Tiere

Hunde, die bellen, beißen nicht. – Stimmt das?

STAND
AUTOR/IN
Franziska Kuhne
Franziska Kuhne (Foto: Privat)

Audio herunterladen (903 kB | MP3)

Bellen: Warnung und Erregung

Wenn Hunde bellen, ist das eine Warnung und auch einfach ein Zeichen für Erregung. Die Frage ist, warum der Hund genau bellt.

Auf Ohren, Schwanz und Körper des Hundes achten

Als Mensch behält man die Gefahr ja gern im Blick, aber für den Hund ist das eine Provokation oder Bedrohung. Wenn man in die Situation gerät und Angst hat, sollte man dem Hund also möglichst nicht in die Augen schauen, sondern lieber auf die Ohren, auf den Schwanz oder auf den Körper des Hundes.

Wichtig ist, den Hund nicht noch zusätzlich zu bedrohen, sondern man sollte mit Abstand an ihm vorbeigehen.

Tierverhalten Wie trauern Hunde?

Die Ausdrucksbewegungen und vieles mehr spricht dafür, dass Hunde trauern. Hunde kommunizieren auch, dass sie Bindungen haben. Von Dorit Urd Feddersen-Petersen  mehr...

Tierverhalten Was tun, wenn der Hund an der Leine aggressiv ist?

Wie bei allen Problemen sollte man zunächst die Ursache der Leinenaggression finden. Es gibt viele Möglichkeiten: schlechte Erfahrung oder Schmerzen. Eine der häufigsten Ursachen ist, dass der Hund Angst hat, wenn ein anderer Hund oder ein Mensch frontal auf ihn zukommt. Von Franziska Kuhne | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Tierwelt Wie verhalte ich mich streunenden Hunden gegenüber?

Streunende Hunde leben untereinander, haben wesentlich weniger Kontakt zu Menschen. Sie arbeiten zusammen und sind in der Gruppe nicht ganz ungefährlich. Von Dorit Urd Feddersen-Petersen  mehr...

Das Tier und Wir (1/10) Das Tier und Wir: Eine lange Beziehungsgeschichte

Am Anfang waren Menschen eine neue Tierart. Dann begannen wir, Tiere zu nutzen, zu handeln, auszubeuten und zu lieben. Einfach war unser Beziehungsstatus nie.  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Derzeit gefragt

Tiere Warum treten Katzen weiche Unterlagen platt, bevor sie sich drauflegen?

Das machen sehr viele Katzen. Das ist der sogenannte Milchtritt. Es handelt sich um ein kindliches Verhalten, das vom erwachsenen Tier beibehalten wird. Von Dennis C. Turner  mehr...

Tiere Warum schleckt mich meine Katze so gern ab?

Das Verhalten, insbesondere, wenn auch die Haare abgeleckt werden, ist verwandt mit einer Verhaltensstörung, bei der wollige Objekte gefressen oder an ihnen gesogen wird. Von Dennis C. Turner  mehr...

Tiere Meine Wohnungskatzen streiten sich. Haben sie Stress oder ist das normal?

Ich empfehle, dass sich die Katzenhalter nicht einmischen sollten, wenn sich zwei Katzen gelegentlich streiten. Dieses Streiten ist nicht zu ernst zu nehmen. Ich sage immer in meinen Vorträgen: Haarbüschel dürfen fliegen, aber Blut darf nicht fließen. Von Dennis C. Turner  mehr...