Paläontologie

Wie bestimmt man aufgrund einzelner Fossilien die Dinosaurierart?

Stand
AUTOR/IN
Eberhard Frey
Der Dinosaurierforscher Eberhard "Dino" Frey im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe am Schädelabguss eines Tyrannosaurus rex, eines Raubsauriers (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa | Uli Deck)

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Kontext der Knochenfunde ist wichtig

Das ist ein Puzzle, das uns ständig beschäftigt. Wenn man einen Knochen irgendwo am Straßenrand findet, sagt das natürlich gar nichts. Man muss schon den Kontext dieses Fundes kennen, um genaue Aussagen zu machen. Deshalb sprechen wir nicht von Funden, sondern von Befunden. Das heißt, was um den Knochen herum ist, ist genauso wichtig. Denn ohne diese Daten kann ich das Alter des Knochens überhaupt nicht bestimmen.

Dünnschliffe zeigen charakteristische Merkmale

Es gibt verschiedene Methoden, Dinosaurierknochen positiv, auch isoliert, zu identifizieren. Dafür macht man Dünnschliffe; dann sieht man aufgrund der Knochenstruktur im Dünnschliff, dass es sich um einen Reptilienknochen handelt, also einen Dinosaurierknochen. Der ist ganz charakteristisch gebaut.

Kenntnisse in vergleichender Anatomie

Die Stelle im Skelett kriegt man nur mit vergleichender Anatomie raus. Das heißt, man muss dieses Knochenstück mit vollständigeren Funden vergleichen. Um ihn zu identifizieren, muss man schauen, was noch an diesem Knochen dran ist. Knöchlein wie Rippenfragmente – dazu kann man wenig sagen. Schädelknochen dagegen sind sehr viel merkmalsreicher. Da kann man schon viel genauer sagen, wo genau im Schädel der Knochen saß.

Man braucht dafür Erfahrung in der vergleichenden Anatomie, sodass man die Position eines Knochens sicher bestimmen kann. Das ist nie einfach, es sei denn, man findet ein vollständiges Skelett. Aber das passiert leider sehr selten.

Derzeit gefragt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn

Völkerrecht Hat die Bundesrepublik Deutschland nach 1945 einen Friedensvertrag unterzeichnet?

Am Ende des Zweiten Weltkrieges hat Deutschland zwar kapituliert, aber keinen Friedensvertrag abgeschlossen. Das lag daran, dass es in der Nachkriegszeit zunächst keine deutsche Regierung mehr gab, die einen solchen Vertrag hätte abschließen können. Von Gábor Paál