Peter Lauber

STAND

Peter Lauber arbeitet als Autor bei SWR Aktuell. Wir geben Einblick in aktuelle Artikel, bieten die Möglichkeit an, in Kontakt zu treten und berichten Persönliches.

Ein Bild von Peter Lauber (Foto: SWR, Patricia Neligan)
Peter Lauber Patricia Neligan

Peter Lauber arbeitet als Korrespondent im Regionalbüro Pforzheim, einer Dependance des Studios Karlsruhe. Er verantwortet die Hörfunk- und Online-Berichterstattung für Pforzheim, Enzkreis und Kreis Calw.

So vielfältig wie die Region mit ihren Landschaften zwischen Kraichgau und Nordschwarzwald, so vielfältig sind seine Themen. Die Palette reicht vom spannenden Wandel der Gold- und Schmuckstadt Pforzheim zur Hightech- und Design-Hochburg bis zu den Corona-Herausforderungen der Hoteliers und Gastronomen im Schwarzwald.

Vor seiner Zeit beim SWR hat Peter Lauber in Karlsruhe Neuere und Neueste Geschichte sowie Musikwissenschaften studiert. Nach Journalistenschule und Volontariat folgten verschiedene Stationen beim Privatfunk, bis er 1999 als Reporter und Redakteur zum SWR stieß.

Heimat

Baden

Mein Antrieb

Das Interesse an Menschen und ihren spannenden Geschichten.

Die meiste Zeit widme ich diesem Thema

Wirtschaftliche Entwicklung, Tourismus, Land und Leute.

Als Autor hatte ich einen unvergesslichen Moment mit diesem Menschen

Da war diese sechsköpfige Familie aus Syrien, die im Krieg alles verloren hat - Haus, Arbeit, Heimat, Freunde. Auf abenteuerlichem Weg schafften sie es nach Deutschland, beginnen hier wieder bei Null, in einem fremden Land, mit einer fremden Sprache. Bauen sich ein eigenes Geschäft auf, die Kinder engagieren sich in Sportvereinen, die Familie wird Teil der Dorfgemeinschaft. Solche Begegnungen mit einer mutmachenden Botschaft sind für mich das Salz in der Suppe meiner täglichen journalistischen Arbeit.

Artikel von Peter Lauber

Remchingen

Vom Waisenhaus zur heilpädagogischen Einrichtung 100 Jahre Kinderheim Sperlingshof in Remchingen

Das Heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfezentrum Sperlingshof in Remchingen (Enzkreis) feiert am Wochenende sein 100-jähriges Bestehen. Ab 1922 nutzte die "Kinderfreundgesellschaft" den Sperlingshof als Waisenhaus.  mehr...

Wildberg

Das älteste Volksfest im Nordschwarzwald Wildberg im Schäferlauf-Fieber

Das Schwarzwaldstädtchen Wildberg ist in diesen Tagen im Ausnahmezustand. Der ganze Ort bereitet sich auf den traditionellen Schäferlauf vor – das älteste historische Fest im Nordschwarzwald. Nach dem coronabedingten Ausfall vor zwei Jahren ist die Vorfreude dieses Jahr besonders groß.  mehr...

Pforzheim

Ausstellung zum Reuchlin-Jahr Handschriften und Drucke - Pforzheimer Schmuckmuseum zeigt "Schöngeschriebenes"

Buchstaben, Zahlen, Symbole hatten immer auch etwas Schmückendes. Das Schmuckmuseum Pforzheim zeigt ab Samstag die Sonderschau "Schöngeschrieben – Schmuck, Zeichen- und Druckkunst" aus allen Epochen.  mehr...

Dobel

Beschuldigte lehnt Strafbefehl ab Dobel: Tod von zwölf Schlittenhunden wird vor Gericht verhandelt

Der Tod von zwölf Schlittenhunden in Dobel (Landkreis Calw) landet vor Gericht. Die Besitzerin hat einen Strafbefehl wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz nicht akzeptiert.  mehr...

Schömberg

Neue Waldseilbahn im Nordschwarzwald An der "Flyline" zwischen Bäumen in Schömberg schweben

Wie ein Vogel durch den Wald schweben. Das ist seit Samstag in Schömberg im Nordschwarzwald möglich. Dort ging beim Aussichtsturm Himmelsglück die Waldseilbahn "Flyline" an den Start.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR