Einsatzkräfte der Feuerwehr sind bei einem Brand in einem Krankenhaus im Einsatz.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/EinsatzReport24 | Markus Rott)

Brandursache weiter unklar

Todesopfer bei Feuer in Pforzheimer Klinik war an Bett fixiert

Stand
AUTOR/IN
Felix Wnuck
Ein Porträt Foto von Felix Wnuck (Foto: SWR)
Oliver Grimm
Bild von Oliver Grimm (Foto: SWR, Patricia Neligan )
Peter Lauber
Ein Bild von Peter Lauber (Foto: SWR, Patricia Neligan)

Der Mann, der am Dienstagabend beim Brand in der Notaufnahme des Helios Klinikums Pforzheim ums Leben kam, war nach Polizeiangaben am Klinikbett fixiert.

Bei dem Mann handelte es sich offenbar um einen zuvor in die Notaufnahme eingelieferten und schwer alkoholisierten Patienten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war dieser im Vorfeld des Brandes aufgrund aggressiven Verhaltens durch das Krankenhauspersonal an seinem Klinikbett fixiert worden.

Video herunterladen (33,8 MB | MP4)

Obduktion der Leiche angeordnet

Die näheren Umstände des Geschehens sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft hat zur genauen Klärung der Ereignisse und der Todesursache Sachverständige des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Heidelberg hinzugezogen und die Obduktion des Leichnams veranlasst.

"Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt den Angehörigen des verstorbenen Patienten."

Notaufnahme war stark verraucht

Kurz vor 23 Uhr hatte am Dienstagabend die automatische Brandmeldeanlage den Alarm bei der Feuerwehr ausgelöst. Das Feuer war nach Angaben von Marco Püschel, dem Leiter des Kriminalkommissariats Pforzheim, im Behandlungszimmer des Opfers ausgebrochen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war die Notaufnahme des Helios Klinikums laut Polizei schon stark verraucht. Das Klinikpersonal hatte bereits mit der Evakuierung begonnen.

"Die Evakuierung der Patienten durch das Klinikpersonal funktionierte aus unserer Sicht tadellos."

Ursache unklar, Polizei ermittelt

Über die Brandursache können laut Polizei derzeit noch keine Aussagen getroffen werden. Brandermittler des Kriminalkommissariats Pforzheim haben zusammen mit Sachverständigen des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Im Einsatz befanden sich neben mehreren Streifenwagen, die Berufsfeuerwehr Pforzheim mit 13 Fahrzeugen und insgesamt 45 Einsatzkräften, sowie sechs Fahrzeuge des Rettungsdienstes.

Die Notfallversorgung im Helios Klinikum ist nach Angaben der Klinik aktuell wieder möglich. Die Behandlungsdisziplinen seien so umorganisiert, dass der Regelbetrieb seit Mittwochmittag 12 Uhr wieder vollumfänglich gewährleistet werden könne.

SWR Reporter Peter Lauber fasst die Informationen zusammen:

Pforzheims Erster Bürgermeister Büscher erschüttert

Bestürzt über den Brand zeigte sich am Mittwoch Pforzheims Erster Bürgermeister und Aufsichtsratsmitglied des Helios Klinikums Pforzheim, Dirk Büscher. "Die Nachricht, dass bei diesem schrecklichen Ereignis ein Patient verstorben ist, hat mich zutiefst erschüttert." Sein aufrichtiges Beileid gehe an die Angehörigen des Verstorbenen.

"Ich möchte auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Helios Klinikums mein Mitgefühl ausdrücken, da diese gerade sehr schwere Stunden erleben."

Mehr zu Feuerwehreinsätzen in der Region

Gaggenau

Sechsstelliger Schaden Großeinsatz in Gaggenau - Feuer greift auf mehrere Gebäude über

In Gaggenau (Landkreis Rastatt) ist in der vergangenen Nacht ein Feuer in einem Wirtschaftsgebäude ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf Nachbarhäuser über.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Gernsbach

Gernsbach Ursache bleibt ungeklärt: Bei Feuer sind drei Kinder gestorben

In Gernsbach wurden im April drei Leichen gefunden. Die Ermittlungen werden nach vier Monaten eingestellt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Gernsbach

Ein Bewohner erzählt Tödlicher Brand in Gernsbach: Wie geht es weiter für die Hausbewohner?

Der Schock sitzt immer noch tief in Gernsbach. Nach dem Brand in einem Wohnhaus mit drei toten Kindern suchen Bewohner, die fast alles verloren haben, den Weg zurück zur Normalität.

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Karlsruhe

Fragen und Antworten Klinik-Brand in Pforzheim: Das gilt bei der Fixierung von Patienten

Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Patienten ans Bett gefesselt werden. In Pforzheim könnte das grausame Folgen gehabt haben. Welche Regeln gibt es zur Fixierung?

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg