Narren in Bad Saulgau

Närrischer Auftakt am 11.11.

Start in die fünfte Jahreszeit am Bodensee und in Oberschwaben

Stand

Viele Narren in Baden-Württemberg sind an diesem Wochenende in die "fünfte Jahreszeit" gestartet. Offiziell beginnt die schwäbisch-alemannische Fastnacht erst am Dreikönigstag.

Am Bodensee und in Oberschwaben haben am Samstag einige Narrenzünfte den Beginn der Fastnacht gefeiert. Eigentlich startet am 11.11. traditionell der rheinische Karneval. Aber auch im Südwesten trafen sich Närrinnen und Narren zum Feiern und läuteten die "fünfte Jahreszeit" ein. Sie luden zu Umzügen ein, befreiten die Fastnachtsgeister und setzten Narrenbäume.

Martinibrot, Kutteln und Wunderwasser

Im Kreis Ravensburg war am Samstag einiges geboten: Für die Schwarze Veri Zunft in Ravensburg hat der Martinihock im Zunftheim Tradition mit dem Saublodraschießa und der Suche nach dem neuen Schützenkönig. Durch Bad Waldsee zogen am Morgen die Fasnetslader der Narrenzunft, verteilten mit Bäckern Martinibrot und luden zur Feier am Federlesbrunnen ein - die begann um 11 Uhr 11, Narrenmarsch inklusive. Die Kißlegger Narren setzten ihren Narrenbaum am Rathausplatz, jeder Zunftrat trug - wie es heißt - "a kloins Kännle mit Wunderwasser für eine glückselige Fasnet bei". Anschließend ging es zum Kuttelnessen.

Blätz wird befreit und der Alet gefangen

Auch im Landkreis Konstanz waren die Narren los: In Radolfzell zum Beispiel feierten die Frauen der Narrizella Ratoldi bei der "Weibsbilder Latenight". Die Narren der Poppele-Zunft in Singen trafen sich zu ihrer Martini-Sitzung. Die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg feierte den Beginn der fünften Jahreszeit am Samstagabend mit einem bunten Programm. In der Konstanzer Innenstadt wurde am Nachmittag der eingesperrte Blätz aus dem Pulverturm befreit. Und in Allensbach stiegen die Narrenräte in den Mühlbach, um den Alet zu fangen.

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt neu: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen abonnieren!

Noch vor dem Frühstück wissen, worüber Baden-Württemberg spricht. Was darüber hinaus wichtig war und wichtig wird - jetzt "SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg" abonnieren.

Mehr zur Fastnacht in der Region

Weingarten

100 Jahre VSAN Weingarten wird 2024 schwäbisch-alemannische Narrenhochburg

Ein Narrentreffen der Superlative steht Weingarten bevor. Denn die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte VSAN feiert im Januar in der Stadt ihr 100-jähriges Bestehen.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg

Meßkirch

Sorge vor Kommerzialisierung und zu viel Bürokratie Narrenzünfte diskutierten in Meßkirch

Die Sorge vor einer Kommerzialisierung der Fastnacht treibt manche Narrenzunft um. Beim Treffen der Vereinigung der Schwäbisch-Alemannischen Narrenzünfte (VSAN) in Meßkirch ist darüber gesprochen worden.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Überlingen

Fastnachtsausrufen, Dreikönigstauchen und Maskenabstauben Dreikönigstraditionen in der Region Bodensee-Oberschwaben

Am Dreikönigstag haben am Bodensee und in Oberschwaben zahlreiche traditionelle Veranstaltungen stattgefunden. Viele Narren starteten in die heiße Phase der Fastnacht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR