsche Kopfschmerz- und Schwindelzentrum am Universitätsklinikum Essen. Zudem ist sie Oberärztin in der neurologischen Abteilung. Ihr Forschungsschwerpunkt gilt der Entstehung von Kopfschmerz- und Schwindelerkrankungen. Wie lässt sich die richtige Diagnose stellen und wie sehen die passenden Therapien aus, das erklärt Prof. Dagny Holle-Lee in SWR1 Leute.

Moderation: Nicole Köster

Essen

Neurologin Dagny Holle-Lee | 14.12.2022 Verspannungen, Wetterumschwung, Stress: Woher kommen meine Kopfschmerzen?

Rund 70 Prozent der Deutschen leiden zeitweise unter Kopfschmerzen. Die Neurologin Dagny Holle-Lee forscht an der Entstehung von Kopfschmerz- und Schwindelerkrankungen.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR