Der Platz des SV Aasen aus der Luft

Spanische Nationalmannschaft auf der Baar erwartet

EM-Quartier in Donaueschingen - das sind die Extra-Wünsche der Spanier

Stand
AUTOR/IN
Christoph Regli

Spaniens Nationalelf residiert während der Europameisterschaft in Donaueschingen. In ihrem Quartier bemüht man sich, auch den Spezial-Wünschen der Spanier gerecht zu werden.

Aus dem Speisesaal wird das Spielzimmer mit Billard und Spielekonsolen - auf dem Trainingsplatz werden sicherheitshalber Sitzbänke entfernt. Das Hotel Öschberghof in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) und der benachbarte Trainingsplatz in Aasen wird für die spanische Nationalmannschaft hergerichtet. Die Spanier werden am 9. Juni ihr Quartier für die Europameisterschaft in Deutschland beziehen.

Spanier haben den Öschberghof exklusiv gebucht

Ab kommenden Sonntag dreht sich im Hotel Öschberghof alles um die spanische "Furia Roja". Der spanische Verband hat das 5-Sterne-Hotel exklusiv gebucht. Nur die Außenanlagen des Hotels, beispielsweise der Golfplatz, bleiben für andere Gäste offen. Dieser exklusive Wunsch war einer der Gründe für den Zuschlag an den spanischen Verband. Neben den Südeuropäern hatten auch Österreich, Dänemark, die Niederlande und Belgien Interesse am Donaueschinger Hotel. Insgesamt rechnet man am Öschberghof mit rund 95 Personen aus Spanien, die sich um die 26 spanischen Kicker kümmern.

Der Öschberghof
Der Öschberghof in Donaueschingen

Verletzungsgefahr: Sitzbänke müssen weg

Nur wenige Kilometer vom Öschberghof entfernt werden die Spanier trainieren. Die Kooperation mit dem SV Aasen gibt es schon seit mehreren Jahren. Die Kombination mit dem Hotel und dem nahen Trainingsplatz ist beliebt bei Fußballteams. Der FC Bayern München, der FC Barcelona und der FC Liverpool haben hier schon gewohnt und trainiert - im Juli kommt der Deutsche Meister Bayer Leverkusen nach Donaueschingen.

Mark Sturm kümmert sich normalerweise als Greenkeeper um den hauseigenen Golfplatz. Vor der Ankunft der Spanier ist er verantwortlich für den Trainingsplatz - mit allem, was dazu gehört. Normalerweise spielt der SV Aasen hier in der Bezirksliga, die UEFA und der spanische Verband haben naturgemäß höhere Ansprüche an den Platz. So macht der europäische Fußballverband klare Vorgaben über die Länge und Dichte des Rasens. Neben dem Platz wurde ein großes Pressezelt aufgestellt, aus dem Tennisplatz wird ein Outdoor-Kraftraum. Die Tribüne für öffentliche Trainings wird kurz vor Ankunft der Spanier aufgestellt.

Nicht, dass uns jemand in die Parkbank rauscht und dann für das Turnier ausfällt. Das wäre natürlich ein Drama für Spanien.

Auch in direkter Nähe zu dem Rasen wird die Sicherheit erhöht. Kurzerhand werden die im Boden verankerten Sitzbänke ausgegraben - die Verletzungsgefahr ist zu groß. Schließlich soll der spanische EM-Traum nicht an einer Aasener Parkbank enden.

Trainingsplatz Aasen
Das große Pressezelt steht schon neben dem Trainingsplatz der spanischen Nationalmannschaft. Eine Tribüne und ein Outdoor-Kraftraum folgen.

Heimkino und Playstation statt Mittagsmenü

Der spanische Verband hat klare Ideen, wie das Hotel für die Kicker und Betreuer aussehen soll. Aus dem großen Speisesaal wird kurzfristig ein Spielzimmer: Billard, Heimkino, eine Playstation-Area und Tischkicker - an Ablenkung vor großen Spielen mangelt es hier nicht. Auch der Kraftraum wird für die Profisportler umgebaut, neben dem Whirlpool sollen Kältebäder für eine gute Regeneration der Spanier sorgen. Die Köche im Öschberghof müssen sich in den nächsten Wochen ihren Arbeitsplatz teilen. Denn die Spanier bringen ein eigenes Küchenteam mit - ein detaillierter Einkaufs- und Essensplan liegt schon im Mailfach des Öschberghofs.

Esszimmer Hotel Öschberghof
Aus dem Speisesaal wird ein Spielzimmer

Ankunft am 9. Juni

Am Abend des 9. Juni sollen die Spanier ihr Quartier beziehen. Nach der Landung auf dem Stuttgarter Flughafen geht es mit dem Bus in den Schwarzwald-Baar-Kreis. Knapp eine Woche später beginnt die EM für den spanischen Verband dann auch offiziell, am 15. Juni spielen sie in Berlin gegen Kroatien.

Mehr zur Fußball-Europameisterschaft

Baden-Württemberg Public Viewing bei der EM? In diesen Städten geht nix ⚽

Viele größere Städte in Baden-Württemberg veranstalten dieses Jahr kein Public Viewing für die Europameisterschaft.

DASDING DASDING

SWR Logo

BR24 Sport So geht es für die DFB-Elf bis zur EM-Eröffnung weiter

Am 14. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2024 mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland in München. Was bis dahin noch ansteht, was während der Euro wichtig …

Stand
AUTOR/IN
Christoph Regli