Tierverhalten

Warum greift mich meine Katze an?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,3 MB | MP3)

Wenn der Kater aggressiv reagiert, kann das daran liegen, dass er seine Ruhe haben möchte, statt bespaßt, gestreichelt oder beachtet zu werden.

Manchmal liegt es auch daran, dass das Futter nicht schnell genug kommt. Wenn das Tier es gewohnt ist, zwei bis dreimal am Tag gefüttert zu werden, der Mensch auf dem Weg in die Küche ist, aber dann doch noch einen Anruf bekommt und das Futter nicht gleich hinstellt, kann es sein, dass die Katze gefrustet und enttäuscht ist und aggressiv reagiert.

Ein dritter Grund kann im Jagdverhalten liegen. Hier kommt es darauf an, wie die Katze aufgewachsen ist, wie mit dem Kater gespielt wurde.

Was kann ich konkret tun, wenn die Katze beißt oder kratzt?

Man sollte auf keinen Fall in eine Auseinandersetzung mit dem Tier gehen oder den Kater erziehen wollen. Katzen können nicht, wie etwa Hunde, klein beigeben, sondern bei ihnen geht es immer um alles oder nichts. Und dann werden die Angriffe noch aggressiver.

Man sollte sich schützen, die Tür schließen oder ihn erschrecken – durch kurzes Aufschreien oder indem man etwas herunterfallen lässt. Und dann sollte man überlegen, was die Ursache war. Was war die letzte halbe Stunde oder Stunde vorher? So lassen sich Zusammenhänge erkennen.

Wie lange muss ich warten, bis ich die Tür wieder öffne?

Das sind nur wenige Minuten. Nach zwei bis fünf Minuten kann man die Tür wieder öffnen. Wenn der Grund erst mal weg ist, kann man sofort wieder raus. Aber man sollte eben nicht im Augenblick der Aggression in den Konflikt gehen und versuchen, mit der Katze zu diskutieren.

Diskussion Freiheitsstatuen mit Samtpfoten: Warum Katzen uns beherrschen

Burkard Müller-Ullrich diskutiert mit
Prof. Dr. Josef H. Reichholf, Zoologe
Ida Schöffling, Verlegerin
Cora Stephan, Schriftstellerin  mehr...

SWR2 Forum SWR2